Ein Kommentar

Schalke 04 verpflichtet Vedad Ibisevic: Ein Coup trotz peinlichem Scouting

Vedad Ibisevic steht vor einem Transfer zum FC Schalke 04. Für den S04 ist das ein Coup und gleichzeitig ein Armutszeugnis. Ein Kommentar.

  • Auf den ersten Blick wirkt der bevorstehende Transfer von Vedad Ibisevic wie ein Armutszeugnis für den FC Schalke 04.
  • Eine 1 mit Sternchen bekommt der S04 mit seiner Scouting-Abteilung dafür auch nicht.
  • Doch das wird dem 36-Jährige nicht gerecht, der wegen der momentanen Situation auf Schalke wie die Faust aufs Auge nach Gelsenkirchen passt, findet RUHR24-Redakteur Raphael Wiesweg.

Gelsenkirchen – Laut Medienberichten steht Vedad Ibisevic (36) vor einem Wechsel zum FC Schalke 04. Der 36-Jährige wäre ablösefrei, da sein Vertrag am 30. Juni bei Hertha BSC auslief. Ein ablösefreier Mittelstürmer, der 340 Partien in der Bundesliga absolvierte und dabei 127 Tore erzielte sowie 52 Treffer vorbereitete? Da mussten die "Knappen" zuschlagen (alle S04-Artikel auf RUHR24.de).

Name

Vedad Ibisevic

Geboren

6. August 1984 (Alter 36 Jahre), Vlasenica, Bosnien-Herzegowina

Größe

1,88 Meter

Ehefrau

Zerina Medic (verh. 2010)

Kinder

Ismail Ibisevic, Zejna Ibisevic

Trikotnummer

15 (Paris Saint-Germain), 9 (VfB Stuttgart), 19 (TSG Hoffenheim), 19 (Hertha BSC)

Eltern

Saban Ibisevic, Mirsada Ibisevic

Vedad Ibisevic: Fans des FC Schalke 04 mit dem S04-Scouting unzufrieden

Was wurde in den vergangenen Tagen in den Sozialen Netzwerken nicht geschimpft, als die ersten Gerüchte um eine Verpflichtung von Vedad Ibisevic durchsickerten. Sieht nach zwei Jahren mit dem Fast-Abstieg so ein Neuaufbau aus? Mit einem 36-Jährigen? Der noch dazu vermutlich nur ein Jahr bleiben soll?

Vedad Ibisevic und Benjamin Stambouli könnten in Kürze gemeinsam für den FC Schalke 04 auflaufen.

Da muss sich der Klub in einem Jahr doch schon wieder neu umschauen und dann beginnt der Zirkus wieder von vorne, heißt es dort weiter (alle Transfers und Gerüchte zum S04 im Ticker auf RUHR24.de). Der in der Szene bekannte und geschätzte S04-Blogger Torsten Wieland schrieb auf Twitter: "Ablösefreier Ibisevic, Kolasinac/Kenny zurückholen; das sind Moves, die auch Fans am TV einfallen können. Dass Schalke das Scouting neu aufstellt, merkt man gerade nicht."

FC Schalke 04 sucht seit über einem Jahr einen Stürmer: S04-Scouting mit peinlicher Suche

In der Tat zeigt sich das Scouting des FC Schalke 04 (nicht nur) bei der Stürmer-Suche von seiner peinlichen Seite. Damit ist noch nicht einmal zwingend die Scouting-Abteilung selbst gemeint. 

Denn nach RUHR24-Informationen werden nicht alle Vorschläge von den Scouts ernst genommen. Stattdessen vertrauen die Verantwortlichen auf sich und ihre rechten Hände. Da stellt sich allerdings die Frage, ob die eine Hand weiß, was die andere tut. Denn dass der S04 einen Mittelstürmer schon seit über einem Jahr sucht, verdeutlichte nicht zuletzt Trainer David Wagner (48) bei der großen PK und Saison-Analyse des S04.

FC Schalke 04: Scouting bringt alten Bundesliga-Stürmer mit auslaufendem Vertrag zum Vorschein

Fünf Fehler habe der FC Schalke 04 demnach in der vergangenen Saison gemacht. Einer war, keinen geeigneten Stürmer verpflichtet zu haben. Und dieser Fehler, so David Wagner wörtlich, sei im Januar in der Winterpause nicht korrigiert worden.

Nun also, nach über einem Jahr Suche, könnte der S04 fündig geworden sein. Nachdem die nächste Vorbereitung fast um ist. Bei einem Spieler, der vor der Nase herumlief und dessen Vertrag vor über zwei Monaten auslief – dafür braucht man nun wahrlich keine Scouting-Abteilung.

Vedad Ibisevic: Transfer vom FC Schalke 04 wäre ein Coup

Doch das alles wird Vedad Ibisevic nicht gerecht. Es gibt nur drei ausländische Spieler, die in der Bundesliga bislang häufiger trafen. Nur sechs Tore mehr und der Bosnier wäre mit Giovane Elber (48) gleichauf. 

Vedad Ibisevic spielt seit 2006 in Deutschland, kennt die Bundesliga in- und auswendig und trifft seit Jahren regelmäßig. Eine Kompetenz, die beim FC Schalke 04 seit Jahren regelmäßig gesucht wird. Doch nicht nur deswegen ist der bevorstehende Transfer vom S04 ein Coup.

Vedad Ibisevic: FC Schalke 04 kann sich keinen jungen und sehr guten Stürmer leisten

Denn nach wie vor wandelt der FC Schalke 04 auf einem verdammt schmalen Grat. Die "Knappen", die sportlich längst keine attraktive Adresse mehr sind, können sich schlicht keinen 20-jährigen Brasilianer leisten, der in zwei Jahren die Gegner kurz und klein schießt und dann für 30 Millionen Euro weiterverkauft werden kann. Es ist am Berger Feld in Gelsenkirchen einfach kein Geld da.

Hier noch im Dress von Hertha BSC: Vedad Ibisevic will dem FC Schalke 04 aus der Krise helfen.

Außerdem: Vedad Ibisevic wird von Hertha-Insidern nachgesagt, dass er nach wie vor extrem motiviert ist. Er arbeitet und trifft. Er hat einen Torriecher. Er läuft weniger, aber häufig richtig und trifft viel. 

FC Schalke 04: Vedad Ibisevic nie länger verletzt und immer im Sturm durchgesetzt

Darüber hinaus war Vedad Ibisevic nie länger verletzt. Ganz gleich, welcher Stürmer oder Trainer ihm vor die Nase gesetzt wurde: Wenn der heute 36-Jährige mal außen vor war, kam er über kurz oder lang zurück.

Fans des FC Schalke 04 werden es vermutlich nur ungern zugeben. Doch Vedad Ibisevic ist der Typ von Fußballer, den man nur liebt, wenn er in der eigenen Mannschaft ist. Ansonsten ist der Bosnier mit allen Wassern gewaschen, diskutiert mit dem Schiedsrichter und nervt die gegnerischen Fans und Spieler mit seiner Art und Weise.

FC Schalke 04: Vedad Ibisevic kommt nicht wegen der Perspektive oder des Geldes zum S04

Vedad Ibisevic wird nicht der Spieler für den FC Schalke 04 sein, der den Gegner 90 Minuten in Grund und Boden rennt. Aber entweder er macht das 60 Minuten lang und macht dann Platz für frische Kräfte. Oder aber er wird nach 75 Minuten eingewechselt und jeder Bundesligaspieler weiß aus den vergangenen Jahren, dass noch einmal höchste Alarmbereitschaft gilt. Ein Spieler, der automatisch Respekt verschafft.

Der langjährige Bundesligastürmer kommt nicht des Geldes oder der sportlichen Perspektive wegen nach Gelsenkirchen. Dann wäre er auch extrem schlecht beraten. Er ist immer noch hoch motiviert.

FC Schalke 04: Vedad Ibisevic reißt Mitspieler und Fans des S04 mit

Vedad Ibisevic verkörpert den Typen, der eine Mannschaft und ein Stadion mit seiner Art mitreißen kann. Solche Typen passen (aktuell) wie die Faust aufs Auge zum FC Schalke 04 – der immer weniger von ihnen hat.

Außerdem: Wer weiß, ob der 36-Jährige nicht den Platz in vorderster Front ein Jahr freihalten soll, da Michael Reschke (62) und Jochen Schneider (49) schon jemanden in der Hinterhand haben, der aber erst 2021 zu haben ist. Das wäre mal gute Scouting-Arbeit.

Dieser Kommentar entspricht der Meinung des Autors und muss nicht unbedingt die Ansicht der gesamten Redaktion widerspiegeln.

Rubriklistenbild: © Soeren Stache/dpa