Testspiel in Gelsenkirchen

Schalke 04 kassiert erste Niederlage: SV Meppen enthüllt S04-Probleme

Der SV Meppen geht beim S04 in Führung.
+
Der S04 empfängt den SV Meppen zum Testspiel.

Der FC Schalke 04 hat gegen den SV Meppen getestet. Nach einer durchwachsenen Leistung mussten sich die Knappen mit 1:3 geschlagen geben.

Aufstellung S04: Schwolow (45. Fährmann) - Brunner (45. Matriciani), Palsson (45. Lode), Kaminski (45. Thiaw) Ouwejan (45. Calhanoglu) - Latza (45. Krauß), Lee (45. Mollet) - Drexler (45. Sane), Mohr (45. Zalazar) - Bülter (Idrizi), Polter (45. Pieringer)

Anstoß: Samstag (9. Juli), 13 Uhr
Endstand: 1:3 (1:2)
Tore: 1:0 Drexler (32.), 1:1 Pourie (35.) 1:2 Tankulic (44.), 1:3 Blacha (58.)
Platzverweise: -
Bes. Vorkommnisse: -
Schiedsrichter: Florian Exner (Beelen)

Abpfiff! Der S04 unterliegt Drittligist SV Meppen mit 1:3. Es ist nicht nur die erste Niederlage in der Vorbereitung, sondern auch im Hinblick auf die Anzahl der Gegentore ein kleiner Dämpfer. Schalke 04 hatte mehrere gute Phasen im Spiel, war dabei jedoch nicht zwingend genug. Der SV Meppen hat seine Sache gut gemacht und die Tore zum richtigen Zeitpunkt erzielt. Trotz aller Enttäuschung, darf jedoch nicht vergessen werden, dass sich der S04 in einer sehr intensiven Phase der Vorbereitung befindet.

89. Minute: Die letzten Minuten laufen. Meppen verwaltet das Ergebnis.

87. Minute: Der Mittelefeldspieler kann offenbar weitermachen.

86. Minute: Tom Krauß liegt verletzt am Boden und muss behandelt werden.

Schalke 04 gegen Meppen im Live-Ticker: S04 erhöht den Druck

84. Minute: Der S04 erhöht in der Schlussphase nochmals den Druck. Zumindest ein Treffer liegt jetzt in der Luft.

81. Minute: Nächster Torabschluss von Zalazar. Er fasst sich ein Herz und zieht aus 35 Metern ab. Doch auch dieser Ball geht neben das Tor.

79. Minute: Jetzt wäre fast der Anschlusstreffer gefallen. Blendi Idrizi versucht es aus knapp 17 Metern aus der Drehung. Die Kugel rollt aufs lange zu und verfehlt den Pfosten nur knapp.

76. Minute: Zalazar kommt zum Abschluss. Aber auch der Versuch ist viel zu harmlos. Richtig gefährlich wird der S04 kaum noch.

73. Minute: Mittlerweile ist die Führung hier durchaus verdient. Der Drittligist spielt mutig mit und hält sich in der eigenen Häfte weitestgehend fehlerfrei.

Schalke 04 gegen Meppen im Live-Ticker: S04-Rückstand inzwischen verdient

71. Minute: Unübersichtliche Szene im Strafraum. Der Ball kann letztlich von Thiaw geklärt werden.

70. Minute: Wieder ein schneller Konter der Gäste. Die S04-Defensive kann gerade noch zur Ecke klären.

69. Minute: Die Intensität nimmt zu. Immer wieder gibt es kleinere Foulspiele.

66. Minute: Florent Mollet probiert es mal aus der Distanz. Sein Schuss ist allerdings zu unplatziert. Kein Problem für den Meppener Schlussmann.

65. Minute: Schalke 04 scheint sich langsam zu berappeln. Das Spieltempo wird sichtlich erhöht.

63. Minute: Spielunterbrechung. Die Gäste wechseln aus.

61. Minute: Jetzt wird es richtig schwer für den S04. Wieder kam die Mannschaft von Frank Kramer besser in die Partie und trotzdem gab es die kalte Dusche.

Schalke 04 gegen Meppen im Live-Ticker: SVM baut die Führung aus

58. Minute: Ein schöner Treffer der Gäste. Nach einem Konter geht es blitzschnell. Der Ball kommt von der rechten Seite zurück an die 16er-Linie. Von dort aus gelingt Blacha ein feiner Heber über Ralf Fährmann.

57. Minute: TOOOOR für den SV Meppen! 1:3.

55. Minute: Nach einer kurzen Drangphase der Königsblauen flacht das Spiel zunächst ab.

53. Minute: Entlastung für die Gäste. Erstmals kommen sie im zweiten Durchgang nach vorne und erspielen sich eine Ecke.

50. Minute: Schalke beißt sich in der Meppener Hälfte fest und spielt um den Strafraum herum.

48. Minute: Die Hausherren kommen druckvoll aus der Kabine. Nach einer Ecke versucht es Marvin Pieringer mit dem Volleyschuss. Die Kugel geht nur knapp über den Kasten.

Schalke 04 gegen Meppen im Live-Ticker: Die zweite Halbzeit läuft

46. Minute: Und da ist sie auch schon: So spielt der S04 in Durchgang zwei:

46. Minute: Der S04 wechselt wie schon zuletzt die komplette Mannschaft zur Halbzeit. Die neue Aufstellung wird in Kürze nachgereicht.

Halbzeit! Der S04 liegt erstmals in der Vorbereitung hinten. Über weite Strecken des ersten Durchgangs hatte Schalke 04 hier alles im Griff und ging folgerichtig in Führung. Mit dem überraschenden Ausgleichstreffer ging die nötige Sicherheit jedoch verloren. In den letzten Minuten waren die Gäste das etwas bessere Team. Die Führung ist dennoch schmeichelhaft.

43. Minute: Wieder ist es eine Flanke von links. Tankulic hält diesmal den Fuß hin und bringt seine Mannschaft in Führung.

43. Minute: TOOOOR für den SV Meppen! 1:2

42. Minute: Nach einer Ecke verpasst Bülter nur um wenige Zentimeter. Zum Ende des ersten Durchgangs häufen sich nun die Torgelegenheiten.

Schalke 04 gegen Meppen im Live-Ticker: S04-Führung hält nur kurz

40. Minute: Der Ausgleichstreffer scheint dem Drittligisten Auftrieb gegeben zu haben. Beinahe wäre sogar der Führungstreffer gefallen. Alexander Schwolow konnte jedoch parieren.

38. Minute: Der Treffer hatte sich hier keineswegs abgezeichnet. Es war im Grunde der erste gefährliche Angriff der Gäste.

36. Minute: Fast postwendend fällt hier der Ausgleichstreffer. Nach einer Flanke von links kommt Marvin Pourie per Kopf zum Abschluss. Der Ball landet unhaltbar im rechten Torwinkel.

35. Minute: TOOOOOR für den SV Meppen! 1:1.

32. Minute: Bülter legt den Ball an der Grundlinie quer. Drexler läuft punktgenau ein und schiebt den Ball zum 1:0 ins Netz.

32. Minute: TOOOR für den S04! Drexler besorgt die Führung.

Schalke 04 gegen Meppen im Live-Ticker: S04 kommt nur selten zu Chancen

29. Minute: Auch die Meppener kriegen diesen Standard verteidigt.

28. Minute: Jetzt gibt es einen Eckball auf der anderen Seite.

28. Minute: Keine Gefahr. Lee kann mühelos klären.

27. Minute: Nun meldet sich auch der Drittligist mal wieder in der Offensive. Ein langer Ball bringt zumindest einen Eckstoß ein.

25. Minute: Die Knappen versuchen es jetzt mit frühem Pressing. Bisher können sich die Gäste aber gut befreien.

22. Minute: Beinahe der erste Treffer! Cedric Brunner tankt sich auf der rechten Seite durch und kommt zum Abschluss. Sein Versuch geht nur ganz knapp am Tor vorbei. Es wäre der perfekte Einstand gewesen.

Schalke 04 gegen Meppen im Live-Ticker: S04 kontrolliert das Spiel

19. Minute: Der S04 kontrolliert das Spiel, kommt aber nur selten zu guten Gelegenheiten. Die Meppener stehen defensiv gut geordnet.

16. Minute: Palsson kommt in der Mitte an den Ball und drückt das Leder nur knapp über den Kasten. Eine gute Gelegenheit.

16. Minute: Wieder gibt es einen Eckball für Königsblau.

13. Minute: Nächste Ecke für den S04. Die Hereingabe von Ouwejan bringt allerdings nichts ein.

11. Minute: Die Partie ist unterbrochen. Ein Meppener Spieler liegt verletzt am Boden.

9. Minute: Die Gäste werden mutiger und kommen hin und wieder in Strafraumnähe.

7. Minute: Nun gibt es hier den ersten Torschuss. Ein Spieler des SV Meppen probiert es aus knapp 16 Metern. Sein Schuss ist am Ende jedoch zu harmlos und landet in den Händen von Keeper Schwolow.

Schalke 04 gegen Meppen im Live-Ticker: Munterer Beginn im Parkstadion

6. Minute: Es ist ein munterer Beginn in Gelsenkirchen. Der Aufsteiger versucht hier früh das Kommando zu übernehmen.

4. Minute: Dany Latza sieht für ein taktisches Foulspiel die Gelbe Karte.

3. Minute: Gefährlich! Die Hereingabe von Thomas Ouwejan kommt scharf vor das Tor. Am Ende stehen sich aber zwei Spieler im Weg, sodass die Kugel nicht in Richtung Tor fliegt.

2. Minute: Schon gibt es hier die erste Torannäherung. Der S04 kombiniert sich in den Strafraum. Ein Gästespieler kann jedoch zur Ecke klären.

1. Minute: Jetzt rollt der Ball. Der S04 stößt an.

13:01 Uhr: Der Anpfiff verzögert sich um wenige Augenblicke.

Schalke 04 gegen Meppen im Live-Ticker: Testspiel ist restlos ausverkauft

12.58 Uhr: Knapp 3000 Zuschauer sind heute im Parkstadion. Das Spiel ist somit ausverkauft.

12.55 Uhr: Der SV Meppen erlebte bislang eine durchwachsene Vorbereitung. Zwei Niederlagen, ein Unentschieden und ein Sieg stehen derzeit zu Buche. Unter anderem musste sich der Klub bereits den Amateuren von Schalke 04 mit 0:1 geschlagen geben.

Schalke 04 gegen Meppen im Live-Ticker: Testspiel wird auf YouTube übertragen

12.45 Uhr: Noch eine knappe Viertelstunde bis zum Anpfiff. Fans, die nicht den Weg ins Parkstadion auf sich nehmen konnten, können das Testspiel übrigens auch live auf YouTube verfolgen. Auf dem S04-Kanal wird ab 13 Uhr ein Live-Stream angeboten.

12.35 Uhr: Auf dem Papier betrachtet ist der SV Meppen der bislang stärkste Gegner in der Vorbereitung. In der 3. Liga landete der Klub auf einem soliden 12 Rang.

Schalke 04 gegen Meppen im Live-Ticker: Das Parkstadion füllt sich langsam

12.25 Uhr: Die ersten S04-Fans sind bereits eingetroffen. Auch die Spieler kommen nun zum Aufwärmen aus den Katakomben.

12.10 Uhr: Neuzugang Cedric Brunner darf direkt von Beginn an ran. Er wird wohl auf seiner gewohnten rechten Außenverteidiger-Position zum Einsatz kommen. Im Sturm setzt Frank Kramer heute auf das Duo Bülter und Polter. Auch heute ist wieder mit zahlreichen Wechseln zur Halbzeit zu rechen.

Schalke 04 gegen Meppen im Live-Ticker: Neuzugang Cedric Brunner steht in der Startelf

12.01 Uhr: Da ist auch schon die Aufstellung für das heutige Spiel. So spielt der S04 gegen Meppen:
Schwolow - Brunner, Kaminski, Palsson, Ouwejan - Latza, Lee - Mohr, Drexler - Bülter, Polter

Update, Samstag (9. Juli), 11.50 Uhr: In knapp 70 Minuten rollt der Ball wieder im Parkstadion. Schalke 04 peilt gegen den SV Meppen den vierten Sieg im vierten Testspiel an. Kurios: Bislang fingen sich die Knappen auch noch kein einziges Gegentor. Wenn es nach Cheftrainer Frank Kramer geht, dürfen heute beide Serien fortgesetzt werden.

Schalke 04 gegen Meppen im Live-Ticker: Doppel-Debüt winkt beim S04

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker des Testspiels des FC Schalke 04 gegen den SV Meppen. Die S04-Partie wird am Samstag (9. Juli) um 13 Uhr im Gelsenkirchener Parkstadion angepfiffen. RUHR24 ist live vor Ort. +++

Gelsenkirchen – Drei Spiele, drei Siege, kein Gegentor: Die Testspiel-Bilanz des S04 in der Vorbereitung ist makellos. Auf ein 14:0 beim Bezirksligisten VfB Hüls folgte ein 7:0 beim Regionalliga-Aufsteiger Blau-Weiß Lohne sowie ein 1:0 gegen den Drittligisten SC Verl.

Schalke 04 gegen Meppen im Live-Ticker: U23 des S04 besiegte den Drittligisten bereits

Nun wartet der Drittligist SV Meppen auf den FC Schalke 04. Die U23 der „Knappen“ testete bereits am 25. Juni gegen den Drittligisten und gewann durch ein Tor von Sommer-Neuzugang Grace Bokake mit 1:0.

Neuzugang Tobias Mohr, hier beim Trainingsauftakt, fehlte dem FC Schalke 04 bislang in jedem Testspiel.

Für die Profis ist es die letzte Standortbestimmung vor der Reise ins Trainingslager ins österreichische Mittersill vom 11. bis 18. Juli. Personell hat Trainer Frank Kramer die Qual der Wahl. Auch bei den Abgangskandidaten: Can Bozdogan bekam gegen den SC Verl einige Einsatzminuten, während Rabbi Matondo von der Seitenlinie zuschaute. Am Donnerstag (7. Juli) waren zudem Amine Harit und Ozan Kabak ins Lauftraining eingestiegen.

Schalke 04 gegen Meppen im Live-Ticker: Corona wirft S04-Pläne um

Gegen den SV Meppen nicht mit dabei sein wird Florian Flick, der nach Klubangaben an Corona erkrankt ist. Auch Co-Trainer Beniamino Molinari wurde positiv getestet.

Beim Training am Freitag (8. Juli) fehlten zudem der erkrankte Mehmet Aydin sowie der angeschlagene Ibrahima Cisse. Leo Greiml und Simon Terodde trainierten individuell.

Schalke 04 gegen Meppen im Live-Ticker: S04-Neuzugängen winkt das Debüt

Womöglich winken den S04-Neuzugängen Maya Yoshida und Cedric Brunner ihre ersten Einsätze im königsblauen Trikot. Zwei andere neue Spieler müssen auf ihre erste Partie für Schalke 04 noch warten. Der bereits erwähnte Leo Greiml sowie Tobias Mohr mussten zuletzt noch pausieren.

Trainer Frank Kramer sagte gegenüber der WAZ über Tobias Mohr: „Wir arbeiten noch etwas auf. Es ist nichts Schlimmes, aber wir müssen die Jungs stabil machen. Das Pensum, das wir gehen, die Intensität, die wir einfordern, da musst du zu 100 Prozent auf der Höhe sein - nicht 95 Prozent.“

Mehr zum Thema