Wechsel perfekt

Schalke 04 macht Transfer perfekt: S04-Talent zieht es in die Türkei

Die meisten eigenen Talente haben beim FC Schalke 04 kaum Chancen auf Einsatzzeiten. Jetzt gibt der S04 das nächste Talent ab – wieder in die Türkei.

Update, Freitag (27. August), 17.07 Uhr: Jetzt ist der Transfer fix. Der FC Schalke 04 verleiht Can Bozdogan für den Rest der laufenden Spielzeit an Besiktas Istanbul. Der türkische Traditionsklub sicherte sich zudem eine Kaufoption für den 20-Jährigen, dessen Vertrag bei den Königsblauen bis zum Ende der Saison 2023/2024 läuft.

Schalke 04: Transfer per Leihe mit Kaufoption – Can Bozdogan verlässt den S04

„Nach den Gesprächen mit Can und seinem Management sind wir gemeinsam zu der Überzeugung gekommen, dass ihm eine Luftveränderung guttun wird“, wird Schalke-Sportdirektor Rouven Schröder vom Verein zitiert.

Can Bozdogan war im August 2019 in die Schalke-U19 von Chef-Trainer Norbert Elgert gewechselt, übernahm dort gleich Verantwortung als Kapitän. Im Juni 2020 feierte der deutsche Junioren-Nationalspieler beim 1:1 gegen Bayer Leverkusen sein Debüt in der Bundesliga.

Erstmeldung, Dienstag (24. August), 9.43 Uhr: Mit Ahmed Kutucu (Basaksehir FK), Hamza Mendyl (Gaziantep FK) und Levent Mercan (Karagümrük SK) hat der FC Schalke 04 schon drei Spieler in die Türkei abgegeben, die beim Bundesliga-Absteiger noch unter Vertrag standen. Mit dem Ex-Schalker Benjamin Stambouli (Adana Demirspor) verschlug es sogar noch einen vierten Spieler aus dem S04-Kader der vergangenen Saison in die Türkei – und er dürfte nicht der letzte gewesen sein, wie es scheint.

NameCan Bozdogan
Geboren5. April 2001 (Alter 20 Jahre), Köln
Größe1,72 Meter
Aktuelles TeamFC Schalke 04

FC Schalke 04: Transfer von Can Bozdogan zu Bestikas Istanbul perfekt – Leihe mit Kaufoption

Der italienische TV-Journalist Rudy Galetti berichtet, wonach der Transfer von Can Bozdogan vom FC Schalke 04 zu Besiktas Istanbul perfekt ist. Demnach leiht der türkische Erstligist den Mittelfeldspieler für eine Saison aus und besitzt darüber hinaus eine Kaufoption, die zwischen 2,5 und 3 Millionen Euro liegen soll. Eine offizielle Bestätigung steht zwar noch aus. Dafür gaben die „Knappen“ heute bekannt, dass der Spieler für Vertragsgespräche vom Training freigestellt sei.

Der 20-Jährige war bislang in dieser Saison bei den Königsblauen noch gar nicht zum Einsatz gekommen und hatte es sogar an zwei von vier Spieltagen nicht einmal in den Kader geschafft. Selbst beim 4:1-Erfolg des S04 im DFB-Pokal gegen den FC 08 Villingen musste der gebürtige Kölner 90 Minuten lang von außen zuschauen.

FC Schalke 04: Rouven Schröder hatte Transfer von Can Bozdogan angedeutet

„Can tut alles dafür, um gut Fußball zu spielen“, hatte Rouven Schröder den deutschen U20-Nationalspieler zuletzt noch in Schutz genommen. Dennoch stellte der Sportdirektor des FC Schalke 04 einen Transfer schon in Aussicht.  „Trotzdem muss er für sich, zusammen mit uns, auch einschätzen: Wie hoch ist die Spielchance? Wenn es Möglichkeiten gibt, dass andere Vereine ihn interessant finden, wird es Gespräche geben.“

Die hat es nun offenbar sowohl mit Can Bozdogan als auch mit Besiktas Istanbul erfolgreich gegeben. Der türkische Erstligist hatte in der vergangenen Saison sowohl die Meisterschaft als auch den Pokal-Wettbewerb gewonnen. Nach zwei Spieltagen rangiert der Titelverteidiger mit vier Punkten auf Platz sechs.

Der FC Schalke 04 gibt auch Can Bozdogan (m.) ab.

FC Schalke 04: Can Bozdogan das nächste Talent-Opfer aus der „Knappenschmiede“ des S04

Can Bozdogan ist das nächste Talent aus der „Knappenschmiede“, das beim Bundesliga-Absteiger wenig Aussicht auf Einsatzzeit hatte. Neben den oben genannten um Ahmed Kutucu und Levent Mercan, hatte der S04 auch schon Nassim Boujellab an den FC Ingolstadt verliehen.

Einzig der junge Malick Thiaw spielt regelmäßig bei den Profis des FC Schalke 04. Kerim Calhanoglu spielt gar nicht oder ist nicht einmal im Kader. Timo Becker ist maximal nur noch Einwechselspieler und Mehmet-Can Aydin sowie Florian Flick pendeln zwischen Startelf, Einwechselung und gar keinem Einsatz.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO