Neuer Stürmer für den S04

Leihe nur der Anfang: So viel kostet Goncalo Paciencia den FC Schalke 04 

Der FC Schalke 04 hat Stürmer Goncalo Paciencia von Eintracht Frankfurt ausgeliehen.
+
Der FC Schalke 04 hat Stürmer Goncalo Paciencia von Eintracht Frankfurt ausgeliehen.

Der Transfer von Goncalo Paciencia zum S04 ist perfekt. Der FC Schalke 04 besitzt nach der Leihe eine Kaufoption. Hier alle Details. 

Update, Dienstag (15. September), 20.45 Uhr: Gelsenkirchen - Nach der offiziellen Bestätigung des Wechsels von Gonzalo Paciencia (26) zum FC Schalke 04 sind mittlerweile auch Informationen zur finanziellen Dimension des Transfers bekannt geworden.

Laut übereinstimmenden Medienberichten soll die Leihgebühr für den Angreifer der SGE zwischen einer und zwei Millionen Euro betragen. Bei der zusätzlich vereinbarten Kaufoption gibt es allerdings unterschiedliche Meldungen.

FC Schalke 04 zahlt bis zu zehn Millionen Euro für Goncalo Paciencia

Während laut WAZ (Bezahlschranke) bei einer festen Verpflichtung von Gonzalo Paciencia eine Ablöse in Höhe von rund 8,5 Millionen Euro fällig wird, liegt die Summe nach Informationen der Bild (Bezahlschranke) mit knapp neun Millionen Euro etwas höher. Zudem soll es eine Klausel im Vertrag geben, die bei entsprechenden Leistungen eine Kaufpflicht nach sich zieht.

Update, Dienstag (15. September), 16.23 Uhr: Der S04 und Eintracht Frankfurt haben sich auf eine Leihe von Stürmer Goncalo Paciencia (26) verständigt. Die Vereinbarung zwischen den beiden Klubs beinhaltet eine Kaufoption

Transfer perfekt: FC Schalke 04 leiht Goncalo Paciencia von Eintracht Frankfurt aus

Goncalo Paciencia wird beim FC Schalke 04 mit der Rückennummer 18 auflaufen. Derweil freut sich Sportvorstand Jochen Schneider (50) auf der vereinseigenen Homepage über den Wechsel. 

"Wir sind sehr glücklich darüber, dass wir den Wechsel von Goncalo Paciencia realisieren konnten. Es ist die Kombination aus Körperlichkeit und Technik, die sein Spiel auszeichnet", findet der 50-Jährige.

FC Schalke 04: Jochen Schneider und Goncalo Paciencia freuen sich über den Transfer 

Demnach würde der Neuzugang den S04 "vor allem im letzten Drittel unberechenbarer machen", so Jochen Schneider. Auch der 26-jährige Portugiese geht voller Tatendrang in seine neue Aufgabe. 

"Ich kann es kaum erwarten, endlich auf dem Platz loszulegen. Die Gespräche mit Jochen Schneider und David Wagner waren super, beide haben mich total vom Schalker Weg überzeugt", so der Stürmer. 

Erstmeldung, Dienstag (15. September), 12.44 Uhr: Jetzt könnte alles ganz schnell gehen. Der FC Schalke 04 soll unmittelbar vor der Verpflichtung von Goncalo Paciencia (26) von Eintracht Frankfurt stehen. Der 26-Jährige befindet sich bereits in Gelsenkirchen und soll offenbar noch heute (15. September) seinen Medizincheck absolvieren. 

Verein

FC Schalke 04

Trainer 

David Wagner

Arena

Veltins-Arena

FC Schalke 04: Eintracht-Stürmer Goncalo Paciencia steht vor einem Wechsel zum S04

Nach Informationen von Sky-Reporter Dirk große Schlarmann werden am Dienstagnachmittag finale Gespräche bezüglich eines Transfers geführt. Sollten diese positiv verlaufen, könnte danach der obligatorische Medizincheck absolviert werden. 

Der 26-Jährige wechselte im Sommer 2018 vom FC Porto zur Frankfurter Eintracht. In der Bundesliga-Saison 2019/2020 erzielte der Portugiese sieben Treffer in 23 Spielen. Vier weitere Tore bereitete er vor. 

FC Schalke 04: Transfer von Goncalo Paciencia soll Schwachstelle im Kader des S04 beheben

Nach der Verpflichtung von Vedad Ibisevic (36) wäre Goncalo Paciencia gleich der zweite Neuzugang für den Sturm des FC Schalke 04. Überraschend wäre dies dennoch nicht, denn das Sturmzentrum war wohl einer der größten Baustellen der "Knappen" aus der vergangenen Saison. 

Goncalo Paciencia jubelt in der Saison 2020/2021 im Trikot des FC Schalke 04.

Lediglich 38mal traf der S04 ins gegnerische Gehäuse. Bester Torschütze war mit Suat Serdar (23) bezeichnenderweise ein Mittelfeldspieler. Der deutsche Nationalspieler war siebenmal erfolgreich.

FC Schalke 04: Goncalo Paciencia soll inklusive Kaufoption von Eintracht Frankfurt ausgeliehen werden

Wie Sky berichtet, soll Goncalo Paciencia mit einer späteren Kaufoption von Eintracht Frankfurt geliehen werden. Sollten die abschließenden Gespräche und der Medizincheck erfolgreich über die Bühne gehen, dürften sich die Fans des FC Schalke 04 (alle Artikel zum S04 bei RUHR24.de) schon bald auf ein neues Sturmduo freuen. Auch WA.de berichtet über den bevorstehenden Transfer von Goncalo Paciencia.

Wie der Sportsender Sport 1 berichtet, soll der Knackpunkt zwischen den beiden Vereinen allerdings noch in der Höhe der zu vereinbarenden Kaufoption liegen. Demzufolge soll die Frankfurter Eintracht laut portugiesischen Medienberichten 11 Millionen Euro für den Stürmer fordern.

FC Schalke 04 pokert bei Goncalo Paciencia um die Höhe der Kaufoption

Für den FC Schalke 04 wäre dies jedoch offenbar zu viel. Nach Sport 1-Informationen seien die "Knappen" am Ende der Saison bereit, etwas mehr als die Hälfte der geforderten Summe für Goncalo Paciencia zu zahlen. Ob und auf welche Summe sich die beiden Vereine am Ende einigen, bleibt abzuwarten.

Fest steht allerdings, dass der potenzielle Neuzugang nicht sonderlich viel Zeit zur Eingewöhnung hätte. Bereits am Freitag (18. September) steht für den S04 der Bundesliga-Auftakt beim FC Bayern München auf dem Programm.