Abwehr-Juwel ist nur ausgeliehen

Schalke 04 muss um Barca-Leihgabe Jean-Clair Todibo zittern: FC Everton macht jetzt Ernst

Der FC Everton will Jean-Clair Todibo, derzeit vom FC Barcelona an den S04 ausgeliehen, offenbar um jeden Preis verpflichten.
+
Der FC Everton will Jean-Clair Todibo, derzeit vom FC Barcelona an den S04 ausgeliehen, offenbar um jeden Preis verpflichten.

Schalke 04 muss um Barca-Leihgabe Jean-Clair Todibo zittern. Der FC Everton macht nun offenbar Ernst und ein verlockendes Angebot für den FC Barcelona.

  • Der FC Schalke 04 würde Jean-Clair Todibo gerne über den Sommer hinaus behalten.
  • Mit dem FC Everton haben die Königsblauen jetzt aber einen ernstzunehmenden Konkurrenten bekommen.
  • Die "Toffees" sollen sogar bereit sein, die geforderte Ablöse für Jean-Clair Todibo zu bezahlen.

Gelsenkirchen - Seit Januar ist Jean-Clair Todibo (20) vom FC Barcelona an den FC Schalke (alle Texte auf RUHR24.de) ausgeliehen. Doch eine langfristige Verpflichtung des Verteidigers erscheint angesichts der wachsenden Interessenten immer unwahrscheinlicher.

Name

Jean-Clair Todibo

Geboren

30. Dezember 1999 (Alter 20 Jahre), Cayenne, Französisch-Guyana

Größe

1,90 Meter

Gewicht

81 Kg

Aktuelle Teams

FC Schalke 04

Beitrittsdaten

August 2018 (FC Toulouse), Januar 2019 (FC Barcelona), Januar 2020 (FC Schalke 04)

FC Schalke 04: Transfer-Gerücht um Jean-Clair Todibo zum FC Everton reißt nicht ab

Nicht nur die Bundesliga-Konkurrenten RB Leipzig und Bayer Leverkusen sollen Jean-Clair Todibo auf dem Zettel haben, auch der FC Everton soll großes Interesse an einer Verpflichtung des 20-Jährigen haben. Die "Toffees" sollen den Innenverteidiger schon lange beobachten.

So gab es bereits vor einigen Wochen erste Gerüchte, dass der FC Everton S04-Leihgabe Jean-Clair Todibo fest verpflichten möchte. Angeblich war der Klub aus der Premier League sich schon damals mit dem FC Barcelona über einen Transfer des Innenverteidigers einig.

Transfer von Jean-Clair Todibo: FC Everton will 25 Millionen für S04-Leihgabe vom FC Barcelona zahlen

Wie die Daily Mail jetzt berichtet, sind die Toffees weiterhin bereit und fest entschlossen die vom FC Barcelona geforderte Ablösesumme für Jean-Clair Todibo zu bezahlen. Diese Ablösesumme liegt bei 25 Millionen Euro für den jungen Innenverteidiger. Allerdings soll der Deal zeitnah über die Bühne gehen.

Diese Summe entspricht auch der vereinbarten Kaufoption, die der S04 für Jean-Clair Todibo besitzt. Ein Transfer in dieser Größenordnung ist für den S04 derzeit allerdings eher unrealistisch.

FC Schalke 04: Jean-Clair Todibo kann sich Zukunft beim S04 vorstellen

Trotzdem scheint bei Jean-Clair Todibo für den FC Schalke 04 noch nicht alles verloren. Denn Jean-Clair Todibo selbst kann sich einen Verbleib auf Schalke sehr gut vorstellen. Der 20-Jährige ist vom S04 überzeugt und hat sich inzwischen schon gut eingelebt.

Jean-Clair Todibo (li.) konnte den FC Schalke 04 bisher von seiner Qualität überzeugen und soll deshalb langfristig beim S04 bleiben.

Bisher sah sich Schalke in Person von Sportvorstand Jochen Schneider bei Jean-Clair Todibo im Vorteil und hatte den Plan, den 20-Jährigen noch für ein weiteres Jahr vom FC Barcelona auszuleihen.

Jean-Clair Todibo: FC Barcelona muss sich zwischen Schalke und Everton entscheiden

Der große Haken dabei: der FC Barcelona. Die Katalanen müssen einer erneuten Leihe von Jean-Clair Todibo erst noch zustimmen. Ob Barca wirklich in den Plan des FC Schalke 04 einwilligt, ist noch offen. Bald müssen sich aber beide Seiten entscheiden.

Der FC Barcelona könnte es sich aber auch anders entscheiden und Jean-Clair Todibo an den FC Everton verkaufen. Schließlich sind die "Toffees" bereit, die geforderte Ablösesumme zu zahlen. Eine Summe, die der FC Schalke 04 wohl auch im nächsten Jahr nicht wird aufbringen können.