S04-Entdeckung für den Sturm

Schalke 04: Matthew Hoppe erhält ersten Profi-Vertrag - inklusive wichtigem Detail

Matthew Hoppe Leon Goretzka FC Schalke 04 FC Bayern München Zweikampf
+
Matthew Hoppe (r.) ist der Shootingstar beim FC Schalke 04. Nun hat der US-Amerikaner seinen Vertrag beim S04 verlängert.

Matthew Hoppe ist dieses Jahr der Shootingstar beim FC Schalke 04. Nun hat der S04 den auslaufenden Vertrag mit ihm verlängert.

Update, Montag (1. Februar), 14.40 Uhr: Nun ist es offiziell. Der FC Schalke 04 hat soeben die Vertragsverlängerung von Matthew Hoppe (19) verkündet.

FC Schalke 04: Matthew Hoppe verlängert Vertrag bis 2023

Der erste Profivertrag des S04-Stürmers wird bis 2023 laufen. Sportvorstand Jochen Schneider schwärmt (50): „Matthew Hoppe hat seine Chance genutzt und gezeigt, dass er das Potenzial hat, sich dauerhaft in der Bundesliga zu etablieren. Sein Werdegang unterstreicht erneut die gute Arbeit der Knappenschmiede und dass Schalke 04 der richtige Ort für junge Spieler ist, um sich zu entwickeln.“

Auch der Spieler selbst ist glücklich über sein neues Arbeitspapier. „Die letzten Wochen waren wie ein Traum. Ich bin allen Verantwortlichen bei Schalke 04 extrem dankbar, dass sie mir diese Chance gegeben haben. Jetzt will ich dabei helfen, dass wir bald wieder erfolgreich Fußball spielen“, so Matthew Hoppe.

Erstmeldung, Montag (1. Februar), 10.15 Uhr: Zuletzt hatte Trainer Christian Gross (66) bereits auf Nachfrage von RUHR24 verraten, dass der FC Schalke 04 mit Matthew Hoppe den Vertrag verlängern will. Jetzt scheint der S04 Nägel mit Köpfen zu machen.

NameMatthew Hoppe
Geboren13. März 2001 (Alter 19 Jahre), Yorba Linda, Kalifornien, Vereinigte Staaten
Größe1,90 Meter
Aktueller VereinFC Schalke 04
Beitrittsdaten2019 FC Schalke 04 (U19), 2020 FC Schalke 04 (U23 und Profis)

FC Schalke 04: Matthew Hoppe verlängert Vertrag - gültig für die 1. und die 2. Liga

Funke Sport berichtet, wonach die Vertragsverlängerung von Matthew Hoppe unmittelbar vor dem Abschluss steht. Demnach erhält der 19-Jährige einen neuen Kontrakt, der bis zum 30. Juni 2023 gilt. Eine offizielle Bestätigung steht noch aus.

Der bisherige Vertrag wäre nach dieser Saison ausgelaufen. Dem Bericht nach gilt die Zusammenarbeit zwischen dem S04 und dem jungen US-Stürmer unabhängig davon, in welcher Liga die Königsblauen ab Sommer spielen.

FC Schalke 04: Matthew Hoppe mit fünf Tore in elf Tagen für den S04

Matthew Hoppe war einer der wenigen Lichtblicke in den vergangenen Wochen beim FC Schalke 04. Der gebürtige Kalifornier hatte Anfang des Jahres binnen elf Tagen fünf Tore erzielt.

Erst schoss er einen Hattrick beim 4:0-Sieg des S04 gegen die TSG Hoffenheim, ehe ihm in den Spielen danach sowohl gegen Eintracht Frankfurt (1:3) als auch gegen den 1. FC Köln (1:2) je ein weiteres Tor gelang. Damit steht der Mittelstürmer der „Knappen“ bei fünf Toren aus neun Bundesligaspielen.

Matthew Hoppe erzielte bislang in zehn Pflichtspielen für den FC Schalke 04 fünf Tore. Als Lohn winkt ihm nun eine Vertragsverlängerung.

FC Schalke 04: Klaas-Jan Huntelaar sieht schöne Zukunft für S04-Stürmer Matthew Hoppe

Sein Fleiß brachte sogar Schalke-Ikone Klaas-Jan Huntelaar (37) dazu, von Matthew Hoppe zu schwärmen. „Er macht gute Laufwege, seine Mentalität ist super. Ich denke, er hat eine schöne Zukunft, wenn er so weitermacht“, so der zweitbeste Torschütze in der Vereinsgeschichte des S04.

Dass der junge US-Amerikaner derzeit überhaupt bei den Profis spielt, liegt an den Sturm-Problemen der „Knappen“. Gonacalo Paciencia (26) fällt wegen einer Knie-Verletzung monatelang aus und Vedad Ibisevic (36) wurde vor die Tür gesetzt. Darüber hinaus haben die Königsblauen die Offensivkräfte Rabbi Matondo (20) und Ahmed Kutucu (20) verliehen.

FC Schalke 04: Matthew Hoppe wechselte 2019 von der Barca-Academy in den USA zum S04

Matthew Hoppe war erst im Sommer 2019 von der Barca-Academy in den USA in die U19 des FC Schalke 04 gewechselt. Ein Jahr später folgte der nächste Schritt in die Regionalliga-Mannschaft der U23.

Am 28. November 2020 stand der 19-Jährige dann für den S04 erstmals auf dem Platz. Gegen Borussia Mönchengladbach (1:4) durfte er gleich von Beginn an auflaufen.

FC Schalke 04: In der Regionalliga erzielte Matthew Hoppe nur ein Tor in 16 Spielen für den S04

In der Regionalliga West war Matthew Hoppe, über dessen Vertragsverlängerung auch WA.de berichtet, nicht als treffsicherer Stürmer aufgefallen. Nur ein Tor gelang dem jungen Stürmer in 16 Spielen für den FC Schalke 04.

Für die Profis des S04 absolvierte er bislang zehn Pflichtspiele und erzielte dabei fünf Tore. Gut möglich, dass der 19-Jährige als eines der Gesichter für den möglichen Neuaufbau im Sommer steht, falls die „Knappen“ in die 2. Liga absteigen.

Mehr zum Thema