S04 erwägt Verkauf

Mittelfeld-Talent vor Transfer: Schalke 04 verhandelt jetzt mit dem türkischen Champion

Mit Nassim Boujellab hat der FC Schalke 04 jüngst ein Mittelfeld-Talent abgegeben. Jetzt könnte noch ein weiterer Transfer folgen. Die Verhandlungen laufen angeblich bereits.

Gelsenkirchen – Schon 22 Spieler haben den FC Schalke 04 in der jungen Saison verlassen. Zuletzt vermeldete der S04 den Transfer von Nassim Boujellab.

NameLevent Mercan
Geboren10. Dezember 2000 (Alter 20 Jahre), Recklinghausen
Größe1,76 Meter
VereinFC Schalke 04
PositionMittelfeld

Schalke 04: Jetzt auch Mittelfeld-Talent Levent Mercan vor Transfer?

Das Mittelfeld-Talent spielt in der Saison 2021/22 auf Leihbasis beim FC Ingolstadt. Anschließend soll Nassim Boujellab wieder nach Gelsenkirchen zurückkehren, wo er zuvor einen Vertrag bis Sommer 2023 unterschrieben hatte.

Damit ist das Ende der Fahnenstange aber noch lange nicht erreicht. Der FC Schalke 04 plant laut Peter Knäbel noch weitere Transfers. So stehen etwa die Großverdiener Matija Nastasic, Ozan Kabak, Omar Mascarell und Amine Harit zum Verkauf.

Schalke 04: Verhandlungen über Transfer von Mittelfeld-Talent Levent Mercan laufen angeblich schon

Aber auch ein weiteres Mittelfeld-Talent könnte laut einem Gerücht aus der Türkei den S04 noch verlassen. Denn die Nachrichtenagentur DHA vermeldet, dass Schalke 04 und Besiktas Istanbul aktuell über einen Transfer von Levent Mercan verhandeln.

Beim FC Schalke 04 bleibt dem 20-Jährigen bisher noch der Durchbruch verwehrt. Zum Auftakt der zweiten Liga gegen den HSV wartete Levent Mercan wieder einmal vergeblich auf Einsatzminuten.

Der FC Schalke 04 befindet sich angeblich in Transfer-Gesprächen wegen Levent Mercan.

Schalke 04: Levent Mercan im Mittelfeld des S04 außen vor – Transfer zu Besiktas als Lösung?

Obwohl S04-Neuzugang Yaroslav Mikhailov in Russland weilte, um Probleme mit der Aufenthaltserlaubnis zu klären, spielte Levent Mercan nicht. „Offensiv war nicht viel mehr auf der Bank“, sagte Trainer Dimitrios Grammozis, nachdem er sich überraschend für die Einwechselung von U23-Spieler Bleron Krasniqi entscheiden hatte.

Die Aussichten auf Spielzeit im Mittelfeld sind für Levent Mercan gering. Genau 100 Minuten lang stand der junge Profi bisher in Profi-Pflichtspielen für Schalke auf dem Platz (alle Transfer-News zum S04).

Schalke 04: Einigung mit Besiktas Istanbul wegen Transfer von Levent Mercan noch entfernt

Dabei hilft ihm auch nicht, dass der FC Schalke 04 im kreativen Offensivbereich dünn besetzt ist. Folgt jetzt der Durchbruch beim amtierenden türkischen Meister?

Verhandlungen über einen Transfer sollen zwar gestartet worden sein, heißt es in dem Bericht. Allerdings seien der S04 und Besiktas Istanbul noch ein Stück weit von einer Einigung entfernt. Levent Mercan steht in Gelsenkirchen noch bis Sommer 2023 unter Vertrag.

Schalke 04: Abschied von Mittelfeld-Talent Levent Mercan? S04-Boss kündigt Transfers an

Ob Vereine und Spieler ein Leih-Modell wie bei Nassim Boujellab anstreben, ist nicht bekannt. Unabhängig von dem Gerücht aus der Türkei bestätigte aber Peter Knäbel bereits, dass die Transfer-Planung bei Schalke 04 auf Hochtouren läuft.

„Der Tag ist vollgepackt mit Anrufen und Netzwerken, denn wir haben noch ganz viel zu tun in Sachen Kader- und Finanzplanung“, sagte der S04-Boss im Doppelpass auf Sport1. „Es sind noch einige Entscheidungen ausstehend.“

Pater Knäbel hat noch einige Transfer-Aktivitäten mit dem FC Schalke 04 vor.

Schalke 04: Levent Mercan kam vor fünf Jahren aus Essen zum S04

Levent Mercan spielt seit Juli 2016 in Gelsenkirchen. Der gebürtige Recklinghäuser kam aus der Jugend von RW Essen und spielte zuvor unter anderem im Nachwuchs des VfL Bochum.

Für die Junioren des FC Schalke 04 absolvierte er 91 Pflichtspiele. Dabei gelangen ihm 14 Tore und 22 Vorlagen.

Rubriklistenbild: © Christopher Neundorf/Kirchner-Media