Nächster Wechsel möglich

Schalke-Transfer: S04-Bosse jagen „Unterschiedsspieler“

Der S04 treibt seine Kader-Planung für die kommende Saison voran. Dabei soll offenbar auch ein Flügelspieler eines Konkurrenten eine Rolle spielen.

Gelsenkirchen - Drei Spieltage vor Saisonende ist noch immer nicht abzusehen, in welcher Liga Schalke 04 in der kommenden Spielzeit aufläuft. Die Kaderplanung wird dadurch umso komplexer. Nichtsdestotrotz müssen die Knappen auf dem Transfermarkt reagieren. Laut Bild hat der S04 nun einen Spieler auf dem Zettel, der unabhängig von der Ligazugehörigkeit nach Gelsenkirchen kommen soll.

NameTobias Mohr
Geboren24. August 1995 (26 Jahre), Aachen
Größe1,83 Meter
Aktuelles Team 1. FC Heidenheim

Schalke 04: Transfer-Planung nimmt Fahrt auf - S04 will Flügel-Flitzer holen

Mit Innenverteidiger Leo Greiml von Rapid hat Schalke 04 vor wenigen Tagen bereits den ersten Transfer für die neue Saison als fix vermeldet. Schon bald könnte es die nächste Neuverpflichtung geben.

Wie die Bild berichtet, wollen die Knappen nämlich Tobias Mohr vom 1. FC Heidenheim verpflichten. Der pfeilschnelle Flügelspieler soll die Verantwortlichen vollends überzeugt haben.

Schalke 04 plant Transfer von Tobias Mohr: Flügelspieler überzeugt in Heidenheim

In der laufenden Saison kam Tobias Mohr beim FCH in allen 31 Zweitligaspielen zum Einsatz. Dabei gelangen dem 26-Jährigen sieben Tore und sieben Vorlagen. Er ist damit der „Unterschiedsspieler“ in Heidenheim.

Vertraglich ist er nur noch bis zum Sommer 2024 gebunden. Sein Marktwert wird laut Transfermarkt.de auf etwa 1,1 Millionen Euro taxiert. Eine Summe, die für Schalke 04 auch bei einem Nicht-Aufstieg stemmbar ist.

Schalke 04 hat offenbar einen Flügelspieler im Visier.

Schalke 04: Tobias Mohr soll neuer Konkurrent von Thomas Ouwejan werden

Intern vergleicht man Tobias Mohr offenbar mit Nationalspieler Robin Gosens, dessen Kariere ebenfalls erst spät an Fahrt aufnahm. Bis 2018 kickte der Linksaußen noch bei Alemania Aachen. Anschließend führte sein Weg über die Spvgg Greuther Fürth nach Heidenheim. Der nächste Schritt könnte nun ein Transfer zu Schalke werden, womöglich sogar in der Bundesliga.

Auf der linken Seite soll sich Tobias Mohr dann künftig mit Thomas Ouwejan duellieren, der aller Voraussicht nach beim S04 bleiben wird. Noch ist ein Deal jedoch nicht in Sicht. Zunächst konzentriert man sich beim S04 ohnehin auf die verbleibenden Spiele in der Liga.

Rubriklistenbild: © Foto: RHR-FOTO; Montage: RUHR24

Mehr zum Thema