Vertrag von S04-Stürmer läuft aus

Zukunft von Klaas-Jan Huntelaar unklar: Doch Schalke-Stürmer hat eine Tendenz

Der Vertrag von Klaas-Jan Huntelaar bei Schalke 04 läuft im Sommer 2021 aus. Jetzt zeichnet sich eine klare Tendenz zur Zukunft des S04-Stürmers ab.

Gelsenkirchen - Seit Klaas-Jan Huntelaar im vergangenen Winter ablösefrei von Ajax Amsterdam zum FC Schalke 04 gewechselt ist, spielte er nur zweimal von Beginn an. Hartnäckige Muskelverletzungen setzten den 37-jährigen Stürmer meist außer Gefecht.

NameKlaas-Jan Huntelaar
Geboren12. August 1983 (37 Jahre), Voor-Drempt (Niederlande)
Größe1,86 Meter
PartnerinMandy Schoolderman (seit 2000)
VereinFC Schalke 04

Schalke 04 plant Stürmer-Zukunft: S04 will Vertrag mit Klaas-Jan Huntelaar verlängern

Seit zwei Spielen ist Klaas-Jan Huntelaar aber endlich wieder richtig fit. Prompt war er bei der 1:2-Niederlage in Leverkusen der einzige Torschütze des S04. Eine Woche später überzeugte er als engagierte Anspielstation beim 1:0-Sieg des FC Schalke 04 gegen den FC Augsburg.

Der routinierte Stürmer hat eindrucksvoll gezeigt: Wenn er körperlich fit ist, stellt er eine enorme Verstärkung für die Mannschaft von Trainer Dimitrios Grammozis (42) dar. Unklar ist allerdings noch, wie seine Zukunft aussieht, wenn im Sommer 2021 der Vertrag auf Schalke ausläuft.

Schalke 04: Grammozis und S04 hoffen auf Vertragsverlängerung von Klaas-Jan Huntelaar um ein Jahr

Geht es bei Abstieg mit dem S04 in die zweite Liga? Wenn es nach dem Verein geht, soll die Frage offenbar mit einem „Ja“ beantwortet werden. Das berichtet jedenfalls die Sport Bild (alle News zu Klaas-Jan Huntelaar auf RUHR24).

Demnach ist Dimitrios Grammozis mit der Bitte an die Vereinsführung herangetreten, den Vertrag von Klaas-Jan Huntelaar zu verlängern. Die Bosse des FC Schalke 04 hätten eingewilligt, der Vertrag soll demnach um ein Jahr verlängert werden.

Klaas-Jan Huntelaar ist seit Anfang 2021 zurück beim S04.

Schalke 04: Doch kein Karriereende? Klaas-Jan Huntelaar könnte mit S04 in zweite Liga gehen

Bei Sky hatte der S04-Trainer zuletzt angekündigt, als ersten Schritt einen „guten Kader“ für die kommende Saison zusammenstellen zu wollen. Dann werde man schauen, „inwieweit der Klaas bereit ist, dazuzukommen.“

Vor seinem Wechsel von Ajax Amsterdam nach Gelsenkirchen hatte Klaas-Jan Huntelaar angekündigt, nach der laufenden Spielzeit seine Karriere beenden zu wollen. Inzwischen ließ er aber anklingen, möglicherweise doch noch ein Jahr dranzuhängen.

Schalke 04: Stürmer Klaas-Jan Huntelaar schließt Verlängerung des Vertrages beim S04 nicht aus

„Man weiß nicht, was passiert. Fußball ist auf jeden Fall das Schönste, was es gibt“, sagte der Niederländer am Mittwoch (7. April) in einer digitalen Medienrunde. Möglich also, dass es noch eine gemeinsame Zukunft in Gelsenkirchen gibt, wenn der S04 ein zufriedenstellendes Angebot unterbreitet.

„Körperlich wäre das kein Problem“, sagte Klaas-Jan Huntelaar außerdem über einen möglichen neuen S04-Vertrag. „Es wird keine Frage des Alters sein, sondern vom Kopf und der Mentalität her und wie man sich fühlt“.

Schalke 04: Peter Knäbel stellt Wichtigkeit von Klaas-Jan Huntelaar für S04 heraus

Dann könnte Klaas-Jan Huntelaar in der kommenden Saison das neue Schalke-Trikot tragen. Der neue Sportvorstand Peter Knäbel (54) sagte zum Thema Vertragsverlängerung laut Sport Bild: „Wenn ein Spieler seines Alters noch so gut und wertvoll für seine Mannschaft sein kann, dann hat er in jungen Jahren vieles richtig und sehr professionell gemacht.“

Deshalb hofft der FC Schalke 04, der auch einen festen Transfer von Sead Kolasinac vom FC Arsenal anstrebt, auf eine weitere Zusammenarbeit. „Klaas ist mit dieser Einstellung und seinem Werdegang Vorbild und wichtiger Ansprechpartner für unsere jungen Spieler“, so Peter Knäbel weiter.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO via Kirchner-Media