Nur 79 Tage beim S04

Schalke 04: Aspekte im Vertrag von Ex-Trainer Manuel Baum sind doppelt überraschend

Beim FC Schalke 04 war Trainer Manuel Baum glücklos.
+
Der FC Schalke 04 kann Ex-Trainer Manuel Baum von der Gehaltsliste streichen.

Der FC Schalke 04 steckt in der Krise. Nicht nur sportlich, sondern auch finanziell. Doch bei einem Gespräch mit Fans offenbarte der Verein jetzt einen – zumindest monetären – Lichtblick.

Gelsenkirchen – So manche Anhänger des FC Schalke 04 dürften sich am vergangenen Sonntag (14. Februar) vor dem Monitor gewundert haben. Beim Bundesliga-Nachmittag auf Sky tauchte ein alter Bekannter an der Seite von Moderatorin Jessica Libbertz (46) auf. Niemand Geringerer als Ex-S04-Trainer Manuel Baum (41).

Person Manuel Baum
Geboren30. August 1979 (Alter 41 Jahre)
Größe 1,72 Meter
Ehemalige PositionTorwart

FC Schalke 04: Jochen Schneider verrät Details zum Vertrag vom Ex-S04-Trainer Manuel Baum

Doch wie kann Manuel Baum, der 79-Tage-Trainer des FC Schalke 04, schon wieder als Fernseh-Experte arbeiten, obwohl er doch eigentlich noch auf der Gehaltsliste der Königsblauen steht? Die Antwort gab Jochen Schneider (50), dessen Schalke-Aus am Dienstag (16. Februar) bekannt gegeben wurde, bei dem vereinsinternen Format „mitGEredet digital“.

Etwa 800 Schalke-Fans konnten dem S04-Sportvorstand ihre Fragen stellen. So fragte einer nach unglücklichen Vertragsverhandlungen und anhaltenden Kosten: „Warum wurden lange Verträge wie bei Manuel Baum oder Vertragsverlängerungen von älteren Spielern wie bei Guido Burgstaller und Bastian Oczipka gemacht?“ Bei der Vorstellung des mittlerweile Ex-Trainer hatte der Klub von einem Vertrag bis Sommer 2022 gesprochen.

Manuel Baum beim FC Schalke 04: S04 löst Vertrag mit Trainer auf

Die Antwort von Jochen Schneider war überraschend: „Ich beginne mit Manuel Baum: Wir haben mit Manuel Baum einen Vertrag geschlossen bis zum Saisonende, den wir mittlerweile aufgelöst haben“, teilte der S04-Verantwortliche mit. Der 47-Jährige ist also nicht mehr Angestellter des FC Schalke 04.

Und Jochen Schneider setzte auch noch einen obendrauf. Denn der Vertrag des Ex-Schalke-Trainers hätte sich ohnehin nur bis 2022 verlängert, wenn er den S04 zum Klassenerhalt geführt hätte. „Acht Monate plus ein Jahr ist daher meiner Meinung nach nicht langfristig.“

Schalke trennte sich von Trainer Manuel Baum nach elf Bundesligaspielen. Jetzt hat der S04 auch den Vertrag aufgelöst.

FC Schalke 04: Manuel Baum hat keinen Vertrag mehr – Geldsegen für den S04

Jetzt bewahrheitet sich der S04-Geldsegen um Trainer Manuel Baum doch noch – wenngleich anders als erwartet. Und der Verein muss so „nur“ noch Ex-Coach David Wagner (49) weiterhin bezahlen. Schalke spart also etwas Geld ein, finanzielle Details zur Vertragsauflösung verriet Jochen Schneider jedoch nicht.

Trotzdem ist es aus der Welt der Schalker Finanzen mal eine gute Nachricht, wo es zuletzt eine Hiobsbotschaft nach der anderen hagelte. Gerade in Corona-Zeiten, die eine vernünftige Finanzplanung unter der neuen S04-Finanzchefin Christina Rühl-Hamers, die zuletzt scharf gegen Clemens Tönnies schoss, in mehrfacher Hinsicht sehr erschwert.

Video: 2 nach 10: Schalke lehnt Geld von Clemens Tönnies ab: „Richtiger Schritt“

Schalke 04: Nach Traineramt beim S04 – Manuel Baum ist jetzt Experte bei Sky

Manuel Baum konnte auf Schalke in elf Spielen keinen Sieg einfahren. Durch die Vertragsauflösung beim S04 ist er nun aber wieder frei für andere Klubs.

Im Moment arbeitet er noch als Fernsehe-Experte bei Sky. Es gibt aber schon Stimmen, die ihn mit seinem Ex-Verein, dem FC Augsburg, in Verbindung bringen.

Der FCA ist zuletzt mit Trainer Heiko Herrlich (49) in den Abstiegssumpf gerutscht. Ob allerdings Stefan Reuter (54) als Manager der Augsburger genau den Trainer wieder holt, von dem er sich zugunsten von Heiko Herrlich getrennt hat, und von dem sich der Konkurrent Schalke nach nur elf Wochen trennte, darf dann doch bezweifelt werden.