Transfer fix

Konkurrenz für Polter und Terodde: Schalke 04 verpflichtet weiteren Stürmer

Der Nächste, bitte! Der FC Schalke verpflichtet einen weiteren Stürmer. Dieser kennt die Bundesliga bereits.

Update, Donnerstag (1. September), 18.40 Uhr: Inzwischen hat der FC Schalke 04 die Verpflichtung von Kenan Karaman bestätigt. Der letzte Zugang des Sommer-Transferfensters kommt aus der Süper Lig.

NameKenan Karaman
Geboren5. März 1994 (Alter 28 Jahre), Stuttgart
Größe1,89 Meter
Aktuelles TeamFC Schalke 04

Schalke 04 verpflichtet neuen Stürmer: Nationalspieler kommt aus der Türkei

Der variabel einsetzbare Angreifer wechselt ablösefrei vom türkischen Tabellenführer Besiktas aus Istanbul nach Gelsenkirchen und hat einen bis zum Ende der Saison 2024/2025 gültigen Vertrag unterschrieben.

„Durch die Verpflichtung von Kenan Karaman erweitern wir noch einmal unsere Möglichkeiten in der Angriffsreihe“, erklärt Sportdirektor Rouven Schröder.

Schalke 04 gibt Transfer bekannt: Rouven Schröder und Kenan Karaman freuen sich

Und weiter: „Kenan bringt die aus unserer Sicht passende Mischung aus Körperlichkeit und Geschwindigkeit mit und ist damit für alle Positionen in der Offensive eine Option. Neben seiner sportlichen Qualität kann seine Erfahrung von mehr als 100 Bundesliga-Spielen und über 30 Länderspielen im Kampf um den Klassenerhalt ein Faktor werden, gerade in den engen, entscheidenden Momenten.“

Kenan Karaman freut sich auf die neue Aufgabe. „Schalke 04 verbinde ich mit Werten, mit denen ich mich zu 100 Prozent identifizieren kann: Leidenschaft, Emotionen und ehrlicher Arbeit. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit dem Team loslegen zu können – und natürlich freue ich mich auch darauf, wieder auf Frank Kramer zu treffen, mit dem ich bereits erfolgreich zusammengearbeitet habe“, sagt der gebürtige Stuttgarter.

Trainer und Spieler kennen sich bereits seit zehn Jahren, unter anderem aus einer gemeinsamen Zeit bei der TSG Hoffenheim. „Er ist voll im Saft und wird uns direkt zur Verfügung stehen“, freut sich Frank Kramer.

Erstmeldung, Donnerstag (1. September), 10.47 Uhr: Der FC Schalke 04 ist erneut auf dem Transfermarkt aktiv geworden. S04 verpflichtet laut Medienberichten einen weiteren Stürmer. Die offizielle Bestätigung des Klubs steht noch aus (S04-Transfer-News bei RUHR24).

Der S04 nimmt demnach Kenan Karaman bis 2025 unter Vertrag. Der 28-Jährige wechselt von Besiktas Istanbul zu den Königsblauen.

„Als Ablöse soll nur ein Betrag fällig werden, der im Erfolgsfall gezahlt werden muss“, berichtet die Bild. Der Spieler sei bereits auf dem Weg nach Gelsenkirchen.

Schalke 04 verpflichtet Kenan Karaman: Stürmer kennt die Bundesliga bereits

Kenan Karaman kennt die Region bereits. Der 1,89-Meter-Mann war erst im vergangenen Sommer von Fortuna Düsseldorf in die Türkei gewechselt. In 35 Partien erzielte er zwei Tore.

Karaman hatte zuvor bereits bei Hannover 96 und der TSG Hoffenheim unter Vertrag gestanden. In insgesamt 102 Partien im deutschen Oberhaus sammelte der türkische Nationalspieler (31 Einsätze) 19 Scorer-Punkte.

Kenan Karaman wechselt zum FC Schalke 04.

Kader-Umbruch beim FC Schalke 04 läuft weiter auf Hochtouren

Kenan Karaman wäre bereits der 21. Spieler, den der FC Schalke 04 im Sommer-Transferfenster unter Vertrag genommen hat oder von einer Leihe zum S04 zurückgekehrt ist. Zuvor hatten die Gelsenkirchener unter anderem Sebastian Polter vom VfL verpflichtet.

Konkurrenz für Sebastian Polter und Simon Terodde (r.): Der FC Schalke 04 verpflichtet einen weiteren Stürmer.

Der Stürmer darf sich wie die Sturm-Kollegen Simon Terodde und Jordan Larsson nun über weitere Konkurrenz freuen.

Rubriklistenbild: © Revierfoto/Imago, Laci Perenyi/Imago, Fotomontage: RUHR24

Mehr zum Thema