Erster S04-Sieg nach 358 Tagen

Pure Ekstase: Schalke 04 schießt TSG Hoffenheim ab und feiert vor allem Hoppe und Harit

Amine Harit FC Schalke 04 TSG Hoffenheim Zweikampf
+
Amine Harit (r.) glänzte für den FC Schalke 04 gegen die TSG Hoffenheim. Ihm gelangen drei Torvorlagen und ein Treffer.

Kaum zu glauben, aber wahr: Der FC Schalke 04 hat nach fast exakt einem Jahr wieder ein Bundesligaspiel gewonnen. Die TSG Hoffenheim wurde am Ende regelrecht abgeschossen.

Aufstellung FC Schalke 04: Fährmann - Becker, Kabak, Nastasic, Kolasinac - Stambouli - Schöpf (68. Raman), Serdar, Harit (87. Thiaw) - Uth (74. Oczipka) - Hoppe (87. Kutucu)
Aufstellung TSG Hoffenheim: Baumann - Bogarde, Posch, Vogt - Bebou, Gacinovic, Samassekou (61. Adams), John, Kramaric, Baumgartner - Belfodil (61. Adamyan)

Anstoß: Samstag (9. Januar), 15.30 Uhr
Endstand: 4:0 (1:0)
Tore: 1:0 Hoppe (42.), 2:0 Hoppe (57.), 3:0 Hoppe (63.), 4:0 Harit (80.)
Platzverweise: -
Besondere Vorkommnisse: -
Schiedsrichter: Felix Zwayer (39, Berlin)

Update, Samstag (9. Janaur), 21.04 Uhr: Dreimal gibt es die Note 1 in der Einzelkritik zum FC Schalke 04 für den 4:0-Sieg über die TSG Hoffenheim.

17.25 Uhr: Abpfiff! Ein Felsbrocken fällt vom Herzen aller Schalker. Nach 30 Bundesliga-Spieltagen ohne Sieg ist heute der Knoten geplatzt. Und wie. Am Ende verlor die TSG Hoffenheim mit sage und schreibe 0:4!

Ein Spieler stach dabei ganz klar heraus: Matthew Hoppe erzielte einen Hattrick für den S04. Zudem glänzte Amine Harit mit drei Torvorlagen und einem Treffer.

Durch den ersten Bundesligasieg seit dem 17. Januar 2000, wendete die „Knappen“ im allerletzten Moment noch die Einstellung des Negativrekordes von Tasmania Berlin aus der Saison 1965/1966 ab. Die Hauptstädter hatten damals 31 Spiele in Folge nicht gewinnen können. Die Königsblauen haben durch den ersten Saisonsieg jetzt nur noch drei Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz 16.

Freude pur: Der FC Schalke 04 hat nach fast einem Jahr mal wieder gewonnen. Leidtragender war die TSG Hoffenheim.

87. Minute: Der FC Schalke 04 wechselt doppelt. Ahmed Kutucu und Malick Thiaw ersetzen Matthew Hoppe und Amine Harit.

86. Minute: Die Schlussphase läuft und ja, es steht wirklich 4:0!

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Amine Harit erzielt viertes Tor für den S04

81. Minute: Wahnsinn: Schalke erobert den Ball und setzt dann über Harit zum Konter an. Der bedient links Oczipka, der am Strafraum klug zurückspielt auf Harit, der dann flach unten links zum 4:0 trifft.

80. Minute: TOR FÜR DEN FC SCHALKE 04 DURCH AMINE HARIT!

79. Minute: Erst blockte eben Nastasic einen Schuss im Strafraum ab, jetzt fängt Fährmann weit vor dem Tor eine Flanke ab - das Duo ist neben Hoppe heute überragend.

77. Minute: Es müsste jetzt eigentlich mit dem Teufel zugehen, wenn der FC Schalke 04 das noch gegen die TSG Hoffenheim verspielt. Der Negativrekord von Tasmania Berlin wäre damit nicht eingestellt und viel wichtiger: Der S04 würde zum ersten Mal seit dem 17. Januar 2020 wieder ein Bundesligaspiel gewinnen.

74. Minute: Uth weicht jetzt für Oczipka.

72. Minute: Gelbe Karte gegen Uth.

70. Minute: Serdar feiert seine eigene Grätsche lautstark, nachdem er einen guten TSG-Angriff zunichtemacht.

69. Minute: Freistoß TSG, doch Fährmann hält den Ball fest.

68. Minute: Schöpf muss verletzt ausgewechselt werden, für ihn spielt nun Raman.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Hattrick durch Matthw Hoppe

64. Minute: Was ist denn hier los? Wir trauen unseren Augen nicht. Schon wieder bedient Harit Hoppe und der junge US-Amerikaner schließt wieder ganz abgezockt ab.

63. Minute: TOR FÜR DEN FC SCHALKE 04 DURCH MATTHEW HOPPE!

61. Minute: Doppelwechsel bei der TSG Hoffenheim. Adams und Adamyan ersetzen Samassekou und Belfodil.

58. Minute: Unfassbar, der Quatscher sagt „Von Kalifornien zum Emscherstrand“ und meint damit natürlich Hoppe. Der wird fein durch die Gasse von Harit bedient, umkurvt dann noch Baumann und schiebt flach zum 2:0 ein.

57. Minute: TOR FÜR DEN FC SCHALKE 04 DURCH MATTEW HOPPE!

54. Minute: Harit bedient links neben sich Serdar im Strafraum, der zieht aus spitzem Winkel ab, doch Baumann pariert. Zudem wird die Fahne gehoben, das war offenbar Abseits.

52. Minute: Baumgartner foult Serdar, sieht die Gelbe Karte und muss aber anschließend selbst behandelt werden.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Fährmann wehrt die nächste Chance der Gäste ab

50. Minute: Gacinovic stoppt Serdar beim Konter rüde und sieht die Gelbe Karte.

48. Minute: Kaum gesagt, fällt fast der Ausgleich. Samassekou schießt aus 17 Metern, der Ball wird abgefälscht und Fährmann klärt noch soeben mit dem Fuß zum Eckball. Die anschießende Flanke boxt der Schalke-Torwart dann auch h eraus.

48. Minute: Die Gäste werden den Druck hier noch erhöhen. Ob das dann aus S04-Sicht gutgeht?

46. Minute: Sowohl der FC Schalke 04 als auch die TSG Hoffenheim spielen unverändert weiter.

16.33 Uhr: Anpfiff zur zweiten Halbzeit!

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: S04 führt zur Halbzeitpause dank Matthew Hoppe

16.17 Uhr: Halbzeit auf Schalke und der S04 führt tatsächlich mit 1:0, weil Matthew Hoppe kurz vor der Halbzeit mit einem ganz abgezockten Lupfer zur Führung traf. Die Führung ist aber absolut glücklich.

Die TSG Hoffenheim müsste hier schon 3:0 oder gar 4:0 führen, doch Ralf Fährmann und Matija Nastasic klärten jeweils zweimal kurz vor dem Einschlag ins Tor. Ob das in Halbzeit zwei gutgeht?

44. Minute: Kramaric beschwert sich zu lange und meckert, weswegen er noch die Gelbe Karte sieht.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Matthew Hoppe bringt S04 in Führung

43. Minute: Der Schiedsrichter lässt einen Schalke-Konter laufen, obwohl Uth gefoult wurde. Harit steckt dann auf Hoppe durch, der den herausstürzenden Baumann ins Tor zum 1:0 überlupft. Die TSG beschwert sich, dass vor dem Konter Schöpf Hand am Strafraum gespielt hat.

Freude pur: Sead Kolasinac (l.) freut sich mit Torschütze Matthew Hoppe. Der junge S04-Stürmer hat Schalke gegen TSG Hoffenheim in Führung geschossen.

42. Minute: TOR FÜR DEN FC SCHALKE 04! DURCH MATTHEW HOPPE!

38. Minute: Guter Konterchance für Schalke nach langem Ball durch Uth. Schöpf spielt rechts raus auf Hoppe, doch der wartet zu lange, legt den Ball dann zu weit nach hinten. Harit kommt zwar noch mal an den Ball, doch sein Schuss wird dann abgeblockt.

37. Minute: Vierter Eckball für Schalke, dieses Mal mit Harit von links statt Uth und deswegen fliegt der Ball mal mit Zug zum Tor. Mehrere Spieler verpassen - da war durchaus mehr drin.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Fährmann und Nastasic retten S04 mehrfach

35. Minute: Der S04 bettelt um das erste Gegentor. Jetzt schmeißt sich wieder Nastasic in einen Schuss aus sechs Metern und wehrt erfolgreich ab.

32. Minute: Jetzt mal etwas Entlassung durch einen Eckball. In dieser Statistik führt der FC Schalke 04 mit 3:0. Nach der Uth-Flanke ist der Nastasic-Kopfball aber zu schwach und unplatziert.

30. Minute: Weltklasse-Parade von Fährmann, der aus kurzer Distanz erneut mit dem Fuß gegen Kramaric abwehrt. Auch danach steht er schnell auf und wehrt einen Schuss aus 20 Metern ab. Der S04 fängt an zu schwimmen.

30. Minute: Eine halbe Stunde ist um und das Spiel hat sich mittlerweile gedreht. Die TSG Hoffenheim ist hier tonangebend und müsste hier eigentlich auch schon führen.

27. Minute: Starke Grätsche von Nastasic, sonst wäre Belfodil alleine vor Fährmann gewesen.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: S04 mehrmals im Glück

25. Minute: Schalke wieder im Glück. Gacinovic nimmt eine hohe und weite Flanke volley - schießt aber Kramaric im Fünfmeterraum an.

23. Minute: Kabak senst Samassekou um und sieht die Gelbe Karte.

23. Minute: Das muss das 0:1 sein. Erst verliert Kabak außen einen Zweikampf gegen Kramaric, der bedient dann den frei stehenden Belfodil. Der scheitert am Fuß von Fährmann. Den Nachschuss wehrt Nastasic vor der Linie ab.

22. Minute: In den vergangenen Minuten scheint das Spiel langsam zugunsten von der TSG Hoffenheim zu kippen - ohne aber viel Gefahr bislang.

19. Minute: Die kurze Unterzahl hat der FC Schalke 04 jetzt tauch überstanden. Harit musste die Schuhe wechseln.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: S04 mit einem guten Start

16. Minute: Jetzt muss Fährmann das erste Mal eingreifen. Ein Schuss aus 15 Metern kann er aber problemlos festhalten.

14. Minute: Harit tankt sich stark links durch und passt dann in den Rückraum auf Hoppe, der den Ball knapp über das Tor spitzelt.

14. Minute: Bogarde senst Serdar um und sieht dafür die Gelbe Karte.

11. Minute: Bislang ist der FC Schalke 04 gut in die Partie gekommen. Die TSG Hoffenheim tut sich mit ihrem vermeintlich ruhigen Spielaufbau hinten noch schwer.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Amine Harit mit guter Anfangsphase

8. Minute: Erneut holt Harit auf der linken Seite einen Freistoß heraus, davor hatte er schon ein gutes Dribbling. Gute Anfangsminuten vom marokkanischen Nationalspieler. Er flankt dann auch selbst, Nastasic ist frei, schafft es aber nicht platziert zu köpfen. Der Ball wird abgefälscht zum Eckball. Den kann die TSG Hoffenheim im zweiten Versuch klären.

6. Minute: Die Flanke landet auf dem Kopf von Hoppe, aber der köpft klar links vorbei.

5. Minute: Harit holt kurz vor der linken Eckfahne einen Freistoß heraus.

4. Minute: Da war mehr drin. Uth und Stambouli erobern den Ball, der Konter läuft über Uth. Der bedient Harit aber links schlecht, der Ball geht in den Rücken und dann ins Seitenaus.

3. Minute: Jetzt säbelt Kolasinac einmal über den Ball, doch die Flanke der TSG Hoffenheim von rechts anschließend kann Fährmann abfangen.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Kolasinac leitete ersten S04-Angriff ein

2. Minute: Kolasinac marschiert das erste Mal über links, dringt in den Strafraum ein und holt den ersten Eckball heraus. Nach der Flanke durch Uth wird aber Offensivfoulspiel gepfiffen.

1. Minute: Der erste Angriff rollt - für die Gäste. Doch Becker kann klären.

15.30 Uhr: Anpfiff!

15.27 Uhr: In der Nordkurve steht übrigens Maskottchen Erwin und schwenkt die Fahne. Ob es heute Glück bringt?

15.25 Uhr: In fünf Minuten ist in der mal wieder leeren Veltins-Arena Anpfiff. An den Anblick können wir uns nach wie vor nicht gewöhnen.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: S04-Gegner muss auf zwölf Spieler verzichten

15.20 Uhr: Übrigens: Bei der TSG Hoffenheim fallen heute zwölf (!) Spieler aus. Mit Marco John (18) absolviert ein 18-Jähriger als Linksverteidiger heute sein Bundesliga-Debüt.

15.17 Uhr: Die Spieler beider Teams haben ihr Aufwärmprogramm beendet und gehen nun in die Kabine. In gut zehn Minuten ist Anpfiff.

15.16 Uhr: Neuzugang Sead Kolasinac wird den FC Schalke 04 übrigens in Abwesenheit vom verletzten Omar Mascarell direkt als Kapitän aufs Feld führen.

15.11 Uhr: Soeben war Schalke-Trainer Christian Gross bei Sky am Mikrofon. Er sprach über ...

  • ... die traurige Quote, dass Ex-Spieler Weston McKennie der mit drei Toren beste S04-Torschütze in 2020 war: „Wir haben insgesamt zu wenig Tor geschossen. Die Mannschaft war nach vorne zu wenig ausgerichtet. Das wollen wir jetzt sukzessive ändern. Wir hoffen auf mehr Torchancen, wollen aber trotzdem kompakt stehen in der Defensive.“
  • ... Neuzugang Sead Kolasinac, der heute Kapitän ist: „Im Grunde genommen sind ja alle sehr wichtig. Doch als Schalker Junge kann er vielleicht einen neuen Impuls, einen neuen Schuh der Mannschaft geben. Mit Bestimmtheit kann er die Mannschaft innerhalb des Spiels und die Mannschaft unterstützen.“

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: S04 vor Einstellung vom Negativrekord von Tasmania Berlin

15.01 Uhr: Knackt der FC Schalke 04 heute den Uralt-Rekord von Tasmania Berlin, das in der Saison 1965/66 31 Spiele in Folge nicht gewinnen konnte? Gewinnt der S04 heute nicht gegen die TSG Hoffenheim, ist der Rekord eingestellt.

14.54 Uhr: Jetzt sind die Spieler der TSG Hoffenheim auch draußen - und spielen offenbar in Lila oder Brombeere - auf jeden Fall eine ungewöhnliche Farbe, so viel steht fest.

14.51 Uhr: Während die Torhüter schon seit knapp 15 Minuten draußen sind, kommen jetzt auch die Spieler heraus. Erst einmal nur die vom FC Schalke 04.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: So startet der S04-Gegner

14.44 Uhr: Die Gäste aus Sinsheim haben ihre Aufstellung natürlich auch schon bekannt gegeben:

14.34 Uhr: Omar Mascarell und Salif Sané sind offenbar nicht rechtzeitig fit geworden, beide fehlen heute. Genauso wie Steven Skrzybski. Neuzugang Sead Kolasinac beginnt als Linksverteidiger. Auf der Bank sitzen beim S04 heute:

Rönnow, Thiaw, Mendyl, Oczipka, Mercan, Bozdogan, Kutucu und Raman.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: S04-Aufstellung mit Kolasinac, Becker und Hoppe

14.28 Uhr: Der FC Schalke 04 hat soeben seine Aufstellung veröffentlicht:

Fährmann - Becker, Kabak, Nastasic, Kolasinac - Stambouli - Schöpf, Serdar, Uth, Harit - Hoppe

14.20 Uhr: Die Teams sind auf jeden Fall schon einmal angekommen. Und: Auf der Gegengerade ist heute ein XXL-Banner gespannt:

Update, Samstag (9. Januar), 14 Uhr: Wenn der FC Schalke 04 und die TSG Hoffenheim heute in der Bundesliga aufeinandertreffen, sind Tore praktisch garantiert.

Als die einzigen beiden Teams gelang ihnen noch keine Partie ohne Gegentor. Während der S04 in bislang 14 Spielen schon 39 Treffer kassierte, musste das Team von Trainer Sebastian Hoeness schon 26 Gegentore hinnehmen.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Sead Kolasinac vor Rückkehr an alte Wirkungsstätte

Update, Samstag (9. Januar), 12.30 Uhr: 1337 Tage nach seinem letzten Auftritt im Trikot des S04 läuft Sead Kolasinac (27) heute erstmals wieder an seiner alten Wirkungsstätte auf. Von der Rückkehr des Linksverteidigers erwarten die Verantwortlichen des FC Schalke 04 einen wichtigen Impuls im Kampf um den Klassenerhalt.

Trainer Christian Gross (66) lobte den 27-Jährigen auf der Pressekonferenz für seine „Persönlichkeit“. Außerdem bringe er „einen großen Erfahrungsschatz“ mit und sei es gewohnt, „mit Drucksituationen umzugehen.“ Für den ehemaligen Schalke-Profi Youri Moulder (51) ist die Leihgabe des FC Arsenal „ein echter Hoffnungsträger.“ Das sagte er im Interview mit dem Sportbuzzer.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Youri Mulder lobt Mentalität von Sead Kolasinac

„Er strahlt etwas Positives aus, hat Vertrauen und eine breite Brust. Mit ihm könntest du durch die Straßen von Gelsenkirchen laufen, was wohl kein Schalker Spieler gerade gerne will, um Hoffnung zu verbreiten. Diesen Mut, diese Mentalität bringt er mit“, ergänzte der 51-Jährige.

Update, Samstag (9. Januar), 10.30 Uhr: Am Vormittag hat der DFB die Schiedsrichter-Ansetzung für das Heimspiel des FC Schalke 04 gegen die TSG Hoffenheim bekanntgegeben. Leiter der Partie ist Felix Zwayer (39). Der Unparteiische pfiff bisher 21 Duelle mit S04-Beteiligung. Die Bilanz aus königsblauer Sicht lautet:

  • 12 Siege
  • 7 Niederlagen
  • 2 Unentschieden
  • 31:32 Tore

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: So könnte die Aufstellung von Christian Gross aussehen

Update, Freitag (8. Januar), 20.29 Uhr: Für den FC Schalke 04 geht es gegen die TSG Hoffenheim um drei immens wichtige Punkte im Abstiegskampf. Und darum, den Negativ-Rekord von 31 Bundesliga-Spielen ohne Sieg zu vermeiden. Mit dieser Aufstellung könnte Trainer Christian Gross starten:

Im Tor bekommt einmal mehr Ralf Fährmann den Vorzug vor Frederik Rönnow. Der Däne muss sich mit einem Bankplatz begnügen und „kann im Pokal gegen Wolfsburg zeigen, wie viel Wert er ist“, so Christian Gross auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Die mögliche Aufstellung mit Sead Kolasinac

Der Schalke-Trainer machte sich Gedanken über eine neue Rolle für Sead Kolasinac, wird den Neuzugang gegen Hoffenheim aber noch auf der gewohnten Position als linker Außenverteidiger auflaufen lassen. Auf der rechten Seite wird vermutlich Malick Thiaw zum Einsatz kommen.

Der Grund: Zuletzt hatte Kapitän Benjamin Stambouli hier ausgeholfen. Er wird aber im defensiven Mittelfeld gebraucht, falls der angeschlagene Kapitän Omar Mascarell nicht rechtzeitig fit wird. In der Innenverteidigung erhalten wohl Matija Nastasic und Ozan Kabak wieder das Vertrauen, weil Salif Sané ebenfalls auszufallen droht.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Christian Gross entscheidet zwischen Hoppe und Raman

In der Offensive haben Suat Serdar, Amine Harit und Alessandro Schöpf gegen die TSG Hoffenheim wieder beste Einsatzchancen. Auf alle Fälle gesetzt ist außerdem Mark Uth. Auch Nachwuchsstürmer Matthew Hoppe darf auf einen Platz in der Aufstellung hoffen.

„Er hat ganz klar nur Schalke im Kopf. Er will alles dafür tun, dass wir aus der Situation herauskommen“, schwärmt Christian Gross. Festlegten will sich der Trainer allerdings noch nicht: „Benito Raman wäre die Alternative, aber das werden wir sehen.“

Update, Freitag (8. Januar), 14.04 Uhr: Soeben hat die Pressekonferenz des FC Schalke 04 stattgefunden. Trainer Christian Gross sprach über ...

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: S04-Kapitän Omar Mascarell ist wieder fraglich

  • ... das Personal: Boujellab steht leider noch nicht zur Verfügung, er fängt das Aufbautraining am Wochenende an. Offen und fraglich sind Salif Sané und Omar Mascarell, da müssen wir heute noch abwarten.
  • ... Sead Kolasinac und eine Position womöglich in der Zentrale: Das ist ein guter Gedanke, aber es ist noch etwas früh. Die letzten Spiele hat er immer außen gespielt und da wird er auch spielen. Ich habe auch schon mit dem Gedanken gespielt, ob er im defensiven Mittelfeld spielt. Das werden wir in Zukunft sehen. Aber er bringt Persönlichkeit mit und das brauchen wir jetzt. Er wurde gut aufgenommen im Team.
  • ... Clemens Tönnies und die angebotene Hilfe: Hilfe tut immer gut (lächelt). Wir wissen, wie angespannt die Lage hier ist finanziell. Alles Weitere beschäftigt uns nicht. Herr Tönnies hat sich bereiterklärt zu helfen, ja, aber in der Mannschaft war das kein Thema.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Christian Gross schwärmt von Sead Kolasinac

  • ... den Druck für Sead Kolasinac: Er bringt Persönlichkeit ein, spricht viel, mit jedem, er hat einen großen Erfahrungsschatz. Er ist gewohnt mit Drucksituationen umzugehen und da kann er Hilfeleistungen stellen, falls mal einer auch einen Durchhänger hat. Es geht um Aufbauen und Mitziehen. Alleine geht das nicht, das wissen wir. Wir brauchen noch mehr Persönlichkeiten und jeder entwickelt sich da. Vom Kaliber und der Qualität, was auch das Mentale angeht, können wir noch viel mehr Spieler wie Sead Kolasinac gebrauchen.
  • ... mögliche Neuzugänge: Die Situation ist nicht einfach. Zurzeit können wir nichts miteilen, was vielleicht konkreter ist. Ich weiß, die Zeit drängt. Jochen Schneider arbeitet Tag und Nacht und versucht alles. Entscheidend ist, ob wir es finanziell hinkriegen. Heute, am 8. Januar, kann ich nicht mehr sagen.
  • ... ausbleibende Transfers: Der Glaube ist da, den Klassenerhalt zu schaffen, auch wenn keiner mehr kommt. Mit Zuversicht und mutigen Entscheidungen und Gesprächen will ich da einwirken.
Sead Kolasinac (l.) erklärt Amine Harit, wo es jetzt beim FC Schalke 04 lang geht. Nach dreieinhalb Jahren ist der Linksverteidiger zurück beim S04.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Christian Gross will Negativrekord von Tasmania Berlin nicht erreichen

  • ... die wichtigsten Ansätze zunächst: Wir können die Situation nicht verheimlichen, in der wir stecken. Alle wissen um die Notwendigkeit der Punkte. Ich bin eingestiegen, um den Spielern zu zeigen, dass ich unheimlich viel Freude am Beruf habe. Ich hoffe wir kommen Schritt für Schritt weiter und dafür brauchst du ein Erfolgserlebnis.
  • ... Tasmania Berlin und den Negativ-Rekord: Das wissen alle, das weiß auch ich, obwohl ich erst vor kurzem hier bin. Das wollen wir natürlich abwenden. Grundsätzlich will ich mich nicht mit negativen Sachen beschäftigen, dafür ist keine Zeit.
  • ... das große Co-Trainer-Team: Ich denke nicht, dass wir zu viele sind. Wir tauschen uns ständig aus, täglich. Die Aufgaben gilt es aufzuteilen. Dann müssen wir ehrlich sein und uns Feedback geben.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Christian Gross will Abwehrkette nicht umstellen

  • ... konkrete Ansätze im Moment: Es führt kein Weg daran vorbei, dass wir punkten müssen, am besten dreifach. Wir müssen möglichst keine Fehler machen in der Defensive. Riskante Pässe in Zonen, in denen es gefährlich sein kann, gilt es auch abzustellen. Beides war in Berlin zuletzt aber der Fall. Zudem brauchen wir mehr Effizienz im Sturm. Wir haben weniger Chancen, dann müssen wir die nutzen und daran haben wir auch schon gearbeitet.
  • ... die schwierige Rechtsverteidiger-Suche und deswegen ein anderes System: Das ist eine Alternative. Grundsätzlich halte ich einer Viererkette für geeignet, um die Breite abzudecken. Wir müssen noch mehr nach vorne angreifen, wir müssen vors Tor und in gefährliche Situationen kommen. Die Zone der Wahrheit ist der Strafraum und wir müssen alles dafür tun, da hinzukommen - und es gleichzeitig noch besser zu verteidigen, das geht mit einer Viererkette meiner Meinung nach besser.
  • ... mutige Entscheidungen im Training: Ich muss aufzeigen, dass die Spieler nicht zu vorsichtig sind und den Weg nach vorne suchen sollen. Es gibt Zonen, die Gefahr entwickeln und die zeige ich den Spielern auf. Den Mutigen gehört die Welt, das will ich vermitteln. Vielleicht denken manche im Moment, dass sie auf keinen Fall einen Fehler machen dürfen. Aber es geht vor allem darum, vor das gegnerische Tor zu kommen.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Christian Gross sieht spannende Ausgangslager

  • ... Steven Skrzybski und Benito Raman: Benito Raman ist dabei, Steven fällt aber im Moment noch mit seiner Knie-Verletzung aus.
  • ... die Torwart-Entscheidung: Ich bleibe bei meiner Entscheidung. Ich bin grundsätzlich ein Freund davon, dass man beim Torwart Klarheit schaffen muss. Und Frederik Rönnow kann im Pokal gegen Wolfsburg zeigen, wie viel Wert er ist. Das ist zumindest die Absprache, die wir getroffen haben. Ich denke nach wie vor, dass die Entscheidung die richtige ist.
  • ... den Gegner TSG Hoffenheim: Über Schwächen des Gegners spreche ich grundsätzlich nicht. Aber auswärts scheinen sie sich wohler zu fühlen als daheim. Mein gegnerischer Trainerkollege kämpft auch mit Personalproblemen, das ist bekannt. Die Ausgangslage ist dadurch spannend und wir wollen unbedingt gewinnen.
Benito Raman kann für den FC Schalke 04 gegen die TSG Hoffenheim auflaufen.

Schalke 04 - TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Christian Gross bemängelt Sturm-Alternativen

  • ... Matthew Hoppe und die Sturm-Spitze: Er ist ein Junge, der unheimlich großen Ehrgeiz hat und er hat ganz klar nur Schalke im Kopf. Er will alles dafür tun, dass wir aus der Situation herauskommen. Er ist ein vorbildlicher Profi. Obwohl er noch jung ist, absolviert er ein Riesenpensum. Von der Einstellung her gehört er absolut dazu. Natürlich fehlt ihm noch etwas, aber Sie wissen ja selbst, dass wir nicht allzu viele Alternativen für den Sturm haben. Benito Raman wäre die Alternative, aber das werden wir sehen.
  • ... Druck auf Schalke im Vergleich zu anderen Klubs: Eine vergleichbare Situation kenne ich nicht, deswegen kann ich es nicht vergleichen. Wir können uns nur auf das nächste Spiel zu konzentrieren, das ist klar. Für mich persönlich ist es eine riesige Herausforderung. An Widerstand wachsen wir Menschen, das muss nicht immer negativ sein. Aber wir brauchen einen Sieg, um uns weiter nach oben zu ziehen. Wir wollen nicht weiter auf der Niederlagenserie stehen. Die Geschichte hat aber schon tolle Beispiele gezeigt, was alles möglich ist.
  • ... den Verein Schalke 04 an sich: Das ist eine einfache Frage. Ich habe mich entschieden hier herzukommen, damit wir alles versuchen, da unten herauszukommen. Jeder Klub erstrahlt in einem anderen Licht, wenn man gewinnt und normalerweise liegen sich Fans dann viel mehr in den Armen. Und Schalke hat viele Fans und wir müssen alles dafür tun, damit sie sich mal wieder in den Armen liegen können.

Update, Freitag (8. Januar), 09.16 Uhr: Der FC Schalke 04 hält seine Pressekonferenz heute ab. Trainer Christian Gross beantwortet ab 13.30 Uhr alle Fragen der Journalisten. Die Aussagen fassen wir hier alle zusammen.

Update, Donnerstag (7. Januar), 17.19 Uhr: Bei der TSG Hoffenheim fand bereits heute die Pressekonferenz vor dem Spiel beim FC Schalke 04 statt. Trainer Sebastian Hoeness sprach über...

  • ... das Personal: Wir haben einige Ausfälle. Es fällt beinahe eine gesamte Mannschaft aus. Von den Verletzten kehrt keiner zurück. Stefan Posch hat seine Gelbsperre abgesessen und ist wieder einsatzfähig.
  • ... die Trainingswoche: Ich habe eine sehr fokussierte Mannschaft erlebt. Es ist schön, mehrere Trainingseinheiten in einer Woche zu erleben.
  • ... die Negativserie des S04: Für uns ist der mögliche Rekord irrelevant. Wir konzentrieren uns auf uns selbst. Es wird eine Gegneranalyse geben, aber da wird es nicht um die Serie von Schalke 04 gehen.
  • ... die Anzahl der Gegentore: Wir bekommen zu viele Gegentore. Wir kassieren zu häufig mit der ersten Chance das 0:1. Daran müssen wir arbeiten. Gegen Freiburg haben wir zwei Tore nach einem Ballverlust kassiert. Da gehört auch die Offensive dazu. Es sind komplexe Themen, an denen wir arbeiten.

FC Schalke 04 – TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Der Vorbericht zum 15. Bundesliga-Spieltag

+ + + Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker des Spiels FC Schalke 04 gegen die TSG Hoffenheim am 15. Bundesliga-Spieltag. Anstoß in der Veltins-Arena ist am Samstag (9. Januar) um 15.30 Uhr. + + +

Gelsenkirchen – Auch Christian Gross (66), der bereits vierte Cheftrainer der „Knappen“ in der laufenden Saison, konnte die dunklen Wolken beim FC Schalke 04 noch nicht vertreiben. Der 66-Jährige verlor sein S04-Debüt gegen die Berliner Hertha am vergangenen Spieltag mit 0:3.

FC Schalke 04 – TSG Hoffenheim im Liveticker: Der S04 hofft auf Rückkehrer Sead Kolasinac

Für den FC Schalke 04 war es bereits das 30. sieglose Bundesliga-Spiel in Serie. Bei einer erneuten Niederlage gegen die TSG Hoffenheim drohen die Königsblauen den Anschluss an die rettenden Nicht-Abstiegsplätze vorerst aus den Augen zu verlieren.

Hoffnung macht dem S04 jedoch vor allem eine Personalie: Der vom FC Arsenal zurückgekehrte Sead Kolasinac (27) machte bereits bei seiner Schalke-Vorstellung deutlich, dass er eine Führungsrolle einnehmen will. Eine Tugend, die man im Kader des Tabellenletzten zuletzt beinahe vergeblich suchte.

Sead Kolasinac ist zurück beim S04. Er soll beim FC Schalke 04 der schmerzlich vermisste Leader werden.

FC Schalke 04 gegen die TSG Hoffenheim im Live-Ticker: Zwei S04-Profis sind fraglich

Bei einem Blick auf das Personal gibt es jedoch nicht nur positive Nachrichten beim S04. Schließlich müssen die „Knappen“ gegen die TSG Hoffenheim möglicherweise auf Benito Raman (26) und Omar Mascarell (27) verzichten.

Zu allem Überfluss muss Cheftrainer Christian Gross zudem verletzungsbedingt definitiv auf Kilian Ludewig (20), Salif Sané (30), Nassim Boujellab (21), Goncalo Paciencia (26) und Steven Skrzybski (28) verzichten. Bei den Kraichgauern ist die Ausfallliste mit Florian Grillitsch (25), Pavel Kaderabek (27, beide fraglich) und Sebastian Rudy (30) allerdings nicht weniger prominent besetzt – um nur einige Namen zu nennen.

FC Schalke 04 gegen die TSG Hoffenheim und die übrigen Spiele des 15. Spieltages im Überblick