Flügelstürmer aus den Niederlanden

Schalke 04 verpflichtet Angreifer: Er verkündet den Transfer auf Instagram

Der FC Schalke 04 hat einen neuen Angreifer unter Vertrag genommen, wie der Neuzugang selbst bekannt gab. Ein Spieler aus dem Profi-Kader könnte ihm als Vorbild dienen.

Gelsenkirchen – Beim FC Schalke 04 verläuft die Winter-Transferphase bislang ruhig. US-Star Kai Wagner befeuerte zuletzt die Transfer-Gerüchteküche mit einem Aufenthalt im Gelsenkirchener Parkstadion. Die Vermutung lag nahe, dass der 24-jährige Fußballer von Philadelphia Union lediglich seine Ex-Kollegen aus der U23 des S04 besuchen wollte, wo er in der Saison 2016/17 spielte.

NameNelson Amadin
Geboren31. Oktober 2001 (Alter 20 Jahre), Rotterdam, Niederlande
Größe1,8 Meter
Letzter VereinFC Dordrecht

Schalke 04 verpflichtet Angreifer: Spieler verkündet Transfer selbst

Zuletzt nahm der S04 zudem Abstand von einem Stürmer-Transfer. Ercan Kara von Rapid Wien soll im Fokus der „Knappen“ gestanden sein, doch laut Bild gab es seit Wochen keinen Kontakt mehr zwischen beiden Seiten.

Stattdessen hat der FC Schalke 04 jetzt bei einem vertragslosen Spieler zugeschlagen. Der Angreifer verkündete den Transfer selbst via Instagram. Allerdings soll der 21-jährige Nelson Amadin (vorerst) noch nicht zum Profi-Kader des S04 gehören, sondern für die U23 zum Einsatz kommen, wie die „Knappen“ am Freitag (7. Januar) selbst bestätigten.

Schalke 04 verpflichtet Nelson Amadin: Flügelstürmer verrät Transfer via Instagram

„Ich freue mich sehr, dass ich beim FC Schalke 04 unterschrieben habe“, teilte der Niederländer in einem Instagram-Post mitsamt Foto von der Geschäftsstelle in Gelsenkirchen mit. Der Flügelstürmer sprach im gleichen Zuge von einer „echten Ehre“ für einen „großen Klub“ wie den S04 spielen zu dürfen.

Auf dem Foto zeigte sich Nelson Amadin gemeinsam mit seinen Beratern vor einem S04-Wandbild und hielt ein Trikot der „Knappen“ in der Hand. Einer der ersten Gratulanten, der fünf Herzchen unter den Beitrag postete, war Bayern-Profi Joshua Zirkzee (aktuell an den RSC Anderlecht verliehen). Der Schalker Neuzugang ist der Cousin der FCB-Leihgabe.

Der FC Schalke 04 verpflichtet einen Angreifer. Der Spieler verkündete den Transfer selbst.

Schalke 04 verpflichtet Nelson Amadin: Blendi Idrizi als mögliches Vorbild für den S04-Neuzugang

Nelson Amadin spielte bis zum Sommer 2021 beim niederländischen Zweitligisten FC Dordrecht, wo er in 20 Liga-Spielen zwei Vorlagen beisteuerte, sein Vertrag aber nicht verlängert wurde. Der 21-Jährige stammt aus der Nachwuchs-Abteilung von Feyenoord Rotterdam. Der Durchbruch im Profi-Geschäft gelang dem Niederländer bislang noch nicht, der hauptsächlich als Linksaußen oder Mittelstürmer aufläuft.

In der U23 des FC Schalke 04 hofft der Offensivspieler jetzt auf den Durchbruch. Beispiele, dass das vor allem in Gelsenkirchen klappen kann, gab es bereits des Öfteren. So spielte Blendi Idrizi vor seinem Wechsel zum S04 nie höher als in der Regionalliga. Nach 36 U23-Spielen kam der Kosovare mittlerweile auf drei Bundesliga-, zwei DFB-Pokal- und acht Zweitliga-Einsätze.

Rubriklistenbild: © Yannick Verhoeven/Orange Pictures via dpa