3. Spieltag in der 2. Bundesliga

Drexler-Tor reicht Schalke 04 nicht: Erzgebirge Aue crasht Heimspiel-Party spät

Marius Bülter tankt sich gegen mehrere Gegenspieler durch.
+
Zwischen dem FC Schalke 04 und Erzgebirge Aue gab es keinen Sieger.

Rückschlag für den FC Schalke 04. Am 3. Spieltag kam der Bundesliga-Absteiger gegen Erzgebirge Aue nicht über ein Unentschieden hinaus.

Aufstellung FC Schalke 04: Fährmann - Aydin (63. Becker), Thiaw, Kaminski, Ouwejan - Palsson - Drexler, Mikhailov (70. Flick), Zalazar (63. Idrizi) - Terodde, Bülter 
Aufstellung Erzgebirge Aue: Männel - Carlson, Gonther, Bussmann - Strauß, Fandrich, Messeguem, Barylla (74. Härtel) - Nazarov (59. Jonjic) - Gueye, Zolinski (59. Sijaric)

Anstoß: Freitag (13. August), 18.30 Uhr
Enstand: 1:1 (1:0)
Tore: 1:0 Drexler (32.), 1:1 Härtel (86.)
Platzverweis: -
Bes. Vorkommnis: -
Schiedsrichter: Robert Kampka (39, Mainz)

20.23 Uhr: Feierabend auf Schalke. Der S04 und Erzgebirge Aue trennen sich 1:1 unentschieden. Unter dem Strich geht das Remis in Ordnung, weil die „Knappen“ in der zweiten Halbzeit viel zu passiv wurden und die Gäste aktiver.

Trotzdem bitter: Der Ausgleich fiel erst in der 86. Spielminute, als die Abwehr der Königsblauen gleich mehrfach nicht nah genug an den Gegenspielern standen. Ein kleiner Rückschlag nach zwei Pflichtspielsiegen in Folge und einer guten ersten Halbzeit gegen 55 Minuten lang ganz schwache Sachsen - die am Ende aber einen Punkt mitnehmen.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Ouwejan verpasst den späten Siegetreffern nur knapp

90. Minute: Fast noch das 2:1! Ouwejan zirkelt einen Freistoß von rechts hauchdünn am Tor vorbei. Danach folgt der Abpfiff. Aue feiert, als wenn es gewonnen hätte.

90. Minute: Erzgebirge Aue wechselt noch einmal. Majetschak ersetzt Jonjic.

90. Minute: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit.

90. Minute: Becker wird rechts an der Außenlinie gefoult. Freistoß für den S04 aus 26 Meter Entfernung. Ouwejan flankt, doch Aue kann klären.

88. Minute: Der FC Schalke 04 wechselt noch einmal. Pieringer ersetzt Drexler.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Härtel bestaft S04 und erzielt den Ausgleich

87. Minute: Mehrmals war Schalke nicht nah genug am Gegenspieler. Die Flanke kommt von rechts flach auf den zweiten Pfosten, wo Härtel steht und problemlos zum 1:1 einschiebt.

86. Minute: TOR FÜR ERZGEBIRGE AUE!

85. Minute: Schlechte Ballmitnahme - da war mehr für Aue im Strafraum drin. Schalke spielt mit dem Feuer.

82. Minute: Dreifach-Chance für die „Knappen“! Bülter legt klug zurück, erst verpasst Terodde, dann scheitert Idrizi und am Ende auch Ouwejan. Es bleibt beim 1:0.

80. Minute: Der Konter läuft für den S04, doch Drexler verpennt das Abspiel und verliert den Ball. Es gibt Pfiffe.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: S04-Führung auf der Kippe

78. Minute: Mit vereinten Kräften wehrt der FC Schalke 04 den ersten Eckball von Erzgebirge Aue ab. Die Königsblauen spielen jetzt aber etwas mit dem Feuer.

77. Minute: Starke Parade von Fährmann, der einen Schuss noch so gerade um den Pfosten lenkt. Der wäre sonst drin gewesen.

74. Minute: Dritter Wechsel bei Erzgebirge Aue: Härtel ersetzt Barylla.

74. Minute: Nach Eckbällen steht es mittlerweile 3:0.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Palsson wieder ein starker S04-Kapitän heute

73. Minute: Bemerkenswert heute, dass Palsson in der Luft (mal wieder) alles abräumt.

70. Minute: Nächster Wechsel beim S04. Flick ersetzt Mikhailov.

69. Minute: Nach einer Freistoßflanke und einem Kopfball landet der Ball wieder in den Armen von Fährmann. Keinerlei Gefahr. Der FC Schalke 04 lässt hier aber langsam nach.

67. Minute: Schuss der Gäste aus 20 Meter halblinker Position. Genau in die Arme von Fährmann.

65. Minute: Thiaw erntet erneut Szenenapplaus für eine sehr abgeklärte Aktion. Der Innenverteidiger weiß heute sehr zu gefallen.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Beide Teams haben jetzt zweimal gewechselt

63. Minute: Jetzt wechselt Schalke doppelt. Becker kommt für Aydin und Idrizi spielt nun für Zalazar.

63. Minute: Drexler muss einen Check einstecken und bleibt kurz liegen. Einen Pfiff gibt es nicht.

59. Minute: Erzgebirge Aue wechselt doppelt: Jonjic ersetzt jetzt Nazarov und Sijaric kommt für Zolinski.

57. Minute: Da ist die Chance zum Ausgleich! Schalke klärt einen langen Ball per Kopf, aber genau vor die Füße von Gueye. Der zieht aus nur sechs Metern ab, trifft den Ball aber nicht richtig, sodass dieser über den Kasten geht. Das hätte das 1:1 sein können, wenn nicht sogar müssen.

56. Minute: Unglückliches Handspiel von Palsson 20 Meter halbrechts vor dem eigenen Tor. Doch mit vereinten Kräften klärt der FC Schalke 04 die anschließende Freistoßflanke im Nachsetzen.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Bülter mit frechem Versuch aus 40 Metern

54. Minute: Plötzlich kommt Bülter aus 40 Meter Entfernung zum Tor an den Ball und sieht, dass Männel weiter vor seinem Kasten steht. Der Schalker Stürmer zieht sofort ab, doch der Ball geht klar rechts vorbei.

52. Minute: Wie in der ersten Halbzeit: Ouwejan tritt den Freistoß lang in den Strafraum, wieder verpasst Thiaw den Ball nur knapp. Erzgebirge Aue spielt mit dem Feuer.

51. Minute: Nazarov kann Zalazar nur per Foulspiel stoppen und sieht die Gelbe Karte. Freistoß Schalke aus dem rechten Halbfeld aus 32 Metern.

49. Minute: Und fast resultiert daraus das 2:0! Ouwejan flankt die Ecke auf den ersten Pfosten, Kaminski verlängert den Ball auf den zweiten Pfosten, wo Terodde steht. Doch der Ball ist etwas zu weit weg. Mit seinem Hechtkopfball köpft er neben das Tor.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Ouwejan mit der nächsten S04-Chance

49. Minute: Ouwejan zieht von der linken Strafraumkante stramm ab, Männel streckt sich und wehrt zum Eckball ab.

46. Minute: Auf beiden Seiten gab es keine Wechsel.

19.35 Uhr: Jetzt aber: Die zweite Halbzeit ist freigegeben.

19.33 Uhr: Die Mannschaften sind zurück, gleich geht es weiter.

Dominick Drexler schoss den S04 in Führung.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: S04 führt verdient zur Halbzeit

19.18 Uhr: Halbzeit in Gelsenkirchen und der FC Schalke 04 führt mit 1:0 gegen Erzgebirge Aue. Das Tor erzielte Dominick Drexler in der 32. Minute nach Vorarbeit von Simon Terodde.

Die Führung für die Königsblauen ist hochverdient und hätte sogar schon höher ausfallen können. Von den Gästen kommt bislang offensiv gar nichts. Mit Ball sind die Sachsen völlig einfallslos. Bislang scheint der Heimsieg völlig ungefährdet.

45. Minute: Immerhin mal ein Torschuss von Aue. Da wäre sogar in Überzahl mehr drin gewesen. Aber der Ball geht dann genau auf Fährmann, der keine Probleme damit hat, das runde Leder aufzunehmen.

45. Minute: Es gibt drei Minuten Nachspielzeit. Und Mikhailov kann Gott sei Dank weiterspielen.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Mikhailov wird heftig gefoult

45. Minute: Mikhailov wird von Messeguem heftig an der Außenlinie gefoult. Die Spieler rennen sofort los und beschweren sich. Der Schiedsrichter zückt die Gelbe Karte. Mikhailov muss behandelt werden.

43. Minute: In wenigen Minuten ist Halbzeit. Der FC Schalke 04 führt hochverdient mit 1:0 gegen Erzgebirge Aue.

41. Minute: Der bereits verwarnte Drexler wandelt am Platzverweis. Nach einem leichten Foulspiel von ihm wird er zurückgepfiffen - und regt sich lauthals darüber auf. Der Schiedsrichter ermahnt ihn.

39. Minute: Männel kommt weit aus seinem Tor gelaufen und köpft den Ball weg - doch Terodde pflückt den Ball schnell herunter und schießt direkt Richtung Tor. Dabei wird er ausgerechnet noch von Drexler etwas gestört, der den Gegenspieler weghalten wollte. Der Ball geht dann deutlich links neben das leere Tor.

35. Minute: Das war zu heftig. Drexler kommt mit seiner Grätsche gegen seinen Gegenspieler an der Außenlinie zu spät und trifft ihn. Anschließend gibt es die Gelbe Karte - trotzdem meckert der Schalker.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Drexler schießt S04 verdient in Führung

33. Minute: Bülter chipt den Ball auf Terodde, der querlegt auf Drexler, der nach einem Kontakt mittig aus 15 Metern links ins Tor zum 1:0 trifft. Verdiente Führung für den FC Schalke 04.

32. Minute: TOR FÜR DEN FC SCHALKE 04!

30. Minute: Szenenapplaus für Thiaw. Aue will einen Konter fahren, doch der Schalker geht gedankenschnell dazwischen.

28. Minute: Der FC Schalke 04 ist klar tonangebend bislang. Erzgebirge Aue fällt mit Ball, sofern sie ihn mal haben, nichts ein.

25. Minute: Und es wird gefährlich! Ouwejan flankt von rechts mit links und findet Palsson. Der köpft aus sieben Metern aber einen Meter rechts vorbei. Da war mehr drin.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Rodrigo Zalazar fällt positiv beim S04 auf

24. Minute: Zalazar hat jetzt zweimal binnen einer Minute klug das Spiel verlagert. Der Neuzugang weiß zu gefallen. Jetzt gibt es die erste Ecke, weil Aue einen langen Ball von ihm vor Drexler klären muss.

22. Minute: Freistoß Schalke von der rechten Außenlinie vor der Aue-Bank. Zalazar flankt und findet Drexler, doch der köpft über das Tor.

21. Minute: Das MUSS das 1:0 sein! Bülter ist rechts im Strafraum frei vor Männel, legt aber noch mal quer zu Mikhailov, der aus acht Metern über das Tor schießt. Anschließend geht aber auch die Fahne des Linienrichters nach oben.

18. Minute: Das Spiel hat sich aktuell etwas beruhigt.

15. Minute: Thiaw ist jetzt zurück und Zalazar hat kurz zuvor Szenenapplaus bekommen. Erst eine wichtige Grätsche und dann im zweiten Anlauf den Ball erobert.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Thiaw blutet aus der Nase und muss behandelt werden

14. Minute: Bei der Aktion eben ist Thiaw gelandet - und blutet aus der Nase. Im Moment wird er außerhalb des Spielfeldes behandelt. Der S04 spielt aktuell also in Unterzahl.

12. Minute: Jetzt wird Mikhailov heftig abgeräumt. Eine Gelbe Karte gibt es nicht, aber der S04-Profi muss kurz behandelt werden. Bei der anschließenden Freistoßflanke verpasst Thiaw den Ball nur knapp.

10. Minute: Zalazar wird an der Mittellinie unfair gestoppt, das Foulspiel war aber nicht hart. Der Schiedsrichter spricht trotzdem einmal ein ernstes Wort.

8. Minute: Die Fans des FC Schalke 04 haben auf jeden Fall Bock. Es gibt einen Gesang nach dem anderen. Die Stimmung passt also schon einmal.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Bülter mit den ersten S04-Chancen

6. Minute: Wieder Bülter! Der sprintet mit Ball los und zieht unter Bedrängnis dann rechts aus 14 Metern ab. Doch weil es einen Pingpong-Ball wird, gibt es am Ende sogar Abstoß für Aue.

5. Minute: Da ist die erste Chance für den S04. Drexler lässt rechts einen Gegenspieler ins Leere grätschen und flankt dann butterweich in die Mitte. Bülter köpft im Ball und der Ball senkt sich hinter dem Tor in Aus.

4. Minute: Es ist klar zu sehen, dass die Gäste erst ab der Mittellinie angreifen und bei eigenem Ballbesitz ganz schnell umschalten wollen. Das könnte hier heute ein Geduldspiel geben.

2. Minute: Freistoß für Aue von der Mittellinie und alle Spieler gehen nach vorne. Doch sowohl die erste Flanke als auch kurze Zeit später ein zweiter Versuch kann der S04 abwehren.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Pünktlicher Anpfiff in Gelsenkirchen

18.30 Uhr: Schiedsrichter Robert Kampka hat das Spiel pünktlich freigegeben.

18.29 Uhr: Die Teams laufen ein, die Aufstellung des S04 wird laut verkündet - gleich geht es los.

18.26 Uhr: In 13 Spielen gegen Erzgebirge Aue hat Simon Terodde übrigens bislang zehnmal getroffen. Diese Quote darf er heute gerne ausbauen.

18.24 Uhr: Soeben haben beide Fanlager gemeinsam das Steigerlied gesungen. Wo gibt es das schon, wenn die Fanlager nicht freundschaftlich verbunden sind?

18.17 Uhr: Einmal trafen der FC Schalke 04 und Erzgebirge Aue übrigens aufeinander. Als das Stadion der Gäste eingeweiht wurde, gewannen die Sachsen 1:0. Trainer der Königsblauen bei der Partie am 29. Juli 2018? Domenico Tedesco, der kurz zuvor aus Aue verpflichtet worden war.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Grammozis will nichts zum S04-System sagen

18.12 Uhr: Eben war Dimitrios Grammozis am Mikrofon von Sky zu Gast. Dort sprach er über ...

  • … die verlorene Kontrolle gegen Hamburg: Im Fußball haben verschiedene Leute verschiedene Meinungen. Wir sind vielleicht noch nicht so weit, alle Spielphasen perfekt zu beherrschen, dafür war der Umbruch vielleicht auch zu groß. Aber wichtig ist, dass ich eine Entwicklung sehe und die Jungs sich verbessern wollen.
  • … das System heute: Mal schauen, ich möchte nicht zu viel vorwegnehmen. Systeme sind aber zweitrangig, es geht um die Art und Weise. Wir spielen zu Hause und wollen viel Energie hineinstecken.

18.10 Uhr: Jetzt sind es nur noch 20 Minuten bis zum Anpfiff zwischen dem FC Schalke 04 und Erzgebirge Aue. Übrigens: Im Parallelspiel treffen St. Pauli und der HSV aufeinander.

18.00 Uhr: Aktuell ist Eurofighter Johan de Kock beim „Quatscher“ zu Gast. Der Niederländer ist Ingenieur und war tatsächlich auch am Bau der Veltins-Arena mit beteiligt. Zumindest, was das Gelände drum herum angeht.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Gänsehaut im Stadion beim Auflaufen des S04

17.55 Uhr: Tosender Applaus, die Fans stehen auf - Gänsehaut und das nur, weil das Team den Platz betritt.

17.54 Uhr: Pfiffe der Schalke-Fans begleiten die Mannschaft von Erzgebirge Aue, die gerade den Platz betritt.

17.50 Uhr: Bislang steht der heutige Tag wirklich ganz im Zeichen der Veltins-Arena. Im Moment läuft ein Spielfilm mit einem Rückblick, was für Veranstaltungen neben dem Fußball in 20 Jahren schon stattgefunden haben.

17.44 Uhr: Das Torwart-Gespann der Gäste kommt als Erstes auf den Rasen. Es gibt Pfiffe der S04-Fans und Applaus der Aue-Anhänger. Unmittelbar danach kommen Ralf Fährmann und Martin Fraisl auf den Platz und erhalten viel Applaus.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: So sieht die Aufstellung vom S04-Gegner aus

17.43 Uhr: Erzgebirge Aue hat natürlich auch schon seine Aufstellung veröffentlicht. So starten die Sachsen:

Männel - Carlson, Gonther, Bussmann - Strauß, Fandrich, Messeguem, Barylla - Nazarov - Gueye, Zolinski

17.37 Uhr: 1000 Aue-Fans dürfen heute in die Veltins-Arena. Und die ersten hundert sind schon da und machen sich erstmals lautstark bemerkbar.

17.36 Uhr: Es geht aufgrund der Namenszusammensetzung eigentlich schon gar nicht anders - und wäre eine Premiere. Offenbar spielt der FC Schalke 04 heute mit einer Vierer-Abwehrkette gegen den FC Erzgebirge Aue.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Wouters und Flick nur auf der S04-Bank

17.32 Uhr: Auf der Ersatzbank des FC Schalke 04 sitzen:

Fraisl - Becker, Wouters, Flick, Ranftl, Calhanoglu, Idrizi, Bozdogan, Pieringer

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: S04-Aufstellung mit Überraschungen

17.30 Uhr: Jetzt ist die Aufstellung vom FC Schalke 04. So startet der S04 gegen Erzgebirge Aue:

Fährmann - Aydin, Thiaw, Kaminski, Ouwejan - Palsson - Drexler, Mikhailov, Zalazar - Terodde, Bülter 

17.24 Uhr: In fünf Minuten werden die Aufstellungen vom FC Schalke 04 und Erzgebirge Aue bekannt gegeben.

17.14 Uhr: Am Spielfeldrand berichtet für Sky heute Ulli Potofoski. Der „Quatscher“ spricht ihn an und der gebürtige Gelsenkirchener, 69 Jahre alt, sagt: „Ich arbeite so lange, bis der FC Schalke 04 wieder erstklassig ist. Versprochen!“

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Erstes Pflichtspiel zwischen beiden Teams

17.11 Uhr: Der FC Schalke 04 und der FC Erzgebirge Aue treffen heute übrigens zum ersten Mal in einem Pflichtspiel aufeinander.

17.05 Uhr: Der Mannschaftsbus von Erzgebirge Aue ist angekommen und die Spieler betreten erstmals den Rasen und schauen sich im weiten Rund der Veltins-Arena um. Der eine oder andere macht sogar ein Erinnerungsfoto.

17.03 Uhr: Heute werden rund 20.000 Zuschauer in der Veltins-Arena den FC Schalke 04 gegen Erzgebirge Aue sehen. Darunter sind „Vertreter der Freiwilligen Feuerwehr und Jugendfeuerwehr Ahrweiler, die in den vergangenen Wochen aufopferungsvoll und unermüdlich in den von der Flutkatastrophe betroffenen Gebieten gearbeitet haben“, wie der S04 vorab bekannt gab. Alle dürfen in einer Loge Platz nehmen.

16.58 Uhr: Ungewohnt, dass heute auf der A2 bei Gelsenkirchen etwas mehr Verkehr war, Fans am Haupteingang stehen, die Buden in der Veltins-Arena offen haben und in den VIP-Räumen die Anhänger miteinander quatschen. Es sind die kleinen Schritte zurück zur Normalität.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Veltins-Arena heute 20 Jahre alt

16.51 Uhr: Noch mehr Zahlen gefällig vor dem Heimspiel des FC Schalke 04 gegen Erzgebirge Aue? In 20 Jahren Veltins-Arena gab es 34 Uefa-Cup- beziehungsweise Europa-League-Heimspiele. Davon waren allerdings nur vier ausverkauft!

16.45 Uhr: Übrigens: Von den 342 Spielen in der Veltins Arena waren 197 ausverkauft, wie Volker Spätgens eben getwittert hat. Der ehemalige Sponsoring-Leiter verrät außerdem, dass es 35 Champions-League-Spiele gab. Hier waren 20 davon ausverkauft.

16.28 Uhr: Schiedsrichter des Spiels heute ist Robert Kampka aus Mainz. Dem 39-Jährigen wird assistiert durch Tom Bauer und Marcel Gasteier, Nikolai Kimmeyer ist der vierte Offizielle. Videoschiedsrichter ist Guido Winkmann.

16.11 Uhr: Heute vor 20 Jahren wurde die Veltins-Arena in Gelsenkirchen eröffnet. Seitdem dient sie dem FC Schalke 04 als neue Heimspielstätte. Die Partie gegen Erzgebirge Aue ist das 342. Spiel in dem Stadion.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Vorbericht zum S04-Heimspiel am dritten Spieltag

+++ Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker der Partie FC Schalke 04 gegen Erzgebirge Aue. Anstoß in der Veltins-Arena in Gelsenkirchen zum dritten Spieltag in der 2. Liga ist heute um 18.30 Uhr. +++

Gelsenkirchen - Das ist ein sehr ungewohntes, frühes Gefühl für den FC Schalke 04: Die Königsblauen haben zwei Pflichtspielsiege in Folge feiern dürfen und schicken sich nun an, den dritten einzufahren.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: S04 will dritten Sieg in Folge einfahren

Erzgebirge Aue wird etwas dagegen haben, dass der S04 nach dem 3:0 bei Holstein Kiel sowie dem 4:1 gegen den FC 08 Villingen nun auch gegen die Sachsen gewinnt. Die wiederum starteten mit gemischten Gefühlen in die Saison.

Zuletzt hatte der FC Schalke 04 wiederholt Grund zum Jubeln. Gegen Erzgebirge Aue auch?

Sowohl gegen den 1. FC Nürnberg als auch gegen den FC St. Pauli gab es ein 0:0-Unentschieden. Im DFB-Pokal schied das Team von Trainer Aliaksei Shpilevski am vergangenen Montag (9. August) mit 1:2 gegen Liga-Konkurrent FC Ingolstadt schon in der ersten Runde aus.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Kapitän Martin Männel schwärmt im Interview vom S04

Gegenüber RUHR24 bezeichnete Aue-Kapitän Martin Männel im Interview den FC Schalke 04 als Favoriten - sowohl, was das Spiel angeht, als auch im Aufstiegskampf. Der Torwart vom heutigen S04-Gegner spielt seit 13 Jahren bei den Sachsen und den Großteil davon in der zweiten Liga. Er weiß, wovon er spricht.

Die „Knappen“ wissen ebenso, dass der heutige Kontrahent „viel Gegenpressing und weniger den Ball spielt“, wie Trainer Dimitrios Grammozis vor der Partie auf der Pressekonferenz warnte. „Wir werden vermutlich Geduld aufbringen müssen.“

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Malick Thiaw drängt zurück in S04-Aufstellung

In der möglichen Aufstellung des FC Schalke 04 gegen Erzgebirge Aue wird Dimitrios Grammozis vermutlich nicht viel umstellen. Einzig in der Abwehr drängt Malick Thiaw nach überstandener Verletzung zurück in die Startelf.

Aue-Kapitän und -Torwart Martin Männel hofft beim FC Schalke 04 wenigstens einen Punkt mitnehmen zu können.

Ansonsten dürften die Königsblauen vor allem auf ihr kongeniales Sturm-Duo Simon Terodde und Marius Bülter setzen. Sechs der acht Pflichtspiel-Tore in drei Partien gehen auf das Konto der beiden Knipser, die in vorderster Front bestens harmonieren.

Schalke 04 - Erzgebirge Aue im Live-Ticker: Übersicht des 3. Bundesliga-Spieltags in der 2. Liga

  • FC Schalke 04 - Erzgebirge Aue
  • FC St. Pauli - Hamburger SV (beide heute, 18.30 Uhr)
  • Holstein Kiel - Jahn Regensburg
  • 1. FC Nürnberg - Fortuna Düsseldorf
  • SV Sandhausen - Karlsruher SC (alle Sa., 13.30 Uhr)
  • Dynamo Dresden - Hannover 96 (Sa., 20.30 Uhr)
  • Werder Bremen - SC Paderborn
  • SV Darmstadt 98 - FC Ingolstadt
  • FC Heidenheim - Hansa Rostock (alle So., 13.30 Uhr)