Mehrere Gründe sprechen für S04

Schalke vor Transfer-Kracher: Abwehr-Juwel sieht S04 in der Pole Position

Der FC Schalke 04 soll bei Malang Sarr (r.) von OGC Nizza beste Transfer-Chancen besitzen.
+
Der FC Schalke 04 soll bei Malang Sarr (r.) von OGC Nizza beste Transfer-Chancen besitzen.

Der FC Schalke 04 hat bei Malang Sarr angeblich gute Karten. Das Abwehr-Juwel von OGC Nizza bringt dem S04 einige Vorteile mit.

  • Der FC Schalke 04 steht mal wieder vor einem Umbruch und entsprechend viele Gerüchte ranken sich um den Klub.
  • Eines mit Substanz handelt von Malang Sarr, der aus mehreren Gründen in das Beuteschema des S04 passt.
  • Der Abwehrspieler von OGC Nizza hat allerdings offenbar mehrere Interessenten auf den Plan gerufen.

Nizza/Gelsenkirchen – Trainer David Wagner (48) hatte bereits öffentlich angekündigt, dass der FC Schalke 04 auf dem Transfermarkt anders handeln muss, als er es in der Vergangenheit tat. Vorbei sind die Zeiten der üppigen Millionen-Deals. Die Kassen der "Knappen" sind schlicht und ergreifend leer gefegt.

Name

Malang Sarr

Geboren

23. Januar 1999 (Alter 21 Jahre), Nizza, Frankreich

Größe

1,82 Meter

Gewicht

73 Kg

Beitrittsdatum

2016 (OGC Nizza)

Aktuelle Teams

OGC Nizza, Französische U21-Nationalmannschaft

FC Schalke 04: Malang Sarr (OGC Nizza) offenbar im Transfer-Fokus des S04

Also rücken ablösefreie Spieler in den Fokus. Im Idealfall haben diese ein gewisses Potenzial, sodass die Königsblauen (alle S04-Artikel auf RUHR24.de) sie in Zukunft mit einem Gewinn wieder verkaufen können.

Ein mutmaßliches Objekt der Begierde passt exakt in dieses Anforderungsprofil. Schon im Mai kamen Gerüchte auf, wonach der FC Schalke 04 im Duell um Malang Sarr (21) den BVB ausgestochen habe. Die Gerüchte um einen möglichen Transfer bekommen nun weiteres Futter. 

Malang Sarr (OGC Nizza): S04 für Transfer in der "Pole Position"

Das französische Portal Le10Sport berichtet nun, dass Malang Sarr zwar noch keine endgültige Entscheidung gefällt habe. Der S04 sei aber "in der Pole Position", was einen Transfer anginge.

Demnach gäbe es zwar unter anderem aus Italien und England ebenfalls Interesse an dem Abwehrspieler. Doch die Bundesliga soll den französischen U21-Nationalspieler am meisten reizen.

Malang Sarr (r.) wurde in Nizza geboren und durchlief bei OGC Nizza alle Jugendteams, ehe er dort unter Trainer Lucien Favre 2016 sein Profi-Debüt absolvierte. 

FC Schalke 04: Malang Sarr (OGC Nizza) mit mehreren Vorteilen für S04

Für den FC Schalke 04 böten sich bei einem Transfer mehrere Vorteile. Malang Sarr würde keine Ablösesumme kosten, da sein Vertrag beim französischen Erstligisten OGC Nizza in diesem Sommer ausläuft.

Noch dazu ist der Linksfuß mit 21 Jahren jung und er kann sowohl als Innen- als auch Linksverteidiger auflaufen. Trotz seines jungen Alters absolvierte der Franzose bereits 119 Pflichtspiele (drei Tore und drei Vorlagen) für OGC Nizza.

Malang Sarr (OGC Nizza): Profi-Debüt unter Trainer Lucien Favre

Beim Klub von der französischen Riviera durchlief Malang Sarr die gesamte Jugend, ehe er im Alter von nur 17 Jahren und sechs Monaten am 14. August 2016 sein Profi-Debüt absolvierte. Sein Trainer damals: Lucien Favre (62).

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

‍♂️

Ein Beitrag geteilt von Malang Sarr (@malang_sarr) am

In der abgelaufenen Saison zählte der Innenverteidiger zum Stammpersonal und lief in der Liga 19 Mal auf, ehe diese wegen des Coronavirus abgebrochen wurde. Der FC Schalke 04 könnte bei ihm mit einem weiteren Faustpfand aufwarten.

FC Schalke 04: Malang Sarr (OGC Nizza) könnte S04-Abwehr verstärken

Denn mit Salif Sané (29) und Amine Harit (23) hat der S04 bereits französisch sprechende Kicker in seinen Reihen, die Malang Sarr die Eingewöhnungszeit vereinfachen könnten. Darüber hinaus hätte der Innenverteidiger gute Aussichten auf Einsatzzeiten.

Jean-Clair Todibo (20) wird zurück zum FC Barcelona müssen und die Zukunft von Benjamin Stambouli (29) ist nach wie vor unklar. Zudem soll der FC Schalke 04 angeblich bereit sein, Matija Nastasic (27) bei einem entsprechenden Angebot ziehen zu lassen. 

FC Schalke 04: Malang Sarr (OGC Nizza) kann in S04-Gehaltsgefüge passen

Da außerdem bislang Barca-Leihgabe Juan Miranda (20) nicht überzeugen konnte, könnte der französische U21-Nationalspieler den Konkurrenzkampf für Linksverteidiger Bastian Oczipka (31) weiter anheizen. Unabhängig von den sportlichen Argumenten böte sich für den FC Schalke 04 noch ein ganz anderer Vorteil an.

Video zum Transfermarkt: Calhanoglu-Cousin zu Schalke

Im Gegensatz zum ebenfalls vielversprechenden Talent Jean-Clair Todibo (FC Barcelona) kommt Malang Sarr noch nicht von einem Spitzenklub. Sein Gehalt würde bei einer festen Verpflichtung nicht gleich astronomische Höhen für einen jungen Spieler annehmen.