20. Bundesliga-Spieltag

Chancenloser FC Schalke 04: RB Leipzig zeigt Dominanz und dem S04 die Grenzen

Shkodran Mustafi beim FC Schalke 04 im Zweikampf gegen RB Leipzig.
+
Shkodran Mustafi (l.) und der FC Schalke 04 waren am 20. Bundesliga-Spieltag chancenlos. RB Leipzig gewann sein Auswärtsspiel deutlich.

RB Leipzig war die erwartet große Nummer für den FC Schalke 04. Der Tabellenzweite gewann beim Tabellenletzten mühelos.

Aufstellung FC Schalke 04: Fährmann - William, Mustafi, Nastasic, Kolasinac - Stambouli, Mascarell (59. Thiaw) - Schöpf (59. Raman), Uth (39. Boujellab), Harit - Hoppe (79. Serdar)
Aufstellung RB Leipzig: Gulacsi - Mukiele, Upamecano, Orban - T. Adams (69. Klostermann), Sabitzer (83. Haidara), Kampl, Angelino, Dani Olmo, Nkunku (83. Hwang) - Sörloth (69. Poullsen)

Anstoß: Heute, 15.30 Uhr
Endstand: 0:3 (0:1)
Tore: 0:1 Mukiele (45.+3), 0:2 Sabitzer (73.), 0:3 Orban (87.)
Platzverweise: -
Bes. Vorkommnisse: -
Schiedsrichter: Martin Petersen (35, Filderstadt)

>>> Live-Ticker aktualisieren <<<

17.19 Uhr: Ohne Nachspielzeit ist dann Ende. RB Leipzig gewinnt mit 3:0 beim FC Schalke 04 und das in der Höhe auch verdient. Der Tabellenzweite dominierte das Spiel von Beginn an bis zum Abpfiff.

Für Neuzugang Shkodran Mustafi war es ein bitteres Debüt. Der Innenverteidiger war beim 0:1 zu spät beim Gegenspieler und beim 0:3 mit in der Verlosung. Bitter war es auch für Mark Uth, der in der ersten Halbzeit verletzt ausgwechselt werden musste.

89. Minute: Angelino geht, für ihn darf jetzt noch Halstenberg ein paar Minuten spielen.

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Willi Orban erhöht gegen den S04 auf 3:0

88. Minute: Die Flanke segelt in den Strafraum, Orban steigt am höchsten und der Ball senkt sich hinten rechts zum 3:0 ins Netz.

87. Minute: TOR FÜR RB LEIPZIG!

87. Minute: Nächste Parade von Fährmann, der einen Kopfball gegen Hwang zum Eckball klärt.

86. Minute: Die Schlussphase ist angebrochen. Hier dürfte nicht mehr viel passieren.

83. Minute: Haidara ersetzt jetzt Sabitzer und Hwang spielt nun für Nkunku.

82. Minute: Sabitzer trifft Raman rüde und sieht die Gelbe Karte. Die anschließende Freistoßflanke von Harit kann Gulacsi klären.

81. Minute: Sechster Eckball für die Gäste, Mukiele kommt wieder per Kopf an die Flanke, doch Fährmann hält.

79. Minute: Serdar ersetzt jetzt Hoppe, womit Raman in die Sturmspitze geht.

76. Minute: Die Führung ist absolut verdient, jetzt muss Schalke aufpassen, hier nicht wieder einmal abgeschossen zu werden.

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: S04 muss das 0:2 hinnehmen

74. Minute: Angelino nimmt nach einem langen Ball im Strafraum jenn mit, die Schalker reklamieren Handspiel. Doch das Spiel geht weiter, Angelino legt quer auf Sabitzer und der schließt klug aus 15 Metern links unten flach ab. Fährmann ist ohne Chance.

73. Minute: TOR FÜR RB LEIPZIG!

69. Minute: Kolasinac nimmt das Bein zu hoch, sieht die Gelbe Karte und die Gäste haben rechts auf Höhe des Strafraums Freistoß.

67. Minute: Jetzt wechseln auch die Gäste doppelt. Poulsen ersetzt Sörloth und Adams macht Platz für Klostermann.

66. Minute: Wieder Hoppe, der links von Harit bedient wird. Seine Hereingabe rutscht fast durch, doch am Ende kann RB Leipzig klären. Der S04 nimmt endlich etwas an der zweiten Halbzeit teil.

63. Minute: Fast der Ausgleich! Gulacsi lässt eine harmlose Flanke fallen, Hoppe setzt nach, fällt kurz hin, steht wieder auf, schnappt sich den Ball, dreht sich, will dann flach in den Strafraum spielen, der Ball wird abgefälscht und Gulacsi muss schnell reagieren, dass der Ball nicht hinter die Linine geht.

59. Minute: Doppel-Wechsel beim FC Schalke 04. Malick Thiaw und Benito Raman werden eingewechselt. Für sie gehen Mascarell und Schöpf.

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: S04 schwimmt in der zweiten Halbzeit

56. Minute: Der FC Schalke 04 schwimmt. Jetzt kommt Nkunku aus 14 Meter zum Abschluss, doch er schießt knapp rechts vorbei.

51. Minute: Mustafi klärt mit einer starken Grätsche, danach wehrt Fährmann einen Schuss zur Seite ab - RB Leipzig macht zu Beginn der zweiten Halbzeit viel Betrieb.

50. Minute: Schalke im Glück. Eine Freistoßflanke wird genau in die Mitte abgewehrt, wo wieder einmal Olmo steht. Doch sein Schuss wird im letzten Moment noch abgeblockt.

48. Minute: Wechsel gab es auf beiden Seiten übrigens nicht.

47. Minute: Mustafi verliert einen Zweikampf im Strafraum, danach steht Sörloth vor Fährmann, doch der hält.

16.34 Uhr: Die Mannschaften sind zurück, die zweite Halbzeit ist angepfiffen!

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Halbzeit - S04 muss spätes Gegentor schlucken

16.18 Uhr: Halbzeit auf Schalke und RB Leipzig führt mit 1:0, weil Mustafi in der Nachspielzeit nach einem Eckball ein entscheidendes Kopfballduell verlor. Unter dem Strich ist es eine verdiente Führung, weil die Gäste klar spielbestimmend sind. Trotzdem hatte der S04 auch eine sehr gute Torchance.

Mark Uth schloss etwas zu hastig ab, als das Tor leer stand - doch Gulacsi konnte den Ball noch vor der Linie abwehren. Pech für den S04-Stürmer: Wenige Minuten später musste er am Oberschenkel verletzt raus.

Auf der anderen Seite musste Fährmann einmal eingreifen und die Arme hochreißen, als Olmo aus 14 Metern abzog. Ansonsten aber konnte der Tabellenzweite vor allem nur mit Schussversuchen von der Strafraumkante positvi auffallen.

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: S04 muss Gegentor in der Nachspielzeit hinnehmen

45. + 3 Minute: Die vierte Ecke für RB Leipzig fliegt von links in den Strafraum, wo Mukiele hochsteigt - Mustafi ist zu weit weg, sodass sein Gegenspieler problemlos zum 1:0 einköpfen kann. Ist das bitter aus S04-Sicht.

45. + 3 Minute: TOR FÜR RB LEIPZIG!

45. Minute: Guter Angriff vom S04, am Ende flankt Kolasinac von links und Hoppe kommt an den Ball, aber der geht klar drüber.

43. Minute: Wie verkraftet der FC Schalke 04 den frühen Schock, dass der nächste Leistungsträger verletzt ist?

39. Minute: Uth ist hinten rechts am Oberschenkel verletzt und humpelt nach draußen. Nassim Boujellab wird eingwechselt.

37. Minute: Uth liegt am Boden und muss behandelt werden.

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Mark Uth mit der Chance zur S04-Führung

34. Minute: Da ist die Chance zum 1:0! RB Leipzig verliert am Strafraum den Ball an Uth, der überhastet abschließt, weil der Torwart noch nicht wieder im Tor stand. Doch kurz vor der Linie bekommt Gulacsi noch den Ball.

33. Minute: Zum ersten Mal hat der FC Schalke 04 mal etwas länger den Ball. Mustafi versucht es mit einem klugen Pass flach in die Spitze, doch der ist ein Tick zu lang für Mascarell. Gulacsi hat ihn - der zum ersten Mal eingreifen musste.

31. Minute: RB Leipzig spielt wieder viel klein klein - selbst am Strafraum. Der Abschluss von Sörtloth ist aber dann zu harmlos.

27. Minute: Erst verspringt Mascarell bei der Annahme der Ball, dann kommt er gegen Nkunku zu spät und trifft ihn am Knöchel: Gelbe Karte.

25. Minute: Wieder versucht es Adams aus 18 Metern, wieder blockt Mascarell zur Ecke ab. Wieder bringt die den Gästen nichts ein.

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: S04 mit Glück nach Konter der Gäste

20. Minute: Schalke im Glück nach Ballverlust von Harit: Nach einem Konter von RB Leipzig steht Sabitzer am Strafraum mittig völlig frei - Stambouli blockt den Schuss dann zum Eckball ab, der nichts einbringt.

18. Minute: Der spielerische Unterschied ist hier bislang sehr groß. RB Leipzig spielt viele harte und kurze Pässe mit großer Sicherheit.

15. Minute: Mascarell spielt einen katastrophalen Pass nach hinten genau in den Fuß von Sörloth. Am Ende klärt Mustafi im Sprint mit einer starken Grätsche.

13. Minute: Die lange Flanke legt Upamecano in die Mitte, William klärt zu kurz, Olmo zieht aus 14 Metern ab und Fährmann reißt die Arme hoch und klärt zur Ecke. Die bringt dann nichts für die Gäste ein.

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Druck vom S04-Gegner nimmt zu

12. Minute: Mustafi trifft mit einer Grätsche erst klar den Ball, aber dann auch ebenso Kampl - Freistoß RB Leipzig aus 23 Meter halblinker Position.

11. Minute: Wenn Hoppe mal an den Ball kommt, wartet ein ungleiches Duell auf ihn. Upamecano wirkt wie ein Schrank gegen den schmächtigen US-Amerikaner.

9. Minute: Der Druck von RB Leipzig nimmt zu. Schalke wird jetzt schon am Strafraum eingeschnürt. Mustafi hat eben mit einer Grätsche Glück, dass er da nur ins Leere tritt und nicht den Gegner voll erwischt.

8. Minute: Mustafi klärt eine Freistoßflanke im Strafraum per Kopf.

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Mascarell blockt ersten Schuss ab

7. Minute: Wie in den letzten Wochen versucht Schalke die Abstöße flach herauszuspielen - da bleibt immer etwas der Atem stocken.

5. Minute: Im letzten Moment blockt Mascarell im Strafraum einen Schuss von Adams ab.

3. Minute: Beide Teams setzen bislang hier auf viel Kurzpassspiel - nicht ohne Risiko.

1. Minute: Immer wieder sind übrigens mittels eines Megafons Fans am Stadion zu hören.

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Anpfif in der S04-Arena

15.30 Uhr: Anpfiff!

15.28 Uhr: Die Mannschaften laufen nacheinander ein, gleich kann es losgehen.

15.25 Uhr: In fünf Minuten ist Anstoß.

15.17 Uhr: Während die Teams in den Katakomben verschwinden, war Christian Gross eben am Sky-Mikrofon. Er sprach über ...

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Klaas-Jan Huntelaar offenbar zu ehrgeizig

  • ... Shkodran Mustafi: Das zeigt seine große Erfahrung, seine internationale Erfahrung. Er ist ein Leader und er wird, davon bin ich überzeugt, lautstark die Mannschaft heute führen. Wir brauchen Zählbares, wir brauchen Punkte, ich bin überzeugt, er tut der Mannschaft sehr gut.
  • ... die Gründe für Mustafi in der Startelf: Ich kenne ihn von den Spielen bei Arsenal. Bei einem Benefizspiel war er in meinem Team. Er kann mit seiner Erfahrung sicher unser Spiel bestreiten.
  • ... Klaas-Jan Huntelaar: Das ist sehr schade, er arbeitet sehr hart, aber vielleicht ein bisschen zu viel. Wenn er sich auf die Schalke-Fahne geschrieben hat, er will mithelfen, ist es schwierig ihn zu bremsen. Die Böden sind nicht optimal, um etwas auszukurieren. Ich wollte ihn auch nicht bremsen, wir brauchen ihn als Stürmer, als Goalgetter. Aber jetzt ist es passiert.

15.07 Uhr: Die große Frage heute: Kann der S04 heute gegen den Tabellenzweiten überraschen? Nominell lässt sich die Startelf sehen.

15.00 Uhr: Heute kann Christian Gross von der Bank aus mal mit guter Qualität reagieren. Suat Serdar und Benito Raman, die zuletzt erkältet waren, haben offenbar noch nicht genug Kraft für die Startelf. Für eine Einwechselung dürfte es aber reichen.

14.55 Uhr: Direkt nacheinander kommen jetzt auch die Spieler von RB Leipzig und dem FC Schalke 04 auf den Rasen. Derweil hält Maskottchen Erwin in der Nordkurve die Stellung und schwingt die Fahne, wo sonst der Einpeitscher steht.

14.48 Uhr: Jetzt sind auch die gegnerischen Torhüter auf dem Platz und wärmen sich auf.

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Klaas-Jan Huntelaar fehlt S04 weiterhin verletzt

14.46 Uhr: Jetzt ist auch klar: Die Wadenprobleme bei Klaas-Jan Huntelaar sind mehr als nur diffizil, wie Trainer Christian Gross vor dem Spiel zu Protokoll gab. Der Neuzugang fällt erneut aus und fehlt heute im Kader.

14.43 Uhr: Während Ralf Fährmann und Michael Langer zum Aufwärmen den Rasen betreten, schauen wir noch auf die Bank von RB Leipzig:

Martinez - Konate, Klostermann, Halstenberg, Haidara, Samardzic, Poulsen und Hwang.

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: So sieht die Aufstellung vom S04-Gegner aus

14.39 Uhr: Natürlich hat RB Leipzig die Startelf auch schon bekannt gegeben:

Gulacsi - Mukiele, Upamecano, Orban - T. Adams, Sabitzer, Kampl, Angelino, Dani Olmo, Nkunku - Sörloth

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Suat Serdar und Benito Raman sitzen auf der Bank

14.34 Uhr: Auf der Ersatzbank des FC Schalke 04 sitzen heute folgende Spieler:

Langer - Thiaw, Oczipka, Mendyl, Mercan, Serdar, Boujellab und Raman.

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Shkodran Mustafi steht in der S04-Startelf - Timo Becker ist verletzt

14.31 Uhr: So startet der FC Schalke 04 gegen RB Leipzig - und tatsächlich spielt Neuzugang Shkodran Mustafi von Beginn an, obwohl er nicht einmal mit der Mannschaft ein Training absolviert hat. Timo Becker fehlt wegen Oberschenkelproblemen komplett im Kader:

Fährmann - William, Mustafi, Nastasic, Kolasinac - Stambouli, Mascarell - Schöpf, Uth, Harit - Hoppe

14.13 Uhr: Die Mannschaft des FC Schalke 04 ist mittlerweile auch in der Veltins-Arena angekommen und betritt wohl unmittelbar nach Bekanntgabe der Aufstellung den Rasen zum Warmmachen.

FC Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: S04 bestätigt Ende der Quarantäne von Shkodran Mustafi

14.05 Uhr: Jetzt bestätigt der FC Schalke 04 auch, dass Shkodran Mustafi heute im Kader stehen wird. So ist der Verteidiger nach einem weiteren negativen Corona-Test am Samstagmorgen aus der Quarantäne entlassen worden.

14.02 Uhr: Der Anpfiff in der Veltins-Arena rückt immer näher. Für den FC Schalke 04 ist der heutige 6. Februar aber auch ein Gedenktag. Denn am 6. Februar 2019 verstarb der langjährige Manager des S04, Rudi Assauer, im Alter von 75 Jahren. „Wir denken immer an dich, lieber Rudi“, teilten die „Knappen“ in Gedenken via Twitter mit.

FC Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Beide Klubs mit Personalsorgen

Update, Samstag (6. Februar), 13.51 Uhr: In etwas mehr als einer halben Stunde geben der FC Schalke 04 und RB Leipzig ihre Aufstellungen bekannt. Während beim S04 Klaas-Jan Huntelaar (37) wohl fehlen wird, bangt Königsblau noch um den Einsatz von Mittelfeld-Antreiber Suat Serdar (23) und Rechtsaußen Benito Raman (26). Shkodran Mustafi (28) soll aber sein Debüt die „Knappen“ feiern.

Auf der Gegenseite fehlen RB Leipzig mit Justin Kluivert (21), Emil Forsberg (29), Benjamin Henrichs (23) und Dominik Szoboszlai (20) vier Spieler. Ibrahima Konaté (21) und Kevin Kampl (30) könnten aber laut Julian Nagelsmann (33) zurück in den Kader rücken.

FC Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Julian Nagelsmann vergleicht S04 mit einem Boxer

Update, Samstag (6. Februar), 13.32 Uhr: Leipzig-Trainer Julian Nagelsmann (33) verglich den FC Schalke 04 auf der PK von RB vor dem Spiel mit einem Boxer: „Für Schalke zählen nur die drei Punkte, sie werden daher alles riskieren und alles reinhauen. Alles andere ist für sie irrelevant. Ein angeschlagener Boxer ist immer gefährlich.“

So könne das Team des S04 „grundsätzlich gut Fußball spielen“. Laut Julian Nagelsmann haben die Königsblauen „viele gute Einzelspieler und jetzt im Winter noch einige Profis mit viel Erfahrung – auch auf internationaler Ebene – geholt“.

Update, Samstag (6. Februar), 13.14 Uhr: Schiedsrichter der Partie ist heute Martin Petersen (35) aus Filderstadt. Der gelernte Immobilienkaufmann pfiff den FC Schalke 04 erst ein einziges Mal: am 21. Januar 2018. Damals empfingen die „Knappen“ Hannover 96 in der Veltins-Arena. Die Partie endete 1:1. Torschütze für den S04 war Marko Pjaca (25) nach Vorlage von Amine Harit (23).

FC Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Shkodran Mustafi steht vor seinem S04-Debüt

Update, Samstag (6. Februar), 12.56 Uhr: Während Klaas-Jan Huntelaar (37) demnach nicht zur Verfügung steht, könnte ein weiterer Neuzugang sein Debüt für den FC Schalke 04 gegen RB Leipzig feiern. Shkodran Mustafi (28) soll laut Sport1 im Kader des S04 und sogar direkt in der Startelf stehen. Malick Thiaw (19) würde auf die Bank rücken. Die komplette Aufstellung wird gegen 14.30 Uhr bekannt gegeben.

Update, Samstag (6. Februar), 12.47 Uhr: Schalke-Trainer Christian Gross (66) hatte es gestern schon angedeutet, jetzt gibt es wohl Gewissheit: Laut Informationen von Sport1 fällt Torjäger Klaas-Jan Huntelaar (37) auch für das Heimspiel gegen RB Leipzig heute aus. Der Niederländer hatte bereits im Pokalspiel in Wolfsburg am Mittwoch (3. Februar) gefehlt.

FC Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Klaas-Jan Huntelaar fällt wohl aus

„Bei Klaas-Jan Huntelaar müssen wir noch abwarten und letzte Tests durchführen. Es geht um eine diffizile Waden-Verletzung. Ich hoffe aber, dass es mindestens für die Bank reicht“, hatte Christian Gross am Freitag (5. Februar) noch gesagt. Von Beginn an hätte so oder so Shootingstar Matthew Hoppe (19) gespielt.

Update, Freitag (5. Februar), 19.45 Uhr: Wenn der FC Schalke 04 gegen RB Leipzig etwas mitnehmen will, benötigt die Mannschaft eine Top-Leistung. Der Auftritt im DFB-Pokal gegen den VfL Wolfsburg lässt trotz 0:1-Niederlage hoffen. So könnte der S04 am 20. Spieltag spielen:

FC Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Das ist die mögliche Aufstellung des S04

Im Tor hat sich Christian Gross für Ralf Fährmann entschieden. Er wird auch gegen RB Leipzig wieder in der Start-Aufstellung stehen. Für Außenverteidiger Timo Becker gab es vom Trainer des FC Schalke 04 ein Sonderlob vor dem Spiel. Er wird wieder die rechte Seite beackern, während Kapitän Sead Kolasinac auf links gesetzt ist.

Die Innenverteidigung bildet vermutlich erneut Matija Nastasic mit Malick Thiaw. Der Teenager konnte im Pokal überzeugen. Theoretisch denkbar ist laut Christian Gross aber auch, dass Neuzugang Shkodran Mustafi startet, falls das Gesundheitsamt rechtzeitig grünes Licht gibt.

FC Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: S04 wieder mit Suat Serdar?

Ins zentrale Mittelfeld des FC Schalke 04 könnte Suat Serdar nach überstandenem Infekt zurückkehren. Er würde neben Benjamin Stambouli auflaufen. Eine weitere Variante ist, dass Omar Mascarell im Mittelfeld spielt und der Franzose in die Innenverteidigung zurückgezogen wird.

William wird rechts in der Offensive auflaufen, auch Amine Harit ist gesetzt. Mark Uth ist derzeit zwar nicht in Top-Form, spielt aber gegen RB Leipzig wohl trotzdem von Beginn an. Christian Gross ganz klar: „Eine Pause gönne ich ihm sicher nicht“.

FC Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Aufstellung im Sturm wieder mit Matthew Hoppe

Außerdem hofft man beim FC Schalke 04 weiterhin darauf, dass sich Klaas-Jan Huntelaar (Wadenprobleme) noch fit meldet. Sollte das der Fall sein, spielt aber trotzdem sehr wahrscheinlich Matthew Hoppe im Sturm des S04. So könnten sie spielen:

Fährmann - Becker, Thiaw, Nastasic, Kolasinac - Stambouli, Serdar - William, Uth, Harit - Hoppe

Update, Freitag (5. Februar), 14.34 Uhr: Soeben fand das Mediengespräch des FC Schalke 04 vor dem Heimspiel gegen RB Leipzig statt. Trainer Christian Gross (66) sprach über ...

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Klaas-Jan Huntelaar und Shkodran Mustafi noch fraglich

  • ... das Personal: Benito Raman und Suat Serdar können wieder eingesetzt werden. Ob von Anfang an, ist noch offen. Bei Klaas-Jan Huntelaar müssen wir noch abwarten und letzte Tests durchführen. Es geht um eine diffizile Waden-Verletzung. Ich hoffe aber, dass es mindestens für die Bank reicht. Wir brauchen Zählbares.
  • ... die Folgen nach der Pokal-Pleite: Wenn man nach vorne schauen will und muss und auch mit Optimismus, dann ist der Auftritt positiv zu werten. Wir wollen versuchen, das Image des Lucky Looser abzulegen und Spiele selbst zu gewinnen. Das ist unser Ziel. Die Mannschaft hat sich sehr selbstbewusst präsentiert. Wir spielen mehr nach vorne und wir wirken gefestigter.
  • ... Shkodran Mustafi: Ein Einsatz ist absolut im Bereich des Möglichen. Er hat eine sehr professionelle Einstellung zum Beruf, er ist Fußballer durch und durch. Wenn wir morgen grünes Licht vom Gesundheitsamt bekommen, schließe ich einen Einsatz von Beginn an nicht aus.

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Christian Gross lobt Timo Becker und Mark Uth

  • ... Timo Becker: Er ist ein hoffnungsvoller, optimistisch eingestimmter Zeitgenosse, der sehr gerne für Schalke spielt. Er hört sehr gut zu, hat unglaubliches physisches Potenzial, absolut internationales Potenzial. Er muss sich noch mehr offensiv einbinden und defensiv sauberer werden. Aber er ist ein belebendes Element. Ich habe gesagt, dass wir über außen druckvoller nach vorne spielen müssen und das macht er und ich glaube, dass er in Abstimmung mit William eine gute Waffe werden kann.
  • ... eigene Grenzen momentan wegen der Motivation: Natürlich waren wir alle enttäuscht nach dem Pokal-Aus. Aber ich habe gesagt, dass wir es schnell abhaken müssen, weil wir das Spiel nicht wiederholen können. Es blieb nicht viel Zeit, ich denke das hilft. Jetzt steht ein intensives Spiel an, jeder will helfen, dass wir aus der Situation herauskommen und da hilft jeder Sieg. Bei mir zumindest ist die Zuversicht und der Optimismus nach wie vor ungebrochen.
  • ... Mark Uth: Eine Pause gönne ich ihm sicher nicht, im Gegenteil. Ich bin nicht im täglichen, aber ständigen Austausch mit ihm. Ich sehe ihn als Stütze für die Mannschaft. Er kommt dem Tor immer näher. Wäre toll, wenn er morgen eins schießt. Er kommt auf jeden Fall auch von der Meter-Zahl näher ans Tor.

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Frederik Rönnow fällt mehrere Wochen aus

  • ... RB Leipzig und Konkurrent Mainz 05, das 3:2 gegen RB gewonnen hat: Generell erwartet uns da eine sehr spielstarke Mannschaft, die unberechenbar zu fassen ist, weil jeder gerne Tore schießt und nicht nur ein paar. Neben der großen Geschlossenheit ist es das Team mit den wenigsten Gegentoren, also es spielt sehr kompakt. Das morgen mit dem von Mainz zu vergleichen ist schwierig, das ist immer schwierig. Mainz hat zwei Standardtore erzielte, das werden wir auch versuchen, das ist legitim. Da müssen wir auch gefährlicher sein. Stehende Bälle sind eine gute Waffe, wobei wir dafür auch die richtigen Leute brauchen. Aber klar, Mainz hat es gut gemacht.
  • ... die Außenverteidiger: Im Fußball gibt es nur noch ganz wenige freie Räume, die man vorfinden kann. Wenn, dann auf Außenbahnen. Für mich sind sie heute moderne Spielmacher. Sie können viele Impulse nach vorne bringen. Ich bin sicher nicht der Erste, der Ihnen das sagt. Aber was ich von der Mannschaft verlange, die gegen ein 3-5-2 spielt, in dem System etwas weniger gut abgedeckt ist, die nummerischen Momente für uns zu nutzen. Das haben wir zuletzt schon mehrfach versucht und mehrfach ist es gelungen, wir werden es weiter versuchen.
  • ... Frederik Rönnow: Es war geplant, dass Ralf Fährmann in der Liga im Tor steht und Frederik die Pokal-Spiele, möglichst viele, bestreitet. Leider ist er wieder verletzt, er hat wieder Leistenprobleme. Er muss weiter sein Reha-Programm absolvieren. Ohne heute mit den Ärzten Rücksprache gehalten zu haben, gehe ich davon aus, dass er das die nächsten zwei bis drei Wochen machen muss. Die Planung war eine andere, das klappt leider nicht. Ich hätte ihm das gewünscht, da er sehr gut arbeitet.

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Seas Kolasinac ist fit und kann für S04 spielen

  • ... die Defensiv-Formation: Grundsätzlich bin ich ein Anhänger der Vierer-Abwehrkette. Aber es schließt nicht aus, dass wir - hoffentlich nicht wegen eines Spielstands - die Kette auflösen können für mehr Offensive.
  • ... Standardsituationen und fehlende Gefahr: Das meist erfolgreiche dabei ist die Hereingabe, da fehlt es uns noch an Präzision und Stärke, da arbeiten wir dran. Oft werden wir aber auch gut abgeblockt, aber manchmal fehlte nicht viel. Ozan Kabak war teils sehr nah an einem Tor. Jetzt haben wir mit Mustafi und Malick Thiaw zwei weitere Spieler, die eine gute Abschlussqualität mit dem Kopf haben. Hoffentlich können wir das noch öfter einsetzen.
  • ... Sead Kolasinac: Ja, er ist fit und kann zu 100 Prozent spielen.

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Vorbericht zum S04-Heimspiel am 20. Bundesliga-Spieltag

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker des Spiels FC Schalke 04 gegen RB Leipzig am 20. Bundesliga-Spieltag. Anstoß in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen ist am Samstag (6. Februar) um 15.30 Uhr. +++

Gelsenkirchen – Wie gut kann der FC Schalke 04 das bittere Aus im DFB-Pokal gegen den VfL Wolfsburg wegstecken? Unter dem Strich waren es die Königsblauen, die gegen den Tabellendritten der Fußball-Bundesliga die klar besseren Torchancen hatten, am Ende dann aber mit leeren Händen dastanden.

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Schwächster Sturm empfängt die beste Abwehr

Nun wartet drei Tage später der Tabellenzweite im Fußball-Oberhaus. Am 20. Bundesliga-Spieltag empfängt der FC Schalke 04 RB Leipzig. Die Sachsen feierten unter der Woche einen deutlichen 4:0-Sieg im DFB-Pokal-Achtelfinale über den Zweitligisten VfL Bochum.

Amine Harit (l.) und der FC Schalke 04 treffen gegen RB Leipzig auf die beste Abwehr der Liga.

Unabhängig davon, hat der kommende S04-Gegner die beste Defensive der Liga und musste erst 17 Gegentore in 19 Spielen hinnehmen. Auf die „Knappen“, die mit Arminia Bielefeld die wenigsten Tore erzielt haben, wartet also eine echte Herkulesaufgabe.

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Shkodran Mustafi noch bis einschließlich Freitag in Quarantäne

Unklar ist dabei noch, wer gegen RB Leipzig alles mitwirken kann. Neuzugang Shkodran Mustafi (27) muss noch bis einschließlich Freitag (5. Februar) in Corona-Quarantäne bleiben und Suat Serdar (23) sowie Klaas-Jan Huntelaar (37) waren zuletzt noch angeschlagen.

Wer alles eine Option für den Kader am Samstag (6. Februar) ist, zeigt sich einen Tag zuvor. Am Freitag findet um 14 Uhr das Mediengespräch mit Trainer Christian Gross (66) statt. Alle wichtigen Aussagen gibt es sofort im Anschluss hier.

Video: Gross nach Wolfsburg: „Die Mannschaft hat an sich geglaubt“

Schalke 04 - RB Leipzig im Live-Ticker: Der 20. Bundesliga-Spieltag in der Übersicht