Zukunft des S04-Profis ungewiss

1. FC Köln lehnt Schalke-Idee für Mark Uth ab: Horst Heldt hat schon einen neuen Plan

Sportdirektor Horst Heldt vom 1. FC Köln hofft auf eine erneute Ausleihe von S04-Angreifer Mark Uth.
+
Sportdirektor Horst Heldt vom 1. FC Köln hofft auf eine erneute Ausleihe von S04-Angreifer Mark Uth.

Einen von Schalke 04 angeregten Transfer-Tausch für Mark Uth hat der 1. FC Köln abgelehnt. Horst Heldt verfolgt einen neuen Plan.

  • Der FC Schalke 04 plant für die kommende Saison wieder mit Mark Uth.
  • Ob der Angreifer allerdings nochmal für den S04 aufläuft, ist ungewiss.
  • FC-Sportdirektor Horst Heldt bestätigte nun Gespräche mit den Königsblauen.

Gelsenkirchen/Köln – Bei der S04-Pressekonferenz zur Saison-Analyse ging es am Mittwoch (1. Juli) auch kurz um Mark Uth (28). Wie alle anderen Leihspieler soll der Angreifer vorerst zum FC Schalke 04 zurückkehren. Seine Zukunft könnte dennoch beim 1. FC Köln liegen.

Name

Mark Uth

Geboren

24. August 1991 (Alter 28 Jahre), Köln

Größe

1,85 Meter

Gewicht

72 Kg

Aktuelles Team

FC Schalke 04 (#7 / Stürmer)

FC Schalke 04: Mark Uth kann sich Verbleib beim 1. FC Köln vorstellen

Die Ausleihe zum 1. FC Köln hätte für Mark Uth kaum besser laufen können. An alter Wirkungsstätte blühte der gebürtige Domstädter wieder auf. Mit elf Torbeteiligungen (fünf Treffer, sechs Vorlagen) in der Rückrunde trug er einen großen Teil zum Klassenerhalt bei. 

Angesprochen auf einen möglichen Verbleib in Köln sagte die S04-Leihgabe im Juni gegenüber Sky Sport: "Ich kann es mir vorstellen. Wir werden uns bald unterhalten, dann schauen wir mal." Auch Trainer Markus Gisdol (50) will Mark Uth halten: "Ich glaube, ich spreche im Namen des Vereins und ich glaube, ich spreche auch im Namen von allen Fans, dass wir uns wünschen, dass Mark bleibt."

FC Schalke 04: Sportdirektor Horst Heldt bekräftigt Interesse des 1. FC Köln an Mark Uth

Bisher konnten sich beide Klubs allerdings noch nicht auf einen erneuten Transfer verständigen. Laut Informationen der Sport Bild schlug der FC Schalke 04 (alle S04-Texte bei RUHR24.de) den Kölnern dabei sogar einen Spielertausch vor. Für Mark Uth sollte Jhon Córdoba (27) im Gegenzug zum S04 wechseln. Dieser Vorschlag wurde vom 1. FC Köln aber abgelehnt.

S04-Leihgabe Mark Uth fand beim 1. FC Köln zu alter Stärke zurück.

Im Interview mit dem Express bekräftigte FC-Sportdirektor Horst Heldt (50) nun das Interesse am Schalke-Angreifer. "Wir wollen ihn gerne behalten und er kann sich das auch sehr gut vorstellen." Mit den Königsblauen befinde man sich "im Austausch." In Gelsenkirchen steht Mark Uth noch bis zum 30. Juni 2022 unter Vertrag. Klar ist: Ohne Mark Uth, Sebastian Rudy und Nabil Bentaleb würde Schalke 04 viele Millionen sparen.

FC Schalke 04 lehnt erneute Ausleihe von Mark Uth zum 1. FC Köln bisher ab

Angesichts der Ablöseforderung von rund 10 Millionen Euro betonte der 50-Jährige, dass es "auch andere Wege gebe, so einen Transfer zu stemmen." Eine Verpflichtung im Wert von mehreren Millionen Euro könne und werde sich der 1. FC Köln "nicht leisten", stellte der FC-Boss klar.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Klassenerhalt @fckoeln ⚪️

Ein Beitrag geteilt von Mark Uth (@markuth) am

Wie die Sport Bild berichtet, scheint eine erneute Ausleihe von Mark Uth bei den S04-Verantwortlichen jedoch auf wenig Gegenliebe zustoßen. Sie würden dagegen auf ein werthaltiges Angebot eines anderen Vereins hoffen. Auch die Finanzspritze für Schalke durch den neuen Ärmelsponsor wird das wohl kaum ändern. Allerdings könnte der S04 auch durch den Transfer-Streit mit dem 1. FC Köln um Mark Uth profitieren.