S04 ein gebranntes Kind

Schalke 04 bangt um Torjäger-Hoffnung: Klaas-Jan Huntelaar ist erneut verletzt

In die Rückkehr von Klaas-Jan Huntelaar setzt der FC Schalke 04 große Hoffnungen. Bislang bereiten seine Verletzungen dem S04 jedoch eher Sorgen.

Gelsenkirchen – Wann spielt Klaas-Jan Huntelaar (37) das erste Mal wieder seit seiner Rückkehr zum FC Schalke 04 von Beginn an? Zwei Wochen ist der Stürmer-Star nun schon zurück beim S04, doch bislang reichte es nur zu einem Kurzeinsatz beim 1:1 gegen Werder Bremen am 30. Januar.

NameKlaas-Jan Huntelaar
Geboren12. August 1983 (Alter 37 Jahre), Voor-Drempt, Niederlande
Größe1,86 Meter
PartnerinMaddy Schoolderman (2000-)
KinderAlex Huntelaar, Seb Huntelaar, Puck Huntelaar

FC Schalke 04: Klaas-Jan Huntelaar könnte im DFB-Pokal gegen VfL Wolfsburg Spielpraxis sammeln

Das Auswärtsspiel des FC Schalke 04 im DFB-Pokal gegen den VfL Wolfsburg (zum Live-Ticker) hätte sich nun bestens angeboten, um von Beginn an aufzulaufen. Zum einen, um mit einer Rotation anderen Spielern eine Pause für die Bundesliga zu geben. Zum anderen, um Reservisten Spielpraxis zu geben.

Klaas-Jan Huntelaar zählte bislang zu Letzteren. Der 37-Jährige war mit einer Wadenverletzung von Ajax Amsterdam nach Gelsenkirchen gekommen, die ihm zunächst an einem schnellen Debüt gegen den FC Bayern München (0:4) hinderte.

FC Schalke 04: Klaas-Jan Huntelaar verletzt und fraglich für den DFB-Pokal gegen VfL Wolfsburg

Wenn die Zuschauer nun im DFB-Pokal den FC Schalke 04 gegen den VfL Wolfsburg live im TV verfolgen, werden sie Klaas-Jan Huntelaar vermutlich erneut nicht von Beginn an spielen sehen. Wenn überhaupt.

Denn der zweitbeste Torjäger in der S04-Historie ist wieder verletzt. Trainer Christian Gross (66) verriet einen Tag vor dem Spiel bei den „Wölfen“, dass „wir noch nicht wissen, ob er zu einem Teileinsatz kommt oder für Samstag geschont wird“.

Nach seiner Verletzung war Klaas-Jan Huntelaar zuletzt wieder kurz für den FC Schalke 04 im Einsatz.

FC Schalke 04: Klaas-Jan Huntelaar wird womöglich für die Bundesliga und RB Leipzig geschont

Am Samstag (6. Februar) empfängt der FC Schalke 04 den Tabellenzweiten RB Leipzig. Ein sowieso schon schweres Spiel. Das Aufeinandertreffen in der Hinrunde ging mit 4:0 an die „Bullen“, die den bis dato letzten Auftritt in der Veltins-Arena sogar mit 5:0 für sich entscheiden konnten.

Ein Klaas-Jan Huntelaar könnte dem S04 mit all seiner Erfahrung sicherlich helfen. Auf dem Platz und nicht auf der Tribüne sitzend – selbst, wenn er von dort oder in der Halbzeitansprache Anweisungen gibt.

FC Schalke 04: Trainer Christian Gross warnt wegen der Verletzung bei Klaas-Jan Huntelaar

Doch wie ernst ist es tatsächlich um die Verletzung beim 37-Jährigen bestellt? „Große Probleme gibt es keine“, betont Christian Gross zwar auf der einen Seite.

Auf der anderen Seite warnt der Trainer des FC Schalke 04 aber davor, mit Klaas-Jan Huntelaar nicht behutsam genug umzugehen. „Wir müssen sehr intelligent und geschickt damit umgehen.“

Klaas-Jan Huntelaar (FC Schalke 04): Salif Sané und Joel Matip warnende Beispiele für den S04-Stürmer

Ob da die Erfahrung aus den vergangenen Wochen schon hilft, sensibel mit dem Thema umzugehen? Schließlich kritisierte Christian Gross schon den FC Schalke 04 beim Umgang mit dem verletzten Salif Sané (30), der dem S04 noch wochenlang fehlen wird.

Ein anderes, prominentes Beispiel zeigt, dass sowohl der S04 als auch Klaas-Jan Huntelaar nicht zu leichtfertig mit der Verletzung umgehen sollten. Denn der Ex-Schalker Joel Matip (29) hat „wahrscheinlich seine Gesundheit fürs Team geopfert“, wie sein Trainer Jürgen Klopp (53) nach dem 3:1-Sieg des FC Liverpool gegen Tottenham Hotspur zu Protokoll gab. Der 29-Jährige spielte trotz eines folgenschweren Tacklings weiter und fällt nun für die restliche Saison aus.

Beim FC Schalke 04 wird es im Sturm weiterhin auf den jungen und unerfahrenen Matthew Hoppe ankommen.

FC Schalke 04: Klaas-Jan Huntelaar schwärmt von seinem Ersatzmann Matthew Hoppe

Ein solches oder gar nur ähnliches Szenario wollen die Königsblauen sicherlich verhindern. Denn viele Alternativen gibt es im Sturm nicht.

Goncalo Paciencia (26) fällt noch länger aus und Vedad Ibisevic (36) wurde bekanntlich vor die Tür gesetzt. So ruhen die Hoffnungen beim FC Schalke 04 weiter auf Matthew Hoppe (19), von dem Klaas-Jan Huntelaar immerhin schon geschwärmt hat.

FC Schalke 04 braucht Tore - egal, ob von Klaas-Jan Huntelaar oder Matthew Hoppe

Anfang Januar hatte der junge US-Amerikaner in elf Tagen fünf Tore erzielt. Drei davon beim 4:0-Sieg über die TSG Hoffenheim.

Die Mühen für den Mittelstürmer, der eigentlich für die U23 in der Regionalliga West auf Torejagd geht, haben sich gelohnt. Denn der FC Schalke 04 hat Matthew Hoppe einen Profi-Vertrag gegeben, der auch für die 2. Liga gilt. Damit Letzteres aber gar nicht erst zum Tragen kommt, sollen Tore und Siege her. Am besten auch von Klaas-Jan Huntelaar.

Rubriklistenbild: © Carmen Jaspersen/dpa