S04-Stürmer stand vor Comeback

Unfall wirft S04-Star zurück: Mark Uth fehlt Schalke 04 wieder verletzt

Nach zwei Monaten Verletzungspause stand Mark Uth vor seinem Comeback. Doch jetzt fehlt er dem FC Schalke 04 plötzlich erneut.

Gelsenkirchen - „Ehrlich gesagt bin ich mit den vielen Optionen etwas überfordert.“ Trainer Dimitrios Grammozis (42) grinste, als er vor dem 1:0-Sieg des FC Schalke 04 gegen den FC Augsburg über seine Offensive sprach.

NameMark-Alexander Uth
Geboren24. August 1991 (Alter 29 Jahre), Köln
Größe1,85 Meter
Gewicht72 Kg
Aktuelles TeamFC Schalke 04 (# 7 / Stürmer)
ElternStefan Uth, Gabriele Uth

Mark Uth (FC Schalke 04) gegen RB Leipzig verletzt ausgewechselt - Ausfall seit zwei Monaten

Natürlich war die Aussage des 42-Jährige nicht ernst gemeint. Sie verdeutlichte nur, dass der Trainer des FC Schalke 04 plötzlich unbequeme Entscheidungen zu treffen hat, weil nicht nur U23-Stürmer zur Verfügung stehen.

Vor allem stand ein besonderes Comeback bevor. Das von Mark Uth, der gegen RB Leipzig verletzt ausgewechselt worden war und dem S04 seit Anfang Februar fehlt.

Mark Uth (FC Schalke 04): Rückschlag nach Verletzung - S04-Training im Februar abgebrochen

Diagnosen geben die Königsblauen nur noch selten bis gar nicht bekannt. Trotzdem sickerte zwei Wochen nach der verletzungsbedingten Auswechslung durch, dass Mark Uth auf Schalke einen Rückschlag erlitten hatte.

Der 29-Jährige musste damals einen ersten Versuch im Training nach nur wenigen Minuten abbrechen. Angeblich handelte es sich bei der Muskelverletzung im Oberschenkel um einen Muskelfaseranriss mit Sehnenbeteiligung. Ein Comeback wurde dann erst für April anvisiert.

Mark Uth fällt beim FC Schalke 04 erneut verletzt aus.

Mark Uth (FC Schalke 04): Dimitrios Grammozis hatte S04-Stürmer gegen FC Augsburg eingeplant

Der April ist nun fast zur Hälfte um. Doch ein Comeback von Mark Uth gab es trotzdem noch nicht. „Ich hatte ihn aber für dieses Spiel eingeplant“, gab Dimitrios Grammozis nach dem 1:0-Sieg über den FC Augsburgs auf Nachfrage von RUHR24 zu.

Schon vor dem S04-Heimspiel hatte der 42-Jährige durchblicken lassen, dass der einmalige Nationalspieler vor der Rückkehr in den Kader stünde. Zu dem Zeitpunkt war tatsächlich noch alles in Ordnung. Nach der Pressekonferenz am Freitag (9. April) passierte dann aber ein ärgerlicher Unfall.

Mark Uth (FC Schalke 04) nach Unfall im Training erneut verletzt - angeschwollener Zeh mit Schmerzen

„Bis vorgestern sah es bei Mark Uth noch gut aus. Dann ist ihm ein Spieler im Training auf den Zeh gestiegen“, erklärte Dimitrios Grammozis auf Nachfrage von RUHR24.

Der Mitspieler war so heftig auf den Zeh gestiegen, dass dieser „zu sehr angeschwollen war“, so der Trainer des FC Schalke 04 weiter. „Ich konnte ihn nicht mit in den Kader nehmen, da die Schmerzen zu groß waren.“

Mark Uth (FC Schalke 04): Comeback nach neuer Verletzung noch nicht absehbar

Mark Uth bleibt also der Pechvogel bei den „Knappen“. Nach dem Rückschlag im Februar musste der gebürtige Kölner nun erneut sein Comeback verschieben.

Ob der 29-Jährige bis zum Auswärtsspiel am Samstag (17. April) in Freiburg einsatzbereit ist, dürfte stark davon abhängen, wie schnell die schmerzhafte Schwellung wieder weggeht. Ansonsten böte sich nur drei Tage später die nächste Chance, wenn der FC Schalke 04 wegen der „Englischen Bundesliga-Woche“ bereits am Dienstag (20. April) erneut spielt und dann in Bielefeld antritt.

Mark Uth (FC Schalke 04): Vertrag beim S04 läuft noch bis Sommer 2022

Gelingt kein schnelles Comeback, steckt der FC Schalke 04 wegen Mark Uth in der Transfer-Klemme. Denn ohne weitere Einsätze, kann sich der Stürmer nicht für einen neuen Klub empfehlen.

Dass der Linksfuß bei einem Abstieg in Gelsenkirchen bleibt, käme angesichts seines hohen Gehalts für die „Knappen“ weniger infrage. Eine Vertragsverlängerung gilt als ausgeschlossen. Aktuell ist der Kontrakt bis Sommer 2022 gültig.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO via Kirchner-Media