S04 muss Transfers planen

Die Verträge der Schalke-Profis: So steht es in der Defensive um Todibo, Stambouli und Caligiuri

Matija Nastasic (l.) und Benjamin Stambouli (r.) haben beim FC Schalke 04 unterschiedlich lange Verträge.
+
Matija Nastasic (l.) und Benjamin Stambouli (r.) haben beim FC Schalke 04 unterschiedlich lange Verträge.

Wer bleibt beim FC Schalke 04 und wer geht? Ein Blick auf die S04-Verträge. Teil 1: Die Abwehr um Benjamin Stambouli und Ozan Kabak.

  • Der FC Schalke 04 hat aktuell 26 Spieler unter Vertrag.
  • Doch wie geht es weiter mit Ozan Kabak, Benjamin Stambouli und anderen S04-Profis?
  • Wir werfen einen Blick auf die Verträge.

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 muss bald die Kaderplanung für die kommende Saison anstimmen. Wer bleibt? Wer geht? Ein Blick auf die Verträge der S04-Profis und ihre Laufzeiten könnte Aufschluss geben.

Verträge FC Schalke 04 - Position Torwart: Drei S04-Torhüter unter Vertrag

Alexander Nübel: Die eigentliche Nummer eins ist relativ schnell abgehandelt. Denn der 23-Jährige hat bereits angekündigt, dass er seinen bis Sommer 2020 laufenden Vertrag auslaufen lassen will und ist sich bereits mit dem FC Bayern München bezüglich eines Wechsels einig. Der Berater von Alexander Nübel, Stefan Backs, freut sich wegen des Coronavirus über den frühen Transfer zum FC BayernLaufzeit: Sommer 2020 / Prognose: sicherer Abgang

Markus Schubert: Der S04-Neuzugang vom Sommer 2019 erlebte bisher eine Achterbahnfahrt auf Schalke. Überzeugte er zu Beginn seiner Vertretungszeit für Alexander Nübel während dessen Rotsperre, kamen bei Markus Schubert (21) vermehrt Unsicherheit dazu. Nach den dicken Patzern der eigentlichen Nummer eins schien der neue S04-Profi aber gesetzt und zeigte sich selbstbewusst. Die Zukunft des deutschen Fußballs ist durch das Coronavirus noch unklar, doch der Torwart wird erst einmal auf Schalke bleiben. Laufzeit: Sommer 2023 / Prognose: Verbleib

Michael Langer: Seit 2017 ist der Österreicher mittlerweile dritter Torwart bei den Knappen - und damit augenscheinlich auch zufrieden. Michael Langer (35) ist ein guter Back-Up-Keeper, doch auch schon etwas in die Jahre gekommen. Eine Verlängerung wird wahrscheinlich spontan entscheiden. Laufzeit: Sommer 2021 / Prognose: Verbleib

Verträge FC Schalke 04 Abwehr: Zwei S04-Fragezeichen bei Rechtsverteidiger

Jonjoe Kenny: Der junge Engländer ist aktuell nur per Leihe bei Schalke 04 aktiv und kehrt offiziell im Sommer 2020 in die Premier League zum FC Everton zurück. Doch der S04 möchte ihn halten und eine aktuelle Entwicklung beim FC Everton macht einen Verbleib von Jonjoe Kenny (23) aus Schalke wahrscheinlicher. Laufzeit: Sommer 2020 / Prognose: Verpflichtung

Daniel Caligiuri: War der alternde S04-Profi in der Seuchen-Saison 2018/2019 noch unangefochtener Leistungsträger, spielt er in dieser Saison schwankend oder unauffälliger. Dazu kommt, dass Daniel Caligiuri (32) eine schwere Verletzung am Knie erlitt und wochenlang ausfällt. Das Arbeitspapier auf Schalke läuft am 30. Juni 2020 aus, doch Sportvorstand Jochen Schneider (49) machte zuletzt Mut. Ein langer Kontrakt winkt dem 32-Jährigen aber nicht. Laufzeit: Sommer 2020 / Prognose: Verlängerung 

Verträge FC Schalke 04 Abwehr: S04-Fragezeichen bei Linksverteidiger

Bastian Oczipka: Ähnlich wie Daniel Caligiuri ist auch Bastian Oczipka (31) ein verdienter Schalke-Profi. Hatten vor der Saison noch viele Fans die Sorge, dass der Verteidiger nicht mehr bundesligatauglich sei, absolviert der S04-Dauerbrenner (verpasste noch keine Sekunde in der laufenden Saison) konstant solide Leistungen. Anders als bei Daniel Caligiuri wurde sein Vertrag bereits verlängert. Laufzeit: Sommer 2023 / Prognose: Verbleib 

Juan Miranda: Die Leihgabe des FC Barcelona hatte bisher nicht viele Chancen sich zu beweisen, wurde von Trainer David Wagner nicht oft eingesetzt. Daher scheint auch eine Verlängerung der Leihe über den Sommer 2021 beziehungsweise eine feste Verpflichtung unwahrscheinlich. Eventuell kann Juan Miranda (20) in der kommenden Saison den alternden Bastian Oczipka ablösen, ansonsten wird es schwer für ihn. Laufzeit: Sommer 2021 / Prognose: Verbleib bis 2021

Verträge FC Schalke 04 Innenverteidiger: S04 gut aufgestellt

Ozan Kabak: Trotz seines jungen Alters konnte sich Ozan Kabak (19) in der laufenden Saison zum absoluten Leistungsträger in der S04-Defensive mausern. Langfristig wird der türkische Profi Schalke entwachsen und zu einem Topklub wechseln. Bei seinen aktuellen Leistungen ist die Frage nicht das Ob, sondern das Wann. Schafft es Schalke ins internationale Geschäft, könnte er noch eine Saison bleiben, um sich weiterhin einen Namen zu machen. Ansonsten gibt es eine satte Ablösesumme. Laufzeit: Sommer 2024 / Prognose: Verbleib

Mittlerweile ist klar: Der FC Schalke 04 hat bei einem möglichen Transfer von Malang Sarr wohl die Nase vorn.

Matija Nastasic: Im Winter wurden (mal wieder) Gerüchte um einen Wechsel von Matija Nastasic, der sich wegen des Coronavirus nicht nur um den FC Schalke 04, sondern auch um Italien Sorgen macht, in die Serie A laut. Doch der Schalke-Profi räumte diese aus dem Weg und erklärte, er identifiziere sich hundertprozentig mit den Königsblauen. Im Verletzungschaos in der S04-Innenverteidigung war er die letzte Konstante, wird sich aber, wenn alle fit sind, auf einen Zweikampf mit Salif Sané (29) um den zweiten Platz neben Ozan Kabak einlassen müssen. Spielt David Wagner mit Dreierkette, wären alle drei eine Option. Laufzeit: Sommer 2022 / Prognose: Verbleib 

Salif Sané: Vor seiner Verletzung am 10. Spieltag der aktuellen Saison gegen den FC Augsburg war Salif Sané (29) gesetzt. Nach seiner Rückkehr könnte er mit Ozan Kabak ein dynamisches Duo bilden. Ein Abgang steht nicht zur Debatte. Laufzeit: Sommer 2022 / Prognose: Verbleib/Verlängerung

Verträge FC Schalke 04 Innenverteidiger: S04-Fragezeichen bei Benjamin Stambouli und Jean-Clair Todibo

Benjamin Stambouli: Die vergangenen Jahre war er das Gesicht von Schalke 04. Benjamin Stambouli (29) identifizierte sich mit dem Verein und war zu Beginn der Saison gesetzt und brachte starke Leistungen. Doch eine schwere Verletzung machte ein Comeback bisher unmöglich. Sein Vertrag läuft am 30. Juni aus - doch Anzeichen auf eine Verlängerung gibt es kaum. So hart es die S04-Fans treffen würde - ein Abgang des Franzosen scheint nach derzeitigem Stand nicht mehr unwahrscheinlich, da sich beide Seiten noch nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen konnten. Bitter für den Franzosen: Wegen eines Rückschlags im Training des FC Schalke 04 droht Benjamin Stambouli das Saison-AusLaufzeit: Sommer 2020 / Prognose: Abgang

Jean-Clair Todibo: Die Leihgabe des FC Barcelona kam aufgrund der Verletzungssorgen bei Schalke zuletzt häufiger zum Einsatz und überzeugte. Doch möchte man Jean-Clair Todibo (20), für den sich beim FC Schalke 04 trotz Kaufoption und wegen des Coronavirus nur zwei andere Alternativen anbieten, verpflichten, wird eine satte Kaufoption über 25 Millionen Euro fällig. Kann sich der S04 das leisten? Laufzeit: Sommer 2020 / Prognose: Abgang

Video: Benjamin Stambouli vor Revierderby: "Müssen mit Herz spielen"

FC Schalke 04 - Position Innenverteidigung: Verträge der jungen Wilden laufen 

Malick Thiaw: Der Jungprofi aus der Knappenschmiede kam aus der U19 des S04 zu den Profis und sammelte mit einer Einwechslung kurz vor Abpfiff bereits die ersten Profi-Minuten. Kurzfristig wird er bei den Profis des FC Schalke 04 keine Rolle spielen, U19-Trainer Norbert Elgert will ihn noch mehr schützen und aufbauen. Allerdings soll der FC Liverpool Interesse an einer Verpflichtung von Schalke-Talent Malick Thiaw zeigen. Laufzeit: Sommer 2021 / Prognose: Verlängerung/Leihe 

Timo Becker: Der junge Innenverteidiger wurde zur aktuellen Saison aus der zweiten Mannschaft hochgezogen. Wie Jean-Clair Todibo profitierte auch Timo Becker (22) von der Verletzungsmisere bei Schalke. In der kommenden Saison wird er zwar wieder in die zweite Reihe rutschen, dafür sich aber wohl über einen Profi-Vertrag freuen dürfen. Laufzeit: Sommer 2020 / Prognose: Verlängerung