Neues Transfer-Gerücht bei S04

Verteidiger im Transfer-Visier: Schalke 04 grätscht in Vertragsgespräche

Beim S04 steht alles im Sinne der Kaderplanung. Transfer-Gerüchte bleiben nicht aus. So soll Schalke 04 aktuell hinter einem Abwehr-Spieler her sein – und dafür Vertrags-Pläne torpedieren.

Gelsenkirchen – Der Gerüchte-Küche rund um den FC Schalke 04 brodelt. Zweite Liga, An- und Verkäufe sowie Finanzen sind Themen, die Fans und Verein beschäftigen. Die Kaderplanung läuft auf Hochtouren. Jetzt steht ein weiterer Transfer im Raum.

SpielerKean Bryan
Geboren1. November 1996 (Alter 24 Jahre), Manchester, Vereinigtes Königreich
Größe1,85 Meter
Aktueller VereinSheffield United

Schalke 04: Transfer von Verteidiger Kean Bryan möglich – S04 könnte Vertragsverhandlungen torpedieren

Fünf Neuzugänge kann Schalke schon verbuchen: Stürmer Simon Terodde, die Mittelfeldspieler Danny Latza und Victor Palsson, den Verteidiger Marcin Kaminski. Zuletzt bestätigte der S04 den Transfer von Abwehrspieler Thomas Ouwejan.

Schalke arbeitet angeblich bereits am sechsten Zuwachs. Im Fokus steht der Innenverteidiger Kean Bryan von Sheffield United.

Schalke 04 grätscht in Verhandlung: Abwehr-Spieler Kean Bryan angeblich im Gespräch beim S04

Das berichtet zumindest der britische Sport-Journalist mit Spezialisierung auf Transfer-Geschäfte Alan Nixon. Eine Verpflichtung von Kean Bryan gestaltet sich für Schalke 04 allerdings als schwierig.

Der S04 würde mitten in die Verhandlungen grätschen. Den Informationen zufolge soll Premier-League-Absteiger Sheffield United bereits an einer Vertragsverlängerung des Verteidigers tüfteln.

Kean Bryan zu S04? Schalke-Abwehr bisher noch üppig besetzt – einige Transfers stehen noch aus

Der Vertrag von Kean Bryan läuft am 30. Juni dieses Sommers aus. Damit würde er perfekt in das Beuteschema der Knappen passen. Immerhin kommen drei der bisherigen fünf Neuzugänge ablösefrei nach Gelsenkirchen. Der Verteidiger würde sich ebenfalls in diese Liste einreihen. Thomas Ouwejan kommt als Leihe, der Verein hat allerdings eine Kaufoption.

Die Verpflichtung eines weiteren Abwehrspielers beim S04 scheint zunächst redundant. Immerhin stehen nach aktuellem Stand neun Verteidiger bei Schalke 04 unter Vertrag. Mit Ozan Kabak, Matija Nastasic, Timo Becker, Salif Sane, Marcin Kaminski und Malick Thiaw immerhin sechs für die Innenverteidigung.

Schalke 04: Ozan Kabak und Matija Nastasic vor Wechsel – Transfer von Kean Bryan möglich

Allerdings sind hinter einigen der Spieler auch noch große Fragezeichen. So steht Ozan Kabak beim S04 mit großer Wahrscheinlichkeit vor dem Verkauf – Bundesligist RB Leipzig soll Interesse haben.

Der neue Sportdirektor Rouven Schröder ist seit Kurzem mit der Kaderplanung beim S04 betraut.

Aber auch der Verbleib von Matija Nastasic und Salif Sane ist weiterhin fraglich. Allerdings stünde ein Transfer der beiden Spieler Schalke 04 aus sportlichen und monetären Gründen gut zu Gesicht. Eine Verpflichtung von Kean Bryan wirkt unter diesen Umständen wahrscheinlicher.

Doch Zugänge gibt es nur bei neuen Abgängen, wie Rouven Schröder zuletzt die neue Transferpolitik in Gelsenkirchen beschrieb. Sead Kolasinac und Klaas-Jan Huntelaar werden den S04 zum Sommer verlassen, das steht bereits fest. Auch ein Transfer von Mark Uth bahnt sich immer mehr an.

FC Schalke 04: Der aktuelle Kader des S04 für die zweite Liga in der Saison 2021/22

  • Tor: Ralf Fährmann, Markus Schubert, Michael Langer
  • Abwehr: Malick Thiaw, Timo Becker, Kerim Calhanoglu, Marcin Kaminski, Salif Sané, Matija Nastasic, Ozan Kabak, Hamza Mendyl, Thomas Ouwejan
  • Mittelfeld: Mehmet-Can Aydin, Florian Flick, Can Bozdogan, Nassim Boujellab, Levent Mercan, Danny Latza, Victor Palsson, Omar Mascarell, Suat Serdar, Amine Harit, Sebastian Rudy
  • Sturm: Matthew Hoppe, Simon Terodde, Ahmed Kutucu, Benito Raman, Mark Uth, Rabbi Matondo

Rubriklistenbild: © Jason Cairnduff/AFP