Im Urlaub

Schalke 04: Thomas Ouwejan übernimmt Gespräche für Neuverpflichtung selbst

Der S04 hat noch zahlreiche Transfer-Kandidaten auf der Liste. Bei einem hat offenbar Linksverteidiger Thomas Ouwejan die Gespräche übernommen.

Gelsenkirchen – Fast schon täglich überschlagen sich beim FC Schalke 04 die Ereignisse. Sportdirektor Rouven Schröder durchlebt einen wahren Transfer-Marathon. Trotz dessen brauchte der 46-Jährige bislang keinen zusätzlichen Vermittler. Aufstiegsheld Thomas Ouwejan scheint genau diese Rolle nun aber in seinem Urlaub übernommen zu haben.

NamePelle van Amersfoort
Geboren1. April 1996 (Alter 26 Jahre), Heemskerk, Niederlande
Größe1,93 Meter
PositionOffensives Mittelfeld
Aktueller VereinCracovia

Schalke 04 plant Wechsel: Thomas Ouwejan übernimmt Transfer-Gespräche selbst

Thomas Ouwejan genießt derzeit die letzten freien Tage, ehe er mit Schalke 04 in die Sommervorbereitung auf die kommende Bundesliga-Spielzeit startet. Auf den obligatorischen Strandurlaub folgte ein Kurztrip in seine niederländische Heimat Alkmaar. Dort traf sich der 25-Jährige ausgerechnet mit Pelle van Amersfoort, einem Transferkandidaten vom S04, zum Mittagessen.

Beide Spieler dokumentierten das Treffen am Samstag (18. Juni) in ihrer Instagram-Story. Sie hegen offensichtlich ein freundschaftliches Verhältnis und kennen sich aus den U-Mannschaften des Niederländischen Nationalteams.

Schalke 04: Thomas Ouwejan hat sich mit Transfer-Kandidat Pelle van Amersfoort getroffen

Gleichwohl es sich vermutlich eher um eine private Verabredung unter Kumpels gehandelt haben wird, könnte diese Zusammenkunft ein weiteres Indiz für einen sich anbahnenden Transfer sein. Thomas Ouwejan fühlt sich beim Revierklub bekanntlich bestens aufgehoben.

Kürzlich schwärmte er noch: „Ich finde es fantastisch, mit einem Verein wie Schalke in die Bundesliga zu gehen.“ Im Gespräch mit Pelle van Amersfoort dürfte der S04 also mit Sicherheit ein großes Thema gewesen sein, zumal der offensive Mittelfeldspieler noch immer auf Vereinssuche ist.

Schalke 04: Pelle van Amersfoort kann ablösefrei wechseln

Pelle van Amersfoort steht nur noch bis zum 30. Juni beim polnischen Erstligisten Cracovia unter Vertrag und kann den Klub somit ablösefrei verlassen. Als Spielertyp passt er zudem ideal ins Anforderungsprofil von Schalke 04.

Thomas Ouwejan hat sich mit Pelle van Amersfoort unterhalten.

Der 26-Jährige verfügt mit seiner Körpergröße von 1,93 Metern über eine starke Physis und trägt ein großes Gewinner-Gen in sich. Mit Cracovia gewann er immerhin den polnischen Pokal und den Supercup. In Polen absolvierte er bereits 110 Partien und erzielte dabei 27 Treffer und elf Vorlagen. Meistens kommt Pelle van Amersfoort hinter den Spitzen zum Einsatz, kann aber auch als Stürmer spielen.

Schalke 04: Entscheidung bei Pelle van Amersfoort fällt wohl in den nächsten Tagen

Der Niederländer möchte nach eigener Aussage nun den Sprung in eine der Top-5-Ligen wagen, zu denen auch die Bundesliga gehört. Das Transfer-Interesse des Aufsteigers ist schon seit Wochen bekannt. Dieses könnte Thomas Ouwejan jetzt aber nochmals mit Nachdruck hinterlegt haben. Ob die Überzeugungskraft des Linksverteidigers am Ende ausreichen wird, werden wohl die nächsten Tage zeigen.

Rubriklistenbild: © Lukasz Sobala /PressFocus/ NEWSPIX.PL via Imago, Tim Rehbein/RHR-Foto; Collage: RUHR24

Mehr zum Thema