S04-Star will Champions League spielen

Transfer-Modell irritiert: Topklub nimmt Schalke-Star Suat Serdar ins Visier

Suat Serdar wird den FC Schalke 04 wahrscheinlich im Sommer verlassen. Ein Topklub ist interessiert. Das angestrebte Transfer-Modell überrascht jedoch.

Gelsenkirchen – Beim FC Schalke 04 laufen die Planungen für die anstehende Zweitliga-Saison auf Hochtouren. Fünf Neuverpflichtungen stehen aktuell 13 Abgänge gegenüber.

Name Suat Serdar
Geboren 11. April 1997 (Alter 24), Bingen am Rhein
Größe1,84 Meter
Aktuelle TeamsFC Schalke 04

FC Schalke 04: Suat Serdar gilt beim S04 als Verkaufskandidat

Beendet sind die Transfer-Planungen für die kommende Saison damit allerdings noch nicht. Sowohl bei den Zu- als auch bei den Abgängen dürfte noch mal Bewegung in den Kader des S04 kommen.

Doch bevor der FC Schalke 04 weitere Transfers wie den von „Holland-Ass“ Thomas Ouwejan über die Ziellinie bringen kann, müssen sich die „Knappen“ zuvor von teuren Altlasten trennen. Zu jenen zählt auch der vierfache deutsche Nationalspieler Suat Serdar.

FC Schalke 04: Türkischer Meister zeigt Interesse an S04-Profi Suat Serdar

Der 24-Jährige blieb in der abgelaufenen Saison weit hinter seinen Erwartungen zurück. In der Schalke-Auswertung kassierte Suat Serdar von RUHR24 die Gesamtnote 4,1.

Dennoch gibt es durchaus Interessenten für den zentralen Mittelfeldspieler. Neuester Kandidat ist (nicht nur) der frisch gebackene türkische Meister.

Suat Serdar (am Ball) hat beim FC Schalke 04 wohl keine Zukunft mehr. Besiktas Istanbul soll an einer Leihe interessiert sein.

FC Schalke 04: Besiktas Istanbul klopft bei S04-Profi Suat Serdar an

Wie der türkische Sender A Spor berichtet, soll Besiktas Istanbul seine Fühler nach Schalke-Star Suat Serdar ausgestreckt haben. Demzufolge habe der Topklub vom Bosporus bereits Kontakt zu Aufsichtsratsmitglied Huub Stevens (67) aufgenommen.

Offenbar soll der 67-Jährige bereits in der Vergangenheit als Vermittler bei Transfers für die „schwarzen Adler“ in Erscheinung getreten sein. Spätestens beim vermeintlich angestrebten Transfer-Modell treten jedoch erste Zweifel auf.

FC Schalke 04: Besiktas Istanbul plant Leihe von S04-Profi Suat Serdar – Transfer-Modell birgt Probleme

Nach Informationen von A Spor soll Besiktas Istanbul nämlich eine einjährige Leihe für Suat Serdar anstreben. Problem: Der 24-Jährige steht beim FC Schalke 04 nur noch bis zum 30. Juni 2022 unter Vertrag.

Um den einstigen deutschen Nationalspieler also überhaupt ausleihen zu können, müsste dieser zuvor seinen Vertrag bei den „Knappen“ verlängern. Dass dies geschieht, ist jedoch praktisch ausgeschlossen.

FC Schalke 04: Wechsel zu Besiktas Istanbul könnte S04-Profi Suat Serdar gefallen

Viel eher dürfte der FC Schalke in diesem Sommer einen festen Transfer von Suat Serdar favorisieren. Auch, wenn ein Wechsel zu Besiktas Istanbul durchaus auf Gefallen des 24-Jährigen stoßen könnte.

Schalke-Profi Suat Serdar möchte in Zukunft am liebsten in der Champions League spielen.

Schließlich ist der türkische Meister in der kommenden Saison in der Königsklasse vertreten. Dem Wettbewerb, in dem sich der zentrale Mittelfeldspieler in Zukunft am liebsten sehen würde.

FC Schalke 04: Besiktas Istanbul buhlt um Suat Serdar – S04-Star will Champions League spielen

„Langfristig will ich möglichst dauerhaft in der Champions League spielen und Titel gewinnen. Das war auch immer schon ein großer Wunsch von mir, ebenso, wie irgendwann im Ausland Fußball zu spielen“, zitierte einst die Sport Bild den 24-Jährigen.

Für Schalke-Profi Suat Serdar blieben jene Aussagen nicht ungerügt. Sollte Besiktas Istanbul allerdings tatsächlich auf einer Leihe des viermaligen deutschen Nationalspielers beharren, dürften sich die Champions-League-Träume vorerst in Luft auflösen.

FC Schalke 04: Bundesliga-Trio zeigt ebenfalls Interesse an Transfer von S04-Star Suat Serdar

Zwar nicht in der Königsklasse, aber zumindest international könnte der zentrale Mittelfeldspieler in der kommenden Saison dennoch spielen. Denn neben dem türkischen Meister waren zuletzt auch Bayer Leverkusen und die Berliner Hertha an einer Verpflichtung von Schalke-Profi Suat Serdar interessiert.

Mit dem sechsten Tabellenplatz konnte sich die „Werkself“ immerhin die Teilnahme an der Europa League sichern. Jene könnte auch Eintracht Frankfurt gewährleisten. Nach Informationen der Sport Bild soll die SGE ebenfalls an einem Transfer interessiert sein. Genauso wie, laut Bild, Olympique Marseille und Stade Rennes aus Frankreich.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO via Kirchner-Media

Mehr zum Thema