Trainingsauftakt mit 250 Fans

Trainingsauftakt bei Schalke 04 ohne Sieben: Stürmer verpasst Vorbereitung

Der FC Schalke 04 ist in die Vorbereitung auf die Saison 2021/22 gestartet. Beim Trainingsauftakt fehlten aber sieben Spieler. Ein Profi könnte sogar den Liga-Start verpassen.

Gelsenkirchen – Bei brütender Nachmittagshitze im Parkstadion hat der FC Schalke 04 am Donnerstag (17. Juni) auf dem Vereinsgelände das Training wieder aufgenommen. Rund 250 Fans sahen die erste Einheit der S04-Vorbereitung auf die Saison 2021/22. Allerdings fehlten sieben Spieler bei den Königsblauen.

NameMatthew Hoppe
Geboren13. März 2001 (Alter 20 Jahre), Yorba Linda, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Größe1,90 Meter
Aktuelle TeamsFC Schalke 04 (#43 / Stürmer), US-amerikanische Fußballnationalmannschaft

FC Schalke 04 ohne Sieben zum Start: Der Trainingsauftakt im Parkstadion

Dass Mark Uth, der beim FC Schalke 04 vor einem Wechsel zum 1. FC Köln steht, fehlte, war bereits im Vorfeld kommuniziert worden. Der 29-Jährige wurde für eine Woche freigestellt, damit die Verhandlungen mit den Rheinländern abgeschlossen werden können. „Wir hoffen, den finalen Schritt gehen zu können und sind guter Dinge“, sagte S04-Sportdirektor Rouven Schröder nach dem Training gegenüber den anwesenden Journalisten.

Der zuletzt an Liverpool verliehene S04-Verteidiger Ozan Kabak steht mit der Türkei vor dem EM-Aus. Rabbi Matondo stand im vorläufigen Kader von Wales für die Europameisterschaft und hat daher noch einige Tage frei bekommen.

FC Schalke 04: Beifall für die S04-Profis beim Trainingsauftakt – Omar Mascarell fehlte

Sie nahmen nicht an der ersten Schalke-Einheit teil, die um 15.17 Uhr unter Beifall der Zuschauer begann und knapp eine Stunde bis 16.23 Uhr dauerte. Nach dem Abschlussspiel, einem Auslaufen und dem abschließenden Dehnprogramm hatten sich die Profis noch fast 45 Minuten lang Zeit genommen, um den Fans Autogramme zu geben. Das Interesse am ersten Training war groß, via YouTube sahen sogar live über 3.000 Anhänger gleichzeitig zu.

Doch bei manch einem Spieler überraschte die Abwesenheit beim ersten Training. Omar Mascarell, den zwei Klubs vom S04 verpflichten wollen, weilt aufgrund einer Mittelohrentzündung sogar noch in der Heimat. Er soll erst in das Flugzeug nach Deutschland steigen, wenn die Ohrprobleme überwunden sind.

Ein Neuzugang beim Trainingsauftakt des FC Schalke 04: Victor Palsson mischte direkt mit.

FC Schalke 04: Markus Schubert und Amine Harit fehlten beim S04-Trainingsauftakt

Leih-Rückkehrer Markus Schubert, der auf seinen Urlaub verzichtet und trotz der Teilnahme an der U21-EM schon am Trainingsauftakt teilnehmen wollte, fehlte aufgrund einer Erkältung. Amine Harit machten muskuläre Probleme zu schaffen, er war aber während der Einheit auf dem Vereinsgelände, wie Rouven Schröder erklärte.

Die überraschendste Personalie, die sogar die gesamte Vorbereitung mit dem FC Schalke 04 verpassen wird, ist aber Matthew Hoppe. Der Stürmer nimmt mit den USA am Gold-Cup teil, der am 10. Juli beginnt. Der 20-Jährige wird das Training beim S04 erst nach dem Turnier aufnehmen.

FC Schalke 04: Matthew Hoppe nimmt am Gold-Cup teil und verpasst die Vorbereitung

„Für uns ist das nicht optimal“, gab S04-Trainer Dimitrios Grammozis auf Nachfrage von RUHR24 zu. Doch der 42-Jährige wollte Matthew Hoppe „nicht die Chance nehmen“, wie er nach dem Trainingsauftakt betonte: „Es wäre schön, wenn wir mit ihm arbeiten könnten. Aber für seinen Kopf, seine Weiterentwicklung, ist das ein Schritt nach vorne.“

Matthew Hoppe wird dem FC Schalke 04 in der Vorbereitung nicht zur Verfügung stehen. Er nimmt mit den USA am Gold-Cup teil.

Im Gegensatz zu BVB-Profi Giovanni Reyna, dem sein Klub die Teilnahme am Gold-Cup verwehrt, wird Matthew Hoppe mit den USA am Turnier teilnehmen. Mindestens bis zum 18. Juli läuft er mit den Vereinigten Staaten beim Turnier auf. Da der sechsmalige Gewinner des Wettbewerbs neben Mexiko auch in diesem Jahr als Titelfavorit gilt, könnte es sogar sein, dass der Schalke-Stürmer noch länger fehlt.

FC Schalke 04: Matthew Hoppe könnte wegen des Gold-Cups den Liga-Auftakt verpassen

Kommt die USA sogar bis ins Endspiel, würde Matthew Hoppe definitiv die ersten beiden Zweitliga-Spieltage verpassen. Das Gold-Cup-Finale findet am 1. August statt. Am darauf folgenden Wochenende spielt der S04 zwischen dem 6. und 9. August seine Erstrundenpartie im DFB-Pokal. Die zweite Liga geht danach zwischen dem 13. und 15. August mit dem dritten Spieltag weiter.

Während der Angreifer sich also mit seinem Land auf den Gold-Cup vorbereitet, nimmt der S04 die Vorbereitung auf die Mission Wiederaufstieg auf. Am Freitag (18. Juni) und Samstag (19. Juni) weilt der FC Schalke 04 im Kurztrainingslager in Billerbeck. Matthew Hoppe könnte eine durchaus heitere Veranstaltung verpassen.

Ein Neuzugang beim Trainingsauftakt des FC Schalke 04: Danny Latza ist zurück in Gelsenkirchen.

FC Schalke 04: Neue Spieler müssen in Billerbeck möglicherweise singen

Denn in Billerbeck sollen sich die Spieler laut Trainer Dimitrios Grammozis auch näher kennenlernen. Traditionell findet eine Vorstellung der Neuzugänge per Gesang bei Fußballklubs einen großen Anklang. So müssen die Profis vor der gesamten Gruppe ein Lied performen.

Ob das beim FC Schalke 04 auch so sein wird, steht laut Neuzugang Danny Latza noch nicht fest: „In Mainz war es so, da mussten wir alle singen. Wir schauen mal, wie wir das hier machen. Das werdet ihr dann auf Social Media sehen“, sagte er mit einem Lächeln.

FC Schalke 04: Trainer Dimitrios Grammozis richtet beim S04 den Blick auf die Defensivarbeit

Nach der Spielervorstellung will Dimitrios Grammozis direkt in taktische Feinheiten einsteigen. „Wir wollen viel im Defensivbereich arbeiten und die Grundbasis legen.“ Das Konditionstraining solle dazu nicht vernachlässigt werden, so will der Coach „das Taktische mit dem Körperlichen verbinden“. Um dann bestens vorbereitet möglicherweise zum Zweitliga-Start zwischen dem 23. und 25. Juli ein positives Zeichen setzen zu können.

FC Schalke 04: Der aktuelle Kader für die Saison 2021/22

  • Tor: Ralf Fährmann, Markus Schubert, Michael Langer
  • Abwehr: Malick Thiaw, Timo Becker, Kerim Calhanoglu, Marcin Kaminski, Salif Sané, Matija Nastasic, Ozan Kabak, Hamza Mendl, Thomas Ouwejan, Reinhold Ranftl
  • Mittelfeld: Mehmet-Can Aydin, Florian Flick, Can Bozdogan, Nassim Boujellab, Levent Mercan, Danny Latza, Victor Palsson, Omar Mascarell, Amine Harit
  • Sturm: Matthew Hoppe, Simon Terodde, Ahmed Kutucu, Benito Raman, Mark Uth, Rabbi Matondo

Rubriklistenbild: © RHR-FOTO/Tim Rehbein

Mehr zum Thema