Kampf um die Startelf

Schalke 04: Polter-Transfer wirft Fragen auf – so plant der S04 mit Terodde

Der Transfer von Sebastian Polter zu Schalke 04 warf Fragen auf. Nun erklärt der Trainer, wie er mit dem Stürmer und Tormaschine Simon Terodde plant.

Gelsenkirchen - Toreschießen können sie: Sebastian Polter und Simon Terodde. Ging Polter vergangene Saison noch für den VfL Bochum auf Torejagd, spielen beide in der Saison 2022/23 gemeinsam für den FC Schalke 04. Doch werden S04-Fans die beiden Stürmer auch gleichzeitig auf dem Platz erleben?

VereinFC Schalke 04
Gründung4. Mai 1904
TrainerFrank Kramer
OrtGelsenkirchen

Schalke 04: Verwunderung über Transfer von Sebastian Polter

Kaum war die Schalker Verpflichtung von Sebastian Polter bekannt, kam schnell die Frage auf: Polter und Simon Terodde? Passt das?

Klaus Fischer, der von 1969 bis 1981 in 343 Spielen 223 für Schalke 04 schoss, reagierte überrascht auf den Transfer von Polter: „Ich habe mich gewundert“, sagte er der WAZ kürzlich. „Terodde und Polter sind ungefähr gleiche Spielertypen. Sie sind Strafraumstürmer, keine Konterspieler“, sagte Fischer (alle S04-Transfer-News bei RUHR24).

Polter über S04-Kollege Terodde: „Komplett gleich werden wir nicht sein“

Sebastian Polter selbst möchte sich erst einmal einen Eindruck von seinem neuen Mannschaftskollegen verschaffen. „Ich kenne Simon Terodde noch zu wenig, um zu sagen, wo die Unterschiede bei uns sind“, sagte Polter gegenüber RUHR24 am Mittwoch in einer Medienrunde beim Trainingsauftakt des S04 und ergänzte: „Komplett gleich werden wir sicherlich nicht sein.“

Polter weiter: „Terodde hat viele wichtige Tore geschossen, ich aber auch.“ Hinter Schalkes Torgarant der Vorsaison will sich Polter nicht verstecken, wie er selbstbewusst sagt. „Ich habe mir in meiner Karriere alles hart erarbeiten müssen und darauf bin ich stolz. Man wird sehen, ob wir uns auf den Füßen stehen. Letztlich entscheidet der Trainer, wie wir spielen.“

Sebastian Polter (links) und Simon Terodde gehen künftig gemeinsam auf Torejagd für den S04.

S04: So plant Kramer mit Terodde und Polter

Und wie plant Trainer Frank Kramer mit seinen Stürmern? Er wolle erst einmal schauen, „wie wir das am besten hinbekommen“, sagte er gegenüber RUHR24.

Demnach könnten Polter und Terodde bei Schalke 04 auch gut zusammenspielen. Terodde sei der „Schleicher, der im Sechzehner unfassbare Abschlussqualitäten hat und sich schlau bewegt“. Polter sei eine „Abrissbirne, mit tiefen Laufwegen und Wucht“.

Grundsätzlich sehe Kramer die beiden Stürmer als Team. Aber „wenn du mit drei Spitzen spielst, kann es auch sein, dass nur einer der beiden spielt“.

Rubriklistenbild: © Christopher Neundorf/Kirchner-Media, Chai v.d. Laage/Imago, Fotomontage: RUHR24

Mehr zum Thema