6. Spieltag in der 2. Liga

Schalke 04 sorgt für Premiere in Paderborn: Simon Terodde schlägt erneut zu

Schalke 04 spielt mit Simon Terodde beim SC Paderborn.
+
Simon Terodde hat den FC Schalke 04 in Paderborn zum Sieg geschossen.

Der FC Schalke 04 hat am 6. Spieltag den SC Paderborn besiegt. Simon Terodde sorgte wieder für den entscheidenden Treffer.

Aufstellung SC Paderborn: Huth - Yalcin (74. Heuer), Hünemeier, van der Werff - Schuster (85. Ofori), Schallenberg, Justvan (74. Platte), Mehlem (63. Pröger), Collins - Srbeny (63. Stiepermann), Michel
Aufstellung FC Schalke 04: Fährmann – Thiaw, Itakura, Kaminski – Churlinov (85. Matriciani), Palsson, Flick (70. Aydin), Ouwejan - Zalazar (79. Pieringer) – Terodde, Bülter

Anpfiff: Sonntag (12. September), 13.30 Uhr
Endstand: 0:1 (0:0)
Tore: 0:1 Terodde (63.)
Platzverweis: -
Bes. Vorkommnis: -
Schiedsrichter: Florian Badstübner (30, Windsbach)

15.20 Uhr: Der FC Schalke 04 hat sich erfolgreich aus der Länderspielpause zurückgemeldet. Beim 1:0-Sieg in Paderborn brachte der S04 den Ostwestfalen die erste Saison-Niederlage bei.

In einer ereignisarmen ersten Halbzeit waren die Gastgeber noch die etwas besser Mannschaft, aber Schalke kam schwungvoller aus der Kabine. Verdient schoss der bis dahin nahezu vollständig abgemeldete Simon Terodde den S04 in Führung (63.).

Der Stürmer hatte noch Gelegenheiten, die Führung zu erhöhen, ließ diese aber liegen (75. und 87.). Der SCP mühte sich redlich, um noch zum Ausgleich zu kommen. Viel ließ der S04 aber nicht mehr zu.

90. Minute: Vier Minuten werden nachgespielt.

87. Minute: Wieder Simon Terodde. Diesmal kommt sein Schuss aus 15 Metern zu zentral auf Huth, der pariert.

85. Minute: Henning Matriciani ersetzt bei Schalke 04 Darko Churlinov.

Schalke 04 beim SC Paderborn im Live-Ticker: Fährmann bewahrt S04 vor dem Ausgleich

83. Minute: Pröger zieht aus spitzem Winkel knallhart aufs kurze Eck ab. Ralf Fährmann reagiert blitzschnell und pariert mit dem Unterarm.

81. Minute: Noch etwa zehn Minuten sind zu spielen. Simon Terodde nimmt nach einem Foulspiel an sich etwas Zeit von der Uhr.

79. Minute: Marvin Pieringer ersetzt bei Schalke 04 Rodrigo Zalazar.

76. Minute: Auf der Gegenseite prüft Felix Platte Ralf Fährmann, wird aber wegen Abseits zurückgepfiffen.

Schalke 04 beim SC Paderborn im Live-Ticker: Simon Terodde lässt Großchance liegen

75. Minute: Den macht er normalerweise! Simon Terodde taucht völlig frei vor Huth auf, kommt aber nicht am Torwart vorbei.

72. Minute: Kritische Szene im SCP-Strafraum: Mehmet Aydin wird leicht von hinten gestoßen und kommt zu Fall. Es gibt keinen Elfmeter. Das war zumindest zweifelhaft.

70. Minute: Mehmet Can Aydin kommt für Florian Flick ins Spiel.

69. Minute: Dann die Riesengelegenheit zum Ausgleich: Justvan zieht vom Elfmeterpunkt ab, ein Schalke-Verteidiger wirft sich in den Schuss.

67. Minute: Fast das 0:2! Simon Terodde köpft aus aussichtsreicher Position Malick Thiaw an und Rodrigo Zalazar bleibt mit seinem Nachschuss hängen.

Schalke 04 beim SC Paderborn im Live-Ticker: Simon Terodde schlägt wieder zu

63. Minute: Und dann schlägt er zu! Marius Bülter setzt sich im Strafraum stark gegen Hünemeier durch, scheitert zunächst an Huth, legt dann aber den Ball zurück zu Simon Terodde, der zum 1:0 einschiebt. Eiskalt, dieser Mann.

63. Minute: TOR FÜR DEN FC SCHALKE 04!

63. Minute: Der SC Paderborn bringt mit Pröger und Stiepermann zwei neue Stürmer.

61. Minute: Van der Werff schlägt einen Ball hoch in den Strafraum. Ralf Fährmann eilt aus seinem Kasten und sichert sich diesen mit einem Hechtsprung.

59. Minute: Nächste Flanke in die Mitte. Diesmal köpft Darko Churlinov die Kugel knapp am Pfosten vorbei. Jetzt legt Schalke 04 einen Zahn zu.

57. Minute: Simon Terodde kommt am Elfmeterpunkt zum Kopfball, kann ihn aber nicht gut platzieren. Der kommt direkt auf Huth und der SCP-Keeper packt zu.

Schalke 04 beim SC Paderborn im Live-Ticker: Starker Abschluss von Thomas Ouwejan

55. Minute: Bei einem Eckball wird Malick Thiaw in der Mitte gesucht, aber ein Gegenspieler ist zuvor am Ball. Und dann rauscht Thomas Ouwejan aus der Distanz heran und zimmert einen brachialen Schuss aus 20 Metern direkt aufs Tor. Huth hat sehr gut aufgepasst und pariert in der kurzen Ecke.

53. Minute: Jetzt ist Simon Terodde tatsächlich mal am Ball. Aus 20 Metern zieht er auch direkt ab, zielt aber klar übers Tor.

52. Minute: Schuster taucht relativ frei vor Ralf Fährmann auf, steht dabei aber im Abseits. Freistoß S04.

50. Minute: Malick Thiaw sucht mit einer Flanke Simon Terodde in der Mitte. Die wird aber - wie schon sämtliche Flankenversuche zuvor - aus dem Strafraum geköpft. Bislang hängt der S04-Stürmer in der Luft.

48. Minute: Darko Churnilov hat sich im Kopfballduell mit Schallenberg weh getan, macht aber weiter.

46. Minute: Weiter gehts in Paderborn. Wir hoffen im zweiten Spielabschnitt auf noch mehr Höhepunkte im Spiel. Personelle Veränderungen gibt es nicht.

Schalke 04 - SC Paderborn im Live-Ticker: Viel Kampf und wenige Highlights zur Halbzeit

45. Minute: Halbzeit! Zur Pause steht es zwischen dem SC Paderborn und dem FC Schalke 04 noch 0:0. Die 8500 Zuschauer sehen in Ostwestfalen eine ausgeglichene Partie mit viel Kampf und wenigen Torszenen.

Die besten Gelegenheiten hatten Michel (10.), der nur knapp am S04-Tor vorbei schoss und Schuster, der an Ralf Fährmann scheiterte (43.). Auf Schalke-Seite hatte Marius Bülter einen aussichtsreichen Abschluss (21.).

43. Minute: Kurz vor der Pause bewährt Ralf Fährmann sein Team vor dem Rückstand. Er pariert seinen satten halbhohen Schuss von Schuster auf die kurze Ecke mit beiden Fäusten. Justvans Nachschussversuch wird abgeblockt.

40. Minute: Ein Freistoß aus dem Halbfeld kommt direkt auf den Elfmeterpunkt. Mit einigen Problemen kann der S04 die Situation bereinigen.

38. Minute: Yalcin versucht sich an einem sehr optimistischen Distanzschussversuch aus 25 Metern. Der rauscht deutlich übers Tor.

Schalke 04 - SC Paderborn im Live-Ticker: Gelbe Karte für Florian Flick

36. Minute: Florian Flick kann Mehlem nur mit einem Foul stoppen. Dafür sieht er seine dritte Gelbe Karte der Saison.

33. Minute: Nach einer kurzen Drangphase des SC Paderborn ist die Partie wieder ausgeglichen. 3:3 Torschüsse und 50 Prozent Ballbesitz für beide Teams verdeutlichen das.

31. Minute: Kurios: Marius Bülter versucht zweimal, in den Strafraum zu flanken. Beim ersten Versuch schießt er Malick Thiaw ab, beim zweiten Collins. Der Paderborner hat Schmerzen an der Schulter, spielt dann aber weiter.

29. Minute: Florian Flick wird von Yalcin im Strafraum abgegrätscht und fordert den Elfmeter. Da war aber kein Vergehen zu erkennen.

26. Minute: Hünemeier zieht Bülter am Trikot. Dafür bekommt er die Gelbe Karte und Schalke einen Freistoß. Der segelt in die Mitte, bringt aber keine Gefahr.

24. Minute: Rodrigo Zalazar hat sich im Zweikampf weh getan und bleibt kurz liegen, spielt dann aber weiter.

Schalke 04 beim SC Paderborn im Live-Ticker: Jetzt auch die erste gute S04-Chance

21. Minute: Thomas Ouwejan bringt einen Eckball in die Mitte. Der wird zunächst geklärt. Marius Bülter fasst sich daraufhin aus der Distanz ein Herz. Seinen Flachschuss kann Huth nur mit Mühe aus dem Eck fischen.

20. Minute: Wenn bei Schalke 04 etwas nach vorne läuft, dann meist über Rodrigo Zalazar. Diesmal bleibt er in einem intensiven Zweikampf an seinem Gegenspieler hängen.

18. Minute: Justvan bringt einen Freistoß gefährlich vors Tor, aber da steht ein S04-Verteidiger und klärt per Kopf.

16. Minute: Der SC Paderborn ist jetzt die leicht spielbestimmende Mannschaft, nachdem der FC Schalke 04 in den ersten zehn Minuten zumindest mehr Ballbesitz hatte.

13. Minute: Nächste Großchance für den SC Paderborn. Srbeny kommt aus 16 Metern sehr frei zum Abschluss. Der Flachschuss kommt aber genau auf Ralf Fährmann, der dankbar zupackt.

Schalke 04 beim SC Paderborn im Live-Ticker: Erster Schock-Moment für den S04

10. Minute: Mega-Chance für den SC Paderborn! Darko Churlinov verliert den Ball in der Vorwärtsbewegung. Toller Pass von Srbeny auf Michel. Der schiebt den Ball aus anspruchsvollem Winkel nur haarscharf am Tor vorbei.

9. Minute: Ohne Not spielt Malick Thiaw einen Ball ins Seitenaus. Der SC Paderborn übernimmt die Kugel. Doch auch deren Pass in die Spitze landet im Niemandsland. Abstoß vom Tor von Ralf Fährmann.

7. Minute: In der Anfangsphase beackern sich die beiden Teams intensiv. Florian Flick bekommt im Mittelfeld auf die Socken und einen Freistoß zugesprochen.

4. Minute: Darko Churnilov führt einen Einwurf aus. „Bewegen!“ brüllt der S04-Neuling. Das bringt wenig, denn kurze Zeit später ist der SC Paderborn in Ballbesitz.

2. Minute: Die Stimmung ist auf jeden Fall gut in. der Benteler-Arena. Rodrigo Zalazar dringt in den Strafraum ein und versucht das Zuspiel in die Mitte. Ein Paderborn-Verteidiger lenkt zur Ecke ab. Diese bringt nichts ein.

13.30 Uhr: Anpfiff! Das Spiel in Paderborn beginnt.

13.28 Uhr: Gleich gehts los in Paderborn. „Wir wollen unser Spiel hier machen“, sagt Schalke-Trainer Grammozis. „Wir haben auch ne gute Mannschaft.“

Schalke 04 beim SC Paderborn im Live-Ticker: Trainer vermisst Zusammenspiel von Drexler und Terodde

13.23 Uhr: Dimitrios Grammozis zum Ausfall von Dominick Drexler: „Er hat leichte Knieprobleme gehabt unter der Woche und das hat sich gestern noch ein bisschen verschärft. Deshalb hat es heute keinen Sinn gemacht. Man sieht, dass er und Simon Terodde immer besser zusammenfinden. Deshalb ist der Ausfall sehr, sehr schade. Aber ich denke, dass wir das gut kompensieren werden.“

13.19 Uhr: Die Schalke-Spieler hatten in. der Länderspielpause sechs Tage frei. Dimitrios Grammozis dazu bei Sky: „Wir haben einen langfristigen Trainingsplan, der beruht nicht auf täglicher Anwendung“.

13.12 Uhr: Lukas Kwasniok vor dem Spiel bei Sky: „Wichtig wird sein, dass wir von Beginn an keinen Respekt vor dem großen Namen des Gegners haben. Wir wollen nach vorne spielen“.

13.10 Uhr: Die S04-Profis machen sich jetzt auf dem Rasen warm. In 20 Minuten gehts los.

13.05 Uhr: Der SC Paderborn geht mit einer gesunden Portion Respekt in die Partie gegen den FC Schalke 04. „Wir erwarten mit Schalke ein absolutes Schwergewicht“ sagt Trainer Kwasniok. „Die Zuschauer können sich auf ein ereignisreiches Spiel freuen, ein 50:50-Spiel.“

Schalke 04 beim SC Paderborn im Live-Ticker: S04-U19 legt gegen den 1. FC Köln vor

13 Uhr: Ein gutes Omen? Die U19 des S04 ist erfolgreich in die Saison gestartet. Gegen den 1. FC Köln gab es heute einen 4:1-Heimsieg.

12.56 Uhr: Der SC Paderborn hat vor der Länderspielpause mit 3:0 in Dresden gewonnen. Trainer Lukas Kwasniok nimmt eine Änderung im Vergleich zum vergangenen Spieltag vor: Srbeny stürmt an der Stelle von Pröger, der gegen Dynamo noch doppelt getroffen hatte.

12.51 Uhr: Die Spieler kommen bereits zum ersten Mal auf den Rasen. Ko Itakura schreitet das Grün in der Benteler Arena ab und ist offenbar gut gelaunt.

12.47 Uhr: Schalke ist gewarnt: Der SC Paderborn konnte zuletzt dreimal in Folge gewinnen. Unter anderem feierten die Ostwestfalen einen 4:1-Sieg gegen den SV Werder Bremen und den FC St. Pauli.

Schalke 04 beim SC Paderborn im Live-Ticker: Dominick Drexler fehlt verletzt

12.42 Uhr: Die Aufstellung des SC Paderborn liegt ebenfalls vor. Diese Elf schicken die Gastgeber heute auf den Platz:

Huth - Yalcin, Hünemeier, van der Werff - Schuster, Schallenberg, Justvan, Mehlem, Collins - Srbeny, Michel

12.40 Uhr: Auf der Bank: Langer, Becker, Matriciani, Wouters, Aydin, Calhanoglu, Mikhailov, Ranftl, Pieringer

12.30 Uhr: Die Aufstellung ist da! Dominick Drexler fehlt heute laut S04 wegen „leichter Knieprobleme“. So spielt der FC Schalke 04 heute in Paderborn:

Aufstellung FC Schalke 04: Fährmann – Thiaw, Itakura, Kaminski – Churlinov, Palsson, Flick, Ouwejan - Zalazar – Terodde, Bülter

Schalke 04 beim SC Paderborn im Live-Ticker: Ko Itakura ist heute dabei

12.19 Uhr: Gute Nachrichten für S04-Fans: Ko Itakura ist mit nach Paderborn gefahren, wie Funke-Sport-Reporter Andreas Ernst mitteilt.

12.15 Uhr: „Unser Kader ist sehr lernwillig“, attestiert Dimtrios Grammozis vor dem Duell gegen den SC Paderborn. „Sie zeigen in jeder Einheit, dass sie nicht genug haben“. Der S04-Trainer kommt zu dem Schluss: „Die Jungs haben Bock!“

12 Uhr: In etwa einer halben Stunde gibt der FC Schalke 04 seine Aufstellung gegen den SC Paderborn bekannt. Ob dann Ko Itakura schon wieder in der Startelf steht, bleibt abzuwarten. Der Japaner trainiert nach überstandener Verletzung seit Freitag (10. September) wieder mit der Mannschaft.

11.55 Uhr: Vor der Länderspielpause konnte der FC Schalke 04 einen wichtigen 3:1-Erfolg gegen Fortuna Düsseldorf einfahren. Daran soll heute gegen den SC Paderborn wieder angeknüpft werden.

„Es geht erneut um drei Punkte – und die wollen wir uns schnappen“, sagte Trainer Dimtrios Grammozis auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen den ungeschlagenen Tabellenzweiten. „Wir fahren nach Paderborn und wollen ein gutes Spiel machen.“

Schalke 04 beim SC Paderborn im Live-Ticker: S04 ärgert sich über Testspiel-Pleite

11.45 Uhr: Ohne zehn Profis hat der S04 ein Testspiel gegen KAS Eupen mit 1:5 verloren. Gegen den Tabellenzweiten der belgischen Liga gab es unter der Woche einen herben Dämpfer für die Mannschaft von Dimitrios Grammozis.

„Wir können als Schalke 04 nicht 1:5 verlieren. Das geht einfach nicht“, kritisierte der Schalke-Trainer. „Testspiele sind nicht nur da, um im Rhythmus zu bleiben, sondern auch dafür, dass sich einzelne Jungs zeigen – und das haben wir an diesem Tag leider nicht hinbekommen“.

11.32 Uhr: Florian Badstübner hat bereits ein Spiel des S04 gepfiffen, damals noch in der 1. Bundesliga. Im Oktober 2020 verlor der S04 unter seiner Leitung bei RB Leipzig mit 0:4.

Update, Sonntag (12. September), 11.25 Uhr: Heute empfängt der SC Paderborn den FC Schalke 04. Schiedsrichter ist Florian Badstübner. Seine Assistenten sind Marco Achmüller und Roman Potemkin.

Schalke 04 - SC Paderborn (Live-Ticker): S04-Gegner ist ungeschlagen und auf Platz zwei der Tabelle

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker der Partie des FC Schalke 04 beim SC Paderborn. Anstoß in der Benteler-Arena ist heute um 13.30 Uhr. +++

Paderborn – Die Länderspiele sind vorbei, in den Ligen rollt wieder der Ball. Am 6. Spieltag gastiert der FC Schalke 04 im Unterhaus beim SC Paderborn, der ungeschlagen von Tabellenplatz zwei grüßt.

Schalke 04 - SC Paderborn (Live-Ticker): S04-Gegner hat mit die stärke Offensive der 2. Liga

Der Bundesliga-Absteiger ist also gewarnt. Auch vor der Offensive der Ostwestfalen. Zwölf erzielte Tore haben ansonsten nur Tabellenführer Jahn Regensburg sowie Darmstadt 98.

Dimitrios Grammozis tritt mit dem FC Schalke 04 beim ungeschlagenen Tabellenzweiten SC Paderborn an, der die beste Offensive der Liga hat.

Mit welcher Aufstellung beginnt der FC Schalke 04 beim SC Paderborn also? Setzt Trainer Dimitrios Grammozis wieder auf eine Fünfer-Abwehrkette mit den offensivstarken Außenverteidigern Darko Churlinov und Thomas Ouwejan? Vor allem gilt es das Risiko und damit das frühe erste Problem abzuwägen, ob Ko Itakura direkt wieder eingesetzt werden sollte.

Schalke 04 - SC Paderborn (Live-Ticker): S04-Aufstellung dürfte sich nicht ändern

Viel spricht dafür, dass der S04 seine Startelf im Vergleich zum 3:1-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf nicht ändert. Ko Itakura ist von seiner Verletzung rechtzeitig genesen und auch die weiteren Nationalspieler haben ihre Reisen gut überstanden.

Auf der Gegenseite könnte der FC Schalke 04 auf Felix Platte treffen, den RUHR24 vorab zum Exklusiv-Interview gesprochen hat. Der Ex-Schalker hat sich von einer kleinen Blessur zurück ins Team gekämpft und pocht auf einen Einsatz gegen seinen Ex-Klub.

Schalke 04 - SC Paderborn (Live-Ticker): Der 6. Spieltag der 2. Liga in der Übersicht

  • Karlsruher SC - Holstein Kiel -:-
  • Hannover 96 - FC St. Pauli -:-
  • FC Ingolstadt - Werder Bremen -:-
  • Hamburger SV - SV Sandhausen -:-
  • FC Heidenheim - Dynamo Dresden
  • SC Paderborn - FC Schalke 04
  • Erzgebirge Aue - Fortuna Düsseldorf
  • Jahn Regensburg - 1. FC Nürnberg
  • Hansa Rostock - Darmstadt 98 (alle heute, 13.30 Uhr)