Digitaler Marathon auf Schalke

Ohne Beschlüsse: S04 bricht Mitgliederversammlung nach sechs Stunden ab

Der FC Schalke 04 wollte am Sonntag (13. Juni) seine Mitgliederversammlung abhalten, musste sie aber nach wiederholten technischen Problemen abbrechen. Nach sechs Stunden.

15.08 Uhr: Die Mitgliederversammlung 2021 neigt sich nach sechs Stunden einem Ende entgegen. Jens Buchta spricht jetzt von einem „bitteren Punkt, an dem wir jetzt angelangt sind“. Für ihn sei der Schritt, die Mitgliederversammlung digital zu absolvieren, der genau richtige gewesen. Nun werde das weitere Vorgehen genau geprüft und er bittet um Entschuldigung. „Damit breche ich die Veranstaltung ab.“

15.02 Uhr: Der letzte Redner wird angekündigt.

14.51 Uhr: Ein Mitglied grüßt unter anderem seinen Stammtisch. Ein anderer möchte loben, der nächste kritisieren. Es bleibt eine bunte Mischung.

14.28 Uhr: Es gibt weiterhin Anmerkungen, Fragen und Grüße von Mitgliedern.

Mitgliederversammlung FC Schalke 04 (Live-Ticker): Wortbeiträge jetzt von S04-Mitgliedern

13.52 Uhr: Noch immer gibt es Wortmeldungen und Fragen an Vorstandsmitglieder oder Aufsichtsräte. Ergiebige oder neue Informationen gibt bei den Antworten dabei aber bislang nicht.

13.32 Uhr: Da ist selbst Jens Buchta angetan: Das Mitglied Eric Klaeske lässt sich per Video zuschalten - und grüßt aus dem Swimmingpool.

13.25 Uhr: Vereinzelt überziehen Mitglieder ihre Redezeit von drei Minuten oder haben auch technische Probleme. Nach wie vor aber halten die Wortmeldungen an. Vereinzelt werden Fragen gestellt, die die Vorstandsmitglieder in ihren Reden schon beantwortet haben.

13.11 Uhr: Peter Knäbel verteidigt die vermeintlich geringe Ablösesumme für Suat Serdar, der für acht Millionen Euro zu Hertha BSC wechselt. „Die Preise sind durch die Krise 30 bis 50 Prozent eingebrochen.“

Mitgliederversammlung FC Schalke 04 (Live-Ticker): S04 will eine Lizenz im Esport verkaufen

13.04 Uhr: „Wir werden uns sehr wahrscheinlich schweren Herzens dazu entscheiden, uns von einem Geschäftsfeld im Esport zu trennen“, gibt mit Marketing-Verstand Alexander Jobst erstmals ein Offizieller zu.

12.54 Uhr: Die ersten Wortmeldungen trudeln jetzt ein. Die Mitglieder werden dazu live dazu geschaltet.

12.50 Uhr: Es gibt eine kurze Pause, ehe es die ersten zehn Wortmeldungen zu einer Aussprache kommt.

12.48 Uhr: Es soll aber noch zu Wortmeldungen geben, es geht also tatsächlich weiter mit dem TOP 4.

Mitgliederversammlung FC Schalke 04 (Live-Ticker): Abbruch - S04 kapituliert wegen Probleme

12.45 Uhr: Jens Buchta ergreift das Wort und redet über die Auswertung der Lasttests. „Ich muss leider sagen, dass wir die Abstimmungen nicht zu 100 Prozent gewährleisten können. Es gibt technische Probleme. Es gibt leider keine Alternative zum Abbruch!“

12.42 Uhr: Die Spannung steigt, eine Entscheidung rückt näher. Gegen 12.45 Uhr will sich der Aufsichtsratsvorsitzende Jens Buchta wieder melden, wie es weitergeht.

12.35 Uhr: Die nächste Verschiebung: Jetzt soll es um 12.45 Uhr weitergehen. Das sieht nicht gut aus.

12.25 Uhr: Zahlreiche User konnten anscheinend nicht abstimmen. Auf Twitter melden sich nur sehr wenige, bei denen es geklappt hat. So steht die Mitgliederversammlung 2021 des FC Schalke 04 vor einem Abbruch.

Mitgliederversammlung FC Schalke 04 (Live-Ticker) steht vor Abbruch: S04 hat wieder Probleme

12.12 Uhr: Der zweite Test ist vorbei. Jens Buchta weist darauf hin, dass das Ergebnis ausgewertet wird. Dafür wird die Versammlung für 20 Minuten unterbrochen und um 12.35 Uhr fortgesetzt.

12.06 Uhr: Es folgt ein zweiter Lasttest. Dabei schien der erste nicht gut funktioniert zu haben. Zahlreiche User merken auf Twitter an, dass sie nicht abstimmen konnten.

11.57 Uhr: Es folgt ein neuer Lasttest und eine neue Probe-Abstimmung. Aus der Technik habe es eben grünes Licht gegeben, sagt Jens Buchta.

11.56 Uhr: Kurz vor dem Ende seiner Rede schließt Hans-Joachim Dohm wie folgt ab: „Der Ehrenrat hat den Aufsichtsrat und Vorstand um eine Klarstellung gebeten. Der Ehrenrat empfiehlt dem Aufsichtsrat die Erstellung eines Anforderungsprofils. Dazu die ganz bewusste Einbeziehung des Ehrenrats bei Streitfällen bis hin zu einem eigenen Äußerungsrecht des Ehrenrats.“

Mitgliederversammlung FC Schalke 04 (Live-Ticker): Ehrentat erklärt Vorgehen zu Clemens Tönnies

11.53 Uhr: „Der Ehrenrat hat für seine Sanktion nach geheimer Beratung die höchste Stufe ausgewählt, darüber herrschte unter allen fünf Mitgliedern Einigkeit. Den Mitgliedern war bewusst, dass das Mindestmaß von einem Monat nicht richtig war“, so der Vorsitzende des Ehrenrats weiter. „Der Ehrenrat bedauert, dass sich ein aus dem Gremium zurückgetretenes Mitglied danach mit der Darlegung einer neuer Sichtweise des Verfahrens an die Öffentlichkeit gewandt hat. Der Ehrenrat bedauert den Vertrauensbruch.“

11.50 Uhr: Hans-Joachim Dohm weiter: „Alle fünf Mitglieder votierten dafür, die Äußerung als diskriminierend zu deklarieren. Wir brachten die Sichtweise als erste Partei ins Verfahren ein. Die Rede hat Herrn Tönnies nicht als Aufsichtsratsvorsitzender gehalten, sondern als Unternehmer gehalten. Er hat aber mit der Eröffnung seiner Rede einen Bezug zur Bundesliga hergestellt.“

11.48 Uhr: Weiter sagt der Vorsitzende des Ehrenrats: „Die Mitglieder des Gremiums waren in keinster Weise an der Erstellung des Pressetextes beteiligt, haben die Mitglieder nicht zu Gesicht bekommen oder zugestimmt. Das hat fatale Folgen für die Ansicht des Ehrenrats gehabt. In der Interpretation ist es zu falschen Rückschlüssen gekommen. Leider haben die späteren Klarstellungen vom 9. August die entsprechende Beachtung des FC Schalke 04 gefunden. Die Verhandlung mit Richter mit 14 Jahren Berufserfahrungen wurden durchgeführt und Herr Tönnies detailliert zum Geschehen gefragt, die Abschrift der Rede ist in die Beurteilung einbezogen. Eine Verteidigung von anderem Ehrenratsmitglied nicht passiert.“

11.45 Uhr: Hans-Joachim Dohm leitet seine Rede wie folgt ein: „Die Sitzung des Ehrenrates war bestimmt von der Bedeutung des Vorsitzenden Clemens Tönnies. Grundlage der Entscheidung des Ehrenrates war: In meinem Bericht möchte ich zur Klarstellung berichten und aus erster Hand erklären. Der Ehrenrat bedauert sehr, dass diese Informationen erst heute geschehen. Das Gremium Ehrenrat steht durch die Satzung kein Recht zu, sich außerhalb der Versammlung zu äußern.“

Mitgliederversammlung FC Schalke 04 (Live-Ticker): Bericht vom Ehrenrat des S04 nun

11.44 Uhr: Nachdem der scheidende Aufsichtsratsvorsitzende nun noch einigen Mitarbeitern gedankt hat, übernimmt der Ehrenrat mit seinem Bericht. Jetzt spricht der Vorsitzende Hans-Joachim Dohm.

11.37 Uhr: Jens Buchta rügt noch einmal die „Schalker Gruppe“, die sich eingemischt hatte. „Wir geben mit forcierten medialen Inszenierungen durch Gruppen den Verein der Lächerlichkeit preis. Aktuelle Entscheidungen mit Blick auf ein neues Vorstandsmitglied steht. Die Suche nach einem Nachfolger für Alexander Jobst läuft bereits, ob es vielleicht sogar einen Vorstandsvorsitzenden geben wird, bleibt abzuwarten.“

11.36 Uhr: „Wir haben Gefahren frühzeitig erkannt, aufgrund der Vielzahl von teuren und langfristigen Verträgen, braucht es aber seine Zeit. Wir können und müssen von jedem erwarten, dass sich jeder der Kritik stellt. Mannschaft, die sportlich Verantwortlichen, Mitglieder der Gremien, auch für mich als Aufsichtsratsvorsitzender – das gilt für alle.“

11.35 Uhr: Jens Buchta gibt zu, dass „falsche Entscheidungen sich summiert haben, dadurch stehen wir an dem Punkt, an dem wir jetzt stehen.“

Mitgliederversammlung FC Schalke 04 (Live-Ticker): Peter Knäbel mit scharfer Kritik an Chaoten

11.34 Uhr: Der Bericht von Peter Knäbel ist beendet. Jetzt folgt Dr. Jens Buchta für den Aufsichtsrat.

11.33 Uhr: Peter Knäbel gibt zu: „Am Tag des Abstiegs haben wir, und das muss ich einfach ansprechen, nicht nur sportlich verloren: Wenn irgendjemand traktiert wird, dann wird eine rote Linie überschritten. Gewalt hat nirgendwo Platz. Wenn sich irgendwo kriminelle Energie einschleicht, müssen wir uns von diesen konsequent trennen. Das sind Chaoten, Schläger, Idioten, Schalker sind das nicht. Lasst uns nach vorne schauen und bedingungslos zusammenhalten. Draus schöpfen wir Energie, Kraft und Stolz. Der wichtigste Neuzugang dieses Jahres seid ihr, wenn ihr wieder bei uns seid. Ich freue mich auf jeden Einzelnen und Einzelne von euch.“

11.31 Uhr: „Wir müssen schnell wieder gewinnen und Siege einfahren. Nur dann kriegen wir die Siegermentalität. Wir wissen alle, die 2. Liga wird eine riesige Herausforderung wird. Ein Spaziergang wird es nicht“, betont Peter Knäbel. „Wir gehen die Aufgabe mit Demut, Respekt und Vorfreude an. Siege am Stück werde ich euch nicht versprechen. Aber was wir versprechen: Eine Mannschaft, die von Anfang bis Ende bedingungslosen Einsatz, Leidenschaft und Hingabe zeigt. Wer dies nicht lebt und verstanden hat, hat keine Zukunft mehr.“

Mitgliederversammlung FC Schalke 04 (Live-Ticker): Peter Knäbel sieht vier Handlungsfelder

11.29 Uhr: Nun spricht Peter Knäbel über „unsere vier Handlungsfelder: Erstens: Die sportliche Leitung. Lange wurde nach einem Sportdirektor gefordert. Der Sport auf Schalke ist aber keine One-Man-Show! Zweitens: Unsere Scouting-Abteilung! Jahrelang, das muss man so sagen, unsere Achillesferse.“

Weiter, so der Sportvorstand: „Drittens: Die Knappenschmiede, unsere Goldschmiede, meine Heimat auf Schalke. Sie bleibt erstklassig und einzigartig. Der Etat bleibt stabil, das ist eine wichtige strategische Entscheidung. Da kommt richtig was nach, sag ich euch.“

Das vierte Handlungsfeld ist das „Kader-Profil der Profis: Die bisherigen Transfers weisen den Weg. Vor meinen Augen entsteht ein Bild. Ein Bild eines Teams mit Charakter und Spielstil freue ich mich schon. Der Kader-Umbau oist aber noch lange nicht zu Ende. Wir brauchen langen Atem. Außerdem: Jeder, der bleibt, muss zeigen, dass er verstanden hat, worum es in erster Linie geht: Sportliche Würde und Respekt für unsere Farben zurückzuerobern.“

11.26 Uhr: Auf Peter Knäbel und sein Team wartet offenbar viel Arbeit. „Wir werden bis zum Ende der Transfer-Periode 70 Personal-Entscheidungen getroffen haben. Aber wir wissen genau, was wir tun und wie wir es tun. Wir haben einen konsequenten Plan mit kaufmännischer Vernunft und sportlich ambitioniert.“

11.25 Uhr: Der Vorstand für Sport und Kommunikation nimmt kein Blatt vor dem Mund: Ich habe mich teilweise geschämt. Noch schlimmer war die Art und Weise, wie wir abgestiegen sind. Wir haben die sportliche Würde verloren. Das schmerzt mich noch heute. Ich kann sehr gut verstehen, was sich bei euch aufgestaut hat. Daraus ziehe ich aber Energie, damit Schluss damit ist. Solche Leistungen werdet ihr nicht mehr zu sehen bekommen. Dafür stehen wir, mit Rouven Schröder, Dimitiros Grammozis und mit mir.“

Mitgliederversammlung FC Schalke 04 (Live-Ticker): Christina Rühl-Hamers sieht gute S04-Zukunft

11.23 Uhr: Peter Knäbel startet, um über das „Zentrum, den Kern des Vereins“ zu sprechen. „Trotz aller negative Gefühle Anfang des Tages sollte Platz dafür sein. Selbstverständlich bin ich sehr stolz, heute erstmals in meiner neuen Funktion zu euch sprechen zu können. Ihr könnt mir glauben: Es wäre mir weitaus lieber gewesen, euch alle persönlich in der Arena zu begrüßen. Ihr fehlt - an allen Ecken und Enden.“

11.22 Uhr: Der Bericht von Christina Rühl-Hamers ist beendet. Nun folgt Peter Knäbel für das Ressort Sport und Kommunikation.

11.19 Uhr: „Für Peter Knäbel und mich ist nicht nur der kurzfristige sportliche Erfolg wichtig, sondern eine Wertsteigerung der Spieler. Daher wird der Etat der Knappenschmiede weiter unser Fundament bleiben. Wir haben einen Zweitliga-Etat aufgestellt, der es uns ermöglicht, unsere Ambitionen zu erreichen. Sogar ein weiteres Jahr in der 2. Liga ist berücksichtigt. Wir stehen trotz allem vor einer guten, vor einer richtig guten Zukunft. Wir müssen die Brocken aus dem Rucksack loswerden und haben dann mehr Bewegungsfreiheit. Die Qualität an Entscheidungen muss besser werden. Das greift nicht direkt, aber es wird dauern und dafür werden viele Anstrengungen nötig sein.“

11.17 Uhr: „Wir dürfen uns nicht mehr treiben lassen. Kaufmännische Vernunft ist gefragt. Mit mir gibt es keine Wette auf die Zukunft. Wir geben nur das aus, was wir haben und nicht, was wir glauben oder hoffen in Zukunft zu haben“, betont Christina Rühl-Hamers.

Mitgliederversammlung FC Schalke 04 (Live-Ticker): S04-Einnahmen sinken um 80 Millionen Euro

11.14 Uhr: Christina Rühl-Hamers verdeutlicht die angespannte Lage: „Nach dem Abstieg sinken unsere Einnahmen durch Medienerlöse und Sponsoring um 80 Millionen Euro!“

11.12 Uhr: Die Finanz-Vorständin, die im Sommer vergangenen Jahres auf Peter Peters folgte, listet noch einmal die harten Zahlen auf. Unter anderem verweist sie auch darauf, „dass wir in den kommenden Jahren zwölf Millionen Euro für Spieler zahlen müssen, die letzte Saison gar nicht für uns gespielt haben.“

11.10 Uhr: Christina Rühl-Hamers startet: „Alex, danke für zehn Jahre mit dir. Für Alex war es die letzte Rede, für mich eine Premiere. Ich weiß, dass das Thema Finanzen euch unter den Nägeln brennt. Wir haben die Lage im Griff, gut ist sie aber nicht. Die Zahlen sind bekannt und die kann man nicht schön reden.“

11.08 Uhr: Jens Buchta dankt Alexander Jobst und wünscht ihm für die Zukunft alles Gute. Jetzt berichtet Finanz-Vorständin Christina Rühl-Hamers.

Mitgliederversammlung FC Schalke 04 (Live-Ticker): Alexander Jobst braucht eine Pause

11.07 Uhr: „Ganz ehrlich? Ich bin erst einmal platt. Ich tanke Kraft und brauche Zeit für meine Familie. Eine Dauerkarte für die neue Saison hole ich mir auf jeden Fall. Schalke ist Wahnsinn, Herausforderung, Gegenwind und Kraft zugleich. Als ich 2011 angefangen habe, hätte ich nicht gedacht, dass ich so infiziert werde und es mich so packt. Es war mir eine Ehre, für diesen Verein zehn Jahre dienen zu dürfen.“

11.04 Uhr: Alexander Jobst erklärt: „Alle Schalker sollten sich zwei Dinge auf die Fahne schreiben: Fehler aus der Vergangenheit abarbeiten und den Rucksack der Verbindlichkeiten loswerden. Zum Beispiel die Reduzierung des Lizenzspieler-Etats oder durch eine andere Rechtsform für Kapital-Zufluss oder das Tafelsilber verkaufen. Schalke muss sich aber entscheiden. Zweiter Punkt: Lasst uns aufhören zu streiten, wer oder was Schalke ist (...). Es gibt nicht ein Schalke, wir sind alle Schalker. Wenn wir das akzeptieren, können wir auch unsere Identität wiederfinden.“

11.01 Uhr: Der Marketing-Vorstand, der Ende des Monats zurücktritt, bedankt sich bei zahlreichen Abteilungsleitern und kündigt für die kommenden Tage noch die eine oder andere Erfolgsmeldung an. „Wir haben in den vergangenen Wochen noch einmal richtig Gas gegeben.“ Unter anderem sei so der neue Adidas-Deal zustande gekommen. Adidas löst im Sommer 2022 Umbro als Ausrüster ab.

10.59 Uhr: Alexander Jobst betont, dass der Verein Zahlen schreibt, nach denen sich die Zweitligisten und auch einige Erstligisten die Finger schlecken. Außerdem verweist der Marketing-Vorstand nochmals darauf, dass der Klub kein Einnahme-Problem habe.

10.58 Uhr: Alexander Jobst leitet seine Rede auf der Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 damit ein, dass es ihm „nicht leicht fällt“. Als er 2011 kam, hatte der Aufsichtsrat zwei Aufträge an ihn: Einnahmen steigern und Unternehmenswert steigern.

Mitgliederversammlung FC Schalke 04 (Live-Ticker): Alexander Jobst startet mit Marketing-Bericht

10.57 Uhr: Jetzt geht es mit dem TOP 3 weiter, „Berichte der Gremien“. Es startet Marketing-Vorstand Alexander Jobst.

10.54 Uhr: Der Film-Beitrag zu den Verstorbenen hält noch an.

10.46 Uhr: Jens Buchta bittet alle zu Hause, sich für die Verstorbenen zu erheben. Nach und nach werden alle vorgetragen, ehe ein Film-Beitrag alle in Erinnerung ruft.

10.45 Uhr: Der Einspielfilm ist beendet. Der Aufsichtsratsvorsitzende dankt nun noch denen, die seit 25 Jahren Mitglieder sind.

10.40 Uhr: Nun geht es mit Ehrungen mit den Mitgliedern, die schon seit 50 Jahren dem Verein angehören, weiter. Es werden Namen vorgelesen und ein Film mit den Besuchen von Olaf Thon und Klaus Fischer bei den Mitgliedern wird eingespielt.

Mitgliederversammlung FC Schalke 04 (Live-Ticker): Programm wird wegen Probleme umgestellt

10.34 Uhr: Dr. Jens Buchta erklärt: „Wir haben mit allen Antragstellern telefoniert und alle haben ihre Anträge zurückgezogen oder zurückgestellt, die Versammlung abzubrechen. Wir werden also fortfahren, aber mit etwas anderer Reihenfolge. Nach den Ehrungen kommen wir dann zunächst zu den Berichten der Gremien.“

10.33 Uhr: Ashkan Maleki betritt das Podium und erklärt als Direktor für Digital und Innovation die Probleme: „Es gibt für jedes Mitglied ein digitales Abstimmungsbuch, in das jede mögliche Abstimmung kommt sowie circa 200 Blanko-Abstimmungen, weil nicht klar ist, was alles passiert. Bei der ersten Probe-Abstimmung wurde nicht jedem Mitglied dieses „Buch“ angezeigt. Es gab sehr viele Anfragen deswegen, vor allem nette, dafür erst einmal danke!“

Weiter erklärt er: „Das Muster haben wir erkannt und wir sind dabei es zu fixen. Im Moment könnten wir 85 Prozent bereitstellen und bei den restlichen 15 sind wir zuversichtlich, aber es bedarf noch Geduld und einen gewissen Vertrauensvorschuss, damit es so klappt und der Tag so abläuft, wie wir uns das wünschen.“

Laut Ashkan Maleki lief die „Generalprobe sehr gut und wir haben viel Last und Effizienz in den vergangenen Wochen auf die Tests gelegt. Jetzt ist es doch passiert, aber wir wissen, wo das Problem liegt und wir sind dabei, alles zu fixen und wir hoffen, dass wir dann in ein paar Stunden alle abstimmen können.“

Mitgliederversammlung FC Schalke 04 (Live-Ticker) geht nach Problemen weiter

10.31 Uhr: Jens Buchta ist wieder zugeschaltet, es geht weiter!

10.27 Uhr: In der Satzung des FC Schalke 04 steht übrigens geschrieben, dass die Einladungsfrist zwei Monate ab Absendung der Einladung beziehungsweise der Mitgliederausgabe der Vereinszeitschrift beträgt. Der Zugang gilt als erfolgt mit Einlieferung bei der Post.

Außerdem muss die Mitgliederversammlung jeweils in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres stattfinden. Angesichts dessen, dass das in drei Wochen der Fall ist, klappt das schon einmal nicht mehr.

10.23 Uhr: Was würde eigentlich bei einem Abbruch passieren? Dann müsse das fristgerechte Prozedere mit Einladungen zu einer neuen Veranstaltung wieder von vorne losgehen, erklärte Sebastian Buntkirchen, Direktor für Fans und Vereinsangelegenheiten bereits im Vorfeld. Wären bereits Beschlüsse bis zum Abbruch getroffen worden, so hätten sie ihre Gültigkeit behalten.

10.05 Uhr: Jetzt vermeldet der FC Schalke 04 über den Live-Stream, dass es erst um 10.30 Uhr weitergehen soll. Die Probleme halten offenbar an. Ein Abbruch wird somit immer wahrscheinlicher.

10.02 Uhr: Noch ist der Live-Stream weiter unterbrochen.

Mitgliederversammlung FC Schalke 04 (Live-Ticker): Panne beim S04 - Abbruch droht

09.53 Uhr: Gleich geht es weiter - in der Theorie. Muss aber die Mitgliederversammlung womöglich abgebrochen werden? Wenn zu viele Mitglieder nicht abstimmen können, könnte jedes Ergebnis angefochten werden.

09.40 Uhr: Während die Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 aktuell wegen technischer Probleme unterbrochen ist, wird auf Twitter schon über die Hintergrundmusik diskutiert. Zuletzt lief beispielsweise unter anderem „Psychelic Research Lab“ mit dem Chill-Mix von „Tarenah“ und soll mit seiner Jazz-Musik wohl für Beruhigung sorgen.

09.27 Uhr: Es hatte sich abgezeichnet: Die Mitgliedsversammlung 2021 des FC Schalke 04 muss nach nur 22 Minuten wegen technischer Probleme unterbrochen werden. Um 10 Uhr soll es weitergehen.

09.19 Uhr: Gegen 09.24 Uhr soll die erste Probe-Abstimmung noch einmal neu gestartet werden. Jens Buchta bittet um Entschuldigung und Verständnis, dass zu Beginn nicht alles reibungslos verläuft.

Mitgliederversammlung FC Schalke 04 (Live-Ticker): Technische Probleme gleich zum Start

09.18 Uhr: Es zeichnen sich erste technische Probleme ab. Manche Mitglieder können abstimmen, bei einigen öffnet sich kein Abstimmungsfenster. Jens Buchta verweist darauf, dass dem FC Schalke 04 die Probleme bekannt sind und an einer Lösung arbeitet.

09.13 Uhr: Als erste Probe-Abstimmung stellt Jens Buchta auf der Mitgliederversammlung die Frage, ob Deutschland bei der Fußball-EM das Finale erreicht. Das Zeitfenster beträgt fünf Minuten und 04 Sekunden.

09.10 Uhr: Der Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Jens Buchta verweist erst einmal auf die technischen Voraussetzungen und, dass es gleich zwei Probe-Abstimmungen geben wird.

09.08 Uhr: Zunächst wird Matthias Rüter gratuliert, der heute Geburtstag hat.

Mitgliederversammlung FC Schalke 04 (Live-Ticker) pünktlich gestartet

09.05 Uhr: Die Mitgliederversammlung ist gestartet. Dr. Jens Buchta spricht von einer außergewöhnlichen und begrüßt 7.500 Mitglieder. Unter anderem aus der Schweiz, Griechenland, Mexiko und Kanada. Man rechnet noch mit weiteren Mitgliedern, die sich noch dazu schalten.

08.53 Uhr: Gleich geht es los. Folgende Tagesordnungspunkte stehen auf dem Programm:

  • 1. Eröffnung und Begrüßung
  • 2. Ehrungen und ggf. Wahlen ins Ehrenpräsidium
  • 3. Berichte der Gremien
  • 4. Aussprache über die Berichte
  • 5. Entlastungen
  • 6. Satzungsänderungsanträge
  • 7. Wahlen zum Aufsichtsrat
  • 8. Wahlen zum Wahlausschuss
  • 9. Wahlen zum Ehrenrat
  • 10. Verschiedenes
  • 11. Verabschiedung

08.42 Uhr: In etwas mehr als 15 Minuten startet die Mitgliederversammlung 2021 des FC Schalke 04. Auf dem Podium, das in der Veltins-Arena mit Blick Richtung Haupttribüne platziert ist, haben die Aufsichtsräte schon Platz genommen.

Mitgliederversammlung FC Schalke 04 (Live-Ticker): Dynamo Dresden musste abbrechen

08.35 Uhr: Kein gutes Omen ist übrigens die Mitgliederversammlung von Dynamo Dresden, die am Samstag (12. Juni) stattfand - beziehungsweise viel mehr stattfinden sollte. Nach technischen Problemen musste sie abgebrochen werden.

Laut Angaben des kicker waren aber nur 400 Mitglieder zugeschaltet. Auf Schalke könnten heute 100 Mal so viele dabei sein. Die Verantwortlichen des S04 konnten vor dem Wochenende nicht einschätzen, ob es 10.000, 20.000 oder gar 40.000 werden. Mitglieder haben die Königsblauen 160.000. Stimmberechtigt sind 125.000.

Mitgliederversammlung FC Schalke 04 (Live-Ticker): Aufsichtsratsvorsitzender Jens Buchta tritt zurück

08.27 Uhr: Schon früh gibt es übrigens den ersten Knaller: Dr. Jens Buchta wird heute das erste und sogleich das letzte Mal als Aufsichtsratsvorsitzender bei der Mitgliederversammlung sitzen. Der Rechtsanwalt hat angekündigt, zurückzutreten.

Nach einer „sehr intensiven und fordernden Zeit“ ist der 57-Jährige der Ansicht, „dass jetzt andere Verantwortung übernehmen und die Weiterentwicklung des Vereins vorantreiben sollten“. Wer sein Nachfolger auf Schalke wird, wird sich erst nach der Mitgliederversammlung ergeben. Wenn die Wahlen stattgefunden haben, setzt sich der Aufsichtsrat zusammen und wählt untereinander einen Kopf sowie einen Stellvertreter für das Gremium.

FC Schalke 04: Mitgliederversammlung 2021 des S04 heute im Live-Ticker

Update, Sonntag (13. Juni), 08.21 Uhr: Es ist so weit, heute findet die Mitgliederversammlung 2021 des FC Schalke 04 statt. Erstmals - wegen der Corona-Pandemie - digital.

Normalerweise pilgern knapp 10.000 Mitglieder in die Veltins-Arena. In der steht wie sonst auch das Podium für die Aufsichtsräte, aber die Mitglieder nehmen heute zu Hause vor dem Laptop Platz. Ob der S04, die Mitglieder oder die Journalisten: Alle sind gespannt, ob es aus technischer Sicht reibungslos verläuft. Start ist um 9.04 Uhr.

FC Schalke 04: Mitgliederversammlung im Live-Ticker – Der Vorbericht zur digitalen Veranstaltung mit Wahlen

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker der Mitgliederversammlung des FC Schalke 04. Die digitale Veranstaltung beginnt heute (13. Juni) um 9.04 Uhr. +++

Gelsenkirchen – Im Jahr 2020 fiel die Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 aufgrund der Corona-Pandemie aus, jetzt findet sie aber statt. Allerdings nicht wie gewohnt mit über 10.000 Mitgliedern in der Veltins-Arena, sondern ausschließlich digital via Stream.

FC Schalke 04: Mitgliederversammlung im Live-Ticker – Elf Punkte auf der Tagesordnung

Auf die Mitglieder des S04 kommt ein Mammutprogramm zu. Elf Punkte stehen auf der Tagesordnung, die Mitgliederversammlung verspricht XXL-Sprengstoff-Gefahr angesichts der vergangenen Monate inklusive Bundesliga-Abstieg. Aber die Versammlung startet schon mit einem Knall: Jens Buchta tritt als Schalke-Aufsichtsratsvorsitzender zurück.

  • 1. Eröffnung und Begrüßung
  • 2. Ehrungen und ggf. Wahlen ins Ehrenpräsidium
  • 3. Berichte der Gremien
  • 4. Aussprache über die Berichte
  • 5. Entlastungen
  • 6. Satzungsänderungsanträge
  • 7. Wahlen zum Aufsichtsrat
  • 8. Wahlen zum Wahlausschuss
  • 9. Wahlen zum Ehrenrat
  • 10. Verschiedenes
  • 11. Verabschiedung
Normalerweise hält der FC Schalke 04 seine Mitgliederversammlung in der Veltins-Arena ab. Aufgrund der Corona-Pandemie ist das im Jahr 2021 aber nicht möglich.

Erstmalig könnte sich die Stimmung bei Tagespunkt vier aufheizen, wenn es um die Aussprache über die Berichte der Gremien geht. Der scheidende Aufsichtsratsvorsitzende Jens Buchta dürfte zuvor in einer seiner letzten Reden über die vergangenen zwei Jahre seit der letzten Mitgliederversammlung sprechen. Der Redebedarf bei den S04-Mitgliedern wird wohl enorm sein und sehr emotional werden.

FC Schalke 04: Mitgliederversammlung im Live-Ticker – Wahlen zum Aufsichtsrat, Wahlausschuss und Ehrenrat

Mit den Punkten sieben, acht und neun wird es spannend. Erst steht die Wahl zum Schalke-Aufsichtsrat mit zehn Kandidaten an. Es gibt fünf freie Plätze in dem Gremium. Danach folgt die Wahl zum S04-Wahlausschuss mit sogar zwölf Kandidaten, hier werden vier Positionen besetzt.

Nur beim Ehrenrat wird es einfach: Dieser wird komplett neu bestimmt und im Block gewählt. Einen Nachfolger von Jens Buchta im Aufsichtsrat dürfen die S04-Mitglieder aber nicht wählen. Dieser wird vom Sportbeirat gewählt. Ebenso wie der Aufsichtsratsvorsitz, den die Gremiumsmitglieder in einer Sitzung nach der Versammlung bestimmen.

Jens Buchta tritt nach der Mitgliederversammlung aus dem Aufsichtsrat des FC Schalke 04 zurück.

FC Schalke 04: Mitgliederversammlung im Live-Ticker – Der S04 rechnet mit zehntausenden Teilnehmern

Für den FC Schalke 04 wird die Mitgliederversammlung eine riesige Herausforderung. Erstmalig findet diese digital statt, theoretisch könnten sich 160.000 Mitglieder in den Stream einwählen. 125.000 Mitglieder wären laut Angaben des S04 stimmberechtigt, also mindestens 18 Jahre alt. Wer abstimmen möchte, musste sich vorab dafür sogar verifizieren.

Sebastian Buntkirchen, Direktor für Fans und Vereinsangelegenheiten beim S04, prognostizierte bei der Informationsveranstaltung „mitGEredet“ eine Teilnehmerzahl von 16.904 Mitgliedern. Sein Kollege Ashkan Maleki tippe sogar auf bis zu 40.000 Schalker, die sich zuschalten würden. Auf solche Zahlen würden nicht einmal Dax-Konzerne kommen.

FC Schalke 04: Mitgliederversammlung im Live-Ticker – Beschlüsse müssen bis 23.59 Uhr feststehen

Daher muss der FC Schalke 04 auch sicherstellen, dass alles reibungslos funktioniert. Bei der Aussprache dürfen die Mitglieder nach vorheriger Anmeldung zu Wort kommen. „Wir rechnen, so ehrlich muss man sein, mit der einen oder anderen Unterbrechung“, sagte Sebastian Buntkirchen. Technische Probleme könnten vorkommen. Gegen Hacker-Angriffe habe sich der S04 aber „doppelt und dreifach“ abgesichert.

Interessant wird auch der zeitliche Rahmen. Normalerweise dauert eine Mitgliederversammlung beim FC Schalke 04 rund sechs bis acht Stunden. Jetzt gibt sich der S04 15 Stunden Zeit – um immerhin bis Mitternacht die Wahlen abgeschlossen zu haben. Sebastian Buntkirchen: „Bis 23.59 Uhr müssen alle Beschlüsse gefasst sein. Wir können über 0 Uhr hinaus das Vereinslied singen, aber die Wahlen müssen am 13. Juni abgeschlossen sein.“

Rubriklistenbild: © FC Schalke 04