S04 setzt auf neue Athletik-Experten

Konditionstrainer Werner Leuthard: Verletzungen könnten "Pech oder Zufall" sein

Werner Leuthard (l.) ist seit dem 1. Juli als Konditionstrainer beim FC Schalke 04 angestellt.
+
Werner Leuthard (l.) ist seit dem 1. Juli als Konditionstrainer beim FC Schalke 04 angestellt.

Werner Leuthard quälte den FC Schalke 04 schon zu Magath-Zeiten. Das Team war damals topfit. Nun ist er zurück beim S04 und hat vor allem eine Aufgabe.

  • Die Saison 2019/20 war beim FC Schalke 04 von vielen Verletzungen geprägt.
  • Der neue Konditionstrainer Werner Leuthard soll das beim S04 künftig ändern.
  • Verletzungen können aber laut dem Trainer auch Pech oder Zufall sein.

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 hatte in der Rückrunde der Bundesliga-Saison 2019/20 mit enormem Verletzungspech zu kämpfen. Mit Can Bozdogan (19) und Malick Thiaw (18) rückten sogar zwei U19-Spieler in den Bundesliga-Kader auf.

Name

Werner Leuthard

Geboren

24. Januar 1962 (Alter 58 Jahre), Hauzenberg 

Beitrittsdaten

Spvgg Unterhaching (2000-2001), FC Tirol (2001-2002), VfB Stuttgart (2002-2003), Austria Wien (2003-2004), FC Bayern München (2004-2007), VfL Wolfsburg (2007-2009), FC Schalke 04 (2009-2011), VfL Wolfsburg (2001-2012), FC Fulham (2014), FC Basel (2016-2018), Eintracht Frankfurt (2018-2019), Hertha BSC (2019-2020), FC Schalke 04 (seit 1. Juli 2020)

FC Schalke 04: Der S04 hatte 1000 Ausfalltage mehr als Paderborn

Nach Werder Bremen verbuchte der FC Schalke 04 im Durchschnitt die meisten Ausfalltage bei Verletzungen. Der SC Paderborn hat beispielsweise mehr als 1000 Ausfalltage weniger als der S04.

Zudem machte sich bei Schalke ein Fitnessdefizit bemerkbar. Mit durchschnittlich 114,62 zurückgelegten Kilometern pro Spiel landete der FC Schalke 04 (alle S04-Artikel auf RUHR24.de) nur auf Tabellenplatz 13 der Laufstrecken-Rangliste in der vergangenen Saison.

FC Schalke 04: So stellt sich das neu strukturierte Fitness-Team auf

Daher strukturierten die Königsblauen ihren Fitnessbereich umDr. Andreas Schlumberger (53) hat bereits im Januar den neu geschaffenen Posten des Leiters Fitness und Prävention übernommen. Zudem wurden Werner Leuthard (58/zuletzt Hertha BSC) und Quirin Löppert (33) von Borussia Mönchengladbach als neue Konditionstrainer eingestellt.

Werner Leuthard ist auf Schalke kein Unbekannter. Bereits zu Trainer-Zeiten von Felix Magath war der Konditionstrainer von 2009 bis 2011 beim S04 angestellt. "Er wird uns nicht nur mit seiner Expertise, sondern auch mit seiner Persönlichkeit guttun", sagt Schalkes Sportvorstand Jochen Schneider (49) auf der S04-Homepage.

FC Schalke 04: Werner Leuthard trainiert vor dem Trainingsstart mit den Verletzten

Seit Anfang Juli arbeitet Werner Leuthard nun wieder beim FC Schalke 04 und hat vor dem Trainingsstart am 31. Juli schon einiges zu tun. Aktuell trainiert Werner Leuthard mit Salif Sané (29) und Guido Burgstaller (31), damit das Duo zum Start wieder auf dem Platz stehen kann.

Zudem verzichtete Suat Serdar (23) auf seinen Urlaub und trainierte ebenfalls in Gelsenkirchen mit Werner Leuthard an seiner Fitness. Auch er möchte beim Trainingsstart wieder mitwirken können.

Guido Burgstaller arbeitet derzeit mit Werner Leuthard an seinem Comeback.

Ob das klappt, lässt Werner Leuthard allerdings offen. Im Interview mit Schalke-TV erklärt er, dass es beim S04 keine zeitliche Nennung der Ausfallzeit mehr geben wird. "Es gibt keine Zeitpläne. Die ganzen Abläufe, zeitliche Prognosen, das haben wir uns abgewöhnt. Jeder Mensch ist anders, das heißt jeder Heilungsverlauf ist anders", sagt der 58-Jährige.

FC Schalke 04: Werner Leuthard beschreibt seine Arbeit mit den Spielern

Wie lange die Ausfallzeit betrage, hänge laut dem Konditionstrainer von metabolischen Prozessen, also dem Stoffwechsel, und Trainingsinhalten ab. Auch die Einstellung des Spielers trage zum Heilungsprozess bei. 

"Wir versuchen die Spieler über klassische Trainingsinhalte möglichst schnell wieder gesund zu machen, sodass sie irgendwann wieder am normalen Trainingsprozess mit der Mannschaft teilnehmen können", beschreibt Werner Leuthard die Arbeit mit den Spielern.

Dass der FC Schalke 04, der bei der DFB-Pokal keinen Gegner zugelost bekommen könnte, mit der Umstrukturierung der Fitnessabteilung Voraussetzungen schaffen könne, um möglichst verletzungsfrei durch die Saison zukommen, sei zwar nicht falsch. Aber laut Werner Leuthard könne das auch nicht gänzlich verhindert werden.

FC Schalke 04: Werner Leuthard schließt Pech oder Zufall bei Verletzungen nicht aus

"Wenn eine Verletzung ohne Fremdeinwirkung entsteht, durch eigendynamische Prozesse, hat das meist eine Ursache. Sei es muskulär oder eben im Sehnen-/Bandapparat. Ich würde es aber nicht kategorisch ausschließen, dass es Pech oder Zufall wäre", sagt Werner Leuthard.

Deshalb versuche er mit seinem Trainerteam relativ komplex trainieren zu lassen, "damit der Trainer gesunde und leistungsfähige Spieler zur Verfügung hat", so der Konditionstrainer.

FC Schalke 04: Werner Leuthard hebt die Wichtigkeit des gezielten Trainings hervor

Letztlich gibt Werner Leuthard aber auch zu, dass das Fitnesstraining alleine nicht ausreiche, um mit einer Mannschaft Erfolg zu haben. Der 58-Jährige sagt: "Durch gezieltes Fußballtraining erhöht sich die spezifische Leistungsfähigkeit enorm."

Gerade in der Vorbereitung, die der FC Schalke 04 mit einigen Testspielen und zwei Trainingslagern geplant hat, soll Werner Leuthard das Team in Form bringen.