Schalke-Spieler trainierte im Urlaub

S04-Verteidiger präsentiert aufgepumpten Bizeps - Ex-Schalker spricht von einem "Monster"

Mit einem aufgepumpten Bizeps präsentiert sich ein Schalke-Verteidiger beim Training. Seine Teamkollegen und auch Ex-S04-Spieler sind begeistert.

  • Der FC Schalke 04 hat die Vorbereitung auf die Saison 2020/21 begonnen.
  • Zum Trainingsauftakt gab es keine Überraschungen bei den Spielern.
  • Ein Verteidiger hat jedoch auch während des Urlaubs an seinen Muskeln gearbeitet.

Gelsenkirchen - Fünf Wochen Pause hatten die Fußballer des FC Schalke 04 nach dem letzten Saisonspiel in Freiburg Ende Juli. Die Spieler des S04 zeigten sich in den Sozialen Netzwerken an verschiedenen Urlaubsorten. Ein Profi arbeitete aber dabei wohl auch an seinen Muskeln für die nächsten Aufgaben mit den Königsblauen (alle S04-Artikel auf RUHR24.de).

Name

Matija Nastasic

Geboren

28. März 1993 (Alter 27 Jahre), Valjevo, Serbien

Größe

1,88 Meter

Gewicht

79 Kilogramm

Aktuelle Teams

FC Schalke 04 (Abwehrspieler), Serbische Fußballnationalmannschaft (Abwehrspieler)

FC Schalke 04: Spieler des S04 sahen sich zum ersten Mal seit der Pause wieder

Zum ersten Mal als komplette Gruppe kamen die Spieler des FC Schalke 04 am Montag (3. August) zum Trainingsauftakt zusammen. Knapp 75 Minuten lang trainierte der S04 auf dem Rasenplatz im Parkstadion.

Manche Spieler sahen sich zum ersten Mal seit Wochen wieder, fanden die vorherigen Corona- und Leistungstests doch einzeln statt. Auf dem Rasen waren einige Rückkehrer zu sehen, über die David Wagner (48) überraschende Aussagen tätigte.

FC Schalke 04: Mitspieler bewundern den Verteidiger Matija Nastasic

Überraschungen gab es beim S04 nicht – keine plötzlichen Verletzungen, keine gefärbten Haare. Doch ein Spieler zog dennoch die Aufmerksamkeit seiner Teamkollegen auf sich. Denn Matija Nastasic (27) scheint sich im Urlaub auf Mallorca nicht nur ausgeruht zu haben.

Anscheinend hat der Verteidiger auch fleißig an seinem Körper trainiert. Denn der Serbe präsentierte zum Trainingsauftakt seine gestählten Oberarme. Mit dem Hashtag "malochen" postete Matija Nastasic einige Bilder via Instagram von sich vom ersten Training der Vorbereitung.

FC Schalke 04: Ralf Fährmann lobt Matija Nastasic für seine Muskeln

Teamkollege Ralf Fährmann (31), selbst ein Freund der Hantelbank, blieb ein Detail am Körper des Defensivspielers nicht verborgen. "Was für ein Bizeps", kommentierte der Torhüter das Bild des Serben. 

Der Ex-Schalker Abdul Rahman Baba (26) mischte sich ebenfalls mit ein und kommentierte: "Er hat sich nicht ausgeruht." Was wiederum Ralf Fährmann zum Anlass nahm und antwortete: "Er kennt das Wort 'Ausruhen' gar nicht."

Matija Nastasic präsentierte sich beim ersten Training des S04 mit dickeren Oberarmen.

FC Schalke 04: Klaas-Jan Huntelaar ist begeistert von Matija Nastasic

Ein weiterer ehemaliger S04-Star übersah das Bild des serbischen Verteidigers ebenfalls nicht. Klaas-Jan Huntelaar (36), der aktuell für Ajax Amsterdam spielt, kommentierte: "Monstrooooo..!!" Zu Deutsch: Monster!

Zahlreiche Schalke-Fans bewerteten ebenfalls die gestählten Muskeln von Matija Nastasic. "Wie er einfach zu jedem Trainingsauftakt breiter aussieht", schrieb der User "mattisv98". "Worldofschalke" kommentierte wiederum: "Was für ein Schrank!"

FC Schalke 04: Fans denken sich neue Spitznamen für Matija Nastasic aus

Vielleicht helfen Matija Nastasic die aufgepumpten Muskeln auch künftig bei Zweikämpfen. Denn der FC Schalke 04 muss in der neuen Saison dringend weniger Gegentore kassieren. In der Vorsaison bekam der S04 insgesamt 58 Gegentreffer in 34 Spielen.

Und möglicherweise bekommt der Serbe dann auch noch einen neuen Spitznamen verpasst. User "euroshippi" reichte mit "Pumpstasic" bereits einen Vorschlag ein, "sticonitzel" zog mit "Steroidja" und "Stemmnackensic" nach.

Rubriklistenbild: © Ina Fassbender/AFP