S04-Interimstrainer

Schalke 04: Mike Büskens bekommt Job-Angebot aus Madrid per Video

Er wird als Aufstiegstrainer des FC Schalke 04 in die Geschichte eingehen. Real Madrid streckt die Fühler nach Mike Büskens aus – mit einem Augenzwinkern.

Gelsenkirchen – Mike Büskens hat den FC Schalke 04 zurück in die Bundesliga geführt. Das ist auch im Ausland nicht verborgen geblieben.

NameMike Büskens
Geboren19. März 1968 (Alter 54 Jahre), Düsseldorf
Aktueller VereinFC Schalke 04

Schalke 04: Mike Büskens erreicht verrücktes Angebot von Real Madrid per Video

Den aktuellen Interimstrainer des S04 erreichte eine Video-Botschaft aus Spanien. Francisco Buyo, langjähriger Torwart von Real Madrid und Teil der Traditionsmannschaft des spanischen Klubs, meldete sich anlässlich des Bundesliga-Aufstiegs beim „Namensvetter“. Seit Jahren wird Mike Büskens liebevoll „Buyo“ gerufen.

Schalke-Trainer Mike Büskens erreicht ein verrücktes Angebot von Real Madrid per Video.

„Viele fragen mich, warum heißt du Buyo? Jetzt weiß es jeder“, sagte Mike Büskens im Interview mit S04-TV. Dem Coach wurde die Video-Botschaft auf dem Videowürfel in der Veltins-Arena vorgespielt, wie Schalke 04 via Twitter zeigte. Francisco Buyo hatte ein verrücktes Angebot für den 54-Jährigen parat.

Schalke 04 hat hohes Standing bei Real Madrid – wegen Rául und Champions-League-Duellen

„Als Erstes möchte ich dir für die großartige Arbeit gratulieren, die du geleistet hast und für die Rückkehr von Schalke 04 in die Bundesliga. Herzlichen Glückwunsch an dich, an alle Spieler und an diesen großen Klub – den Bruder von unserem geliebten Real Madrid“, leitete Francisco „Paco“ Buyo seine Video-Botschaft ein.

Der frühere Torwart erklärte, dass Schalke in Madrid ein hohes Standing besitze. „Hier bei Madrid sind wir sehr für Schalke. Als erstes natürlich wegen Rául Gonzalez, aber natürlich auch wegen der großen Spiele von Schalke, als ihr gegen uns gespielt habt. Herzlichen Glückwunsch, sensationelle Arbeit.“

Schalke 04: Mike Büskens soll in zwei Jahren Real Madrid trainieren

Da die Leistungen von Mike Büskens als Trainer des FC Schalke 04 auch in Madrid Anklang fand, hatte Francisco Buyo ein Angebot für den 54-Jährigen parat: „In zwei Jahren wird Real Madrid einen Top-Trainer benötigen. Ich erwarte dich hier bei unserem Klub Real Madrid.“ Aktuell werden die Königlichen von Carlo Ancelotti trainiert, der das Team zur spanischen Meisterschaft und ins Champions-League-Finale gegen den FC Liverpool geführt hat.

Mike Büskens als künftiger Trainer von Real Madrid? Der S04-Coach würde das humorvoll gemeinte Angebot nur abgewandelt annehmen: „Ich stehe der Traditionsmannschaft zur Verfügung. Wenn mich Francisco Buyo da braucht, dann bin ich da.“ Der Aufstiegstrainer des FC Schalke 04 freute sich über die „wunderschöne Überraschung“.

Schalke 04: Mike Büskens kehrt beim S04 zurück auf den Co-Trainer-Posten

Die Zukunft von Mike Büskens ist klar. Nach dem Ende der Saison 2021/22 kehrt der 54-Jährige wieder ins zweite Glied zurück. Als Co-Trainer will er sich künftig wieder vor allem um die Eingliederung der jüngsten Spieler in den Profi-Kader kümmern.

Den Cheftrainer-Posten strebt der aktuelle Interimstrainer nicht an. „Der Job als Cheftrainer kann eben nicht nur sehr kurzweilig sein, sondern auch sehr kurzlebig. Ich möchte jedoch Kontinuität in meiner Arbeit, und deshalb ist die Entscheidung, wieder in die zweite Reihe zu gehen, genau richtig“, sagte Mike Büskens im Interview mit dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. Einen neuen Cheftrainer hat der S04 aber noch nicht präsentiert.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-Foto – Montage: RUHR24

Mehr zum Thema