Kommentar

Unnötige Torwart-Diskussion bei Schalke: Ralf Fährmann ist die genau richtige Besetzung für das Tor 

Torwart Ralf Fährmann könnte beim FC Schalke 04 wieder die neue Nummer eins werden.
+
Torwart Ralf Fährmann könnte beim FC Schalke 04 wieder die neue Nummer eins werden.

Ralf Fährmann sollte die neue Nummer eins bei Schalke 04 werden. Eine Verpflichtung von Mark Flekken oder Sven Ulreich wäre für den S04 unnötig. Ein Kommentar.

  • Die Torhüter-Diskussion beim FC Schalke 04 ist eine von mehreren Problemen bei den Königsblauen.
  • Angeblich werden Sven Ulreich vom FC Bayern und Mark Flekken vom SC Freiburg als Transfer gehandelt.
  • Dabei ist der erfahrene Ralf Fährmann die richtige Lösung für den S04, wie RUHR24-Redakteur Raphael Wiesweg meint.

Gelsenkirchen – Hartnäckig halten sich die Gerüchte, wonach sich der FC Schalke 04 nach einem neuen Torwart umschaut. Demnach soll der junge Markus Schubert (21) verliehen werden, um sich für das Berger Feld das richtige Rüstzeug zu holen. Ihm wird die Nachfolge von Alexander Nübel (23), der bekanntlich zum FC Bayern München wechselt, noch nicht zugetraut.

Name

Ralf Fährmann

Geboren

27. September 1988 (Alter 31 Jahre), Chemnitz

Größe

1,96 Meter

Gewicht

93 Kg

Aktuelles Team

FC Schalke 04

Ehefrau

Nadine Fährmann

Bruder

Falk Fährmann

FC Schalke 04: Ralf Fährmann ist die richtige Torwart-Lösung für den S04

Viele Namen werden deswegen in Gelsenkirchen (alle S04-Artikel auf RUHR24.de) gehandelt. Dabei liegt die Lösung so nah. Ihr Name? Ralf Fährmann (31)!

Der FC Schalke 04 hat genügend Baustellen. Ja, eine davon ist auf dem Platz im Tor. Doch die klamme "Knappen"-Kasse könnte viel sinnvoller genutzt werden, als für einen neuen Torwart Geld auszugeben. Ganz zu schweigen davon, dass eine neue Baustelle geöffnet und das ramponierte Image weiter mit Füßen getreten werde würde. Doch dazu gleich mehr.

Ralf Fährmann (FC Schalke 04) trainiert wegen Corona seit Wochen schon mit dem S04

Ralf Fährmann hat seinen Vertrag mit Brann Bergen aufgelöst. Der 31-Jährige trainiert wegen der weltweiten Corona-Krise sowieso schon seit Wochen in Gelsenkirchen und brennt darauf, den Verantwortlichen sein Können und seine Leidenschaft für den Klub zu zeigen.

Würde der FC Schalke 04 einen neuen Torwart verpflichten, gingen die Diskussionen spätestens zum Saisonstart wieder von vorne los. Warum haben die Königsblauen überhaupt einen neuen Torhüter verpflichtet? Oder: Das sowieso schon in Mitleidenschaft gezogene Herz von Ralf Fährmann wird weiter zerrissen.

Wegen der Corona-Krise trainiert Ralf Fährmann schon seit Wochen beim FC Schalke 04 mit.

Ralf Fährmann (FC Schalke 04) identifiziert sich wie Benjamin Stambouli mit dem S04

Insbesondere Letzteres würde die derzeit geführte Image-Diskussion neu entfachen. Wie kann man einen wie Ralf Fährmann, der sich neben Benjamin Stambouli (29) wie kaum ein anderer mit dem FC Schalke 04 identifiziert, so vor den Kopf stoßen? 

Wenn die Saison 2019/2020 doch etwas gezeigt hat, dann, dass der S04 Mentalität dringend benötigt. Die bringt der gebürtige Chemnitzer wie kein Zweiter mit.

Ralf Fährmann (FC Schalke 04): Mit nur wenigen Unterbrechungen seit 2003 beim S04

Ralf Fährmann lebt den FC Schalke 04 (und damit den Claim des Vereins). Seit 2003 steht er, bis auf die zweijährige Unterbrechung mit Eintracht Frankfurt sowie die Hälfte der aktuellen Saison, bei den Königsblauen unter Vertrag.

Video: Fährmann muss auf Gehalt verzichten bei Brann Bergen in Norwegen

Der 31-Jährige würde dem jungen Team, das alternativlos weiter ausgebaut werden muss, Stabilität verleihen. Er bringt zwar nicht die fußballerische Stärke eines Alexander Nübel oder Markus Schubert mit. Doch was hat Letzteres den "Knappen" denn zuletzt gebracht, wenn das elementare Torwartspiel dafür ausbaufähig ist?

Ralf Fährmann (FC Schalke 04): Starkes Torwartspiel beim S04 vermisst

Ralf Fährmann hat bewiesen, wie stark er auf der Linie und beim Abfangen von Flanken ist. Der 93 Kilogramm schwere und 1,96 Meter große Vorzeige-Athlet hat eine natürliche Präsenz im Strafraum und ist bei Verantwortlichen, Fans und Medien mehr als nur anerkannt

Er kennt das fragile Gebilde in Gelsenkirchen und weiß um schwierige Situationen im Verein. Ist er so viel schlechter als beispielsweise die gehandelten Sven Ulreich (31) oder Mark Flekken (27), die in den vergangenen Jahren nicht wesentlich mehr gespielt haben als er?

Ralf Fährmann (FC Schalke 04): Sven Ulreich oder Mark Flekken wären keine bessere S04-Lösung

Holt der FC Schalke 04 einen Ersatztorhüter im besten Fußball-Alter nach Gelsenkirchen, holt er sich den nächsten Ärger ins Haus. Bleibt eigentlich nur ein junger, talentierter Schlussmann, der sich weniger klagend auf die Ersatzbank setzen würde.

Das wäre die richtige Ergänzung zu Ralf Fährmann und dem dritten Torwart, Michael Langer (35), der bis Sommer 2021 beim S04 unter Vertrag steht. Die Verantwortlichen sollten die 0 Euro, die wegen der überragenden Finanzen zur Verfügung stehen, besser in notwendigere Positionen investieren und auf das setzen, wonach sich die Fans sehnen: Identifikationsfiguren.

Dieser Kommentar entspricht der Meinung des Autors und muss nicht unbedingt die Ansicht der gesamten Redaktion widerspiegeln.