Sportvorstand spricht Klartext

Neuer Torwart statt Schubert und Fährmann? Jochen Schneider bezieht Stellung

Schalke-Sportvorstand Jochen Schneider hat sich zur Zukunft von Ralf Fährmann und Markus Schubert geäußert.
+
Schalke-Sportvorstand Jochen Schneider hat sich zur Zukunft von Ralf Fährmann und Markus Schubert geäußert.

Viele Fragen rankten sich um die Torwart-Frage beim FC Schalke 04. Jetzt spricht Sportvorstand Jochen Schneider Klartext über die Zukunft von Markus Schubert und Ralf Fährmann.

  • Wer beerbt in der kommenden Saison Alexander Nübel im S04-Tor?
  • Neben Ersatz-Torwart Markus Schubert und Rückkehrer Ralf Fährmann wäre auch eine externe Lösung denkbar.
  • Schalke-Sportvorstand Jochen Schneider räumte nun mit den Spekulationen auf.

Gelsenkirchen - Wenn Stammtorhüter Alexander Nübel (23) in der kommenden Saison zum FC Bayern München wechselt, benötigt der FC Schalke 04 eine neue Nummer eins. In einem Interview klärte Sportvorstand Jochen Schneider (49) auf, wie der S04 auf der Torwart-Position plant.

FC Schalke 04: Jochen Schneider vertraut auf Markus Schubert und Ralf Fährmann

Der FC Schalke 04 wird mit Markus Schubert (21) und Ralf Fährmann (31), dessen Frau Nadine auf Instagram ausgerastet ist, in die kommende Saison gehen. Das verriet Jochen Schneider. d er sich auch zu den Planungen um Jonjoe Kenny (22) und Juan Miranda (20) äußerte, in einem Interview mit den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Bezahlschranke). 

Wenn Schalke-Leihgabe Ralf Fährmann zur kommenden Saison von Norwich City zurückkehrt, soll er sich mit dem aktuellen Ersatztorhüter einen Zweikampf um das S04-Tor liefern. Von dieser Konstellation könnten demnach beide Profis profitieren.

Torwart-Frage bei Schalke 04: Zweikampf zwischen Markus Schubert und Ralf Fährmann

"Du hast den jungen Herausforderer hier und den erfahrenen Torwart dort. Dann muss man schauen, wer sich durchsetzt", schildert Jochen Schneider die Konkurrenz-Situation zwischen Markus Schubert und Ralf Fährmann beim FC Schalke 04, der gegen Mainz 05 nicht über ein Remis hinauskam (hier geht es zur Einzelkritik und den Noten).

Letzterer darf sich über lobende Worte freuen: "Fährmann ist ein großartiger Torwart [...] Wir freuen uns, dass er zurückkommt, und Ralf freut sich, dass er zurückkommt", so Jochen Schneider. Aber auch Markus Schubert habe seine Sache als Ersatz von Stamm-Torwart Alexander Nübel "richtig gut gemacht".

S04: Sportvorstand Jochen Schneider übt Kritik an Beratern

Gerüchte, wonach der FC Schalke 04 in Erwägung ziehe, einen neuen Torwart als Nachfolger für den abwandernden Alexander Nübel (im Sommer 2020 ablösefrei zum FC Bayern München) zu verpflichten, sind damit endgültig vom Tisch. Jochen Schneider hatte diesbezüglich einen Seitenhieb für die Spielerberater-Zunft parat.

Dass ständig neue Namen auf Schalke gehandelt wurden, ringt dem Sportvorstand nur ein müdes Lächeln ab: "Das ist das übliche 'Blabla' in unserem Geschäft. Jeder Berater versucht, seinen Torwart zu positionieren."

Schalke setzt auf Schubert und Fährmann: Omlin-Transfer ist offenbar vom Tisch

Konkret dürfte Jochen Schneider damit unter anderem Jonas Omlin (26) vom FC Basel gemeint haben, an dessen Verpflichtung der S04 interessiert gewesen sein soll. Schweizer Medien hatten spekuliert, dass ihr Landsmann in Gelsenkirchen auf dem Notizzettel stehen könnte. 

Nach Informationen von Sky-Reporter Dirk große Schlarmann wurde Jonas Omlin nicht kontaktiert. Stand jetzt sei keine Verpflichtung des Spielers geplant, der 2019 als bester Torwart der Super League ausgezeichnet wurde. Das deckt sich auch mit den Aussagen von Jochen Schneider, der klarstellte, dass beim FC Schalke 04 das Vertrauen in die Fähigkeiten von Markus Schubert und Ralf Fährmann, beim S04 einen klaren Plan hat, intakt ist.