Stürmer steht vor dem S04-Abschied

Transfer-Abschluss bei Mark Uth naht: FC Schalke 04 droht Ablöse-Frust

Mark Uth steht kurz vor einem Wechsel vom FC Schalke 04 zum 1. FC Köln. Dem S04 droht durch den Transfer allerdings auch ein finanzielles Problem.

Gelsenkirchen – Mark Uth (29) ist kurz davor, das Trikot des FC Schalke 04 gegen das des 1. FC Köln einzutauschen. Der Transfer des 29-Jährigen scheint aktuell nur noch Formsache zu sein.

NameMark Uth
Geboren24. August 1991 (Alter 29), Köln
Größe1,85 Meter
Aktuelles TeamFC Schalke 04
Eltern Stefan und Gabriele Uth

FC Schalke 04: Mark Uth steht vor einem Transfer vom S04 zum 1. FC Köln

„Wir haben uns in der Woche vor dem Schalke-Spiel mit Horst Heldt und Alexander Wehrle geeinigt“, zitiert die Bild mit Volker Struth den Berater von Mark Uth am Montag (31. Mai). Auch von Vereinsseite geht man offensiv mit der Personalie um.

„Wir waren in den letzten Wochen im intensiven Austausch und sind da sehr weit. Der Spieler hat Interesse, zum FC zu kommen“, sagte Kölns Geschäftsführer Alexander Wehrle (46) am Montag über eine mögliche Verpflichtung des S04-Stürmers.

FC Schalke 04: Mark Uth und S04 verzichteten auf Bundesliga-Einsatz gegen 1. FC Köln

Wie die Boulevardzeitung weiter berichtet, habe der gebürtige Kölner aus diesem Grund auch auf einen Einsatz im letzten Saisonspiel verzichtet. Dort trafen die „Knappen“ nämlich auf den 1. FC Köln (0:1). Mark Uth lieferte sich einen „unwürdigen Abgang“ vom FC Schalke 04, kommentierte RUHR24-Redakteur Raphael Wiesweg daraufhin nach dem Spiel.

Von offizieller Seite begründete man den Verzicht vor der Begegnung wie folgt: „Nach einem Gespräch mit der sportlichen Leitung – diese Dialoge finden mit allen Akteuren vor jeder Partie statt – steht Mark Uth nicht im Kader. Zum Schutz des Spielers und des Vereins haben dies beide Seiten einvernehmlich beschlossen.“

Schalke-Stürmer Mark Uth soll vor einem ablösefreien Wechsel vom S04 zum 1. Köln stehen.

FC Schalke 04: Mark Uth würde für Wechsel vom S04 zum 1. FC Köln auf Gehalt verzichten

Nach RUHR24-Informationen war es allerdings Mark Uth, der einen Tag vor dem Spiel das Gespräch mit Cheftrainer Dimitrios (42) Grammozis suchte, um ihm mitzuteilen, in Köln nicht spielen zu wollen. Ein Einsatz gegen die Domstädter kam somit nicht mehr infrage.

Mittlerweile zeichnet sich immer mehr ab, dass der gebürtige Kölner ab der kommenden Saison einen neuen Anlauf bei seinem „Heimatverein“ wagen wird. Für seine Rückkehr ins Rheinenergie-Stadion sei der 29-Jährige sogar laut übereinstimmenden Medienberichten bereit, Gehaltseinbußen in Kauf zu nehmen.

FC Schalke 04: Mark Uth besitzt beim S04 noch einen gültigen Vertrag

Bei den „Knappen“ soll der Stürmer rund vier Millionen Euro pro Jahr verdienen. Mark Uth besitzt beim FC Schalke 04 noch einen gültigen Vertrag bis Ende Juni 2022.

Dem S04 würde folglich eine Ablösesumme für den einstigen deutschen Nationalspieler zustehen. Wie es scheint, wird es dazu allerdings nicht kommen.

FC Schalke 04: Mark Uth soll ablösefrei vom S04 zum 1. FC Köln wechseln

Denn laut übereinstimmenden Medienberichten soll Mark Uth ablösefrei vom FC Schalke 04 zum 1. FC Köln wechseln, wie auch WA.de berichtet. Für den finanziell gebeutelten Bundesliga-Absteiger ist das einerseits ein weiterer Rückschlag. Schließlich widerspricht es der Aussage, die der neue Schalke-Sportdirektor Rouven Schröder noch am Freitag (28. Mai) auf einer Pressekonferenz tätigte: „Wir werden keinen Spieler verschenken oder uns ausnutzen lassen“, hieß es seitens des 45-Jährigen.

Angesichts Verbindlichkeiten in Höhe von 217 Millionen Euro würde den „Königsblauen“ eine Ablöse also durchaus guttun. Auf der anderen Seite täte der S04 gut daran, einen Großverdiener von der ohnehin stark eingeschränkten Gehaltsliste zu streichen. Dies wiederum deckt sich mit der Aussage, hoch bezahlte Profis abgeben zu wollen, die durch ihre Gehälter „nicht mehr in die Struktur passen“.

FC Schalke 04: Nach drei Jahren kehrt Mark Uth dem S04 den Rücken – Wechsel zum 1. FC Köln steht bevor

Nach drei Jahren endet also die Zusammenarbeit zwischen Mark Uth und dem FC Schalke 04. Eine Zeit, die man getrost als großes Missverständnis bezeichnen darf.

Denn eine echte Liebesbeziehung wollte sich zwischen dem 29-Jährigen und dem S04 nie wirklich einstellen. Trauriger Tiefpunkt war, als sich Mark Uth nach dem feststehenden Bundesliga-Abstieg von einem wilden Mob um die Arena jagen musste. Es bleibt zu hoffen, dass in Köln bessere Zeiten auf den Stürmer warten werden.

Rubriklistenbild: © RHR-FOTO, Tim Rehbein, Karsten Rabas /Kirchner-Media

Mehr zum Thema