Zeitplan für Abwehrspieler enthüllt

Comeback von Salif Sané und Benjamin Stambouli bei Schalke rückt näher

Salif Sané könnte dem FC Schalke 04 im Derby gegen den BVB im März wieder zur Verfügung stehen.
+
Salif Sané könnte dem FC Schalke 04 im Derby gegen den BVB im März wieder zur Verfügung stehen.

Salif Sané und Benjamin Stambouli fehlen dem FC Schalke 04 schon länger. Trainer David Wagner gab nun ein Comeback-Zeitpunkt für die beiden Defensivspieler bekannt.

  • Salif Sané und Benjamin Stambouli fallen bereits seit mehreren Monaten aus.
  • Nun gibt es Comeback-Pläne für beide.
  • Reicht es bis zum Derby gegen den BVB?

Gelsenkirchen - Salif Sané (29), der laut dem FC Schalke 04 sein Comeback beim Re-Start der Bundesliga feiern kann, laboriert seit nun schon fast vier Monaten an einer Knieverletzung, ebenso lange steht Benjamin Stambouli (29) dem S04 schon wegen eines gebrochenen Fußwurzelknochens nicht mehr zur Verfügung.

FC Schalke 04: Hoffnung bei Salif Sané und Benjamin Stambouli

Nun aber scheint es bei den beiden Abwehrspielern nicht mehr lange zu dauern, bis sie für den FC Schalke 04 wieder in einem Pflichtspiel auflaufen können. S04-Coach David Wagner (48) bestätigte gegenüber der WAZ (Bezahlartikel) nun konkrete Comebackpläne. Demnach werde sowohl bei Salif Sané als auch bei Benjamin Stambouli der März als Termin für eine Rückkehr angepeilt.

Bei Benjamin Stambouli gab es gegen Ende vergangenen Jahres Hoffnungen auf ein schnelleres Comeback, doch der Heilungsverlauf verzögerte sich. Der S04 reagierte auf die Verletzungen der beiden Defensivspieler und lieh Jean-Claire Todibo (20) aus, der am Wochenende gegen Mainz ein gelungenes Startelfdebüt feierte.

FC Schalke 04: Reicht es bei Salif Sané und Benjamin Stambouli fürs Derby gegen den BVB?

Wie die WAZ berichtet, hatte Salif Sané, der bald schon sein Schalke-Comeback feiern könnte, zuletzt im Training einen wichtigen Schritt in Richtung baldiges Comeback getätigt: Er kann nun endlich wieder in normalen Fußballschuhen trainieren. 

Hoffnungen auf eine frühere Rückkehr hat David Wagner, der beim FC Schalke 04 aktuell seine erste Krise durchmacht, jedoch nicht: "Ich glaube nicht, dass sie im Februar wieder zum Spielen kommen", so der Coach von Schalke 04 gegenüber der WAZ.

Das Derby gegen den BVB war Ende Oktober das bisher letzte Spiel von Benjamin Stambouli, der im schlimmsten Fall wegen seiner Verletzung nie wieder für Schalke aufläuft, für den S04

Gut möglich, dass es auch das erste nach seinem Comeback wird. Am 14. März steigt das Revierderby in Dortmund. 

Auf Schalke, das gegen RB Leipzig wegen Verletzung vielleicht auf drei Leistungsträger verzichten muss, hofft man, dass dann auch Salif Sané wieder zur Verfügung steht. Die Zeit bis dahin wird aber eng.