Vor Berlin-Spiel

Schalke 04 trifft Trainer-Entscheidung: Er sitzt gegen Hertha BSC auf der Bank

Der FC Schalke 04 ist auf der Suche nach einem neuen Trainer. Für das Auswärtsspiel bei Hertha BSC hat der S04 jetzt eine Entscheidung getroffen.

Gelsenkirchen – Der FC Schalke 04 sucht nach der Freistellung von Frank Kramer weiter mit Hochdruck nach einem neuen Trainer. Beim Auswärtsspiel am Sonntag gegen Hertha BSC (23. Oktober, 17.30 Uhr) wird Mister X aber noch nicht auf der Bank sitzen.

NameMatthias Kreutzer
Geboren23. Dezember 1982 (39 Jahre) in Erfurt
Aktueller VereinFC Schalke 04
FunktionInterimstrainer

Schalke 04 trifft Trainer-Entscheidung: Matthias Kreutzer sitzt gegen Hertha BSC auf der Bank

Am Donnerstag (20. Oktober) gab der S04 bekannt, dass Co-Trainer Matthias Kreutzer in Berlin als Interimstrainer fungieren wird. Unterstützt werde der 39-Jährige vom gesamten Trainer-Team um Mike Büskens, Beniamino Molinari und Simon Henzler.

Matthias Kreutzer leitet die Trainingseinheiten des FC Schalke 04 und sitzt in Berlin als Trainer auf der Bank.

Kreutzer war bereits in der vergangenen Saison beim Auswärtsspiel in Ingolstadt (3:0) als Trainer-Aushilfe eingesprungen. In Berlin folgt also sein erstes Bundesliga-Spiel als Verantwortlicher für die sportlichen Geschicke des FC Schalke 04.

Schalke 04 will alle Optionen für neuen Trainer prüfen

„Das Trainer-Team angeführt von Matthias Kreutzer wird die Mannschaft in der kurzen Zeit, die zur Verfügung steht, bestmöglich auf das wichtige Spiel in Berlin vorbereiten“, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. „Wir werden für die Entscheidung über die Neubesetzung auf der Position des Chef-Trainers im Sinne des Clubs alle Optionen, die sich uns auch kurzfristig bieten, intensiv prüfen.“

Der S04 hat eine ganze Reihe von Kandidaten für die Nachfolge von Frank Kramer auf dem Zettel. Allerdings: Zuletzt hatte sich die Liste der möglichen neuen Schalke-Trainer merklich ausgedünnt.

Rubriklistenbild: © Team2/Imago, Steinbrenner/Kirchner-Media, Schalke 04, Collage: Nicolas Luik/RUHR24

Mehr zum Thema