S04 verliert 0:8 in München

Dreimal Note 6 für Schalke 04: Die Einzelkritik zur Pleite gegen den FC Bayern

In der Einzelkritik kamen die hilflosen Spieler vom FC Schalke 04 gegen den FC Bayern München schlecht weg.
+
In der Einzelkritik kamen die hilflosen Spieler vom FC Schalke 04 gegen den FC Bayern München schlecht weg.

Die Einzelkritik und Noten für den FC Schalke 04 sind verheerend. Kein Wunder nach dem 0:8 gegen den FC Bayern. Einzig Ralf Fährmann fiel positiv auf.

München - Der FC Schalke 04 hat 0:8 beim FC Bayern München verloren. Es war die höchste Pleite für den FC Schalke 04 seit 50 Jahren.

Von einer mangelhaften Leistung kann da nicht mehr die Rede sein. Sie war ungenügend. Mit nur wenigen Ausnahmen (alle News zum FC Schalke 04 auf RUHR24.de).

Einzelkritik FC Schalke 04 gegen FC Bayern München: Ralf Fährmann der beste S04-Spieler

Ralf Fährmann: Der Torwart des FC Schalke 04 verhinderte eine noch viel höhere Pleite. Bekommt die "beste" Einzelkritik. Obwohl er beim 6:0 des FC Bayern nicht gut aussah. Mit einer anderen Torwart-Besetzung hätte der S04 aber zweistellig verloren. Note: 4,5

Sebastian Rudy: War mit dem Tempo völlig überfordert. Genau wie sein Mannschaftskollege auf der anderen Seite. Hatte zudem noch einige Stockfehler. Fehlbesetzung als Rechtsverteidiger. Note: 6

Einzelkritik FC Schalke 04 gegen FC Bayern München: Note 6 für Benjamin Stambouli

Ozan Kabak: Senste Leroy Sané einmal auf Höhe der Mittellinie unnötig ungestüm um, wofür er die Gelbe Karte sah. Ähnlich indisponiert beim stümperhaften Verschulden des Elfmeters an Robert Lewandowski. Klärte immerhin in anderen Szenen das ein oder andere Mal. Note: 5,5

Ozan Kabak erwies dem FC Schalke 04 mit seinem Foul gegen Robert Lewandowski einen Bärendienst.

Benjamin Stambouli: Verheerende Einzelkritik. Sah gleich bei mehreren Gegentoren ganz schlecht aus. Stand oft falsch und war mit dem Tempo des FC Bayern München überfordert. Vermutlich sein schlechtestes Spiel für den FC Schalke 04. Note: 6

Einzelkritik FC Schalke 04 gegen FC Bayern München: Note 6 für Bastian Oczipka

Bastian Oczipka: Wie Sebastian Rudy (und viele andere auch) mit dem Tempo des FC Bayern überfordert. Häufig war sein Gegenspieler Serge Gnabry. Der erzielte drei Tore. Weiterer Worte bedarf es da zu seiner Einzelkritik nicht. Note: 6

Nabil Bentaleb: Sollte das Spiel des FC Schalke 04 eigentlich ordnen und lenken. Hatte dafür aber nie Zeit, weil ihm immer sofort jemand auf den Füßen stand. Note: 5,5

Der FC Schalke 04 musste Suat Serdar gegen den FC Bayern München bereits nach 30 Minuten auswechseln.

Einzelkritik FC Schalke 04 gegen FC Bayern München: Suat Serdar verletzt ausgewechselt

Suat Serdar: Kurzes Spiel, kurze Einzelkritik. Bereits nach 30 Minuten musste der FC Schalke 04 Suat Serdar gegen den FC Bayern verletzt auswechseln. Bis dahin zweimal mit unerklärlichen Fehlpässen. Wirkte wie ein Fremdkörper. Note: 5,5

Amine Harit: Musste vier Foulspiele gegen sich einstecken und damit so viele wie kein anderer. Ein leider gewohntes Bild für den Kreativspieler. Kreativ war an dem Abend aber nichts. Note: 5,5

Video: 8:0 Auftakt-Sieg! Bayern zerstört S04

Einzelkritik FC Schalke 04 gegen FC Bayern München: Goncalo Paciencia mit der besten S04-Chance

Rabbi Matondo: Er ist mit der schnellste Spieler beim FC Schalke 04. So hätte er eine Waffe gegen den FC Bayern München werden können. Wurde er aber nicht. Zweimal war Torwart Manuel Neuer aufmerksamer als er und weit vor dem Strafraum draußen. Ansonsten viele Läufe, die aber gar nichts einbrachten. Nach 65 Minuten gegen Benito Raman ausgewechselt. Note: 5,5

Goncalo Paciencia: Hätte nach 48 Sekunden beinahe das 1:0 geschossen. Zeigte in den 79 Minuten Einsatzzeit, dass er nicht nur Technik hat, sondern auch robust ist. Allerdings war fast nichts von alledem effektiv. Note: 4,5

Einzelkritik FC Schalke 04 gegen FC Bayern München: Note 5,5 für Mark Uth

Mark Uth: Hatte die wenigsten Ballkontakte aller Spieler, die 90 Minuten auf dem Platz standen. Wirkte beim FC Schalke 04 trotzdem mit am meisten bemüht. Leider weiß jeder, was das bedeutet. Note: 5,5

Alessandro Schöpf: Durfte gegen den FC Bayern München ab der 30. Spielminute mitwirken, weil Suat Serdar verletzt ausgewechselt werden musste. Die Einwechselung war seine auffälligste Szene. Note: 5,5

Einzelkritik FC Schalke 04 gegen FC Bayern München: Benito Raman verpasste S04-Tor

Benito Raman: Spielte ab der 65. Minute an Stelle von Rabbi Matondo und war in der 81. Minute zu egoistisch. Statt im Strafraum auf frei stehende Mitspieler querzulegen, drosch er den Ball ans Außennetz. Note: 5,5

Steven Skrzybski (ab der 79. Minute): Ohne Note.

Timo Becker (ab der 79. Minute): Ohne Note.