S04-Spiel in Gelsenkirchen

Schalke 04 enttäuscht gegen Holstein Kiel: Terodde-Treffer nicht genug

Schalke 04 muss sich gegen Holstein Kiel mit einem Punkt begnügen. Simon Terodde konterte einen Sonntagsschuss.

Gelsenkirchen - Der FC Schalke 04 ist gegen Holstein Kiel trotz einer lange überlegen geführten Partie nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. Simon Terodde konnte nur noch den Ausgleich herstellen.

VereinFC Schalke 04
OrtGelsenkirchen
StadionVeltins-Arena
TrainerDimitrios Grammozis

Schalke 04 mit Remis gegen Holstein Kiel: Dominante erste Halbzeit nicht belohnt

Trotz einer dominanten ersten Halbzeit mit 11:2 Torschüssen konnte der S04 seine Überlegenheit zunächst nicht in Tore ummünzen. Die größte Chance in der 1. Halbzeit hatte Simon Terodde, der aus kurzer Distanz nur die Latte traf (5.).

Salif Sané scheiterte aus der Distanz an Keeper Dähne (35.). Aufseiten der Gäste zwang Kirkesov Schalke-Keeper Martin Fraisl mit einem Freistoß aus 30 Metern zu einer Glanzparade.

Schalke 04: Simon Terodde kontert Sonntagsschuss – S04 muss sich mit Punkt begnügen

Zu Beginn der zweiten Halbzeit blieb der FC Schalke 04 die spielbestimmende Mannschaft. Allerdings lud die teils extrem hoch aufgerückte Abwehrreihe der „Knappen“ die Gäste vermehrt zu Kontern ein. Einen solchen Konter konnte zunächst Malick Thiaw noch verteidigen, ehe Alexander Mühling einen Sonntagsschuss aus 20 Metern direkt zur 1:0 Führung für die Gäste in den Winkel knallte (63.).

Nur zehn Minuten später schlug der FC Schalke 04 aber zurück: Über Malick Thiaw und Victor Palsson landete der Ball bei Simon Terodde, der in gewohnt eiskalter Manier freistehend zu seinem 13. Saisontreffer und dem 1:1-Ausgleich einnetzte.

Schalke 04 gegen Holstein Kiel: Offener Schlagabtausch in der Schlussphase

In der Schlussphase entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Julian Korb ließ hier die große Gelegenheit zum Sieg für Holstein Kiel liegen: Er tauchte frei vor Martin Fraisl auf, doch der S04-Torhüter blieb Sieger (79.).

Ko Itakura hätte Schalke 04 beinahe noch zum Sieg gegen Holstein Kiel geköpft.

In der Nachspielzeit vereitelte Dähne nach einem Kopfall von Ko Itakura den späten Heimsieg. Der eingewechselte Danny Latza jagte einen Volleyschuss vom Elfmeterpunkt weit übers Tor. Am Ende stehen 20:10 Torschüsse für Schalke, das sich mit einem 1:1 begnügen muss.

FC Schalke 04 - Holstein Kiel 1:1 (0:0)
Aufstellung Schalke 04: Fraisl - Thiaw, Itakura, Sané (69. Lode) - Palsson (85. Flick), Ranftl, Ouwejan, Zalazar (85. Latza), Idrizi (63. Drexler) - Terodde, Churlinov (63. Bülter)
Aufstellung Holstein Kiel: Dähne - Komenda, Wahl, Thesker, Kirkeskov - Sander, Mühling, Sterner, Bartels, Porath - Pichler
Tore: 0:1 Mühling (63.), 1:1 Terodde (73.)
Bes. Vorkommnisse: -
Platzverweise: -
Schiedsrichter: Sven Waschitzki (34, Bremen)
Zuschauer: 750

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO

Mehr zum Thema