Torwart-Frage beschäftigt S04

Alles oder nichts im DFB-Pokal gegen den FC Bayern? So könnte Schalke im Viertelfinale spielen

Nach Extralob von David Wagner wird sich Guido Burgstaller im DFB-Pokal gegen den FC Bayern wohl in der Startelf von Schalke 04 wiederfinden.
+
Nach Extralob von David Wagner wird sich Guido Burgstaller im DFB-Pokal gegen den FC Bayern wohl in der Startelf von Schalke 04 wiederfinden.

Den FC Schalke 04 beschäftigt vor dem Spiel gegen den FC Bayern München im DFB-Pokal besonders die Frage, wer im Tor stehen wird. Die mögliche S04-Aufstellung.

  • Der FC Schalke 04 empfängt im DFB-Pokal-Viertelfinale den FC Bayern.
  • Vor der Partie ist das Lazarett beim S04 größer geworden.
  • Die Entscheidung, wer im Tor stehen wird, fällt kurzfristig.

Gelsenkirchen - Vor dem Spiel gegen den FC Bayern im Viertelfinale des DFB-Pokals finden auf Schalke zwei wichtige Gespräche hat. Zum einen trifft sich am Abend eine Delegation aus Vertretern beider Vereine und des DFB, um mögliche Spielabbruch-Szenarien zu besprechen. Zum anderen führt David Wagner (48) eine Unterhaltung mit den S04-Torhütern Alexander Nübel (23) und Markus Schubert (21).

FC Schalke 04: Alexander Nübel oder Markus Schubert im DFB-Pokal gegen den FC Bayern?

Letzteres Gespräch soll die Antwort auf die Frage liefern, welcher der beiden Torhüter am Dienstagabend im DFB-Pokal gegen den FC Bayern das Tor von Schalke 04 (zum Live-Ticker) hüten wird. Auf der Pressekonferenz am Montag (2. März) hatte S04-Coach David Wagner diese Antwort noch nicht parat.

"Ich möchte die Thematik hier nicht in der Pressekonferenz anschneiden. Ich möchte erst mit beiden sprechen, ehe ich es hier thematisiere", erklärte der 48-Jährige.

Wird S04-Torhüter Alexander Nübel es seinen Kritikern ausgerechnet gegen die Bayern beweisen?

Sollte sich Alexander Nübel einen Einsatz gegen den deutschen Rekordmeister zutrauen, wird er wohl auch den Vorzug vor Markus Schubert erhalten. Der künftige Münchener muss jetzt beweisen, dass er dem Druck standhält - ansonsten braucht er im Sommer den Versuch, Manuel Neuer (33) abzulösen, gar nicht erst antreten.

Noch dazu ist Markus Schubert, von dem David Wagner beim FC Schalke 04 genauso eine klare Vorstellung hat wie von Alexander Nübel und Ralf Fährmann, nach langwierigen Problemen an der Patellasehne noch nicht lange wieder voll im Training beim FC Schalke 04. Den aller sichersten Eindruck machte der frühere Dresdner überdies als temporäre Nummer eins während der Rotsperre von Alexander Nübel nicht.

FC Schalke 04: Viererkette stellt sich gegen den FC Bayern von selbst auf

Davor werden Jonjoe Kenny (22), Jean-Clair Todibo (20), Matija Nastasic (26) und Bastian Oczipka (31) die Viererkette bilden. Da Ozan Kabak (19) mit einer starken Beckenprellung aussetzen muss, gibt es in der Defensive quasi keine Alternative.

Taktisch könnte David Wagner auf ein 4-2-3-1 umstellen. Die in der Hinrunde noch gefürchtete Raute beim FC Schalke 04, der laut Jochen Schneider für die Zukunft ambitionierte Ziele hat, jagt den Gegnern schon lange keine Angst mehr ein. Noch dazu lassen die Verletzungen von Suat Serdar (22) und Omar Mascarell (27) kaum Spielraum für taktische Variabilität.

Der FC Schalke 04 muss in der Rückrunde ohne den etatmäßigen Kapitän Omar Mascarell auskommen.

Die zwei defensiven Positionen im Mittelfeld könnten Alessandro Schöpf (26) und Weston McKennie (21) bekleiden. Auf den drei offensiveren Positionen im Mittelfeld dürfen sich Rabbi Matondo (19), Amine Harit (22) und Benito Raman (25) berechtige Hoffnung auf einen Einsatz in der Startelf machen.

FC Schalke 04: Volle Offensive im DFB-Pokal gegen den FC Bayern

Das Tempo von Rabbi Matondo und Benito Raman braucht der FC Schalke 04 nicht bloß im eigenen Angriff, sondern auch, um beispielsweise den pfeilschnellen Alphonso Davies (19) zu verteidigen. Noch dazu haben die "Knappen" als glasklarer Außenseiter im DFB-Pokal gegen den FC Bayern nichts zu verlieren und können deshalb offensiv einiges in die Waagschale werfen.

Video: Sarpei traut Schalke im DFB-Pokal-Viertelfinale die Überraschung zu

Komplettieren wird die Startelf von Schalke 04 wohl Guido Burgstaller (30) als einziger nomineller Stürmer. Eine "ordentliche Leistung, welche sich in den letzten zehn Tagen im Training bereits angedeutet hatte", attestierte David Wagner dem Österreicher auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Auf folgende S04-Startelf gegen den FC Bayern im DFB-Pokal-Viertelfinale tippt RUHR24: Nübel - Kenny, Todibo, Nastasic, Oczipka - Schöpf, McKennie - Matondo, Harit, Raman - Burgstaller