Schalke 04 weiter ohne Sieg

Highlights zum Elfmeter-Festival und VAR-Ärger im Video: Wütender S04 verpasst Trendwende in Mainz

Goncalo Paciencia FC Schalke 04 S04
+
Goncalo Paciencia (r.) und der FC Schalke 04 konnten auch beim FSV Mainz 05 keinen Sieg einfahren.

Der FC Schalke 04 muss sich beim FSV Mainz mit einem Punkt zufrieden geben. Es war ein hitziges Spiel mit vielen Toren. Hier die Infos.

Aufstellung FSV Mainz 05: Zentner - St. Juste, Kilian, Niakhaté, Brosinski (46. Öztunali) - Fernandes, Latza, Barreiro (79. Kunde) - Boetius (85. Quaison), Burkhardt (66. Onisiwo) - Mateta (79. Ji)
Aufstellung FC Schalke 04: Rönnow - Kabak (81. Ibisevic), Sané, Nastasic - Ludewig (71. Skrzybski), Mascarell, Schöpf (62. Bozdogan), Oczipka - Harit (71. Raman) - Uth, Paciencia

Anstoß: Samstag (7. November), 15.30 Uhr
Spielstand: 2:2 (2:1)
Tore: 1:0 Brosinski (6./Elfmeter), 1:1 Mark Uth (36.), 2:1 Mateta (45.+2), 2:2 Eigentor (83.)
Platzverweise: -
Schiedsrichter: Patrick Ittrich (Hamburg)

Update, Montag (9. November), 09.04 Uhr: Jetzt sind sieben Spieltage um und der FC Schalke 04 hat immer noch keinen Sieg eingefahren. Beim Tabellenletzten FSV Mainz 05 hieß es in nach einem turbulenten Spiel und 90 Minuten 2:2 (1:2) unentschieden. Hier gibt es die Highlights im Video:

Update, Samstag (7. November), 19.17 Uhr: Die Innenverteidigung der Königsblauen sah heute nicht gut aus. Da verwundert es nicht, dass es in der Einzelkritik zum FC Schalke 04 nach dem 2:2 in Mainz dreimal die Note 5 setzt.

17.25 Uhr: Ende in Mainz – 2:2. Letztlich kann der FC Schalke 04 mit dem Remis zufrieden sein angesichts der guten Chancen der Gastgeber. Andererseits geht das Unentschieden völlig in Ordnung. Der S04 hätte die Partie durchaus auch gewinnen können, machte sich die eigene Leistung aber durch die beiden Fouls, die zu Elfmetern führten, selbst kaputt.

Mit dem einen Punkt ist beiden Teams nicht geholfen, sie stecken weiter im Tabellenkeller fest. Manuel Baum zeigte aber, dass er voll auf drei Punkte gehen wollte und wechselte ausschließlich Offensivspieler ein. Das brachte zwar noch das 2:2, aber zum Sieg reichte es nicht mehr. Der S04 bleibt damit seit 23 Spielen ohne Sieg.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Letztes Aufbäumen des S04 vor dem Abpfiff

90.+2 Minute: Mark Uth schießt von der Strafraumgrenze, verfehlt aber knapp den Mainzer Kasten.

90. Minute: Es gibt vier Minuten Nachspielzeit.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: S04 drängt auf die Führung

89. Minute: Der S04 drängt auf den Führungstreffer, kommt aber gegen die dicht gestaffelte Mainzer Abwehr nicht durch. Stattdessen begeht Vedad Ibisevic in der Offensive ein Foul an Danny Latza.

86. Minute: Der Freistoß spiegelt die Leistung des S04 wieder: Mark Uth, in der ersten Halbzeit noch mit einem starken Treffer, rutscht beim Freistoß aus, der Ball fliegt meterweit über den Mainzer Kasten.

85. Minute: Quaison kommt für Boetius beim FSV. Zuvor wurde grad noch Goncalo Paciencia im Mainzer Strafraum zu Fall gebracht, es hätte durchaus einen Elfmeter geben können, die Pfeife des Schiris blieb aber stumm.

83. Minute: Steven Skrzybski wird von Mark Uth auf der rechten Seite geschickt, flankt den Ball scharf in den Strafraum. Zentner lenkt den Ball an das Bein von St. Juste, von dem das Leder ins Tor prall. 2:2!

82. Minute: TOR FÜR DEN FC SCHALKE 04!

81. Minute: Mehr Offensive geht kaum noch! Vedad Ibisevic kommt für Ozan Kabak. Der S04 hat nun nominell fünf Stürmer auf dem Platz.

79. Minute: Doppel-Wechsel nun auch bei Mainz: Ji kommt für Mateta, Kunde für Barreiro.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Doppeltes Glück für den S04

78. Minute: Jetzt häuft sich das Glück für Schalke. Salif Sané schießt auf das Mainzer Tor, aber der Ball wird abgeblockt. Daraus entsteht ein Konter, Mateta läuft alleine auf Rönnow zu, verzieht den Ball aber am Kasten vorbei.

76. Minute: Glück für den S04! Boetius setzt sich gegen Salif Sané durch und wäre alleine vor Frederik Rönnow im Strafraum. Patrick Ittrich entscheidet aber auf Foul des Mainzers.

74. Minute: Steven Skrzybski ordnet sich auf der rechten Außenbahn ein, aber noch deutlich offensiver als Kilian Ludewig, der durchaus auch defensive Aufgaben verrichten muss. Benito Raman spielt vorne links. Der S04 agiert nun drei Spitzen, Mark Uth spielt auf der Zehner-Position, Omar Mascarell ist die einzige Absicherung vor der Dreierkette.

71. Minute: Manuel Baum leitet nun die Schlussoffensive ein: Benito Raman und Steven Skrzybski kommen für Kilian Ludewig und Amine Harit. Mal schauen, wie sich das System des S04 nun darstellt.

70. Minute: Guter Ball von Omar Mascarell auf Kilian Ludewig, der auf Mark Uth im Strafraum quer legt. Uth verfehlt mit seinem Flachschuss jedoch knapp den Kasten.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Bessere Zahlen, aber Rückstand für den S04

69. Minute: Aktuell ist die Partie etwas ruhiger, daher ein Blick auf die Zahlen: Der S04 hat deutlich mehr Ballbesitz (64:37 Prozent) und mehr Torschüsse (14:12). Dennoch führen die Mainzer immer noch mit 2:1.

66. Minute: Auch Mainz wechselt nochmal, Onisiwo kommt für den sehr umtriebigen Burkhardt ins Spiel.

64. Minute: Goncalo Paciencia setzt am linken Strafraumeck gut gegen St. Juiste und schießt aufs Tor. Der Ball geht aber doch recht deutlich vorbei. Der S04 wird nun langsam wieder besser, die Anspiele werden präziser.

62. Minute: Manuel Baum möchte etwas mehr Schwung nach vorne bringen und wechselt Can Bozdogan für Alessandro Schöpf ein. Womöglich war die Auswechslung aber auch verletzungsbedingt, Schöpf wird auf der Bank am Schienbein behandelt.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Mainz drückt auf ein weiteres Tor

60. Minute: Schalke derzeit mit Probleme. Nach einer Ecke kommt St. Juste am langen Pfosten an den Ball, trifft aber nur das Außennetz. Spielerisch geht beim S04 derzeit kaum etwas, Mainz hat längere Ballbesitzphasen und lässt die Königsblauen laufen. Die „Knappen“ verlieren wiederum zu schnell den Ball.

57. Minute: Und wieder muss Frederik Rönnow den FC Schalke 04 vor dem höheren Rückstand retten. Burkhardt ist schneller als Matija Nastasic, aber der Keeper des S04 pariert stark mit der Brust aus kurzer Distanz.

53. Minute: Erneut Aufregung nach einem Foul. Matija Nastasic trifft Burkhardt rüde, Schiri Ittrich lässt die Gelbe Karte aber stecken. Stattdessen erhält Manuel Baum Gelb wegen Meckerns.

51. Minute: Es folgt Ecke auf Ecke und dann ist der Ball plötzlich drin. Zentner segelt an der Ecke von Bastian Oczipka vorbei, Ozan Kabak nimmt den Ball vor der Linie an und versenkt das Leder eigentlich zum 2:2-Ausgleich. Allerdings nahm der junge Türke den Ball mit der Hand an, sodass der Schiri auf Handspiel statt Tor entschied.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Schiedsrichter Patrick Ittrich wieder im Fokus

48. Minute: Schalke versucht direkt auf den Ausgleich zu gehen und spielt nach vorne. Ein Eckstoß von Bastian Oczipka geht zunächst zu Salif Sané, danach entsteht ein Gewühl. Mark Uth kommt zu Fall und Schiedsrichter Patrick Ittrich lässt erneut einen Elfmeter checken, allerdings gibt es diesen nicht.

16.35 Uhr: Es geht weiter in Mainz. Bei den Gastgebern kommt Özunali für Brosinski ins Spiel. Keine Änderungen beim S04.

16.21 Uhr: Halbzeit in Mainz! Nach einem schwachen Beginn mit dem Elfmeter für den FSV Mainz 05, den man durchaus geben kann nach dem Tritt von Matija Nastasic, wurde der S04 besser. Völlig gerechtfertigt fiel dann auch der Ausgleich durch Mark Uth. Schalke war der Führung näher, ehe sich die Königsblauen durch das Foul von Ozan Kabak selbst wieder in eine blöde Situation brachten.

Die Ballbesitz-Statistik sprach mit 67:33 eigentlich für den S04, die Chancen-Statistik mit 11:5 auch. Durch zwei Elfmeter machen sich die Schalker aber ihre eigene Leistungssteigerung kaputt. Im zweiten Durchgang müssen die Königsblauen nun an die Leistung vor dem zweiten Strafstoß anknüpfen, um den Rückstand nochmal aufzuholen.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Viel Aufregung im Strafraum des S04

45.+4 Minute: Fast noch das 3:1 für Mainz. Rönnow hält aber stark gegen Mateta im Strafraum.

45.+2 Minute: Ozan Kabak bringt Mateta im Strafraum zu Fall und sieht die Gelbe Karte. Schiedsrichter Patrick Ittrich entscheidet erneut auf Elfmeter. Nun tritt Mateta selbst an und trifft auch in die linke untere Ecke.

45.+2 Minute: TOR FÜR DEN FSV MAINZ 05!

45. Minute: ELFMETER FÜR MAINZ 05!

43. Minute: Nach einer scharfen Hereingabe von Mark Uth verpasst Goncalo Paciencia per Kopf knapp den Ball. Manuel Baum fordert seine Spieler auf vermehrt die zweiten Bälle nach Verlusten zu erobern.

40. Minute: Fast das 2:1 für Schalke! Kilian Ludewig schickt Goncalo Paciencia auf die Reise. Der kann sich im Laufduell gegen Kilian durchsetzen, scheitert aber mit seinem Schuss am Mainzer Keeper.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: S04 nun das bessere Team

39. Minute: Der S04 bekommt das Spiel immer besser in den Griff. Mainz kommt kaum noch nach vorne.

37. Minute: Gute Freistoß-Position für den S04 kurz vor dem Strafraum der Mainzer nach einem Foul von Latza an Goncalo Paciencia. Mark Uth trifft mit dem linken Fuß ins rechte obere Eck zum 1:1.

36. Minute: TOR FÜR DEN FC SCHALKE 04!

34. Minute: Große Aufregung bei Manuel Baum nach einem Foul vor dem Strafraum des S04. „Im Fußball tritt man seinen Gegenspieler halt auch mal bei der Balleroberung“, sagt der Trainer und kann die Entscheidung des Freistoßpfiffs nicht verstehen. Der Freistoß bringt Mainz aber nichts ein.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: FSV stellt das System um

32. Minute: Manuel Baum versucht von Außen immer wieder einzugreifen und gibt seinen Spielern Anweisungen. So soll sich Ozan Kabak mehr mit nach vorne einschalten. Zudem hat Mainz mittlerweile von einem 4-2-3-1 auf ein 4-4-2 umgestellt.

29. Minute: Mainz wieder mit einem Angriff, Mateta schießt aus spitzem Winkel auf das Tor, aber Frederik Rönnow hält.

26. Minute: Das Spiel bleibt sehr zerfahren. Der S04 verliert oft den Ball im Angriff viel zu früh. Allerdings kommt auch bei Mainz spielerisch nicht viel herum.

23. Minute: Frederik Rönnow kann sich auszeichnen. Er pariert einen Fernschuss von Fernandes aus knapp 25 Metern.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Mark Uth verpasst Riesen-Chance für den S04

22. Minute: Slapstick-Aktion beim S04: Goncalo Paciencia kann nach einem Pass von Matija Nastasic auf der linken Seite auf das Mainzer Tor zulaufen und spielt rüber zu Mark Uth, der quasi nur noch einschieben muss. Mark Uth stolpert aber über den Ball, Chance vergeben.

21. Minute: Nächster Eckball für Schalke. Bastian Oczipka bringt den Ball in die Mitte, doch Mainz kommt dran und kann kontern. Die Mainzer spielen den Konter aber schlecht aus.

18. Minute: Ein Schuss von Bastian Oczipka im Strafraum wird geblockt. Es gibt immer wieder kleinere Fouls, im Spiel ist viel Stimmung drin. Der S04 wird so langsam wach und spielt besser nach vorne, vor allem über die Außenpositionen.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Kein Elfmeter für den S04

15. Minute: Nach einem geblockten Schuss von Mark Uth verpasst Ozan Kabak nach einer Ecke den Ball, sonst hätte er ins leere Tor schießen können. Im Gewühl kamen mehrere Schalker zu Fall, Schiedsrichter Patrick Ittrich entscheidet aber nicht auf Elfmeter.

12. Minute: Beinahe ein Abschluss für Schalke! Kilian Ludewig lupft den Ball über die Abwehr zu Goncalo Paciencia. Der setzt sich gegen seinen Gegenspieler durch und spielt zu Mark Uth, der allerdings am Torschuss im Strafraum gehindert wird.

10. Minute: Im Mittelfeld des S04 ist bislang Alessandro Schöpf der aktivste Spieler, er findet jedoch in der Offensive keinen anspielbereiten Mitspieler. Immerhin sind die Königsblauen nun aber öfter im Ballbesitz und versuchen zumindest nach vorne zu spielen.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Das erwartete Krisen-Duell in der Opel-Arena

8. Minute: Das Spiel beginnt denkbar schlecht für den FC Schalke 04. Bislang kam der S04 im Ballbesitz noch nicht einmal in die gegnerische Hälfte, wobei Mainz auch kein spielerisches Feuerwerk abliefert.

6. Minute: Schiedsrichter Patrick Ittrich schaute sich die Szene doch nochmal an und entschied dann aufgrund des Tritts von Matija Nastasic auf Elfmeter für Mainz. Brosinski trat an und trifft unten links gegen Frederik Rönnow zum 1:0 für die Gastgeber.

6. Minute: TOR FÜR DEN FSV MAINZ 05!

5. Minute: ELFMETER FÜR MAINZ 05!

4. Minute: Matija Nastasic und Burkhardt gehen im Strafraum in den Zweikampf, der Mainzer bleibt liegen und wird behandelt. Schiedsrichter Patrick Ittrich pfeift aber keinen Elfmeter, beide Spieler hangeln sich gegenseitig mit dem Arm ein. Burkhardt hält sich das Sprunggelenk, dass er sich im Fallen verdreht hat. Zudem bekam er einen Tritt von Matija Nastasic ab.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Manuel Baum feuert seine Spieler an

3. Minute: Spielerisch ist allerdings auf dem Rasen noch nicht viel zu sehen, viele Ballwechsel. Dafür ist Manuel Baum an der Seitenlinie des Öfteren zu hören. Sein Lieblingswort bislang: „Anbieten!“

2. Minute: Zumindest in den ersten Szenen des Spiels zeigen sich die Schalker sehr aktiv in den Zweikämpfen und versuchen schnell den Ball zu erobern. Mainz allerdings ebenso. Es könnte das erwartete Kampfspiel werden.

1. Minute: Das Spiel geht los. Schalke spielt komplett in Blau, Mainz in Rot-Weiß. Der Rasen in der Opel-Arena wurde übrigens neu verlegt. Im Gegensatz zum Grün in der Veltins Arena am Dienstag, das sehr holprig war, muss sich der S04 deshalb auf einen anderen Untergrund einstellen. Vielleicht kommt den Königsblauen das ja auch entgegen.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Anpfiff in der Opel-Arena

15.28 Uhr: Im Kabinengang hört man die Schalke-Spieler sich gegenseitig anfeuern. Kapitän Omar Mascarell fordert von seinen Teamkollegen „viel Intensität“.

15.26 Uhr: Die Spieler kommen nun aus ihren Kabinen und betreten gleich den Rasen. Alles ist bereit für das Bundesliga-Spiel zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.

15.21 Uhr: In wenigen Minuten geht es in Mainz los.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Manuel Baum spricht über eine Torwart-Entscheidung

15.19 Uhr: Nun äußerte sich auch Manuel Baum am Mikrofon bei Sky. Er sprach über...

  • ...eine Siegpflicht: Wir wollen unbedingt mit einem Dreier nach Hause fahren. Mit dieser Haltung gehen wir rein.
  • ...das Selbstvertrauen: Es gab zwei Seiten: Positiv war, dass wir endlich einen Sieg geholt haben, das tat der Mannschaft gut. Aber wir haben bei dem einen oder anderen Bereich gesehen, dass wir uns noch verbessern müssen.
  • ...den Gehaltsverzicht: Das war nicht so das Thema, wie es nach außen hin dargestellt wurde. In der Mannschaft war das kaum ein Thema.
  • ...die Torwart-Frage: Für mich war der Plan nach der Verletzung von Fährmann, dass Rönnow bis zur Länderspielpause spielt. Aber es war schön, dass Ralf Fährmann nun schon so fit war. Nach der Länderspielpause legen wir uns dann fest.
  • ...Ozan Kabak: Wer den Ozan kennt, der ist verwundert über die Szene. Ich war damals aber noch nicht da, er ist ein feiner Junge, der eher zurückhaltend ist.
  • ...die Elfmeter gegen Salif Sané: Ich habe mit ihm nicht darüber gesprochen. Er weiß selbst, dass er es falsch gemacht hat.
  • ...die Einstellung gegen Mainz: Das A und O wird sein, dass wir richtig dagegen halten. Es wird ein Kampfspiel sein, das Thema blaue Flecken nach dem Spiel wird bestimmt groß geschrieben. Als erstes steht der Kampf, dann kommen die spielerische Elemente.

15.11 Uhr: Sky-Experte Didi Hamann listet drei Probleme beim S04 auf: Fehlende Anspielmöglichkeiten, schlechte Raumaufteilung und falsche Entscheidungen im letzten Drittel. Es bleibt abzuwarten, ob sich der FC Schalke 04 heute besser präsentiert.

15.05 Uhr: Mainz-Trainer Jan-Moritz Lichte sprach gerade am Sky-Mikro. Der Coach über...

  • ...die Form seines Teams: Ich hoffe gut, das wird man sehen, wenn das Spiel losgeht. Wir müssen was zeigen.
  • ...Probleme im Team: Es gab Konfrontationen, aber alles im Rahmen. Das sind Situationen von der die Mannschaft lebt.
  • ...seine Startelf: Wir betrachten immer die Gesamtsituation. Es ist vor allem die Reaktion darauf, wie gehen die Speler im Training damit um. Nach dem letzten Spiel und der Trainingswoche habe ich gesagt: Das sind die Jungs, die das auf dem Platz verkörpern, was wir wollen.
  • ...die Passivität seiner Mannschaft: Ich erwarte, dass wir die Zweikämpfe offensiv wie defensiv annehmen. Wenn wir das nicht schaffen, wird es schwer.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Banner auf den Tribünen der Opel-Arena

15.02 Uhr: Fans sind in Mainz nicht erlaubt. Die Fans des FSV äußern sich dennoch auf der Tribüne – in Form von Bannern.

14.54 Uhr: Hier noch einmal die Aufstellung des FC Schalke 04 in der taktischen Übersicht. Wie fast schon gewohnt, spielt der S04 gegen den Ball mit einer Fünferkette in der Abwehr und im eigenen Ballbesitz mit einer Dreierkette, während Bastian Oczipka auf links und Kilian Ludewig auf rechts nach vorne rücken.

14.51 Uhr: Alessandro Schöpf wird wiederum für seine gute Leistung im DFB-Pokal belohnt und steht deshalb in der Startelf. Mit seinen zwei Toren war er der Matchwinner des S04 gegen Schweinfurt.

14.46 Uhr: Aufseiten des FC Schalke 04 überrascht die Aufstellung von Ozan Kabak etwas, der nach seiner Roten Karte gegen Werder Bremen am 26. September gesperrt war. Youngster Malick Thiaw sitzt stattdessen auf der Bank, womöglich spielte seine unsichere und schwache Leistung im DFB-Pokal auch eine Rolle bei der Aufstellung von Manuel Baum.

14.44 Uhr: Beim Gegner aus Mainz steht Leandro Barreiro erstmals in der Startelf unter dem Trainer Jan-Moritz Lichte. In den vergangenen vier Spielen war der Luxemburger dreimal nicht im Kader.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Acht Änderungen beim S04

14.40 Uhr: Schalke-Trainer Manuel Baum hat insgesamt acht Veränderungen in der Startelf im Vergleich zum DFB-Pokal-Spiel gegen Schweinfurt vorgenommen. Linksverteidiger Hamza Mendyl, der am Dienstag noch von Beginn an spielte, sitzt sogar nur auf der Tribüne.

14.37 Uhr: Auch der FSV Mainz 05 hat seine Aufstellung bekannt gegeben. Folgende Spieler laufen auf:

14.34 Uhr: Manuel Baum wird wie erwartet gegen Mainz auf eine Dreierkette mit Ozan Kabak, Matija Nastasic und Salif Sané setzen. Im Tor steht Frederik Rönnow. Im Sturm läuft Goncalo Paciencia auf. Vedad Ibisevic sitzt vorerst auf der Bank. Zudem können noch eingewechselt werden: Fährmann, Thiaw, Stambouli, Bentaleb, Bozdoğan, Matondo, Skrzybski und Raman.

14.30 Uhr: Die Aufstellung des FC Schalke 04 ist da. Diese elf Spieler schickt Manuel Baum gegen den FSV Mainz 05 ins Rennen.

14.08 Uhr: Die Mannschaft und Delegation des FC Schalke 04 ist bereits vor Ort. Die Spieler unterhalten sich gerade noch auf dem Spielfeld, ehe es gleich in die Kabine geht. In der Opel-Arena in Mainz wird es heute ruhig zugehen, Zuschauer sind in der Bundesliga ja vorerst nicht mehr erlaubt.

14.01 Uhr: Jetzt dauert es nicht mehr lange, bis die Aufstellung des FC Schalke 04 und auch des Gastgebers FSV Mainz 05 bekannt gegeben wird.

13.46 Uhr: Da im letzten Auswärtsspiel in Mainz keine Tore fielen, gibt es einen Blick zurück auf das letzte Heimspiel des S04 gegen den FSV im September 2019. Damals gewann der FC Schalke 04 mit 2:1, der entscheidende Treffer fiel aber erst kurz vor dem Abpfiff.

Amine Harit bekam damals auf der rechten Seite den Ball und schoss diesen fast von der Strafraumgrenze mit dem Außenrist ins lange Eck. Der Marokkaner wird wahrscheinlich gerne an dieses Tor zurückdenken.

13.30 Uhr: Nun sind es nur noch zwei Stunden bis zum Anpfiff. In etwa 60 Minuten, gegen 14.30 Uhr, wird die Aufstellung des FC Schalke 04 bekannt gegeben. Einige Besetzungen der Positionen sind sehr wahrscheinlich fest vergeben, doch es gibt auch noch offene Stellen in der Startelf des S04.

Um 14 Uhr spielt die U23 der Königsblauen gegen den Bonner SC in der Regionalliga. Oft gibt die Aufstellung der S04-Reserve auch schon immer Infos zum Kader des Bundesliga-Teams. Doch heute müssen die Fans des FC Schalke 04 sich noch gedulden. In der U23 läuft kein einziger Profi-Spieler auf. Somit könnte auch der ein oder andere Jung-Profi in Mainz auflaufen.

Update, Samstag (7. November), 13.21 Uhr: Auch wenn das Krisen-Duell aus Sicht des FC Schalke 04 nur wenig Grund zur Hoffnung bietet, können die Fans des S04 vor allem auf die Statistik hoffen. Denn der FSV Mainz 05 ist der absolute Lieblingsgegner der Königsblauen.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Starke Siegquote des S04 gegen den FSV

Die Siegquote des FC Schalke 04 gegen die Mainzer liegt nämlich bei 60,7 Prozent. In bislang 28 Duellen gewann der S04 in 17 Spielen. Gegen keinen aktuellen Bundesligisten haben die Königsblauen eine bessere Statistik.

In der vergangenen Saison blieben die „Knappen“ gegen den FSV ungeschlagen. Nach einem 2:1-Erfolg im Hinspiel, endete das Rückspiel in Mainz 0:0-Remis.

Update, Samstag (7. November), 12.47 Uhr: In weniger als drei Stunden ist es so weit, der FC Schalke 04 läuft beim FSV Mainz 05 auf. Beim Krisen-Duell des Tabellenvorletzten gegen das Schlusslicht kommt es für einen Spieler auch zu einem ganz besonderen Duell.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Besonderes Duell für Danny Latza aus Gelsenkirchen

Der gebürtige Gelsenkirchener und früherer Spieler des S04, Danny Latza (30), läuft gegen seine alte Heimat auf. Auf dem Spielfeld ist ihm das aber egal, wie er gegenüber Sport1 sagte: „Da müssen wir dann noch tiefer in die Wunde reindrücken.“ Sein Team müsse die Königsblauen früh unter Druck setzen. „„Dann bringen wir sie vielleicht in eine mentale Situation, die sie in den vergangenen Spielen schon hatten, wenn es Rückschläge gab“, so der 30-Jährige.

Der Mittelfeldspieler des FSV Mainz 05 ist zuversichtlich, dass sein Team gegen den S04 etwas Zählbares mitnehmen kann: „Wir spielen daheim, dort haben wir bisher immer bessere Spiele abgeliefert als auswärts. Da muss jetzt jeder alles reinwerfen, damit wir gerade in solchen Spielen drei Punkte einfahren.“

Update, Freitag (6. November), 17.59 Uhr: Die Erwartungshaltung der Fans des FC Schalke 04 ist vor dem Krisen-Duell beim FSV Mainz 05 groß. Sollte der S04 verlieren, rutschen die Königsblauen auf den letzten Tabellenplatz ab. Trainer Manuel Baum (41) möchte dem natürlich entgegenwirken und hat im Vergleich zum 1:1-Remis gegen den VfB Stuttgart am vergangenen Wochenende wieder mehr Optionen für die Aufstellung.

Allen voran wäre da Torhüter Ralf Fährmann (32) zu nennen, der auch schon im DFB-Pokal gegen Schweinfurt im Tor stand und eine gute Leistung ablieferte. Ob Manuel Baum den Keeper auch in der Bundesliga einsetzt, ließ der Coach bei der Pressekonferenz offen (siehe Infos unten). Es erscheint aber wahrscheinlich, dass dann Frederik Rönnow (28) wieder in den Kasten des S04 rücken wird.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Ozan Kabak könnte in die Startelf des S04 zurückkehren

In der Abwehr hat Manuel Baum mit Ozan Kabak (20) eine Option mehr, der nach seiner Sperre in den Kader zurückkehren wird. Allerdings fehlt dem jungen Türken nun die Spielpraxis. An Salif Sané (30) führt aktuell in der Innenverteidigung des S04 kein Weg vorbei. Malick Thiaw (19) hatte im DFB-Pokal-Spiele einige Probleme und wurde zur Halbzeit ausgewechselt, auch Matija Nastasic (27) zeigte sich zuletzt nicht in Bestform.

Wahrscheinlich wird Manuel Baum in Mainz wieder eine Fünferkette aufstellen, um defensiv stabiler zu stehen. So könnte Ozan Kabak neben Salif Sané und Matija Nastasic in die Abwehrkette rücken, während Malick Thiaw vorerst auf der Bank Platz nimmt. Auf den Außenpositionen sind Kilian Ludewig (20) auf rechts und Bastian Oczipka (31) auf links gesetzt. Hamza Mendyl (23) hat seine Chance als Linksverteidiger im Pokal nicht genutzt.

Im Mittelfeld ist Omar Mascarell (27) als Kapitän gesetzt. Ihm könnte Alessandro Schöpf nach seinem Doppelpack gegen Schweinfurt zur Seite gestellt werden, Nabil Bentaleb (25) würde zunächst zuschauen. Die offensive Position in der Zentrale dürfte Amine Harit (23) einnehmen, der den Vorzug vor Youngster Can Bozdogan (19) erhalten dürfte.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Vedad Ibisevic hat seine Chance im Pokal genutzt

Im Angriff ist Mark Uth (29) als Hoffnungsträger des FC Schalke 04 gesetzt, er erhielt gegen Schweinfurt eine Pause. Womöglich bekommt zudem Vedad Ibisevic (36) nach seinem Tor im Pokal die nächste Chance von Beginn an, sodass Goncalo Paciencia (26) vorerst auf der Bank sitzen würde.

Theoretisch hätte Manuel Baum mit Rabbi Matondo (20), Benito Raman (25) und Steven Skrzybski (27) auch drei schnelle und wendige Offensivleute zur Verfügung. Gerade Letzterer präsentierte sich gegen Schweinfurt gut. Der Trainer des S04 wird aber wahrscheinlich eher auf die Erfahrung von Vedad Ibisevic setzen, die in dem Krisen-Duell nötig sein wird.

Das ist die mögliche Aufstellung des FC Schalke 04 bei Mainz 05: Rönnow - Kabak, Sané, Nastasic - Ludewig, Mascarell, Schöpf, Oczipka - Harit - Uth, Ibisevic

Update, Freitag (6. November), 13.24 Uhr: Soeben hat die Pressekonferenz des FC Schalke 04 vor dem Auswärtsspiel gegen den FSV Mainz 05 stattgefunden. Trainer Manuel Baum (41) sprach über ...

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Torwart-Besetzung beim S04 offiziell noch offen

  • ... die Lockerheit: Ist natürlich eine ganz wichtige Aufgabe derzeit ein gesundes Verhältnis zu schaffen zwischen klaren Aufgaben und hart sein, aber auch nicht zu hart sein. Speziell jetzt ist es natürlich bei dem so wichtigen Spiel wichtig. Wenn mal etwas nicht klappt, wird es natürlich lauter. Aber es darf auch mal lockerer zugehen.
  • ... Torhüter-Entscheidung: Die Belastung hat Ralf Fährmann gut verkraftet, aber sonst werde ich zum Personal nichts sagen, da ich nichts verraten will.
  • ... das Personal: Klar ist, dass Suat Serdar weiterhin ausfällt und Ozan Kabak zurückkehrt. Ansonsten bitte ich abzuwarten, wer auf dem Platz stehen wird.
  • ... die Analyse aus dem Pokal und die Folgen: In jedem Spiel gibt es immer Plus und Minus. Super war, dass wir gewonnen und vier Tore geschossen haben und Schöpfi zwei davon. Aber es gibt Dinge, die wir besser machen müssen. Beim Verteidigen der Bälle, beim Pressen des Gegners - das haben wir alles mitgenommen für die restlichen Tage vor dem Spiel in Mainz.
Torwart Ralf Fährmann könnte gegen Mainz 05 zurück ins Tor des FC Schalke 04 kehren.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Suat Serdar fällt beim S04 noch aus

  • ... das Pokal-Spiel: Ich weiß nicht, ob es sinnvoll ist, wenn wir über das Pokalspiel reden. Wichtiger ist das Mainz-Spiel. Natürlich haben uns die ersten 45 Minuten des Pokalspiels nicht gefallen und natürlich haben wir das besprochen. Aber mich stimmt positiv, dass wir Ansätze gefunden haben, wie wir es besser machen wollen. Außerdem dürfen wir nicht vergessen, dass andere Klubs in der 1. Runde auch Probleme hatten.
  • ... Suat Serdar: Prognosen sind immer schwer zu treffen. Aufgrund der Art könnte es so oder so lange dauern. Daher ergeben Prognosen keinen Sinn. Bei den Intensität liegt er bei 90 Prozent, das sieht sehr gut aus. Aber wir wollen ihn nicht zu früh einsetzen. Gestern nach dem Training war er fix und fertig, aber es sieht gut aus, dass er in Bälde wieder zur Verfügung steht.
  • ... Skrzybski, Schöpf und Uth: Das Schöne war, dass Skrzybski und Schöpf gezeigt haben, was sie drauf haben. Daher bin ich froh, diese Alternativen zu haben. Wie ich dann aufstelle, da bitte ich morgen abzuwarten.
  • ... den Charakter des Spiels: Es ist kein Finalspiel. Es ist spannend zu beobachten, wenn man in der Mitte der Saison steht und darüber spekuliert, wo es hingeht. Das ist Glaskugelei. Klar ist: Das Spiel in Mainz ist immens wichtig. Das betrachten wir isoliert und ich halte nichts davon, im Konjunktiv zu arbeiten oder zu sprechen.
Suat Serdar fehlt dem FC Schalke 04 im Duell gegen seinen Ex-Klub Mainz 05.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Manuel Baum warnt vor der Qualität des S04-Gegners

  • ... die Nachfragen zur Horror-Bilanz: Wir beschäftigen uns damit tatsächlich nicht. Das hat nichts mit unserer Situation zu tun, aber grundsätzlich tun wir gut daran, nach vorne schauen, wie im Leben. Rückwärtsgewand wäre nicht gut. Von der Auswärtsstatistik höre ich auch eben zum ersten Mal, von daher blicken wir nur nach vorne.
  • ... Mainz 05: Mit dem Augsburg-Spiel waren sie wohl überhaupt nicht zufrieden, davor gegen Gladbach und Leverkusen aber schon. Da hat man die Qualität gesehen. Die Erwartung ist, dass Mainz die typischen Tugenden insbesondere in Heimspielen reinwerfen. Wir müssen mit diesem Bewusstsein dran, dass es sehr physisch wird und wir alles dagegen halten.
  • ... die Länderspiel-Phase: Unabhängig von der Situation hätten wir alle gerne bei uns, aber die Regularien sind Ländersache. Wenn die Nationalmannschaft rufen, dann folgen die Spieler natürlich gerne. Wir hoffen natürlich, dass die Jungs gesund zurückkehren, wenn sie fahren.
  • ... den Druck im Spiel gegen Mainz: Wenn das mal tatsächlich so wäre, dass man sechs Punkte in einem Spiel bekommt, hätte das etwas (lächelt). Spannend ist es auf jeden Fall. Eine gewisse Anspannung ist auch wichtig und dann ist man in der Lage, auch ein gewisses Niveau zu erreichen. Druck ist eher ein negatives Wort, ich spreche da eher von Spannung.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Mehrere Punkte machen S04-Trainer Manuel Baum Hoffnung

  • ... den Gehaltsverzicht: Ich kriege das ja schon seit einiger Zeit mit, dass es da Gespräche gab. Daher war ich verwundert, wie da zuerst berichtet wurde. Aber Jochen Schneider und Omar Mascarell haben sich nun klar geäußert und daher ist es vom Tisch.
  • ... Hoffnungsansätze: Für mich gibt es da ein paar Punkte. Ich finde schon, zwar in kleinen Schritten und nicht über 90 Minuten, aber über Phasen in die richtige Richtung bewegen. Im Training sieht man deutlich die Abläufe, die ganz gut ausschauen. Ansonsten habe ich das Gefühl, dass die Spannung und Wichtigkeit klar im Kopf ist und jeder unbedingt will. Im Pokalspiel sind wir zurückgekommen und haben vier Tore geschossen. Ansonsten sind die Jungs marschiert und bei all dem steigt dann die Chance, dass etwas daraus kommt.

Vorbericht: FSV Mainz 05 - FC Schalke 04 im Live-Ticker oder Mega-Krise gegen Mega-Krise

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04 am 7. Bundesliga-Spieltag. Anstoß in der Opel Arena ist am Samstag (7. November) um 15.30 Uhr. +++

Mainz – 18. gegen 17., null Punkte gegen zwei Punkte, zweitschlechteste Defensive gegen schlechteste Defensive. Kann eines der beiden Teams zum ersten Mal in der Saison 2020/21 einen Sieg einfahren (alle News zum S04 auf RUHR24.de)? Zuschauer sind nicht zugelassen. Wie gut, dass das Spiel zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04 live im TV und Stream übertragen wird.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: S04 mit erstem Pflichtspiel-Sieg seit 273 Tagen

Immerhin konnten die Königsblauen unter der Woche mal wieder ein Erfolgserlebnis einfahren. Im DFB-Pokal gelang dem FC Schalke 04 ein 4:1-Sieg gegen den FC Schweinfurt.

Alessandro Schöpf traf beim 4:1-Sieg des FC Schalke 04 im DFB-Pokal gegen den FC Schweinfurt zweimal.

Es war für den S04 der erste Sieg in einem Pflichtspiel nach 273 (!) Tagen. Allerdings stellt sich die Frage, ob die „Knappen“ durch den Erfolg auch tatsächlich neues Selbstvertrauen tanken konnten.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: S04 lange mit großen Problemen gegen den Viertligisten

Denn überzeugend war der „Auswärtssieg“ in der eigenen Veltins-Arena gegen das offizielle Heimteam aus Bayern nicht. 70 Minuten lang war nicht einmal ein Klassenunterschied zwischen dem Bundesligisten und dem Viertligisten zu erkennen.

Entsprechend fielen auch die Noten und Einzelkritiken zum FC Schalke 04 gegen den FC Schweinfurt aus. Wer weiß, ob die Partie tatsächlich so deutlich ausgefallen wäre, wenn Ralf Fährmann (32) in der 70. Spielminute den Elfmeter nicht pariert hätte, sondern das 2:2 hätte hinnehmen müssen.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: S04 seit 22 Spielen in der Bundesliga ohne Sieg

So aber konnte die Mannschaft um Trainer Manuel Baum (41) mal wieder jubeln. Die erschreckende Serie in der Bundesliga ist damit aber nicht beendet.

Seit unglaublichen 22 Spielen hat der FC Schalke 04 nicht mehr gewonnen. Der FSV Mainz 05 stellte durch die 1:3-Niederlage am vergangenen Wochenende beim FC Augsburg auch einen vereinsinternen Negativrekord auf, indem er zum siebten Mail in Folge eine Niederlage hinnehmen musste.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: S04 und FSV haben ihre Trainer am 2. Bundesliga-Spieltag freigestellt

Es ist nicht die einzige Gemeinsamkeit zwischen dem FC Schalke 04 und dem FSV Mainz 05. Beide Klubs stellten nach dem 2. Bundesliga-Spieltag ihre Trainer frei.

Beim S04 musste David Wagner (49) gehen, bei den 05ern Achim Beierlorzer (52). Letzterer stolperte dabei nicht nur über die sportliche Misere, sondern sogar über einen Spielerstreik.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Spielerstreik beim FSV wegen Ex-S04-Stürmer Adam Szalai

Auslöser dafür war Adam Szalai (32). Jener Adam Szalai, der im Sommer 2013 vom FSV Mainz 05 zum FC Schalke 04 gewechselt war und im Sommer 2019 nach Stationen bei der TSG Hoffenheim und Hannover 96 zurück an den Bruchweg kehrte.

Der 32-Jährige war laut Vereinsangaben aus sportlichen Gründen aussortiert worden. Inoffiziell heißt es, dass es dem Verein nicht passte, dass sich das Mannschaftsratsmitglied zu kritisch mit den Diskussionen rund um einen Gehaltsverzicht und Versprechungen in dem Zusammenhang auseinandergesetzt hatte. Als er nicht mehr am Training teilnehmen durfte, solidarisierten sich die Spieler mit ihm und boykottierten tatsächlich eine Trainingseinheit.

Der Ex-Schalker Adam Szalai löste beim FSV Mainz 05 einen Spielerstreik aus.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Jan-Moritz Lichte der neue Trainer beim S04-Gegner

Mittlerweile darf Adam Szalai wieder am Profi-Training von Mainz 05 teilnehmen. Der Trainer heißt nun Jan-Moritz Lichte (40).

Normalerweise ist der 40-Jährige seit 2017 nur Co-Trainer beim FSV, springt nun aber zum wiederholten Male ein. Nicht auszuschließen aber, dass er bei einer Niederlage gegen den FC Schalke 04 den Posten wieder räumen muss, da die Kritik deutlich Überhand gewonnen hat.

Mainz 05 - Schalke 04 im Live-Ticker: Krisen-Duell beim S04-Auswärtsspiel

Kein Wunder, angesichts von null Punkten aus sechs Spielen und einem Torverhältnis von 5:18. Letzteres kann der FC Schalke 04 im negativen Sinne aber sogar noch übertreffen.

Der S04 weist zwar immerhin „schon“ zwei Zähler auf dem Konto auf. Doch das Torverhältnis steht bei 3:20. Kein anderer Bundesligist ist sowohl offensiv als auch defensiv so schlecht. Es ist nun einmal ein echtes Krisen-Duell zwischen dem 18. und 17. im deutschen Oberhaus.

Der 7. Spieltag der Bundesliga in der Übersicht

  • Werder Bremen - 1. FC Köln im Live-Ticker von DeichStube.de, (Freitag, 20.30 Uhr)
  • RB Leipzig - SC Freiburg
  • Union Berlin - Arminia Bielefeld
  • FSV Mainz 05 - FC Schalke 04
  • FC Augsburg - Hertha BSC
  • VfB Stuttgart - Eintracht Frankfurt (alle Samstag, 15.30 Uhr)
  • Borussia Dortmund - Bayern München (Samstag, 18.30 Uhr)
  • VfL Wolfsburg - TSG Hoffenheim (Sonntag, 15.30 Uhr)
  • Bayer 04 Leverkusen - Borussia Mönchengladbach (Sonntag, 18 Uhr)