S04-Coach spricht über Rückkehrer

"Trottel" und "A...löcher": Schalke-Trainer David Wagner überrascht mit Aussagen über S04-Spieler

Der FC Schalke 04 würde gerne noch einige Spieler abgeben, um neue Transfers tätigen zu können. S04-Coach David Wagner tätigt überraschende Aussagen.

  • 23 Feldspieler und drei Torhüter nahmen am Trainingsauftakt des FC Schalke 04* teil.
  • Einige Spieler könnten den S04 im Sommer 2020 noch verlassen.
  • Über einen Rückkehrer spricht Trainer David Wagner überraschend positiv.

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 hat das Training am Montag (3. August) wieder aufgenommen. In der Vorbereitung auf die Bundesliga-Saison 2020/21 könnte es aber noch einige Veränderungen im Kader des S04 geben. Schalke-Trainer David Wagner tätigt aber auch überraschende Aussagen über mögliche Verkaufskandidaten, wie RUHR24.de* berichtet.

Name

David Wagner

Geboren

19. Oktober 1971 (Alter 48 Jahre), Geinsheim, Trebur

Größe

1,80 Meter

Bisherige Trainerstationen

TSG Hoffenheim U19 (2007-2008), TSG Hoffenheim U17 (2008-2009), Borussia Dortmund U23 (2011-2015), Huddersfield Town (2015-2019), FC Schalke 04 (seit 1. Juli 2019)

Nominierungen

Premier League Manager of the Month

FC Schalke 04: Omar Mascarell und Salif Sané trainierten abseits des Teams

Der Platz im Parkstadion auf dem Berger Feld in Gelsenkirchen war voll am Montagnachmittag. Lediglich drei Spieler nahmen nicht an der ersten Einheit der Vorbereitung des FC Schalke 04 teil (alle S04-Artikel auf RUHR24.de*). Omar Mascarell (27) und Salif Sané (29) trainierten abseits des Teams individuell. Nabil Bentaleb (25) bekommt nach dem späten Ende der Premier-League-Saison noch etwas Urlaub.

23 Feldspieler und drei Torhüter nahmen an der Einheit teil. Doch ob die Gruppe bis zum Bundesliga-Start so groß bleibt, ist fraglich. S04-Trainer David Wagner (48) sieht die große Gruppe mit vielen Rückkehrern aber vorerst als Vorteil: "Was die Integration und das Teambuilding betrifft, haben wir keine Schwierigkeiten", sagte er gegenüber Schalke TV. Doch in allen Mannschaftsteilen könnte sich noch etwas tun.

FC Schalke 04: Alexander Schwolow steht vor einem Wechsel zum S04

Hinter dem Stammplatz im Tor steht wohl aktuell das größte Fragezeichen. Alexander Schwolow (28) steht kurz vor einem Wechsel zum FC Schalke 04*. Dabei hat der S04 jedoch aktuell bereits drei Torhüter in seinem Kader.

Michael Langer (35) steht als Nummer drei fest. Markus Schubert (22) und Ralf Fährmann (31) kämpfen aktuell um die Nummer eins im Tor des S04. Zumindest solange Alexander Schwolow noch nicht bei den Königsblauen unterschrieben hat. Sollte der Keeper vom SC Freiburg kommen, gelten Markus Schubert und Ralf Fährmann als Abgangskandidaten beim FC Schalke 04*. 

FC Schalke 04: Hamza Mendyl soll beim S04 eine zweite Chance bekommen

In der Verteidigung könnte noch Benjamin Stambouli (29) dazu stoßen, dessen Vertragsverlängerung beim S04 kurz bevor steht*. Ansonsten gibt es in diesem Mannschaftsteil wohl nur einen möglichen Wechselkandidaten: Hamza Mendyl (22).

Der Marokkaner war zuletzt an Dijon FCO ausgeliehen und ist nun zum S04 zurückgekehrt. "Für ihn ist es die zweite Chance, sich zu beweisen. Es liegt an ihm, Gas zu geben auf dem Platz", sagte Schalkes Teammanager Sascha Riether (37) beim Trainingsauftakt. Hamza Mendyl könnte eine Back-up-Option für Bastian Oczipka (31) als Linksverteidiger sein.

Sebastian Rudy trägt wieder das Trikot des FC Schalke 04.

FC Schalke 04: David Wagner schwärmt von Sebastian Rudy

Im Mittelfeld hat Trainer David Wagner nun die Qual der Wahl. Die zuletzt verletzten Spieler Suat Serdar (23) und Amine Harit (23) sind wieder fit, Omar Mascarell steigt auch bald ins Training ein. Dazu kommt Rückkehrer Sebastian Rudy (30).

Galt der Nationalspieler zunächst als einer der Abgangskandidaten, sprach David Wagner nun überraschend über den 30-Jährigen: "Sebastian Rudy ist ein richtig feiner Fußballer, ein schlauer Spieler. Er ist kein Trottel, wir keine Arschlöcher – ein Neu-Start ist definitiv möglich."

FC Schalke 04: Weston McKennie könnte den S04 noch verlassen

Womöglich ersetzt Sebastian Rudy sogar einen Stammspieler, denn Weston McKennie (21) gilt weiterhin als Abgangskandidat Nummer eins beim S04*. Der US-Amerikaner soll das Interesse zahlreicher Premier-League-Klubs geweckt haben.

Im Sturm hat David Wagner ebenfalls viele Möglichkeiten. Cedric Teuchert (23) hat den FC Schalke 04 bereits in Richtung Union Berlin verlassen. "Cedric wollte sich verändern. Und wenn wir ehrlich sind: Wir haben bereits einige Spieler, die der gleiche Stürmertyp wie er sind", sagte Teammanager Sascha Riether beim Trainingsauftakt.

FC Schalke 04: Mark Uth und Steven Skrzybski sollen beim S04 bleiben

Rückkehrer Mark Uth (28), der zuletzt für den 1. FC Köln auflief, soll wiederum auf Schalke bleiben. Auch mit Steven Skrzybski (27) plant der S04. "Stevie ist ein Spieler, der Schalke lebt. Wir wissen, was er für Qualitäten hat und hoffen, dass er diese bei uns einbringen kann. Er hat ein Schalker Herz, das ist wichtig für die Mannschaft und die Fans", so Sascha Riether.

Der Teammanager des FC Schalke 04 rechnet mit einer besseren Leistung als in der Vorsaison: "Wir haben in der vergangenen Saison gesehen, dass wenn wir das richtige Gerüst auf dem Platz haben, wir eine richtig gute Mannschaft sind." *RUHR24.de ist Teil des Ippen-Digital-Netzwerks

Rubriklistenbild: © Guido Kirchner/dpa