Nachfolger für Manuel Baum

Jochen Schneider verrät erste Details: Wann der neue Schalke-Trainer bekannt gegeben wird

Der FC Schalke 04 sucht nach der Entlassung von Manuel Baum einen neuen Trainer. Nun gab Sportvorstand Jochen Schneider bekannt, dass er einen Kandidaten im Auge habe.

Gelsenkirchen – Nach der Entlassung von Manuel Baum (41) beim FC Schalke 04 steht Sportvorstand Jochen Schneider (50) vor der Aufgabe, einen neuen Trainer für den S04 zu finden. Vorläufig übernahm Huub Stevens (67) erneut die Königsblauen und saß am Samstag (19. Dezember) gegen Arminia Bielefeld auf der Trainerbank. Doch ein neuer Coach soll kommen.

NameJochen Schneider
Geboren13. September 1970 (Alter 50 Jahre), Mutlangen
Position beim FC Schalke 04Sportvorstand

FC Schalke 04: Jochen Schneider lag mit David Wagner und Manuel Baum als S04-Trainer falsch

Mit seiner ersten Wahl, David Wagner (49), lag Jochen Schneider zunächst nicht völlig falsch, wie die Hinrunde der Bundesliga-Saison 2019/20 zeigte, die der FC Schalke 04 als Tabellenfünfter abschloss. Doch nach zwei Spieltagen in der Spielzeit 2020/21 war für den 49-Jährigen Schluss beim S04. Es folgte Manuel Baum (41), der jedoch nach 80 Tagen entlassen wurde – am Freitag (18. Dezember), einen Tag vor dem Spiel gegen Arminia Bielefeld.

Die nächste Trainerwahl beim FC Schalke 04 muss bei Jochen Schneider nun sitzen, um die Königsblauen vor dem Bundesliga-Abstieg zu bewahren. Jetzt wird der Nachfolger von Manuel Baum gesucht, ein alter Bekannter könnte zurückkehren, so schwirrt auch der Name Domenico Tedesco (35) immer wieder über das Berger Feld in Gelsenkirchen.

FC Schalke 04: Huub Stevens übernimmt beim S04 als Interimslösung

Wer es letztlich wird, dazu gibt Sportvorstand Jochen Schneider noch keine Antwort. Zunächst sitzt Huub Stevens für zwei Spiele auf der Bank beim FC Schalke 04, gegen Arminia Bielefeld und gegen den SSV Ulm im DFB-Pokal. Viele S04-Fans hofften zunächst, dass der 67-Jährige sogar bis zum Saisonende auf der Trainerbank der „Knappen“ sitzen würde.

Konkret hatten sich Huub Stevens und Jochen Schneider zunächst nicht zu einer möglichen Fortsetzung der Interimslösung beim S04 geäußert.

Jochen Schneider ernannte Huub Stevens beim FC Schalke 04 zur Interimslösung auf der Trainerbank.

„Ob ich länger mache? Lasst euch überraschen“, sagte Huub Stevens auf der Pressekonferenz des FC Schalke 04 vor dem Spiel gegen Arminia Bielefeld. Nun wurde jedoch Jochen Schneider im Interview mit Sky deutlicher, als er auf eine Fortsetzung mit dem Niederländer angesprochen wurde: „Nein, wir haben die beiden Spiele vereinbart. Dabei wird es bleiben, davon gehe ich aus.“

FC Schalke 04: Jochen Schneider verweist bei Trainersuche auf das Hygienekonzept

Die Entlassung von Manuel Baum am Freitag ist schließlich auch noch sehr frisch, da sich die Entscheidung laut Jochen Schneider bis in den Freitagmorgen hinzog. Zudem könne er auch aufgrund der Corona-Schutzbestimmungen in der Bundesliga und beim FC Schalke 04 nicht sofort einen neuen Trainer präsentieren.

„Die Entscheidungsfindung ist noch nicht abgeschlossen. Außerdem gibt es noch das Hygienekonzept, sodass es zwei negative Tests geben muss, ehe jemand hier aufkreuzen darf“, so Jochen Schneider am Freitag.

Einen Tag später sah die Lage jedoch plötzlich anders aus. Am Samstag gab der Sportvorstand im Interview mit Sky zu, dass ihm bereits klar sei, wer der neue Trainer beim FC Schalke 04 werden solle. Auf die Frage, ob es einen sicheren Nachfolger gebe, antwortete Jochen Schneider mit „Ja“.

FC Schalke 04: Jochen Schneider möchte den neuen Trainer vor Weihnachten präsentieren

Auch den Zeitpunkt legte der Sportvorstand fest. So solle die Verkündung noch vor den Weihnachtsfeiertagen erfolgen. „Noch vor Weihnachten“, antwortete Jochen Schneider auf die Frage nach einem Datum.

Zunächst wolle der FC Schalke 04 aber das Jahr 2020 mit einem Erfolg beenden. Denn nach dem Spiel gegen Arminia Bielefeld wartet noch die Partie im DFB-Pokal gegen den Regionalligisten SSV Ulm auf den S04 am Dienstag (22. Dezember).

Sportvorstand Jochen Schneider schließt zwar eine Fortsetzung von Huub Stevens auf der Trainerbank beim FC Schalke 04 aus, hofft aber dennoch auf einen positiven Effekt des Niederländers: „Eine Fortsetzung würde bedeuten, dass wir beide Spiele erfolgreich gestalten. Das wäre schön.“

Rubriklistenbild: © Martin Meissner/dpa

Mehr zum Thema