Doppel-Coup vom S04

Transfer von Victor Palsson perfekt - Schalke 04 gibt noch zweite Entscheidung bekannt

Mit zwei neuen Personal-Entscheidungen stärkt der S04 das Mittelfeld. Mit einem Transfer und einer Vertragsverlängerung zeigt Schalke den aktuellen Weg auf.

Gelsenkirchen – In der zweiten Liga muss sich der FC Schalke 04 wieder neu aufbauen. Die Kader-Planung hat dabei besonders hohe Priorität. Jetzt kann der S04 gleich zwei Erfolge im Mittelfeld verbuchen.

VereinFC Schalke 04
Gründung4. Mai 1904, Gelsenkirchen
ArenaVeltins Arena

FC Schalke 04: Ein Transfer und eine Vertragsverlängerung – S04 stockt im Mittelfeld auf

Es wird sich viel verändern bei den königsblauen Personalien. Während bei zehn S04-Profis der Abgang bereits feststeht, ist die Zukunft der sechs Spieler Salif Sané, Matija Nastasic, Suat Serdar, Amine Harit, Mark Uth und Benito Raman noch ungewiss.

Mehr Sicherheit gibt es hingegen bei einer anderen Personalie: Seit Wochen bahnte es sich an, jetzt ist der Transfer von Victor Palsson zum FC Schalke 04 fix. Das bestätigte der Verein am Dienstag (25. Mai). Der 30-Jährige wechselt von Darmstadt 98 zum S04. Er bekommt einen Zwei-Jahres-Vertrag.

Schalke 04 holt Victor Palsson: Mittelfeldspieler von Darmstadt 98 ist dritter S04-Transfer

Der Defensivleader im Mittelfeld ist somit der dritte Transfer, den die Knappen unter Dach und Fach bringen – immerhin holte der S04 schon den Stürmer Simon Terodde vom HSV und Mittelfeld-Akteur Danny Latza von Mainz 05. Beide kommen ablösefrei nach Gelsenkirchen, da ihre Verträge bei den jeweiligen Vereinen im Sommer 2021 auslaufen.

Für Victor Palsson hingegen muss der S04 laut Medienberichten eine Ablöse von 500.000 bis 700.000 Euro zahlen. Sein Vertrag bei den Lilien wäre noch bis Sommer 2022 gelaufen. Der Isländer spielt vorzugsweise auf der Sechs und bringt noch eine weitere Stärke mit: Victor Palsson kennt die 2. Liga – immerhin spielte er zwei Saisons bei den Darmstädtern. Doch das ist nicht der einzige Coup, den der S04 am Dienstag landete.

Victor Palsson unterstützt das Mittelfeld auf Schalke.

Florian Flick: S04-Talent bekommt Profivertrag beim FC Schalke 04

Florian Flick hat auf Schalke einen Profi-Vertrag erhalten, der bis Sommer 2023 gültig ist. Im Sommer 2020 wechselte der Jungprofi von Waldhof Mannheim zum S04. Während der Mittelfeldspieler zunächst in der zweiten Mannschaft auflief, konnte das Schalke-Talent gerade zum Saison-Ende überzeugen.

An den letzten vier Spieltagen durfte er immer 90 Minuten durchspielen. Der besondere Höhepunkt: Beim 4:3-Sieg des S04 gegen Eintracht Frankfurt erzielte Florian Flick sein erstes Bundesliga-Tor.

Schalke 04: Transfer von Victor Palsson perfekt – auch Florian Flick stärkt S04-Mittelfeld in Zukunft

Die beiden Verpflichtungen zeigen den Weg, den die Königsblauen bei der Kader-Planung für die 2. Liga einschlagen wollen: die richtige Mischung aus Jugend und Erfahrung.

Florian Flick bekommt beim S04 einen Profi-Vertrag. Er verstärkt das Mittelfeld.

„Es ist klar, dass die Knappenschmiede bei uns traditionell auf Schalke eine große Rolle spielt. Wir brauchen aber auch das Maß an Erfahrung, damit wir die jungen Spieler entwickeln können“, sagte Schalke-Sportvorstand Peter Knäbel bei Sky90 am 9. Mai.

Es ist allerdings nicht nur ein weiterer Beleg für die Neuausrichtung: Durch die Vertragsverlängerung vom gebürtigen Mannheimer und jetzt aufstrebendem S04-Talent Florian Flick, über das auch Mannheim24.de berichtet, und dem Transfer von Victor Palsson stockt der S04 mächtig im Mittelfeld auf. Jungspund mit Spielintelligenz trifft auf abgebrühten Defensiv-Leader. Mit den Personalien habe Sportdirektor Rouven Schröder und sein Team „zwei zentrale Baustellen im Kader frühzeitig geschlossen“, lässt sich Peter Knäbel auf der Website des FC Schalke 04 zitieren.

Rubriklistenbild: © Fotodesign: Karsten Rabas/via Kirchner-Media; Collage: RUHR24