Bundesliga-Profi kommt zum S04

Achter Neuzugang: Schalke 04 gelingt bei Marius Bülter ein Ablöse-Coup

Der FC Schalke 04 hat den nächsten Neuzugang vermeldet. Vom Bundesliga-Klub Union Berlin kommt Marius Bülter. Die Ablöse überrascht.

Gelsenkirchen - Die Runderneuerung des FC Schalke 04 nimmt immer klarere Formen an. Am Samstag (26. Juni) vermeldete der Verein den achten Neuzugang für die kommende Saison in der zweiten Liga.

NameMarius Bülter
Geboren29. März 1993 (Alter 28 Jahre), Ibbenbüren
Größe1,88 Meter
VereinFC Schalke 04

Schalke 04 vermeldet achten Neuzugang: Marius Bülter kommt für 800.000 Euro Ablöse von Union Berlin

Von Union Berlin kommt Marius Bülter. Der 28-Jährige hat in Gelsenkirchen einen Dreijahresvertrag bis Sommer 2024 unterschrieben.

Der FC Schalke 04 überweist laut übereinstimmenden Medienberichten 800.000 Euro Ablöse an den Bundesligisten, der in der kommenden Saison in der neu gegründeten Europa Conference League spielen wird.

Schalke 04: Marius Bülter ist bisher teuerster Transfer, Ablöse dennoch erschwinglich

Damit ist Marius Bülter vor Victor Pálsson (für 700.000 Euro Ablöse vom SC Paderborn) der bisher teuerste der acht Neuzugänge. Sein Vertrag bei Union Berlin lief im Sommer 2022 aus, daher war der Transfer für Schalke trotzdem noch zu erschwinglichen Konditionen realisierbar. Er bekommt beim S04 die Rückennummer 11.

Nur einen Tag nach der S04-Verpflichtung von Marvin Pieringer konnte der Bundesliga-Absteiger somit direkt den nächsten Neuling präsentierten. Entsprechend stolz ist Sportdirektor Rouven Schröder auf seinen Coup.

Rouven Schröder hat bei Schalke 04 alle Hände voll zu tun. Mit Marius Bülter vermeldet er den nächsten Transfer.

Schalke 04: Rouven Schröder freut sich über Transfer von BVB-Schreck Marius Bülter

„Marius Bülter wird unser Offensivspiel noch einmal variabler machen“, wird er auf der Homepage des FC Schalke 04 zitiert.: „Sein Spiel ist geprägt von einer großen Dynamik, starken Physis und gefährlichen Abschlüssen.“

In 58 Bundesliga-Spielen gelangen dem gebürtigen Ibbenbürer acht Tore und eine Vorlage. Besonderes Highlight: Seine zwei Tore am 3. Spieltag der Saison 2019/2020 gegen den BVB.

Schalke 04 lobt Charakter: Marius Bülter entscheidet sich für Transfer in 2. Liga statt Bundesliga

Rouven Schröder weiter: „Neben seinen sportlichen Qualitäten passt er auch charakterlich perfekt in unsere Vorstellung des neuen Schalke. Wir sind sehr froh, dass Marius von nun an das königsblaue Trikot tragen wird.“

Auch der Neuzugang des FC Schalke 04 freut sich über seinen Transfer. Dass es von der Bundesliga in die zweite Liga geht, ist für Marius Bülter kein Problem.

Schalke 04 reist mit Neuzugang Marius Bülter ins Trainingslager nach Österreich

„Ich freue mich sehr, dass ich noch vor dem Trainingslager in Mittersill zur Mannschaft stoße und diesen wichtigen Teil der Vorbereitung mit meinem neuen Team verbringen kann“, sagt er. Am 29. Juni bricht der S04 im Rahmen der Saison-Vorbereitung ins Trainingslager nach Österreich auf.

Am Sonntag (27. Juni) bestritt der FC Schalke 04 ein Testspiel gegen Hamborn 07 (14:0). Zum Einsatz kam der königsblaue Neuzugang noch nicht, da noch einige Tests anstanden. Er hatte sich aber mit auf die Reservebank gesetzt.

Der FC Schalke 04 hat Marius Bülter von Union Berlin verpflichtet.

Schalke 04: Marius Bülter freut sich nach S04-Transfer auf Auftakt gegen den HSV in 2. Liga

Im ersten Testspiel gegen den PSV Wesel gelang dem S04 ein 8:0-Erfolg. Simon Terodde schenkte dem Landesligisten in einer Halbzeit drei Tore ein, auch Danny Latza traf. Thomas Ouwejan steuerte drei Vorlagen bei.

„Wir haben richtig gute Jungs in unseren Reihen und werden die nächsten Wochen nutzen, um für den Saisonstart gegen den Hamburger SV bereit zu sein“, schwärmt Danny Latza. Für den Transfer-Neuling und seine Kollegen startet die Saison gemäß dem S04-Spielplan der 2. Bundesliga am 23. Juli um 20.30 Uhr mit einem Heimspiel.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO/Pool