Harter Rückrundenauftakt für S04

Pflichtspiel-Debütant gegen Borussia Mönchengladbach? So könnte Schalke spielen

+
Gegen den HSV bereits erfolgreich: Michael Gregoritsch (l.) steht vor seinem Pflichtspiel-Debüt für den FC Schalke 04.

Zum Auftakt der Rückrunde empfängt der FC Schalke 04 in der heimischen Veltins-Arena Borussia Mönchengladbach. Beim S04 bahnt sich ein Pflichtspiel-Debüt an.

  • Am 18. Spieltag der Bundesliga ist Borussia Mönchengladbach beim FC Schalke 04 zu Gast.
  • Bei der Generalprobe gegen den HSV hat David Wagner seine vermeintliche erste Elf bereits getestet.
  • Im Mittelfeld wird der S04 wohl erneut auf eine Raute setzen.

Update, Freitag (17. Januar), 23.18 Uhr: Gelsenkirchen - Er kam, sah und siegte. Mit einem Tor und einer Vorlage wurde der Neuzugang zum Matchwinner.

Michael Gregoritsch überragte beim 2:0-Sieg des FC Schalke 04 gegen Gladbach. Die neue S04-Allzweckwaffe wird den Fans in Zukunft noch viel Freude bereiten.

Erstmeldung, Donnerstag (16. Januar), 15.33 Uhr: Gelsenkirchen - Nach der erfolgreichen 4:0-Generalprobe beim Hamburger SV ist vor dem Rückrundenauftakt gegen Borussia Mönchengladbach. Am Freitag (17. Januar, 20.30 Uhr) empfängt der FC Schalke 04 die "Fohlen" zum Beginn des 18. Spieltags in der Veltins-Arena.

FC Schalke 04 empfängt zum Rückrundenauftakt Borussia Mönchengladbach

In der Hinrunde im August trennten sich beide Teams noch diplomatisch mit 0:0. Allerdings hat der S04 vor der Neuauflage in der Offensive einen neuen Pfeil im Köcher.

Neuzugang Michael Gregoritsch (25), der nicht abgeneigt ist langfristig beim FC Schalke 04 zu bleiben, steht vor seinem ersten Pflichtspieleinsatz im Trikot der Königsblauen. Im Testspiel gegen den HSV gelang dem Österreicher bereits ein Treffer - folgt im ersten Heimspiel für den FC Schalke 04 gegen Borussia Mönchengladbach (hier geht es zum Live-Ticker) der nächste?

S04 - Gladbach: Pflichtspiel-Premiere für Sturmduo Gregoritsch/Raman?

An seiner Seite dürfte wohl Schalkes treffsicherster Stürmer Benito Raman (25) auflaufen. Beide bot Trainer David Wagner (48) bereits bei der Generalprobe gegen den HSV von Beginn auf.

Sollten keine kurzfristigen Verletzungen dazu kommen, ist die Anfangself aus dem Testspiel gegen den HSV wohl auch ein Gradmesser für die weiteren Positionen. Das Duo in der Innenverteidigung werden wohl erneut Ozan Kabak (19) und Matija Nastasic (26), der sich emotional für fünf Jahre beim FC Schalke 04 bedankte, bilden.

Auf der Position des rechten Außenverteidigers wird erneut Jonjoe Kenny (22) beginnen dürfen. Links wird aller Voraussicht nach der defensivere Bastian Oczipka (31) den Vorzug gegenüber Juan Miranda (19) erhalten.

Als Schaltzentrale im Mittelfeld wird der neue S04-Kapitän Omar Mascarell (26) fungieren. Auf der linken Außenposition in der Mittelfeld-Raute wird Alessandro Schöpf (25) zum Einsatz kommen - auf der rechten Seite Daniel Caligiuri (31).

FC Schalke 04 wohl auch gegen den Tabellenzweiten aus Gladbach mit einer Raute im Mittelfeld

Davor wird Suat Serdar (22) versuchen, Michael Gregoritsch und Benito Raman im Sturm mit Vorlagen zu füttern. Denn hinter Amine Harit (22) steht, so hat es David Wagner auf der Pressekonferenz am Donnerstag (16. Januar) verraten, noch ein Fragezeichen. Einen zu frühen Einsatz seines Superstars wird der Schalker Coach wohl nicht riskieren.

Video: Schalkes Zauberfuß Amine Harit: Vom Problem-Kicker zum Superstar

Alternativ könnte David Wagner auch auf drei Spitzen und volles Pressing gegen die Borussia setzen. In dem Fall könnte Guido Burgstaller (30) in die Startelf rücken und gemeinsam mit Benito Raman in der ersten Reihe den Gegner früh unter Druck setzen. Was hier noch keine ahnte: Die S04-Einzelkritik zum FC Schalke 04 gegen Gladbach sollte sehr gut aussehen.

Denn auch wenn die Treffsicherheit von Guido Burgstaller noch zu Wünschen übrig lässt, gibt es kaum einen Spieler im Kader, der das frühe Stören des Gegners besser versteht, als der 30-Jährige. Michael Gregoritsch könnte sich dann zwischen die beiden Spitzen fallen lassen - eine Position, die dem früheren Augsburger durchaus vertraut ist.

Auf folgende Schalke-Startelf gegen Borussia Mönchengladbach tippt RUHR24: Schubert - Kenny, Kabak, Nastasic, Oczipka - Mascarell - Caligiuri, Schöpf - Serdar - Gregoritsch, Raman