Namhafte Konkurrenz

Schalke 04 hat Nationalspieler im Visier: Stürmer will Meister verlassen

Der FC Schalke 04 forciert den Stürmer-Plan. Jetzt rückt ein Talent aus Polen ins Transfer-Visier der Königsblauen.

Gelsenkirchen – Immer wieder wird der FC Schalke 04 mit einem Stürmer-Transfer in Verbindung gebracht. Jetzt kursiert das nächste Wechsel-Gerücht. Im Fokus: ein aserbaidschanischer Nationalspieler.

VereinFC Schalke 04
Gründung1904
Trainer Dimitrios Grammozis
StadionVeltins-Arena

Schalke 04 peilt Sturm-Transfer an: Nationalspieler will Meister verlassen

Schon im November bestätigte S04-Sportdirektor Rouven-Schröder, dass Schalke 04 einen Stürmer-Plan hat: „Es ist kein Geheimnis, dass wir uns im Offensivbereich umschauen“, sagte er in einer Medienrunde. Teil dieses Plans könnte jetzt Mahir Emreli von Legia Warschau sein.

Das aserbaidschanische Portal sportal.az berichtet von dem Interesse der Königsblauen an dem 24-Jährigen. Der Linksfuß wechselte erst im Sommer 2021 von seinem Ausbildungsverein Quarabag FK nach Polen.

Schalke 04 will Transfer von Mahir Emreli: Stürmer von Legia Warschau für S04 bezahlbar

Seitdem gehen elf Treffer und zwei Vorlagen in 33 Pflichtspielen auf das Konto von Mahir Emreli. Mit einem Marktwert von zwei Millionen Euro laut transfermarkt.de zählt der Angreifer zwar zu den teuersten Spielern im Kader von Legia Warschau, jedoch auch als bezahlbar für den S04, der im Winter mittels dreier Transfer-Abgänge Geld für Neuzugänge generieren könnte.

Was dem FC Schalke 04 ebenfalls in die Karten spielt: Obwohl dem Profi der Absprung nach Europa geglückt ist, soll er nicht glücklich in Polen sein.

Schalke-Sportdirektor Rouven Schröder kündigte bereits an, in der Offensive Transfers tätigen zu wollen. Jetzt rückt Mahir Emreli in den Fokus.

Angesichts der schwachen sportlichen Leistung – der amtierende Meister Legia Warschau ist auf einem Abstiegsplatz – sollen vereinseigene Fans die Spieler attackiert haben. Wie Transfermarkt.de berichtet, sollen die Anhänger nach der Niederlage gegen Wisa Plock den Mannschaftsbus gestürmt haben.

Schalke 04: Mahir Emreli will Legia Warschau verlassen – S04 hat namhafte Konkurrenz

Nach dem Vorfall fehlte Mahir Emreli zweimal im Kader von Legia Warschau. Er soll den Klub verlassen wollen. Allerdings muss sich der S04 gegen mächtige Konkurrenz durchsetzen, neben Leicester City sollen weitere namhafte Klubs hinter der Offensiv-Kraft her sein, heißt es im Bericht.

Ob sich der FC Schalke 04 im Transfer-Kampf durchsetzen kann, wird sich schon bald zeigen. Immerhin soll zeitnah über die Zukunft des Nationalspielers entschieden werden.

Rubriklistenbild: © Geoff Caddick/AFP

Mehr zum Thema