DFB-Pokal-Achtelfinale

Schalke 04 fliegt in Wolfsburg aus dem Pokal: Chancenverwertung kostet den Sieg

Matthew Hoppe FC Schalke 04 S04 VfL Wolfsburg
+
Der FC Schalke 04 ist im DFB-Pokal-Achtelfinale ausgeschieden. Gegen den VfL Wolfsburg vergab der S04 drei sehr gute Chancen.

Schalke 04 hat das Achtelfinale im DFB-Pokal verloren. Trotz dreier guter Chancen schied der S04 in Wolfsburg aus.

Aufstellung VfL Wolfsburg: Casteels - Mbabu, Lacroix, Brooks, Paulo Otavio - Arnold, Schlager (86. Guilavogui) - Steffen (67. Joao Victor), Gerhardt (67. Philipp), Baku (46. Brekalo) - Weghorst (86. Bialek)
Aufstellung FC Schalke 04: Fährmann - Becker, Thiaw, Nastasic, Kolasinac (62. Oczipka) - Mascarell (62. Boujellab), Stambouli - William (76. Mendyl), Uth, Harit - Hoppe

Anstoß: Mittwoch (3. Februar), 18.30 Uhr
Endstand: 1:0 (1:0)
Tore: 1:0 Weghorst (40.)
Platzverweise: -
Bes. Vorkommnisse: -
Schiedsrichter: Felix Zwayer (39), Berlin

23.07 Uhr: Nach der S04-Niederlage im DFB-Pokal gegen den VfL Wolfsburg war Amine Harit den Tränen nahe. Die aktuelle sportliche Lage lässt die Spieler nicht unberührt. RUHR24-Redakteur Marcel Witte ist aber der Meinung, dass nur die Identifikation mit dem Verein jetzt nicht mehr ausreicht.

22.40 Uhr: Eine engagierte Leistung wurde nicht mit der Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals belohnt. In der Schalke-Einzelkritik für das Spiel gegen den VfL Wolfsburg bekommen drei Profis dennoch gute Noten.

20.23 Uhr: Schluss! Der VfL Wolfsburg schlägt den FC Schalke 04 mit 1:0. Den entscheidenden Treffer erzielte Weghorst in der 40. Minute per Nachschuss, nachdem Ralf Fährmann seinen Elfmeter gehalten hatte. 

Schalke 04 scheidet im DFB-Pokal aus: Gute Leistung aber keine Tore in Wolfsburg

Der S04 hätte dieses Spiel nicht verlieren müssen. Aber Matthew Hoppe (45. und 85.) sowie Mark Uth (74.) ließen sehr gute Gelegenheiten zum Ausgleich liegen. Trotz einer stabilen Leistung verabschiedet sich der S04 aus dem DFB-Pokal.

Schalke-Stürmer Matthew Hoppe ließ gegen den VfL Wolfsburg zwei gute Gelegenheiten ungenutzt.

93. Minute: Ralf Fährmann geht mit nach vorne. Die Schalker Prügeln die Kugel unermüdlich in den Strafraum. Es soll aber nicht mehr sein.

90. Minute: Es gibt noch vier Minuten Nachspielzeit.

87. Minute: Drei Minuten und die Nachspielzeit bleiben dem FC Schalke 04 noch, um hier die Verlängerung zu erzwingen.

85. Minute: Gibt es das? Stambouli schickt Timo Becker. Der mit dem genauen Zuspiel an den Elfmeterpunkt. Matthew Hoppe schießt das Ding über das Tor. Der S04 nutzt seine Chanchen nicht.

83. Minute: Amine Harit setzt sich im Laufduell mit Otavio etwas zu robust ein. Freistoß für den VfL Wolfsburg in der eigenen Hälfte.

80. Minute: Timo Becker bringt die Kugel scharf an den Fünfmeterraum. Wieder eine gute Chance, aber niemand kann daraus Kapital schlagen.

78. Minute: Zwölf Minuten bleiben dem FC Schalke 04 noch. Alles andere als ausgeschlossen, dass hier noch was geht.

76. Minute: Taktisches Foul von William, dafür gibt es Gelb. Dann überrascht Christian Gross erneut und wechselt auch ihn aus. Hamza Mendyl ist im Spiel.

VfL Wolfsburg - FC Schalke 04: Mega-Chance für Mark Uth

74. Minute: Riesenchance für Mark Uth! Super Pass von William an den langen Pfosten, da steht Mark Uth ganz frei. Aus kurzer Distanz bekommt er den Ball nicht an Casteels vorbei.

70. Minute: Schöner öffnender Pass von Bastian Oczipka auf William, dieser nutzt seinen vielen Raum nicht und setzt die Flanke in die Mitte in den Sand.

69. Minute: Direkt kommt Joao Victor an der Strafraumgrenze frei zum Schuss. Ralf Fährmann ist unten und wehrt zur Seite ab. Danach zieht auch Philipp mal ab, zielt zu zentral auf den Schalke-Torwart.

67. Minute: Wolfsburg wechselt ebenfalls. Gerhardt und Steffen gehen. Philipp und Joao Victor kommen.

65. Minute: Timo Becker taucht in aussichtsreicher Position vor dem Wolfsburg-Strafraum auf, lässt sich dann aber den Ball zu einfach abnehmen.

VfL Wolfsburg - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Überraschende Wechsel beim S04

62. Minute: Bastian Oczipka und Nassim Boujellab kommen ins Spiel. Raus gehen bei Schalke Omar Mascarell und Sead Kolasinac. Das kommt überraschend.

58. Minute: Omar Mascarell hindert Otavio nicht am Schuss, Malick Thiaw blockt ihn ab.

56. Minute: Mark Uth spielt einem Wolfsburger in die Beine. Die Gastgeber können wieder ruhig ihr Spiel aufbauen.

53. Minute: Sead Kolasinac schickt Matthew Hoppe, der wird von Arnold im Strafraum weggerempelt. Auch hier wieder eine knifflige Elfmeter-Szene, aber die Pfeife von Felix Zwayer bleibt stumm.

52. Minute: Wolfsburg macht jetzt etwas mehr Druck, will Schalke im eigenen Strafraum einschnüren.

VfL Wolfsburg - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Jetzt fordert der S04 Elfmeter

51. Minute: Brekalo zieht scharf ab. Ralf Fährmann hat kleinere Probleme, obwohl der gar nicht sonderlich platziert war.

49. Minute: Amine Harit dribbelt sich durch die Wolfsburger Reihen, anschließend kommt Mark Uth im Strafraum zu Fall und fordert Elfmeter. Den gibt es aber zurecht nicht.

47. Minute: Otavio darf an der Strafraumgrenze flanken, im Zentrum kommt Malick Thiaw gegen Brekalo zu spät. Der nimmt den Ball aus der Luft, zielt aber deutlich zu ungenau.

46. Minute: Nachdem die merkwürdig anmutende Lichtshow im leeren Wolfsburger Stadion beendet ist, kann es dann jetzt auch mit Fußball im DFB-Pokal weitergehen. Bei Wolfsburg kommt Brekalo für Baku, bei Schalke alles unverändert.

19.27 Uhr: Wolfsburg-Sportdirektor Marcel Schäfer bei Sky: „Wenn wir so weiterspielen, werden wir die nächste Runde nicht erreichen“,

VfL Wolfsburg - FC Schalke 04: Elfmeter-Pech für tapfere Schalker

19.19 Uhr: Halbzeit in Wolfsburg! Der VfL Wolfsburg führt gegen den FC Schalke 04 zur Pause mit 1:0. Der S04 hielt über weite Strecken gut mit, ließ kaum etwas zu. 

Ausgerechnet der Ex-Wolfsburger William war es dann, der kurz vor der Pause einen Elfmeter verursachte. Diesen konnte Ralf Fährmann sogar noch parieren, aber der Nachschuss war drin. Zu allem Überfluss packte auf der Gegenseite Casteels noch eine Sensationsparade gegen Matthew Hoppe aus.

45. Minute: Wahnsinn! Sead Kolasinac spielt in die Mitte, Otavio legt mustergültig für Matthew Hoppe auf. Dessen Schuss aus drei Metern pariert Casteels per Sensationsreflex.

43. Minute: Ein bitterer Rückschlag für den FC Schalke 04 kurz vor der Pause. Wie reagiert der S04 jetzt?

VfL Wolfsburg - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Ralf Fährmann hält Elfmeter, Tor im Nachschuss

40. Minute: Bitter für Ralf Fährmann! Er hält den flach geschossenen Elfmeter, den Abpraller grätscht Weghorst dann über die Linie. 1:0.

40. Minute: TOR FÜR WOLFSBURG!

39. Minute: Felix Zwayer gibt den Elfmeter.

38. Minute: William geht etwas unglücklich in den Zweikampf mit Schlager. Er kommt zu spät und trifft im am Fuß. Der VAR schreitet ein.

35. Minute: Omar Mascarell schnappt sich den Ball im Mittelfeld von Mbabu, stürmt in die Spitze und flankt dann zu weit ins Toraus.

33. Minute: Timo Becker flankt in die Mitte, da ist aber kein königsblauer Abnehmer..

31. Minute: Mbabu hat auf der linken Schalker Abwehrseite viel Platz. Er flankt in die Mitte, Schalke bekommt den Ball nicht weg. Am Ende legt Schalger sich den Ball im Strafraum vor, sein Flachschuss verfehlt das kurze Eck recht knapp.

29. Minute: Malick Thiaw senst Weghorst im Mittelfeld um, der S04-Verteidiger sieht dafür die Gelbe Karte.

28. Minute: Weghorst dreht sich im Strafraum um die eigene Achse. Kurze Aufregung im Schalke-Strafraum, ehe Benjamin Stambouli dazwischenfunkt.

VfL Wolfsburg - Schalke 04 im Live-Ticker: S04 hält gut mit

26. Minute: Matthew Hoppe hat an der Torauslinie viel Zeit und Platz, bringt das Zuspiel flach in die Mitte. Brooks hat aufgepasst und bereinigt.

24. Minute: Die Ecke von Amine Harit landet auf dem Kopf eines Wolfsburgers.

23. Minute: Wieder eine gelungene Aktion. Amine Harit schickt Timo Becker. Der holt immerhin einen Eckball heraus. Schalke hält hier gut mit.

20. Minute: Timo Becker flankt an den langen Pfosten, Mbabu klärt.

18. Minute: Amine Harit erkämpft sich den Ballbesitz, Mark Uth leitet weiter auf Matthew Hoppe. Der ist im Laufduell mit Lacroix nur zweiter Sieger.

16. Minute: Steffen bekommt den Ball im Strafraum, kann ihn aber nicht kontrollieren und die Chance ist dahin.

VfL Wolfsburg - Schalke 04 im Live-Ticker: Gute Chance für den S04

14. Minute: Das erste ganz dicke Ding hat der S04! Amine Harit mit toller Vorarbeit, bringt den Ball gefährlich vors Tor. Casteels kommt mit einer Hand dran. Am langen Pfosten klärt dann ein Wolfsburg-Verteidiger vor dem Einschussbereiten William zur Ecke.

12. Minute: Starker Ballgewinn von Sead Kolasinac, aber Amine Harit verliert die Kugel dann wieder. In der Folge hat Steffen in 20 Metern Torentfernung einigen Platz, verfehlt mit einem Flachschuss das Ziel aber deutlich.

10. Minute: Die Partie beginnt hier mit einem vorsichtigen Abtasten. Leichte Feldvorteile haben die Gastgeber.

8. Minute: Arnold zieht aus der Distanz ab. Der Schuss geht klar und deutlich über das Schalke-Tor.

6. Minute: Amine Harit schaltet nach einer Wolfsburg-Ecke schnell um und hat viel freien Rasen zu sich. Sein Zuspiel auf Matthew Hoppe misslingt aber. Da war mehr drin.

4. Minute: Schlager versucht den Pass in die Spitze auf Weghorst. Omar Mascarell fälscht ab und Ralf Fährmann kann aufnehmen.

2. Minute: Schalke läuft heute im weißen Gewand auf. Die ersten Momente des Spiels spielen sich im Mittelfeld ab.

18.30 Uhr: Anpfiff! Der Ball rollt in der Veltins Arena.

VfL Wolfsburg - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Christian Gross optimistisch bei Huntelaar für Leipzig

18.21 Uhr: Schalke-Trainer Christian Gross hat bei Sport1 über verschiedene Themen gesprochen. Hier einige Auszüge:

  • ... über das Spiel gegen Wolfsburg: „Es wird ein sehr schwieriges Spiel für uns.. Wir werden nicht viel taktieren, wir suchen die Qualifikation“
  • ... über Klaas-Jan Huntelaar: „Er hat nach wie vor ein bisschen Wadenprobleme. Er hat intensiv trainiert. Wir vesuchen alles, dass er fit ist gegen Leipzig. Die Hoffnung besteht absolut“
  • ... über den Ersatz für Ozan Kabak: Ich bin überzeugt, dass Thiaw heute ein gutes Spiel macht. Darüber hinaus bin ich davon überzeugt, dass Mustafi der richtige Ersatz ist. Da erwarte ich mir sehr viel, dass er die Mannschaft lautstark mitreißt mit seiner Erfahrung

VfL Wolfsburg - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Kein Comeback von Nabil Bentaleb

18.15 Uhr: Das jüngste Aufeinandertreffen im DFB-Pokal datiert vom Februar 2018: Damals gewann der FC Schalke 04 gegen den VfL Wolfsburg durch ein Tor von Guido Burgstaller mit 1:0.

18.10 Uhr: „Wichtig wird sein, heute ein Top-Leistung auf den Rasen zu bringen, sagt Wolfsburg-Trainer Oliver Glasner bei Sport1.

18 Uhr: Christian Gross schließt ein Comeback von Nabil Bentaleb aus. Wie Dirk große Schlarmann berichtet, gab es gestern ein Gespräch mit der sportlichen Leitung und dem Spieler. Eine Vertragsauflösung könnte ein Thema sein.

VfL Wolfsburg - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Mustafi fehlt im DFB-Pokal und vielleicht gegen Leipzig

17.55 Uhr: Laut Sky-Reporter Dirk große Schlarmann muss Shkodran Mustafi noch weitere Corona-Tests absolvieren. Dass er am Wochenende gegen Leipzig auflaufen könne, so zwar möglich, aber noch nicht sicher. Heute ist der neue Schalke-Innenverteidiger jedenfalls nicht mit nach Wolfsburg gereist.

17.53 Uhr: William feiert dadurch nicht nur sein Startelf-Debüt für den FC Schalke 04, er trifft auch auf seinen Ex-Verein, für den er bis vor zehn Tagen noch unter Vertrag stand.

17.50 Uhr: Beim VfL Wolfsburg gibt es im Vergleich zum Bundesliga-Spiel gegen Freiburg (3:0) keine personellen Änderungen. Schalke-Trainer Christian Gross bringt Malick Thiaw für Ozan Kabak (jetzt FC Liverpool) und William für Alessandro Schöpf neu in die Mannschaft..

17.40 Uhr: Das ist die Aufstellung des VfL Wolfsburg:

Casteels - Mbabu, Lacroix, Brooks, Paulo Otavio - Arnold, Schlager - R. Steffen, Gerhardt, Baku - Weghorst

VfL Wolfsburg - FC Schalke 04 im Live-Ticker: Huntelaar, Raman, Serdar und Rönnow fehlen

17.33 Uhr: Frederik Rönnow fehlt wegen Leistenproblemen, Klaas-Jan Hunterlaar hat Wadenprobleme und Suat Serdar sowie Benito Raman sind erkältet.

17.26 Uhr: Es geht weiter mit den Ausfällen beim FC Schalke 04: Auch Suat Serdar ist nicht mit zum VfL Wolfsburg gereist. Das sind mehrere bittere Nachrichten direkt vor Anpfiff. So spielt der S04:

Fährmann - Becker, Thiaw, Nastasic, Kolasinac - Mascarell, Stambouli - William, Uth, Harit - Hoppe

17.20 Uhr: Laut Sky-Reporter Dirk große Schlarmann fehlt Frederik Rönnow verletzt. Ralf Fährmann wird stattdessen wieder das Tor hüten.

17.15 Uhr: Nach Informationen von SportBild-Reporter Maximilian Wessing steht Klaas-Jan Huntelaar nun doch nicht im Kader des FC Schalke 04. Er sei gar nicht mit nach Wolfsburg gereist.

17.12 Uhr: In etwas mehr als einer Viertelstunde wird sich zeigen, wie der FC Schalke 04 heute im DFB-Pokal-Achtelfinale aufläuft. Dann vermeldet der S04 seine offizielle Aufstellung.

VfL Wolfsburg gegen Schalke 04 im Live-Ticker: Klaas-Jan Huntelaar offenbar im Kader

17.03 Uhr: Laut Bild-Reporter Kilian Gaffrey werden heute Matija Nastasic und Malick Thiaw in der Innenverteidigung des FC Schalke 04 beginnen. Klass-Jan Huntelaar säße zudem immerhin auf der Bank.

16.35 Uhr: Wolfsburg-Trainer Oliver Glasner hat großen Respekt vor dem S04. „Die Schalker haben sich unter Christian Gross konsolidiert“, sagte er auf der Pressekonferenz zum Spiel.

„Man sieht eine klare Idee, wie sie den Gegner attackieren und auch im Ballbesitz agieren wollen“. Dennoch wollen die Gastgeber ihr eigenes Spiel aufziehen. schließlich bringe eine eigene gute Leistung die besten Siegchancen mit sich.

VfL Wolfsburg gegen Schalke 04 im Live-Ticker: Mindestens fünf Ausfälle beim S04

16.15 Uhr: Neben den fraglichen Spielern muss der FC Schalke 04 auch eine ganze Reihe Langzeitverletzter ersetzen. Diese Spieler werden im DFB-Pokal-Achtelfinale fehlen:

  • Salif Sané (Knieprobleme)
  • Kilian Ludewig (Mittelfußbruch)
  • Goncalo Paciencia (Knieverletzung)
  • Steven Skrzybski (Innenbandverletzung)
  • Shkodran Mustafi (Quarantäne)

VfL Wolfsburg gegen Schalke 04 im Live-Ticker: Mustafi fehlt noch, Huntelaar und Serdar fraglich

15.58 Uhr: Für Klaas-Jan Huntelaar, der sich noch immer mit Wadenproblemen herumplagt, wird ein Einsatz gegen den VfL Wolfsburg zum Wettlauf mit der Zeit. „Wir wissen noch nicht, ob er spielen kann, ob er zu Teilen eingesetzt wird oder geschont wird“, sagte Christian Gross im Vorfeld der Partie auf der Pressekonferenz.

Auch um einen Einsatz von Suat Serdar (grippaler Infekt) bangt man noch. Sein Einsatz sei „fraglich“. Fehlen wird Neuzugang Shkodran Mustafi, der nach seinem Wechsel aus England zunächst in die Quarantäne muss.

15.39 Uhr: Für William gibt es nur wenige Tage nach der Vertragsunterschrift bei Schalke 04 ein Wiedersehen mit dem Ex-Verein. Der Rechtsverteidiger könnte heute im DFB-Pokal von Beginn an auflaufen. Wölfe-Trainer Oliver Glasner dazu: „„Ich wünsche ihm viele Siege - in der Bundesliga.“

VfL Wolfsburg gegen Schalke 04 im Live-Ticker: Der S04 heute im DFB-Pokal-Achtelfinale

Update, Mittwoch (3. Februar), 09.13 Uhr: Der erste Teil vom DFB-Pokal-Achtelfinale ist absolviert. Heute folgt der zweite. Dann mit dabei: Der FC Schalke 04, der beim VfL Wolfsburg gastiert. Anstoß ist um 18.30 Uhr (live auf Sport1 und Sky).

Update, Dienstag (2. Februar), 23.30 Uhr: Die Königsblauen werden im Pokalspiel gegen den VfL Wolfsburg heftig rotieren. Das beginnt schon mit der Torwart-Position. S04-Coach Christian Gross hat bereits angekündigt, dass er statt Ralf Fährmann Frederik Rönnow zwischen den Pfosten aufstellen wird. Der Däne solle die Möglichkeit bekommen, zu zeigen, wie wertvoll er für Schalke 04 ist.

Interessant wird es auch in der Innenverteidigung. Stammspieler und Leistungsträger Ozan Kabak wurde an den FC Liverpool ausgeliehen. Stattdessen verpflichtete Schalke Shkrodan Mustafi. Doch der ist noch keine Option, da er erstmal in Quarantäne muss.

VfL Wolfsburg gegen Schalke 04 im Live-Ticker: Das ist die mögliche Aufstellung des S04

Dementsprechend dürfte der Schalke-Trainer in der Innenverteidigung auf Malick Thiaw neben Matija Nastasic setzen. Die Außenbahnen könnten dann von dem Neuzugang William und von Sead Kolasinac beackert werden.

Da der Einsatz von Suat Serdar laut Christian Gross gegen den VfL Wolfsburg fraglich ist, dürfte der S04-Trainer auf eine Doppelsechs mit Benjamin Stambouli und Omar Mascarell, der zuletzt gegen SV Werder Bremen wieder ein gutes Spiel lieferte, setzen. Damit würde sich Malick Thiaw wiederum noch mehr für das Abwehrzentrum empfehlen.

Im offensiven Mittelfeld dürften Nassim Boujellab, Mark Uth und Amine Harit gesetzt sein. Da Klaas-Jan Huntelaar verletzt ist, ist S04-Torjäger Matthew Hoppe im Sturm gesetzt.

VfL Wolfsburg gegen Schalke 04 im Live-Ticker: Alle Aussagen von S04-Trainer Christian Gross von der Pressekonferenz

Update, Dienstag (2. Februar), 11.34 Uhr: Soeben fand die Pressekonferenz des FC Schalke 04 vor dem Auswärtsspiel im DFB-Pokal gegen den VfL Wolfsburg statt. Vorab informierte Marc Siekmann, Leiter Sportkommunikation, darüber, wann Neuzugang Shkodran Mustafi zum Team dazustoßen darf, da er zuletzt bekanntlich in England beim FC Arsenal unter Vertrag stand und wegen der Corona-Pandemie strenge Vorgaben herrschen.

„Im Moment können wir dazu noch nicht viel sagen. Wir stehen im Austausch mit dem Gesundheitsamt. Bei Arsenal wurde er genauso getestet wie Spieler bei uns getestet werden. Seit dem 25. Januar wurde er dreimal negativ getestet, heute noch einmal, damit auch wegen der Virus-Varianten keinerlei Gefahr besteht. Dann müssen wir mal schauen, wann das Gesundheitsamt was entscheidet.“ Anschließend sprach Trainer Christian Gross (66) über ...

VfL Wolfsburg - Schalke 04 im Live-Ticker: Shkodran Mustafi darf noch nicht am S04-Training teilnehmen

  • ... das Personal: Es sieht etwa besser aus als zuletzt. Benito Raman und Alessandro Schöpf stehen zur Verfügung. Klaas-Jan Huntelaar ist noch fraglich und Shkodran Mustafi kann noch nicht eingesetzt werden. Sonst sind alle an Bord. Alle freuen sich, denn es ist ein anderer Wettbewerb.
  • ... sein Fazit am letzten Transfertag: Wir haben ja auch mit William jemanden geholt, der nicht nur in der Abwehr, sondern auch m Mittelfeld eingesetzt werden kann. Ich bin zufrieden, denn der Verein hat sich sehr bemüht. Natürlich verlieren wir einen talentierten Innenverteidiger mit Ozan Kabak, aber wir kriegen auch einen sehr guten, der viel Erfahrung mitbringt. Shkodran Mustafi hat nicht lange gezögert und seinen Klub sehr zügig gebeten, dass er wechseln darf. Ich freue mich, er bringt viel Erfahrung mit und er freut sich enorm auf die Bundesliga.
  • ... die fehlende Spielpraxis bei Mustafi und mögliche Probleme deswegen: Jeder braucht Spielpraxis. Er hat vielleicht nicht im Januar gespielt, aber im Dezember und in der Hinrunde auch international. Er ist fit.

VfL Wolfsburg - Schalke 04 im Live-Ticker: Stambouli oder Thiaw sollen Kabak im DFB-Pokal ersetzen

  • ... Mustafi, ob er damit rechnet, dass er eine sofortige Verstärkung sein kann: Ja, damit rechne ich.
  • ... die überraschende Entwicklung bei Kabak in den vergangenen Tagen: Ich habe Ozan als sehr leistungswilligen Spielern kennengelernt. Er wird seinen Weg machen. Wenn jemand die Möglichkeit hat, seine Karriere beim FC Liverpool fortsetzen zu können, überlegt keiner lange. Und unter Jürgen Klopp zu trainieren, wird ihn auch weiterbringen. Wir haben Ozan nur abgegeben mit der Gewissheit, dass wir Ersatz kriegen. Wobei Ersatz es nicht ganz zutrifft, es ist ein Ersatz mit sehr viel mehr Erfahrung.
  • ... den Ersatz für Kabak gegen den VfL Wolfsburg: Stambouli und Thiaw können da beide spielen und sind beide Optionen, die neben Nastasic spielen können.

VfL Wolfsburg - Schalke 04 im Live-Ticker: Suat Serdar droht im DFB-Pokal auch auszufallen

  • ... die Probleme Suat Serdar: Suat Serdar ist fraglich für das morgige Spiel.
  • ... seine Rolle beim Mustafi-Transfer wegen seiner Partnerschaft zur selben Agentur: Ich kenne die Leute in der Agentur, die ihn beraten, ja. Eine Partnerschaft ist das aber nicht. Wir kennen uns und vertrauen uns. Ich kenne Mustafi von seinen Auslandseinsätzen. Ich schätze ihn, ein top-seriöser Spieler. Er will seine Karriere optimal bestreiten.
  • ... die andere Herangehensweise im Pokal: Wenn wir die Phasen aus der ersten Halbzeit in Bremen ausdehnen können, würde mich das sehr freuen. Wir spielen aber gegen ein Team, das zurecht im oberen Drittel der Liga steht. Ein gefestigter Gegner. Weghorst ist ein gefährlicher Stürmer. Wir können uns nur steigern am Gegner.

VfL Wolfsburg - Schalke 04 im Live-Ticker: Frederik Rönnow ersetzt Ralf Fährmann im S04-Tor

  • ... Frederik Rönnow und seine einst angekündigte Torwart-Rotation: Ja, normalerweise halte ich mein Wort.
  • ... die Bedeutung der Liga im Vergleich zum Pokal: Wir können doch keine Kräfte sparen morgen. Wir werden gefordert werden. Es ist ein Spiel für die Visitenkarte. Am Ende einer Karriere will doch jeder etwas hinten darauf stehen haben und nicht nur die Mail-Adresse und Mobil-Nummer. Es geht um einen Pokal und eine schöne Trophäe. Es geht um sehr, sehr viel morgen, deswegen gibt es keine Schonung morgen.
  • ... eine Verletzung bei Klaas-Jan Huntelaar: Wir müssen sehr geschickt und intelligent mit ihm umgehen, wir wissen noch nicht, ob er spielen kann, ob er zu Teilen eingesetzt wird oder geschont wird für Samstag. Größere Probleme gibt es aber keine.

VfL Wolfsburg - Schalke 04 im Live-Ticker: Probleme mit Amine Harit im Gespräch ausgeräumt

  • ... das angekündigte Gespräch mit Amine Harit: Das lief gut aus meiner Sicht, ich denke auch aus seiner. Ich habe ihm erklärt, das wir neue Impulse auf der linken Seite haben wollten, weil wir nur über rechts angegriffen haben. Er schadet seiner Karriere nur selbst mit solchen Aktionen. Das ist ausgesprochen.
  • ... Amine Harit als Spielmacher anstelle von Mark Uth: Das habe ich mir auch schon überlegt, aber ich baue auf Mark Uth und setze auf ihn. Amine Harit macht es auch gut, aber ich wünsche mir noch mehr, dass er seine Mitspieler links einbezieht. Uths beste Position ist schon hinter der Spitze.
  • ... einen möglichen Widerspruch, mutig sein zu wollen, aber mit Harit einen kreativen Offensivspieler geopfert zu haben: Nein, das widerspricht nicht. Ich wollte frische Impulse, frische Kräfte einsetzen. Ich habe vorne Hoppe ausgewechselt gegen Klaas-Jan und Harit gegen William ausgetauscht. Und er spielt auch sehr gerne offensiv, daher haben wir nicht defensiv gewechselt. Ich habe die Mannschaft ins Spiel geschickt, dass sie möglichst das zweite Tor suchen soll. Es kam aber nicht so, es gab andere Gründe, dass wir so defensiv, so passiv waren. Dem wollte ich entgegenwirken.

VfL Wolfsburg - Schalke 04 im Live-Ticker: Christian Gross warnt vor allem vor Wout Weghorst

  • ... den Gegner VfL Wolfsburg: Sie spielen sehr komplementär und kompakt. Sie kriegen wenige Gegentore und das ist der Verdienst von allen. Sie sind unberechenbar und suchen viele Lösungen über die Seite, damit Weghorst in der Mitte gefüttert wird. Außerdem haben sie sehr gute Schweizer Einzelspieler, die eine tolle Saison spielen.

Update, Dienstag (2. Februar), 08.06 Uhr: Um 11 Uhr findet die Pressekonferenz mit Trainer Christian Gross (66) statt. Alle wichtigen Aussagen werden hier nachzulesen sein.

So wird der Trainer des FC Schalke 04 sicherlich nicht nur über das DFB-Pokal-Spiel beim VfL Wolfsburg sprechen, sondern sicherlich ebenso über den Abgang von Ozan Kabak (20) sowie Neuzugang Shkodran Mustafi (27). Unabhängig davon dürfte aber trotzdem spannend nachzuhören sein, wie die Personallage aussieht. Am Montag (1. Februar) fehlten viele Spieler im Training.

VfL Wolfsburg gegen Schalke 04 im Live-Ticker: Der Vorbericht zum DFB-Pokal-Achtelfinale

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker für das Spiel VfL Wolfsburg gegen FC Schalke 04. Anstoß in der Volkswagen-Arena zum DFB-Pokal-Achtelfinale ist heute (3. Februar) um 18.30 Uhr. +++

Gelsenkirchen/Wolfsburg – In der Bundesliga steht dem FC Schalke 04 nach dem 1:1 gegen Bremen das Wasser bis zum Hals. Weil am 19. Spieltag der 1. FC Köln gegen Arminia Bielefeld mit 3:1 gewann, wuchs der Rückstand auf den Relegationsplatz auf neun Punkte an.

VfL Wolfsburg gegen Schalke 04 im Live-Ticker: S04 hofft im DFB-Pokal auf Rückkehr von Suat Serdar

Ganz anders im DFB-Pokal: Hier konnte man bis ins Achtelfinale vordringen. „Nur“ noch drei Siege benötigt der S04 bis zum Einzug ins Finale von Berlin. Mit dem VfL Wolfsburg wartet auf den FC Schalke 04 allerdings ein formstarker Gegner.

Suat Serdar beim Bundesliga-Duell des FC Schalke 04 gegen den VfL Wolfsburg. Im November verlor der S04 mit 0:2.

Die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner (46) ist seit fünf Spielen ungeschlagen, zuletzt gab es für den Tabellendritten der Bundesliga sogar drei Siege in Folge. Daher hofft der FC Schalke 04 für das DFB-Pokal-Achtelfinale auf eine Rückkehr von Suat Serdar (23). Der Mittelfeldspieler war zuletzt wegen einer Erkältung ausgefallen. Möglich, dass er heute (3. Februar) wieder im Kader steht.

VfL Wolfsburg gegen Schalke 04 im Live-Ticker: Das DFB-Pokal-Achtelfinale im Überblick