Seit 22 Spielen kein Sieg für S04

Horror-Serie: Mark Uth kritisiert Schalke-Offensive und beichtet vielsagendes Detail

Obwohl Mark Uth zurückkehrte, konnte der FC Schalke 04 auch gegen den VfB Stuttgart nicht überzeugen. Der Offensivmann des S04 hat eine Erklärung.

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 kann einfach nicht mehr gewinnen, wie es scheint. Auch gegen den Aufsteiger VfB Stuttgart ging die Horror-Serie für den S04 weiter. Am Ende reichte es trotz Führung nur zu einem 1:1 (1:0), wodurch die „Knappen“ mittlerweile seit 22 Spielen nicht mehr gewinnen konnten.

NameMark Uth
Vollständiger NameMark-Alexander Uth
Geboren24. August 1991 (Alter: 29 Jahre), Köln
Größe1,85 Meter
ElternStefan Uth, Gabriele Uth
BruderJan-Sebastian Uth

FC Schalke 04: Mark Uth feiert S04-Comeback gegen den VfB Stuttgart

Dabei standen die Vorzeichen doch so gut. Der große Hoffnungsträger Mark Uth (29) kehrte nach mehrwöchiger Verletzungspause bei den Königsblauen zurück und stand sogleich in der Startelf (alle News zum S04 auf RUHR24.de).

Vor dem Heimspiel des FC Schalke 04 gegen den VfB Stuttgart hatte Trainer Manuel Baum (41) noch ein Geheimnis daraus gemacht, ob der kreative Offensivspieler von Beginn an auflaufen würde oder nicht. Schließlich hatte der 29-Jährige unter der Woche noch nicht das vollständige Mannschaftstraining absolviert (alle News zu Mark Uth auf RUHR24.de).

FC Schalke 04: Mark Uth lobt S04-Spielweise aus der Abwehr heraus

Doch der gebürtige Kölner ist mit seiner Qualität viel zu wichtig, dass der S04 auf ihn verzichten könnte. Seine Kraft reichte dann für 83 Minuten und seine Leistung war überschaubar. Genauso wie die weiteren Noten und Einzelkritiken zum FC Schalke 04 gegen den VfB Stuttgart.

„Die Enttäuschung ist schon sehr groß. Wir wollten unbedingt gewinnen und haben auch gut hinten heraus gespielt und viel riskiert. Darauf müssen wir aufbauen“, sagte Mark Uth nach dem Remis gegenüber DAZN.

Mark Uth (FC Schalke 04): Kritik am S04-Fußball in der Offensive

Doch Mark Uth war es natürlich auch nicht entgangen, dass noch längst nicht alles Gold war, was glänzte. „Wenn wir es hinten gut machen, müssen wir es nur noch vorne besser machen. Dann hoffe ich, dass wir bald den ersten Sieg holen.“

Die Offensivkraft des FC Schalke 04 sparte unmittelbar nach dem Abpfiff gegen den VfB Stuttgart nicht mit Kritik. „Wir müssen nach vorne viel besseren Fußball spielen. Wir treffen im letzten Drittel zu oft die falsche Entscheidung.“

FC Schalke 04: Entscheidung von Mark Uth hätte böse Folgen haben können

Eine andere Entscheidung von dem 29-Jährigen hätte derweil böse ins Auge gehen können. Denn offenbar hatte die medizinische Abteilung kein grünes Licht für einen Einsatz am Freitag (30. Oktober) gegeben.

Mark Uth (l.) und Manuel Baum verstehen sich beim FC Schalke 04 bestens.

Noch vor der Partie hatte Manuel Baum auf Nachfrage erklärt, dass er Mark Uth nicht fragen wird, wie lange die Kraft reichen würde. Das Signal müsse schon vom Spieler selbst kommen, so der Trainer des FC Schalke 04 (alle News zu Manuel Baum auf RUHR24.de).

Mark Uth (FC Schalke 04): Arzt hat vom Einsatz gegen VfB Stuttgart abgeraten

Doch offenbar hätte Mark Uth beim S04 eigentlich erst gar nicht aufgestellt werden dürfen. Als der Linksfuß nach der Partie von DAZN zu seinem Fitnesszustand befragt wurde, zögerte der 29-Jährige mit einer Antwort ungewöhnlich lange.

„Es war ein Risiko. Wir haben vorher mit dem Arzt gesprochen, der hat mir ein wenig abgeraten. Aber ich wollte unbedingt auf dem Platz stehen, der Mannschaft helfen und vorweg gehen.“

FC Schalke 04: Riskanter Plan erinnert an S04-Probleme wegen Suat Serdar

Offenbar ging der Plan auf. „Es hat sich gut angefühlt, ich hatte keinen Schmerz. Am Ende haben wir alles richtig gemacht“, meinte Mark Uth.

Sein Comeback für den FC Schalke 04 fiel kurz aus: Suat Serdar musste gegen RB Leipzig früh verletzt ausgewechselt werden.

Nicht auszumalen, was beim FC Schalke 04 wieder los gewesen wäre, wenn der königsblaue Hoffnungsträger sich wieder verletzt hätte. Erst vor kurzem noch haben die „Knappen“ schlechte Erfahrungen bei Suat Serdar (23) gemacht.

Mark Uth (FC Schalke 04) vom S04-Weg überzeugt

Bis Suat Serdar und Mark Uth wieder gemeinsam für den FC Schalke 04 auf dem Platz stehen, vergehen vermutlich noch ein paar Wochen. Letzterer ist aber überzeugt davon, dass der S04 sich auf dem richtigen Weg befindet.

„Wir müssen so weitermachen, hart arbeiten und den ersten Sieg holen. Dann wird es sicherlich besser.“

Rubriklistenbild: © Matthias Balk/dpa