Veltins-Arena wieder mit Fans

Schalke 04 verlost jetzt Tickets: Strenge Auflagen für Zuschauer-Rückkehr

Jetzt steht es fest: Schalke 04 darf Fans im Stadion begrüßen. Die Vergabe der Tickets ist jedoch besonders.

Gelsenkirchen – In NRW gilt ab Donnerstag (13. Januar) wieder eine neue Corona-Schutzverordnung – pünktlich zum Auftakt in der Zweiten Liga. Laut derer sind wieder Fans im Stadion zugelassen. Allerdings nur 750. Der FC Schalke 04 reagiert umgehend.

VereinFC Schalke 04
Gründung4. Mai 1904
TrainerDimitrios Grammozis

Schalke 04: Fan-Rückkehr steht bevor – besondere Ticket-Vergabe beim S04

Von einer ausverkauften Veltins-Arena mit einer Kapazität von 62.271 Zuschauern ist die Besetzung mit 750 Zuschauern zwar weit entfernt, dennoch nimmt der Verein aus Gelsenkirchen das Angebot der Regierung an. Beim Heimspiel gegen Holstein Kiel am Sonntag (16. Januar) will der S04 wieder Fans begrüßen.

Angesichts des begrenzten Ticket-Kontingents wollen die Verantwortlichen der Königsblauen von einer „normalen“ Ticketvergabe absehen, teilt Schalke 04 auf der Homepage mit. Stattdessen greifen sie zu besonderen Mitteln.

Der FC Schalke 04 darf wieder Fans im Stadion begrüßen. Die Ticket-Vergabe ist speziell.

Schalke 04 gegen Holstein Kiel: Verlosung der Tickets für S04-Fans

Die Tickets für das Heimspiel sollen verlost werden. Das Kontingent für Mitarbeiter, soziale Einrichtungen oder ähnliches wird zuvor abgezogen. Wer eine der wenigen verfügbaren Eintrittskarten ergattern möchte, könne bis Donnerstag (13. Januar), 11.04 Uhr, eine E-Mail an fanbelange@schalke04.de verschicken. Danach endet die Bewerbungsfrist. Die Verlosung und Zuteilung finde danach statt.

Darüber hinaus weist der S04 darauf hin, dass zum Schutz aller Stadionbesucher der Verein entschieden habe, „diese Partie unter der Maßgabe ‚2G+‘ zu veranstalten“. Das heißt, Zuschauer müssen entweder den Geimpften- oder Genesenen-Status haben sowie einen negativen Schnelltest nachweisen können.

Auch mahnt Schalke 04: „Eine eventuell bereits erfolgte Auffrischungsimpfung (Boosterimpfung) befreit in diesem konkreten Fall nicht von der Testpflicht.“ Ein klares Statement seitens des Vereins. Immerhin beschloss die NRW-Regierung im Rahmen der neuen Corona-Schutzverordnung, Geboosterte von der Testpflicht zu befreien.

Rubriklistenbild: © Tim Rehbein/RHR-FOTO