„So wie Kola“

Gänsehaut-Video: Schalke-Rapper widmet Rückkehrer Sead Kolasinac einen neuen Song

Sead Kolasinac ist zurück bei Schalke 04. Die S04-Fans feiern den Bosnier. Nun hat Rapper Canun einen Song über den Linksverteidiger veröffentlicht.

Gelsenkirchen – Das Comeback ist gelungen: Sead Kolasinac (27) hatte beim FC Schalke 04 einen Einstand nach Maß. Der S04 feierte eine 4:0-Torparade gegen die TSG Hoffenheim und der Bosnier führte das Team sogar als Kapitän auf den Platz.

NameSead Kolasinac
Geboren20. Juni 1993 (Alter 27 Jahre), Karlsruhe
Größe1,83 Meter
Aktuelle TeamsFC Schalke 04 (#20 / Abwehrspieler), Bosnisch-herzegowinische Fußballnationalmannschaft (#5 / Abwehrspieler)

FC Schalke 04: S04-Rapper schreibt Song „So wie Kola“ über Sead Kolasinac

Einen Tag nach dem Debüt von Sead Kolasinac, der seinen Schalke-Mitspielern direkt eine Ansage schickte, veröffentlichte der Rapper „Canun“ einen Song über den Bosnier. „So wie Kola“ heißt das Lied, in dem der Musiker von dem Verteidiger des S04 schwärmt.

Im Video zum Song sind vor allem viele Grätschen des S04-Kapitäns vom Samstag (9. Januar) zu sehen. So wie beispielsweise ein Einsatz gegen den ehemaligen BVB-Profi Christian Pulisic (22), den Sead Kolasinac zu Fall bringt. Doch die Szenen sollen nicht etwa eine unsportliche Spielweise des Bosniers zeigen, sondern vielmehr den Kampf und die Leidenschaft.

FC Schalke 04: Rapper Canun spricht über den erhofften Aufschwung mit Sead Kolasinac

Darum geht es auch im Song „So wie Kola“. Schalke-Rapper Canun, der bereits einige Lieder zu seinem Herzensverein veröffentlicht hat, rappt darin über die Situation des S04 in den vergangenen Monaten und den erhofften Aufschwung mit Sead Kolasinac.

„Wir sind bereit, das Blatt umzuwenden“, heißt es von Canun, untermalt mit knallenden Bässen und E-Gitarren-Tönen. Ähnlich äußerte sich Sead Kolasinac bei seiner Vorstellung auch bereits: „Ich möchte nicht hören, dass wir hier mal verloren und da mal verloren haben. Eine neue Aufgabe fängt jetzt für mich an und ich habe viel Energie.“ Das bewies der Linksverteidiger bereits gegen Hoffenheim.

Sead Kolasinac (oben) geht beim FC Schalke 04 voran. Rapper Canun veröffentlichte nun einen Song über den Bosnier.

„Er kam, sah und siegte“, hieß es deshalb auch in der Einzelkritik des S04 gegen Hoffenheim über den Bosnier. Als Motivator führte er den FC Schalke 04 an und zeigte mit einigen Grätschen wieder einmal seinen Einsatz. Canun rappt passend dazu: „Dass du wieder da bist, ist für jeden ein Traum, dass du dieser Truppe endlich wieder Leben einhauchst.“

FC Schalke 04: S04-Rapper Canun sieht seinen Song als Dankeshymne für Sead Kolasinac

Der Schalke-Rapper gibt selbst zu, dass ursprünglich gar nicht geplant war, das Lied zu diesem Zeitpunkt zu veröffentlichen. „Aber uns war es wichtig, gemeinsam mit euch genau jetzt das Zeichen zu setzen“, richtet sich Canun in den sozialen Netzwerken an seine Fans.

So solle der Song „So wie Kola“ als eine Art Motivation gelten. Aber auch als Dankeshymne an Sead Kolasinac für seinen Einsatz beim FC Schalke 04, wie auch WA.de berichtet. Canun sagt: „Danke, dass du einfach wieder da bist. Danke, dass du verstehst, wie viel uns das wert ist.“

Video: Der Song „So wie Kola“ von Rapper Canun über Sead Kolasinac

FC Schalke 04: Sead Kolasinac sprach vor dem Hoffenheim-Spiel zu seinen Mitspielern

Direkt in seinem ersten Spiel zahlte Sead Kolasinac die vielen Hoffnungen mit Taten zurück. „Ich habe es den Jungs vor dem Spiel gesagt, dass die Basics sitzen müssen, die Zweikampfführung, dass wir aggressiv gegen den Ball arbeiten, dass die einfachen Pässe ankommen, damit wir ins Spiel kommen“, sagte der Bosnier nach der Hoffenheim-Partie.

Genau das ist es, was auch Schalke-Rapper Canun vom Neuzugang, aber auch den anderen Spielern beim S04 im Song „So wie Kola“ fordert: „Wir brauchen Personen, die Verantwortung tragen. Mit einem wie Seo, der kennt seine Farben, kennt den Verein und weiß, was er wert ist.“

Rubriklistenbild: © Jürgen Fromme/Kirchner-Media

Mehr zum Thema