Rouven Schröder ist sein Fan

Schalke 04: Heiße Spur zu neuem S04-Trainer aufgetaucht

Findet Schalke 04 den neuen Trainer in Polen? Sportdirektor Rouven Schröder gilt als Fan des potenziellen Kandidaten.

Gelsenkirchen – Bis zum Sommer übernimmt Mike Büskens interimsweise als Trainer des FC Schalke 04. Die Spur seines Nachfolgers könnte nach Polen führen.

NameKosta Runjaic
Geboren4. Juni 1971 (Alter 50 Jahre), Wien, Österreich
Aktueller VereinPogon Stettin (Trainer)

Schalke 04: Heißes Gerücht um neuen S04-Trainer aufgetaucht

Dort hat Kosta Runjaic, der Erfolgstrainer des Tabellenführers Pogon Stettin, kürzlich eine viel beachtete Pressekonferenz gegeben. In dieser verkündete der 50-Jährige seinen Abschied zum Saisonende.

Trainer Kosta Runjaic soll angeblich Gespräche mit dem FC Schalke 04 führen.

„Das ist keine einfache Entscheidung gewesen, mein Herz schmerzt“, sagte Runjaic. Aber: „Wenn man im Leben das Gefühl bekommt, dass man etwas verändern muss, dann muss man es tun.“

Schalke 04: Gespräche mit Kosta Runjaic? Rouven Schröder findet den Trainer gut

Polnische Medien spekulieren nun, dass die angesprochene Veränderung etwas mit einem Job als Trainer beim FC Schalke 04 zu tun haben könnte. Angeblich laufen die Verhandlungen mit dem S04 bereits. Auch Legia Warschau sei in Gesprächen.

Laut Funke Sport ist Sportdirektor Rouven Schröder tatsächlich angetan vom gebürtigen Wiener, der in Deutschland schon Darmstadt 98, den MSV Duisburg, den 1. FC Kaiserslautern und zuletzt 1860 München trainiert hat, bevor er an die polnische Ostseeküste wechselte. Noch sei aber offen, was über den Sommer hinaus in der Trainerfrage auf Schalke passiert.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-Foto

Mehr zum Thema